kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

9
Queue for 
# 256207
# 256216
# 256220
# 256227
# 256236
# 256243*
# 256244*
# 256245*
# 256246*
 
Queuing: 9 (for ⌀ 3 h)
9
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 26 (yesterday: 130)

Pages:  6640 6641 6642 6643 6644 6645 6646 6647 6648  

User photo
# 87547
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,519    51 
WolfgangL2018-04-06 14:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8033 Tutzing (BS)
2018-04-03
Request:
Tachyta nana, Pähler Schlucht, unter Buchenrinde, 03.04.2018
Species, family:
Tachyta nana  Carabidae
Comment:
  Hallo Wolfgang, bestätigt als Tachyta nana. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-04-06 16:09

User photo
 A
 B
# 87546
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,518 
WolfgangL2018-04-06 14:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8033 Tutzing (BS)
2018-04-03
Request:
Hallo, bei diesem Käfer vermute ich Fam. Scolytidae. Lässt sich Genaueres sagen? Auf Bild B sitzt er links oben, zusammen mit Bitoma crenata, Tachyta nana und einem Artgenossen, als Ersatz für eine Größenangabe. Pähler Schlucht, unter Buchenrinde, 03.04.2018
Species, family:
Cisidae sp.  Cisidae
Comment:
  Hallo Wolfgang, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Cisidae, vermutlich Gattung Cis selbst. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-04-06 16:43

User photo
 A
 B
 C
# 87545
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   393    105 
Charly2018-04-06 12:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6020 Aschaffenburg (BN)
2018-04-05
Request:
Hallo, Fund am 05.04.2018 auf einem Weg am Waldrand. Länge 8mm. Harpalus affinis oder distinguendus? Oder gar ein anderer? Vielen Dabk und LG, Charly.
Species, family:
Harpalus rubripes  Carabidae
Comment:
  Hallo charly, weder noch :) Es ist Harpalus rubripes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-04-06 16:10

User photo
 A
 B
# 87544
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   26    55 
Felix2018-04-06 08:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8336 Rottach-Egern (BS)
2016-06-18
Request:
der letzte Käfer vom 18.06.2016 am Risserkogel in wohl der Vierpunkt-Prachtkäfer, Anthaxia quadripunctata (ca. 7mm) in einer Hahnenfußblüte Lkr. Miesbach Mangfallgebirge
Species, family:
Anthaxia quadripunctata  Buprestidae
Comment:
  Hallo Felix, bestätigt als Anthaxia quadripunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-07 08:50

User photo
# 87543
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   25    27 
Felix2018-04-06 08:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8336 Rottach-Egern (BS)
2016-06-18
Request:
auch am 18.6.2016 am Risserkogel aber auf feuchtem Boden auf 1660m; bei dem kleiner Laufkäfer bei der bin ratlos
Species, family:
Bembidion deletum  Carabidae
Comment:
  Hallo Felix, das ist Bembidion deletum, ein typischer Bewohner feuchter Stellen in Wäldern in montanen Lagen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-04-06 11:22

User photo
 A
 B
# 87542
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   24    14 
Felix2018-04-06 07:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8336 Rottach-Egern (BS)
2016-06-18
Request:
Hochstaudenflur am Risserkogel auf 1638 m vielleicht Cantharis fulicollis? aber ungewöhlich viel schwarz ▶ am 18.6.2016
Species, family:
Cantharis tristis  Cantharidae
Comment:
  Hallo Felix, das ist wohl Cantharis tristis. Die Art ist in beiden Geschlechtern komplett schwarz, bis auf die Unterseite der ersten Fühlerglieder und den Kieferbereich und die Spitzen der Hinterleibssegmente. Zudem liegt eine rein alpine Verbreitung vor, was hier auch passt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Seh ich auch so. Ich hab ein Exemplar vom Brauneck, keine 15 km von Deinem Fundort. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-04-09 19:36

User photo
 A
 B
 C
# 87541
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,517    27 
WolfgangL2018-04-06 01:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7935 München-Solln (BS)
2018-04-04
Request:
Guten Abend, ist das Dorytomus rufatus? Landschaftspark Hachinger Tal, 04.04.2018. Danke und viele Grüße, Wolfgang
Species, family:
Dorytomus taeniatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Wolfgang, das ist wohl eher Dorytomus taeniatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-04-06 17:00

User photo
# 87540
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   619    39 
Claudia2018-04-05 22:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8033 Tutzing (BS)
2018-04-03
Request:
Guten Abend Käferteam, 03.04.2018, Hirschbergalm, auf Holzgeländer, geschätzt 3 mm, ist das Leperisinus fraxini ? Danke + viele Grüße Claudia
Species, family:
Leperisinus fraxini  Scolytidae
Comment:
  Hallo Claudia, bestätigt als Leperisinus fraxini. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-04-05 22:34

User photo
# 87539
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   618 
Claudia2018-04-05 22:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8033 Tutzing (BS)
2018-04-03
Request:
Guten Abend Käferteam, 03.04.2018, Hirschbergalm, auf Holzgeländer, geschätzt 3 mm, Aphthona lutescens ? Danke + viele Grüße Claudia
Species, family:
Longitarsus sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Claudia, der gehört in die Gattung Longitarsus. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-04-06 17:01

User photo
 A
 B
 C
# 87538
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,370 
zimorodek2018-04-05 21:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4904 Titz (NO)
2018-03-25
Request:
Meiner Meinung nach Calodera nigrita. Die Tribus Oxypodini passt hoffentlich (die Vordertarsen sehen mir fünfgliedrig aus, Bild C). Innerhalb der Tribus kommt man wegen der Größe, des abgeschnürten Kopfes, des ersten Hintertarsenglieds, das länger als die folgenden drei zusammen ist, des Fehlens von (auffälligen) Seitenborsten des Halsschilds und des Quereindrucks an der Basis des vierten vollständigen Tergits schon fast auf die Gattung Calodera. Diese Merkmale reichen noch nicht, um nur mithilfe des FHL-Schlüssels die Gattung sicher zu erkennen, aber die anderen Gattungen, die noch infrage kämen, kann man zumeist leicht ausschließen. Ilyobates sieht dem Käfer noch am ehesten ähnlich, hat aber deutlich kräftigere Fühler (und ist offenbar nur sehr selten so dunkel gefärbt). Von den anderen Calodera-Arten ist C. nigrita schon durch die Größe zu unterscheiden, aber ich glaube man sieht auch genug andere Merkmale (ziemlich matter Halsschild mit dichter Punktierung usw). An einem Tümpel. Ca. 4,3mm, 25.03.2018 Vielen Dank!
Species, family:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-04-07 22:21

User photo
 A
 B
 C
# 87537
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,369 
zimorodek2018-04-05 21:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4904 Titz (NO)
2018-03-25
Request:
Ich habe noch einen Psylliodes fotografiert. Diesmal nicht kupfern, sondern blau, aber gewiss auch nicht leicht bestimmbar. An einem Tümpel, ca. 2,4mm, 25.03.2018
Species, family:
Psylliodes sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider auch nur bis zur Gattung Psylliodes, auch wenn P. napi sicher in Betracht käme. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-04-06 17:02

User photo
 A
 B
# 87536
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,368    1 
zimorodek2018-04-05 21:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4904 Titz (NO)
2018-03-25
Request:
Ich denke mal, es ist ein Hydroporus. An einem Teich, glücklicherweise außerhalb des Wassers angetroffen, seine tauchenden Kollegen zu fotografieren überfordert mich. Ca. 4,3mm, 25.03.2018
Species, family:
Hydroporus pubescens  Dytiscidae
Comment:
  Moin zimorodek, das sollte Hydroporus pubescens sein. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-07 09:02

User photo
 A
 B
 C
# 87535
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,367 
zimorodek2018-04-05 21:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4904 Titz (NO)
2018-03-25
Request:
Der Käfer sollte auf jeden Fall aus der Verwandtschaft von Anotylus tetracarinatus stammen und es dürfte nicht unwahrscheinlich sein, dass es A. tetracarinatus selbst ist. Kann man bei denen am Bild eine Bestimmung vornehmen? Ich vermute nein, aber kenne mich da nicht aus. An Pflanzenabfällen am Feldrand, ca. 2,1mm, 25.03.2018
Species, family:
Anotylus cf. tetracarinatus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo zimorodek, das ist tatsächlich sehr wahrscheinlich Anotylus tetracarinatus. Der Halsschild ist nicht gekerbt, geringe Größe und die man erkennt die matte Oberseite. Allerdings gibt es noch ein paar seltenere Arten wie du schon gesagt hast, deshalb mit cf. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Last edited by, on:
HH2018-04-07 20:50

User photo
 A
 B
 C
# 87534
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,366    95 
zimorodek2018-04-05 21:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4904 Titz (NO)
2018-03-25
Request:
Paederus littoralis, in Pflanzenabfällen am Feldrand, ca. 8,5mm, 25.03.2018
Species, family:
Paederus littoralis  Staphylinidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Paederus littoralis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-04-05 21:38

User photo
 A
 B
# 87533
 4 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,365    81 
zimorodek2018-04-05 21:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4904 Titz (NO)
2018-03-25
Request:
Rhinoncus pericarpius, an Feldrand, ca. 3mm, 25.03.2018
Species, family:
Rhinoncus pericarpius  Curculionidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Rhinoncus pericarpius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-04-05 21:38

User photo
 A
 B
# 87532
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,364    27 
zimorodek2018-04-05 21:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4904 Titz (NO)
2018-03-25
Request:
Chaetocnema hortensis, an Feldrand, ca. 2,2mm, 25.03.2018
Species, family:
Chaetocnema hortensis  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Chaetocnema hortensis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-04-05 21:39

User photo
 A
 B
 C
# 87531
 4 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,363 
zimorodek2018-04-05 21:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4904 Titz (NO)
2018-03-25
Request:
Lagria sp., Larve. Im Moos unter einer Birke, ca. 4mm, 25.03.2018
Species, family:
Lagria sp.  Lagriidae
Comment:
  Hallo zimorodek, ja, aber hier geht es auch für mich leider nur bis zur Gattung Lagria. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-04-05 21:38

User photo
 A
 B
# 87530
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,362    17 
zimorodek2018-04-05 21:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2018-03-24
Request:
Coccinella undecimpunctata. Auf Distel, ca. 5mm, 24.03.2018
Species, family:
Coccinella undecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Coccinella undecimpunctata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-04-05 21:34

User photo
 A
 B
# 87529
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,361 
zimorodek2018-04-05 21:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2018-03-24
Request:
Aleocharinae sp. Auf lehmigem, nassen Boden. Ca. 3,5mm, 24.03.2018
Species, family:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo zimorodek, hier geht es auch für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. Viele Grüße, Hannes
Last edited by, on:
HH2018-04-07 20:48

User photo
 A
 B
 C
# 87528
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,360    8 
zimorodek2018-04-05 21:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2018-03-24
Request:
Ceratapion gibbirostre? Auf distelreicher Wiese, ca. 2,4mm, 24.03.2018
Species, family:
Ceratapion gibbirostre  Apionidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Ceratapion gibbirostre. Es bleibt immer ein kleiner Restzweifel wegen C. carduorum, aber da ist der Gnubbel an der Fühlereinlenkung breiter und weniger spitz, so dass dies hier sicher stimmen dürfte. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-04-05 23:55

User photo
 A
 B
 C
# 87527
 5 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,359    67 
zimorodek2018-04-05 21:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2018-03-24
Request:
Ceutorhynchus pallidactylus, auf Wiese, ca. 2,5mm, 24.03.2018
Species, family:
Ceutorhynchus pallidactylus  Curculionidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Ceutorhynchus pallidactylus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-04-05 21:33

User photo
 A
 B
# 87526
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,358 
zimorodek2018-04-05 21:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2018-03-24
Request:
Diese kleinen Moderer haben etwas, findet ihr nicht? Corticariinae sp., Waldrand, ca. 1,5mm. 24.03.2018
Species, family:
Corticariini sp.  Latridiidae
Comment:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Tribus Corticariini. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-04-05 21:45

User photo
 A
 B
 C
# 87525
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,357    53 
zimorodek2018-04-05 21:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2018-03-24
Request:
Protapion fulvipes, Walrand, ca. 2mm. 24.03.2018
Species, family:
Protapion fulvipes  Apionidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Protapion fulvipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-04-05 23:58

User photo
 A
 B
 C
# 87524
 3 I like the photo(s) | 11 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   23    3 
Coleomaniac2018-04-05 20:51
Country, map sheet, date (discovery):
FR  7312 Kinzigmündung (BA)
2018-04-05
Request:
Am 05.04.2018 unter Eichenborke am Boden in einem Mischwald gefunden. Länge: ca. 4 mm vermutlich Sepedophilus bipustulatus
Species, family:
Sepedophilus bipustulatus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Coleomaniac, bestätigt als Sepedophilus bipustulatus. Durch Zeichnung und Größe ganz gut zu erkennen. An Baumpilzen, nicht häufig, scheint sich aber in der Ausbreitung zu sein. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2018-04-05 21:21

User photo
 A
 B
 C
# 87523
 0 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   22    18 
Coleomaniac2018-04-05 20:41
Country, map sheet, date (discovery):
FR  7312 Kinzigmündung (BA)
2018-04-05
Request:
Am 05.04.2018 im Eichelaub am Wegrand in einem Mischwald gefunden. Länge: 5,5 mm vermutlich Notiophilus rufipes
Species, family:
Notiophilus rufipes  Carabidae
Comment:
  Hallo Coleomaniac, das ist aus meiner Sicht eher Notiophilus biguttatus. Ja auf Bild B und C sehen die Vorderschenkel etwas heller aus, was für rufipes spräche, aber das ist ech nur einen Spur und kann am Foto liegen. Das gleiche gilt für den auf den Bildern nicht sichtbaren gelben Flügeldeckenspitzenfleck, auch dies spräche für rufipes, aber den sieht man bei vielen Arten auf den Bildern häufig nicht. Der Halsschild ist mir für rufipes viel zu wenig verengt, das sieht dann doch sehr nach biguttatus aus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Hallo Coleomaniac und Holger, ich würde den bestätigen als Notiophilus rufipes. Die Vorder- und Mittelschenkel sind hell, das sollte austeichend sein. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-04-06 00:26

Pages:  6640 6641 6642 6643 6644 6645 6646 6647 6648


 Map sheet: -
Close
Close
Close
main moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up