kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 5 hours on average) after submitting.

4
# 169462
# 169515
# 169516
# 169531
 
Queuing: 4 (for ⌀ 22 h)
4
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 5 (yesterday: 49)

Pages:  6239 6240 6241 6242 6243 6244 6245 6246 6247  

User photo
# 9869
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  149 
arne (2014-03-10 13:31:45)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6331 Röttenbach (BN)
Request:
Am 15.6.13 bei uns im Wald auf einigen Brennnesseln.
Species, family:
Microcara testacea  Scirtidae
Comment:
  Hallo Arne, der gehört zur Familie der Sumpffieberkäfer Scirtidae. Nur wenige Vertreter dieser Familie lassen sich nach Foto bestimmen. Der hier sollte ausnahmsweise gehen: Microcara testacea. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-10 18:53:00) —

User photo
 A
 B
 C
# 9868
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  160 
Jochen (2014-03-10 01:48:45)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6613 Elmstein (PF)
Request:
Hallo Bestimmungsteam, hier kommt ein Fund aus dem Pfälzer Wald vom 09.03.2014, auf einem Waldweg. Leider hat er den Transport zum Auto nicht überstanden. Sorry Staphy! Im FHL bin ich bis zur Gattung Philonthus gekommen. Wenn ich bis dahin nicht schon auf Abwege geraten bin, und dann weitergehe komme ich aufgrund der Kopf- und Halschildform zu P. laminatus. Abbildungen der Art im Internet würden das tendenziell bestätigen. Was sagt Ihr? Danke und Viele Grüße, Jochen
Species, family:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Moin Jochen, die Gattung kann ich bestätigen, allerdings würde ich, glaube ich, niemals versuchen einen Philonthus am Bild zu bestimmen. Vermutlich einer der Ubiquisten, aber nichts genaues weiß man nicht. Viele Grüße, klaas
Last edited by (date) — Distribution maps:
KR (2014-03-10 23:05:19) —

User photo
 A
 B
 C
# 9867
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  1 
darahsa (2014-03-10 00:01:57)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6515 Bad Dürkheim-Ost (PF)
Request:
08.03.2014 Ich habe ihn an meinem Auto gefunden. Er hat versucht in den Kofferraum zu klettern und ist wohl an den Dichtungen gescheitert. Er war bereits tot als ich ihn gefunden habe. Einer der größten Käfer die ich je gesehen habe! Im Vergleich ist auf dem einen Bild mein Daumen zu sehen! Ich schätze ihn auf ca 3 cm. Mehr kann ich leider nicht dazu sagen, nur dass ich wirklich neugierig bin, was das für ein kleines Kerlchen ist! Danke im Voraus!
Species, family:
Dytiscus marginalis  Dytiscidae
Comment:
  Hallo darahsa, das ist ein Männchen des Gemeinen Gelbrands Dytiscus marginalis (das Weibchen hat gefurchte Flügeldecken). Europa ohne den Süden, Kaukasus, Sibirien und Japan. Auch in Nordamerika. Käfer und Larven räuberisch in stehenden Gewässern. Die Tiere fliegen gut und halten die reflektierenden Dächer von Autos für Gewässer und lassen sich darauf nieder, was ihnen oft zum Verhängnis wird. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-10 18:50:42) —

User photo
# 9866
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  1 
AnaGoncalves (2014-03-09 23:44:44)
Country, map sheet (place of discovery):
Portugal  
Request:
Hello, this couple of Curculionidae was found in Salreu (Aveiro), Portugal on 08/03/14. Is it possible to get any further identification? Thank you!
Species, family:
Rhynchophorinae sp.  Curculionidae
Comment:
  Hi Ana, it is a representative of subfamily Rhynchophorinae, but then it get's really difficult, although there are not so many species in this subfamily. Probably genus Sphenophorus, but I can't determine this specimen to species level. Sorry & best regards, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-10 20:47:30) —

User photo
# 9865
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  20 
Mirax (2014-03-09 23:03:43)
Country, map sheet (place of discovery):
Czech Republic  
Request:
Picture taken on 09.03.2014 on a path in the fields close to Brno (Czechia); size about 25 mm.
Species, family:
Pterostichus niger  Carabidae
Comment:
  Hi Mirax, there should have been forrest close by, because that looks much like Pterostichus niger, which is a species of forrest. Regards, klaas
Last edited by (date) — Distribution maps:
KR (2014-03-10 23:06:26) —

User photo
# 9864
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  9 
Gabriele (2014-03-09 20:10:38)
Country, map sheet (place of discovery):
Austria  
Request:
Hallo, Wo stecke ich diesen Käfer hin? Ein Cantharidae? 25.5.2013, NÖ/Marchfeld Danke schon im Voraus. LG Gabriele
Species, family:
Dasytes sp.  Melyridae
Comment:
  Hallo Gabriele, ein Vertreter der Gattung Dasytes. Aber da wage ich an Deinem Foto keine Artbestimmung, schon dreimal nicht bei 'nem Tier aus Österreich. Sorry & LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 21:20:29) —

User photo
 A
 B
# 9863
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  81 
Kalli (2014-03-09 19:52:46)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   4622 Kassel West (HS)
Request:
Gestern, 8.3.14, fand ich diesen 5mm-Käfer in Kassel unter Holzstücken in der Nähe eines Baches. Ich denke, das ist Notiophilus biguttatus. Richtig so? Schönen Dank und liebe Grüße
Species, family:
Notiophilus biguttatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Kalli, hab mich gerade nochmal zur Kontrolle durch den Bestimmungsschlüssel gezackert und komme auch bei Notiophilus biguttatus raus. Westpaläarktische Art, bei uns die häufigste der Gattung. Planar bis alpin. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 21:22:38) —

User photo
# 9862
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  148 
arne (2014-03-09 18:33:40)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6331 Röttenbach (BN)
Request:
Ich würde eine Art von Marienkäfer vermuten, die Frage ist nur was für eine? In unserem Garten, 13.7.13
Species, family:
Coccinellidae sp.  Coccinellidae
Comment:
  Moin Arne, die Familie kann ich bestätigen. Ich dachte erst, dass es die Larve von Propylea quatuordecimpunctata ist, aber die passt nicht. Habe leider nichts gefunden, was dem entspricht, so dass es bei der Familiennennung bleiben muss. Viele Grüße, Klaas
Last edited by (date) — Distribution maps:
KR (2014-03-10 23:02:12) —

User photo
# 9859
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  8 
Gabriele (2014-03-09 18:07:37)
Country, map sheet (place of discovery):
Austria  
Request:
Hallo,Polydrusus geht meist nicht bis zur Art. Vielleicht könnte man diesen doch festmachen? Ev. ein P. corruscus? 25.5.2013, NÖ/Marchfeld. LG Gabriele
Species, family:
Polydrusus sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo Gabriele, ja, das ist halt immer diffizil am Foto. P. corruscus könnte schon sein, aber 100%ig bestätigen kann ich das nicht, daher lasse ich es lieber bei Polydrusus sp. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 19:03:40) —

User photo
# 9858
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  89 
DanielR (2014-03-09 17:48:22)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   3543 Ketzin (BR)
Request:
Hallo Kerbtier-Team, leider hab ich kein besseres Foto von diesem Staphyliniden bekommen. Zudem spiegelt ein Wassertropfen auf dem Tier. Ist dennoch die Einordnung in die Gattung Eusphalerum korrekt? 09.03.2014 in Pferdekot. Besten Dank und LG, Daniel
Species, family:
cf. Eusphalerum sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Daniel, ja, kann schon eine Eusphalerum-Art sein, aber da gelange ich nach Foto ans Ende meiner Möglichkeiten. Daher mit ordentlicher Restunsicherheit. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 18:44:38) —

User photo
 A
 B
# 9857
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  88 
DanielR (2014-03-09 17:44:57)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   3543 Ketzin (BR)
Request:
Hallo Kerbtier-Team, hier vermute ich eine Leistus-Art. 09.03.2014 in einem Erlen-Bruchwald auf sehr feuchtem Boden. Vielen Dank und LG, Daniel
Species, family:
Nebria brevicollis  Carabidae
Comment:
  Hallo Daniel, das sieht für mich eher nach einer Nebria aus. Es gibt zwei ähnliche Nebria-Arten, N. salina mit angedunkeltem 1. Kiefertasterglied, eine Art offener, sandiger Lebensräume, und N. brevicollis mit ganz hellen Kiefertastern, eine Waldart. Hier sieht's nach Foto nach zweiterem aus (Kiefertaster). LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 18:08:34) —

User photo
# 9855
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  7 
Gabriele (2014-03-09 17:42:09)
Country, map sheet (place of discovery):
Austria  
Request:
Hallo, Wenn das ein Hoplia sp. ist, wüsste ich gerne, ob man die Art bestimmen kann. Vielleicht liege ich mit meiner Vermutung aber ganz falsch. Danke für eure Hilfe. 25.5.2013, NÖ/Marchfeld. LG Gabriele
Species, family:
Rutelinae sp.  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Gabriele, hier wäre in Bild des Mesosternalfortsatzes und der Fühler hilfreich. In Frage kommen Anomala dubia sowie Mimela aurata. Erstere vom südlichen Nordeuropa bis Südeuropa, zweitere eine balkanisch-montane Art, die in Österreich vorkommt. Hier wage ich nach dem vorliegenden Foto nicht zu trennen. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 18:06:27) —

User photo
# 9854
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  87 
DanielR (2014-03-09 17:41:13)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   3543 Ketzin (BR)
Request:
Hallo Kerbtier-Team, könnte es sich hier wieder um Oodes gracilis handeln? Wirkt auf mich auf jeden Fall langgestreckter als O. helopioides. 09.03.2014 Besten Dank und LG, Daniel
Species, family:
Oodes gracilis  Carabidae
Comment:
  Hallo Daniel, das ist aus dieser Perspektive nicht sicher zu beurteilen. Außerdem haben wir ein Weibchen vor uns, so dass uns auch die Vordertarsen bei der Bestimmung nicht weiterhelfen. LG, Christoph   Hallo Daniel, ist schon Oodes gracilis :-) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by (date) — Distribution maps:
FB (2017-10-10 09:43:03) —

User photo
# 9853
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  6 
Gabriele (2014-03-09 17:27:13)
Country, map sheet (place of discovery):
Austria  
Request:
Hallo, Kann mich nicht entscheiden zwischen Smaragdina aurita und affinis. Gibt es da ein eindeutiges Unterscheidungsmerkmal? NÖ/Marchfeld, 25.5.2013. Vielen Dank und lG Gabriele
Species, family:
Smaragdina cf. aurita  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Gabriele, es sollte Smaragdina aurita sein. Die beiden in Österreich vorhandenen Verwechslungsarten haben einen bläulichen Schimmer auf den Fld. Um ganz sicher zu sein, müßte man die Punktierung der Halsschildscheibe sehen. Daher hier mit einer kleinen Restunsicherheit. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 18:41:18) —

User photo
 A
 B
 C
# 9852
 5 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  61 
Andreas (2014-03-09 17:19:16)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
Request:
Hallo, am 08. März 2014 klopfte ich diesen Anthonomus (?) aus einer Thuja. Dort gehörte er sicherlich nicht hin. Größe, gemessen, 3mm. Könnte es sich hierbei tatsächlich um Anthonomus conspersus handeln? Ebereschen hat es hier in der Umgebung eigentlich nicht... Fundort: Garten, Stuttgart-Zuffenhausen, 300msm, Südhang.
Species, family:
Anthonomus cf. conspersus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Andreas, auf jeden Fall ein Anthonomus, ich würde Dir auch bei Anthonomus conspersus vorsichtig zustimmen, aber mit Restunsicherheit. Die Tierchen hätte ich lieber unter dem Bino, bevor ich mich da zu einer wirklichen Aussage hinreißen lasse. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 19:12:39) —

User photo
# 9851
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  26 
VolkerF (2014-03-09 16:45:03)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6609 Neunkirchen (Saar) (SD)
Request:
Hallo Heutge Nachmittag lief mir bei schönstem Wetter dieser flinke Käfer über den Weg. Ich denke da an Cicindela campestris, auch wenn er etwas früh im Jahr unterwegs ist. Liege ich da richtig? Funddaten: Deutschland, Saarland, Bexbach, 09. März 2014, Höhe 249 m ü. NN. Gruß Volker
Species, family:
Cicindela campestris  Carabidae
Comment:
  Hallo Volker, unverwechselbar der Feld-Sandlaufkäfer Cicindela campestris. Eurytop und xerophil. Nordafrika, Europa, Nordwestasien. LG, Christoph - PS: Dieses Jahr ist alles früh unterwegs, daher brauchen wir uns über nichts zu wundern.
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 17:57:34) —

User photo
 A
 B
# 9850
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  160 
Frank (2014-03-09 16:14:11)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   2329 Nusse (SH)
Request:
Hallo, heute (9.3.2014) habe ich Insekten an unseren Gartenkrokussen fotografiert, recht häufig war dieser 2-3 mm kleine Käfer dabei. Um welche Art handelt es sich? Danke und viele Grüße, Frank
Species, family:
Meligethes cf. aeneus  Nitidulidae
Comment:
  Hallo Frank, eine Vertreter der Gattung Meligethes und da wohl der absolute Ubiquist M. aeneus. Aber den lass ich nochmal für Klaas zur Bestätigung oder Korrektur stehen. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 19:14:42) —

User photo
 A
 B
# 9849
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  147 
arne (2014-03-09 15:52:36)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6331 Röttenbach (BN)
Request:
Auch der war auf der Waldlichtung. Vielleicht en Vertreter von Phyllobius?9.5.13
Species, family:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo Arne, zwei Arten kommen hier meiner Meinung nach in Frage, die ich am Foto nicht ohne weiteres trennen kann: Phyllobius pyri (6-7 mm) und Phyllobius vespertinus (5-6 mm). LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 18:16:17) —

User photo
# 9848
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  146 
arne (2014-03-09 15:45:52)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   2130 Lübeck (SH)
Request:
Im Urlaub bei meiner Oma im Garten. Auf jeden Fall sehr klein. 2.8.13
Species, family:
Halticinae sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Arne, bei diesen Burschen sage ich ohne meinen Anwalt nix! Zumindest solange ich keinen Beleg vor mir liegen habe. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 18:14:37) —

User photo
# 9847
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  145 
arne (2014-03-09 15:35:20)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6331 Röttenbach (BN)
Request:
Am 22.6.13 auf Pflanzen in Bodennähe. Ist leider unscharf, weil er wohl Angst vor der Linse hatte...
Species, family:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Comment:
  Hallo Arne, rein nach dem Foto kommen drei Vertreter aus dem Oedemera-lurida-Komplex in Frage: O. monticola (7-9 mm, montan verbreitet), O. lurida (5-7 mm) und O. virescens (8-12 mm) (beide in der Ebene). Unterscheidung am besten am Genital. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 15:40:11) —

User photo
# 9846
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  144 
arne (2014-03-09 15:32:57)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6331 Röttenbach (BN)
Request:
Am 15.6.13 auf einer Lichtung. Ich würde den Haselblattroller Apoderus coryli vermuten, bin aber nicht sicher.
Species, family:
Apoderus coryli  Attelabidae
Comment:
  Hallo Arne, yep, das ist Apoderus coryli. Von Europa über Sibirien bis Ostasien. Als Blattroller vor allem auf Hasel (Corylus). Nicht selten. Neue Generation im Sommer, überwintert als Käfer. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 15:34:01) —

User photo
# 9845
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  143 
arne (2014-03-09 15:30:52)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6331 Röttenbach (BN)
Request:
mehrere dieser Larven auf Erlen am Wegesrand im Wald. Die Bäume sahen nicht so gut aus. Datum: 16.6.13
Species, family:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Arne, das sollte die Larve des Blauen Erlenblattkäfers Agelastica alni sein. Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. Lebt an Erle und ist überall häufig. Kleine Restunsicherheit wie meist bei Larvenbestimmungen bleibt. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 22:35:48) —

User photo
# 9843
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  142 
arne (2014-03-09 15:18:46)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6331 Röttenbach (BN)
Request:
während des Kirschenpflückens kam er aus dem Eimer Kirschen gelaufen. Das Foto ist leider etwas unscharf, aber ein besseres hab ich nicht. 23.6.12
Species, family:
Malthinini sp.  Cantharidae
Comment:
  Hallo Arne, es handelt sich um einen Vertreter der Tribus Malthinini. Für alles weitere bräuchten wir das Genital. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 15:33:05) —

User photo
# 9842
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  141 
arne (2014-03-09 15:15:41)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6331 Röttenbach (BN)
Request:
ebenfalls sehr kleine Käfer, allerdings bei mir im Garten. 30.4.13
Species, family:
Smaragdina salicina  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Arne, das sollte Smaragdina salicina sein. Ostpaläarktis. Stenotop und xerothermophil, an Wärme- und Trockenhängen. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 15:29:00) —

User photo
# 9841
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by (date):  140 
arne (2014-03-09 15:13:36)
Country, map sheet (place of discovery):
Germany   6331 Röttenbach (BN)
Request:
ein sehr kleiner Käfer, der auf einer Lichtung war. 12.7.13
Species, family:
Cryptocephalus sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Arne, ein Cryptocephalus, aber an dem vorliegenden Foto läßt sich leider nicht viel machen. Eventuell C. labiatus, aber das ist leider mehr geraten als bestimmt. LG, Christoph
Last edited by (date) — Distribution maps:
CB (2014-03-09 15:31:39) —

Pages:  6239 6240 6241 6242 6243 6244 6245 6246 6247


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up