kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

14
Queue for 
# 251405
# 251438
# 251485
# 251540
# 251637
# 251805
# 251808
# 251841
# 251842
# 251973
# 251976
# 251977*
# 251978*
# 251979*
 
Queuing: 14 (for ⌀ 22 h)
13
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 0 (yesterday: 255)

Pages:  6539 6540 6541 6542 6543 6544 6545 6546 6547  

User photo
 A
 B
 C
# 85793
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,192 
zimorodek2018-02-12 19:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-01
Request:
Noch ein kleiner Aleocharine, ca. 3mm, auf Wiese, 01.11.2017
Species, family:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-02-12 21:04

User photo
 A
 B
 C
# 85792
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,191 
zimorodek2018-02-12 19:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2017-11-01
Request:
Aleocharinae sp., ca. 3,5mm, auf Wiese, 01.11.2017
Species, family:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-02-12 21:04

User photo
 A
 B
 C
# 85791
 9 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,190    18 
zimorodek2018-02-12 19:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2017-11-05
Request:
Aspidapion radiolus? Ich kann an dem Schildchen in der lateralen Ansicht keine Höcker erkennen, was zu Aspidapion aeneum führte, aber so behaart wie der Käfer ist, scheint mir das doch eher auf radiolus hinzudeuten. Auf Stockrose, ca. 3,1mm, 05.11.2017
Species, family:
Aspidapion aeneum  Apionidae
Comment:
  Hallo zimorodek, den halte ich für Aspidapion aeneum, denn in Foto C glaube ich, die typische Stirnfurche zu erkennen. Die fehlt dem radiolus. Aeneumse mit so vielen Haaren hatte ich auch schon :). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-02-12 19:47

User photo
 A
 B
 C
# 85790
 4 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,189    50 
zimorodek2018-02-12 19:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2017-11-01
Request:
Aspidapion radiolus. Auf Stockrose, ca. 3,1mm, 01.11.2017
Species, family:
Aspidapion radiolus  Apionidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Aspidapion radiolus. Behaarung und Halsschildform passen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-02-12 19:51

User photo
# 85789
 4 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,740 
Rüsselkäferin2018-02-12 19:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-02-12
Request:
Na toll, man sieht die Kiefertaster nicht :(. Ich tippe mal auf den häufigsten unter den passenden Arten und nenn ihn Stenus clavicornis. Was meint Ihr? Länge fast 6mm, gefunden an Totholz am Rheinufer, 46m üNN, am 12.02.2018. Vielen lieben Dank!
Species, family:
Stenus cf. clavicornis  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist wahrscheinlich Stenus clavicornis, ich setz aber trotzdem mal ein cf. dazu wegen der Abgrenzung zu S. providus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-02-12 22:34

User photo
# 85788
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   133    309 
Klaus N2018-02-12 18:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7438 Landshut West (BS)
2017-08-24
Request:
Hallo, ist Gastrophysa viridula richtig? – 24.08.2017 – 4-5mm – auf ca. 400m – am Echinger Stausee – Viele Grüße, Klaus
Species, family:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Klaus, bestätigt als Gastrophysa viridula. Entwickelt sich an Ampfer. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-02-12 18:20

User photo
 A
 B
 C
# 85787
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,739    7 
Rüsselkäferin2018-02-12 17:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-02-12
Request:
Tachinus signatus passt, finde ich. Länge 6mm, gefunden an Totholz am Rheinufer, 46m üNN, am 12.02.2018.
Species, family:
Tachinus signatus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Männchen von Tachinus signatus. Auf Bild C 2 kann man die Merkmale erkennen! Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Last edited by, on:
HH2018-02-13 10:15

User photo
 A
 B
 C
# 85786
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,008    38 
Karin2018-02-12 17:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7021 Marbach am Neckar (WT)
2017-06-03
Request:
Hallo Käferfreunde, Fund vom 3.6.2017 aus Poppenweiler/Wiese an Weide. 5mm. Ist das Phyllobius betulinus? Danke schön! Liebe Grüße, Karin
Species, family:
Phyllobius betulinus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Karin, bestätigt als Phyllobius betulinus. Vorderschenkel gezähnt, Schienen hell, Augen stark gewölbt, das zweite Fühlergeißelglied nicht länger als das Erste, dazu die abstehenden, recht langen Haare. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-02-12 18:15

User photo
 A
 B
 C
# 85785
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,183 
Kaugummi2018-02-12 17:40
Country, date (discovery):
Namibia  2018-02-01
Request:
01.02.2018, Trans Kalahari Highway, 1500m, Trockensavanne. Käfer hat ein Loch im Zentrum eines Impalakothaufens gegraben und transportiert in großer Eile die einzelnen Kotkügelchen rückwärts gehend in die unterirdische Höhle. Anschließend schiebt er den Stein ebenfalls rückwärts gehend über das Loch. Der Vorgang dauerte nur wenige Sekunden. Leider war in diesem Moment gerade meine Speicherkarte voll, so dass ich nur staunend zuschauen konnte. Käfer lässt sich vermutlich nicht bestimmen. Vielen Dank für die für die Mühe!
Species, family:
Scarabaeidae sp.  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Kaugummi, ja, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Scarabaeidae. Coole Beobachtung! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-02-12 20:50

User photo
 A
 B
 C
# 85784
 5 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,738    2 
Rüsselkäferin2018-02-12 17:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-02-12
Request:
Ich tippe auf Megarthrus denticollis, weil der Seitenrand des Halsschilds wenigstens teilweise rötlich ist, Fühlerbasis hell, Beine gelb. Länge 3mm, gefunden an Totholz am Rheinufer, 46m üNN, am 12.02.2018.
Species, family:
Megarthrus denticollis  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, hier würde ich ebenfalls Megarthrus denticollis sehen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-02-12 21:17

User photo
# 85783
 4 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,182    2 
Kaugummi2018-02-12 17:34
Country, date (discovery):
Namibia  2018-02-01
Request:
01.02.2018, Trans Kalahari Highway, 1500m, Trockensavanne auf blühender Akazie in 3 Meter Höhe zahlreiche Hycleus tricolor, der von Klaas als cf. Dischista rufa bestimmter Käfer und eine Lycus-Art? Vielen Dank für die Mühe!
Species, family:
Hycleus tricolor  Meloidae
Comment:
  Hallo Kaugummi, hier geht es für mich leider nur bis zu Käfer. Ja der Ölkäfer könnte erneut Hycleus tricolor sein und der Cetonide ist erneut wahrscheinlich Dischista rufa und ja der dritte ist ein Vertreter der Lycidae, aber da kommen wir ohnehin nicht zur Art. Bei Dischista rufa bin ich mir recht sicher, Problem ist dass es davon dort 3 Arten gibt ich kenne davon 2, eine kann ich ausschließen, wie die andere aussieht weiß ich nicht und kann daher nicht mit Bestimmtheit sagen, dass es die genannte Spezies ist. Viele Grüße, Holger   Bei der Beschäftigung mit den namibischen Funden merke ich gerade, dass sich in dieser alten Anfrage 3 verschiedene Arten befinden (ts ts ts). Nun ja, die erste kann ich inzwischen dank Bologna auf Hycleus tricolor festmachen. Die anderen beiden bin ich mal so frei rauszunehmen (nur eine Art pro Anfrage, bitte!). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2019-01-26 16:07

User photo
 A
 B
# 85782
 4 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   467    73 
Vera2018-02-12 17:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2017-05-26
Request:
Hallo Käferer! Ich wollte mal fragen, ob Dorytomus longimanus so varibale ist, dass er in braun und grau daherkommen darf - oder ist dieses Männchen noch nicht ausgefärbt? Danke und viele Grüße! --- (26.05.2017, Pappelallee [Populus nigra cv. italica], 90 m)
Species, family:
Dorytomus longimanus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Vera! Rüsselkäfer dürfen alles ;). Ob die so variabel in der Farbe sind, kann ich leider nicht sagen. Bestimmt weiß Michael mehr darüber, vielleicht sagt er noch was dazu :). Bestätigt als Dorytomus longimanus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna   Ich soll noch was dazu sagen ... nicht ausgefärbt ist auch meine Meinung. End Mai sind die grad frisch. Später (und das ist auch jetzt, (fast) nach der Überwinterung, dunkeln sie nach. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-02-13 18:17

User photo
 A
 B
 C
# 85781
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,007    23 
Karin2018-02-12 17:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7021 Marbach am Neckar (WT)
2017-06-03
Request:
Liebe Käferfreunde, Fund vom 3.6.2017 aus Poppenweiler/Flussufer an Weide. 5mm. Ist das Polydrusus impressifrons? Vielen Dank! Liebe Grüße, Karin
Species, family:
Polydrusus impressifrons  Curculionidae
Comment:
  Hallo Karin, bestätigt als Polydrusus impressifrons. Weide passt perfekt, obwohl er daneben auch andere Laubbäume und Sträucher mag. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-02-12 18:28

User photo
 A
 B
 C
# 85780
 11 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,737    12 
Rüsselkäferin2018-02-12 16:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-02-12
Request:
Huhu! Ist das ein Ocys harpaloides? Länge hätt ich jetzt auf 6mm geschätzt, gefunden an Totholz am Rheinufer, 43m üNN, am 12.02.2018. Danke schön!
Species, family:
Ocys harpaloides  Carabidae
Comment:
  Moin Rüsselkäferin, bestätigt als Ocys harpaloides, der aber heute Ocys tachysoides heißt, da man festgestellt hat, dass sich hinter dem Namen zwei Arten verbergen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-02-12 16:26

User photo
 A
 B
 C
# 85779
 2 I like the photo(s) | 9 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,006    19 
Karin2018-02-12 15:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7021 Marbach am Neckar (WT)
2017-05-12
Request:
Hallo Käferfreunde, Fund vom 12.5.2017 aus Rielingshausen/Weinberg am Waldrand in einem Strauch. Größe ca. 4-5mm. Cryptocephalus flavipes? Vielen Dank! Liebe Grüße, Karin
Species, family:
Cryptocephalus flavipes  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Karin, bestätigt als Cryptocephalus flavipes. Mich hatte erst sehr irritiert, dass der Vorderrand des Halsschildes nicht gelb gesäumt war, aber es ist das Merkmal der Weibchen, dass nur die Vorderecken etwas gelb sind, wie auf deinen Fotos. Also beides Weibchen. Danke für die Meldung. Noch mal zur Erinnerung: Bitte unbedingt IMMER an eine Aufnahme senkrecht von oben denken. Auf den hier gezeigten Bildern ist die Punktierung der Flügeldecken nicht einsehbar. Wenn der Hinweis auf die gelben Vorderecken des Halsschildes nicht in der Literatur stünde, wären wir hier bei Cryptocephalus sp. am Ende gewesen, weil man keine Chance hätte nach Schlüssel zu gehen. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-02-12 15:52

User photo
 A
 B
# 85777
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   1,181 
Kaugummi2018-02-11 20:53
Country, date (discovery):
Botswana  2018-01-29
Request:
29.01.2018, Sepupa, Okavango-Delta, in Ägyptischer Seerose, 7mm, 1000m. Hat etwas von einem Zipfelkäfer. Bestimmbar? Vielen Dank für die Mühe!
Species, family:
Malachiidae sp.  Malachiidae
Comment:
  Hallo Kaugummi, die Familie Malachiidae kann ich bestätigen, dann endet es aber auch schon. Viele Grüße, Holger   Ich erlaube mir mal anzumerken: was für ein schickes Vieh und was für eine schicke Aufnahme. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-02-12 15:53

User photo
 A
 B
 C
# 85776
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,736    12 
Rüsselkäferin2018-02-11 20:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4908 Burscheid (NO)
2016-06-19
Request:
Axinotarsus marginalis? Länge knapp 3mm, gefunden auf Blümchengewirr in einem Vorgarten, Bergisches Land, 126m üNN, am 19.06.2016.
Species, family:
Axinotarsus marginalis  Malachiidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Axinotarsus marginalis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-02-11 20:42

User photo
 A
 B
 C
# 85775
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,735    203 
Rüsselkäferin2018-02-11 20:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2016-06-09
Request:
Chrysolina coerulans? Leider hab ich kein besseres Foto. Länge um 7 oder 8mm, gefunden auf niedrigem Gebüsch zwischen Kleingärten und Gewerbegebiet, 51m üNN, am 09.06.2016. Besten Dank!
Species, family:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Chrysolina coerulans. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-02-11 20:33

User photo
 A
 B
 C
# 85774
 1 I like the photo(s) | 8 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,734    5 
Rüsselkäferin2018-02-11 20:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5109 Lohmar (NO)
2016-06-06
Request:
Amara similata? Länge 8,5mm, gefunden am Waldrand in der Wahner Heide, 114m üNN, am 06.06.2016. Vielen Dank :).
Species, family:
Amara convexior  Carabidae
Comment:
  Moin Laufrüssel, dat is' 'ne dunkle Amara aenea. Kein Skutelarporenpunkt, Beine nicht einfarbig gelb, Furchen der Flügeldecken nach hinten nicht vertieft. Viele Grüße, Klaas   Hi Rüsseldingens und Klaas - da will ich mal widersprechen: Furchen schon vertieft, Halsschild breit, Punkt von den Hinterecken abgerückt, Schienen hell - also eine der Arten aus dem Amara communis Komplex. LG, Fabian   Da ich denke, dass Fabian Recht hat und die in die communis-Gruppe gehört, müsste man dan konsequenterweise auch bis Amara convexior durchbestimmen, denn die Halsschildbasis ist stark und weiträumig punktiert und die Series umbilicata (Punkte außen am Flügeldeckenrand) ist nicht unterbrochen. Gruß Holger   Ok, beim dritten bis vierten mal erkenne ich, dass die Furchen vertieft sind. Also Holger folgend... Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-02-12 15:29

User photo
 A
 B
 C
# 85773
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,733    7 
Rüsselkäferin2018-02-11 19:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5207 Bornheim (NO)
2016-06-05
Request:
Adrastus pallens, denke ich. Länge ziemlich genau 5,2mm, auf Foto C kann man die Länge des 2. Fühlerglieds ganz gut sehen. Gefunden am südlichen Waldrand der Ville, 145m üNN, am 05.06.2016.
Species, family:
Agriotes pallidulus  Elateridae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist Agriotes pallidulus. Klingt ähnlich, ist aber nicht dasselbe. Adrastus haben einen viel spärlicher behaarten, glänzenderen Halsschild. Die gezähnten Klauen sieht man bei denen leider kaum am Foto. Dies ist jedenfalls unser kleinster Agriotes. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-02-11 20:02

User photo
 A
 B
 C
# 85772
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,177 
kiki692018-02-11 19:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-03
Request:
Hi, wieder so ein Palpenkäfer (2mm). Wahrscheinlich habe ich dieses Mal ein Weibchen erwischt. Naja, man kann nicht immer Glück haben... (lach). Ich sehe bei denen kein Land. 03.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Totholz. Merci und Gruß Kiki
Species, family:
Pselaphidae sp.  Pselaphidae
Comment:
  Hallo kiki69, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Pselaphidae. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-02-11 20:35

User photo
 A
 B
 C
# 85771
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,732    24 
Rüsselkäferin2018-02-11 19:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2016-05-20
Request:
Ochina ptinoides, 3,3mm lang, zum zweiten Mal auf Efeu vor der Haustür gefunden, 52m üNN, am 20.05.2016.
Species, family:
Ochina ptinoides  Anobiidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Ochina ptinoides. Auf Efeu mitten in der Stadt kann man so manches nettes finden... Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-02-11 19:38

User photo
 A
 B
 C
# 85770
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,731    14 
Rüsselkäferin2018-02-11 19:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5108 Köln-Porz (NO)
2016-05-19
Request:
Agonum marginatum, etwa 10mm lang, gefunden am Rheinufer bei Wesseling, 45m üNN, am 19.05.2016.
Species, family:
Agonum marginatum  Carabidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Agonum marginatum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-02-11 19:38

User photo
 A
 B
 C
# 85769
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   71 
Dendzo862018-02-11 19:09
Country, date (discovery):
Serbia  2018-02-11
Request:
Found 11.02.2018. in Beli potok near Belgrade. Found under bark of the one conifer tree. 4 mm long.
Species, family:
Bembidion sp.  Carabidae
Comment:
  Hi Dendzo, this is Bembidion sp. It is almost difficult to identify species of genus Bembidion and even worth by not knowing the Fauna of Serbia. So just Bembidion sp. Best regards, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-02-11 19:55

User photo
 A
 B
 C
# 85768
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,176 
kiki692018-02-11 19:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-03
Request:
Hi, so einen Staphy hatte ich bisher noch nicht. Eine Autalia. Ich habe mir gerade den Schlüssel angeschaut. In Frage kommen impressa und longicornis. Aufgrund der Fühler (4. Glied deutlich länger als breit und vorletztes nur schwach quer), würde ich auf Autalia longicornis tippen. Aber ob man das festmachen kann? Mit nicht hochgestelltem Hinerleib bestimmt etwas mehr als 3mm. 03.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Totholz. Lieben Dank
Species, family:
Autalia sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo kiki69, besser nicht. Bestätigt als Autalia sp., die Art kann ich nicht mit Sicherheit bestimmen. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2018-02-11 21:20

Pages:  6539 6540 6541 6542 6543 6544 6545 6546 6547


 Map sheet: -
Close
Close
Close
main moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up