kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

18
Queue for 
# 236252
# 236253
# 236254
# 236256
# 236258
# 236261
# 236264
# 236266
# 236270
# 236273
# 236276
# 236278
# 236280
# 236281
# 236282*
# 236283*
# 236284*
# 236285*
 
Queuing: 18 (for ⌀ 4 h)
18
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 24 (yesterday: 59)

Pages:  8853 8854 8855 8856 8857 8858 8859 8860 8861  

User photo
# 10530
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   28    5 
GSM2014-04-12 19:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4508 Essen (WF)
2014-04-12
Request:
Am 12.04.2014 habe ichd iesen Käfer auf einem Weidenblatt (?) gesehen. Er war nur circa 2 bis 3 mm groß und erinnerte mich an Crepidodera aurata, war aber anders gefärbt. Vielleicht ist er ja bestimmbar? Danke für die Mühen und herzliche Grüße GSM
Species, family:
Crepidodera aurea  Chrysomelidae
Comment:
 
Hallo Gaby, sorry, hier muss ich mich nach Rücksprache mit Michael nochmal korrigieren. Es handelt sich nicht um eine Phratora, sondern um Crepidodera aurea. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-13 00:26

User photo
# 10529
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   27 
GSM2014-04-12 19:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4508 Essen (WF)
2014-04-12
Request:
Dieser Käfer saß am 12.04.2014 auf einem Birkenblatt. leider habe ich kein besseres Foto von ihm. Vielleicht ist ja trotzdem was zu machen? Danke für die Mühen und herzliche Grüße GSM
Species, family:
Phyllobius pyri/vespertinus  Curculionidae
Comment:
 
Hallo Gaby, ich denke es ist Phyllobius pyri oder vespertinus. Zu diesen beiden Arten siehe Anfrage #10245. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-12 20:19

User photo
# 10528
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   26    41 
GSM2014-04-12 19:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4508 Essen (WF)
2014-04-12
Request:
Am 12.04.2014 auf einer Brennnessel gefunden. Vielleicht ist dieser Rüsselkäfer ja bestimmbar, was mich sehr freuen würde. Schon mal vielen Dank für die Mühen! Herzliche Grüße GSM
Species, family:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Comment:
 
Hallo Gaby, das sollte Phyllobius pomaceus sein, dessen Larven sich an Brennnessel entwickeln und der als Käfer bevorzugt an Brennnessel frißt, aber auch an diversen Sträuchern in der näheren Umgebung der Brennnesseln. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-12 20:20

User photo
# 10527
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   25    24 
GSM2014-04-12 19:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4508 Essen (WF)
2014-04-12
Request:
Am 12.04.2014 auf einer Brennnessel gefunden. Ich hoffe, der kleine Zipfelkäfer ist bestimmbar und bedanke mich schon im Voraus für die Mühen. Herzliche Grüße GSM
Species, family:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Comment:
 
Hallo Gaby, er ist bestimmbar. Obwohl die bei dieser Art in den allermeisten Fällen rötlichen Halsschildvorderecken nicht sichtbar sind, lassen die charakteristischen Fühler das Männchen von Malachius bipustulatus erkennen. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-13 00:16

User photo
 A
 B
# 10526
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   10    9 
Fabian2014-04-12 18:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6125 Würzburg Nord (BN)
2014-04-12
Request:
12.04.2014 - Im Garten. Ist es Liparus coronatus? Vielen Dank und liebe Grüße!
Species, family:
Liparus coronatus  Curculionidae
Comment:
 
Hallo Fabian, anhand der charakteristischen Halsschildbeschuppung korrekt erkannt als Möhrenrüssler Liparus coronatus. Europa bis Kaukasus. Stenotop, xerophil, an sandigen Stellen, z.B. Bach- und Flußauen sowie Trocken- und Wärmehängen und Weinbergen. Oligophag auf Umbelliferen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-12 20:22

User photo
# 10525
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   44 
Gerd2014-04-12 17:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-04-11
Request:
Hallo, die ca 20 mm große Käferlarve befand sich an feucht liegendem Totholz, Gestern, bewaldeter Abschnitt einer ext. Sandgrube im südlichen Rheinhessen. Kann auf die Art geschlossen werden? Gruß Gerd
Species, family:
Elateridae sp.  Elateridae
Comment:
 
Hallo Gerd, ich fürchte leider nein. Familie ist Elateridae, aber dann ist lieder schon wieder Schluss. Vielleicht hat einer meiner Co-Admins noch 'ne Idee. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-12 21:53

User photo
# 10524
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   10 
JCP2014-04-12 15:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7412 Kehl (BA)
2014-04-10
Request:
Guten Tag an Alle Gefunden auf einer Waldstrasse vor 2Tage im Strasburger Wald Handelt es sich um Dytiscus sp ? Besten Dank fur Ihre Bestimmung JCP
Species, family:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Comment:
 
Hallo JCP, ich denke eher, dass es sich um eine Larve von Ocypus handelt, allerdings kann ich sie nicht zur Art bestimmen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-13 00:21

User photo
 A
 B
# 10521
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   171    39 
arne2014-04-12 13:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-11
Request:
Bestimmt ein Schnellkäfer. Er lief jedoch eher langsam unsere Hauswand hoch. 11.4.14
Species, family:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Comment:
 
Hallo Arne, ja ein Schnellkäfer, der allgegenwärtige Athous haemorrhoidalis. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-12 23:48

User photo
# 10520
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   170 
arne2014-04-12 13:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-11
Request:
Am Rande eines Feldwegs hat er sich im Gras versteckt, deshalb ist er auch so dreckig. 11.4.14
Species, family:
Amara sp.  Carabidae
Comment:
 
.... also, ich wage mich dann doch mal vor. Harte Nuss! Ich würde das Tier in die Gattung Amara packen. Einige Merkmale (Habitus, 1. Fühlerglied, nicht vertiefte Streifen der Flg.decken, dunkle Beine, nicht vorgezogene Halsschildvorderwinkel) sprechen für Amara famelica (die ich aber nicht ausreichend gut kenne). Allerdings bleiben da große Restzweifel, angefangen bei der Verbreitung der Art über die Farbe (lt. Hieke in FHL nur ausnahmsweise dunkel). So ein Tier müsste man dann doch im Original sehen... Grüßle, Oliver  
Ich kann Oliver nur Recht geben. Nur das erste Fühlerglied rötlich gefärbt ist auffällig, aber es gibt mehrere Arten mit dem Merkmal. Es muss bei Amara spec. bleiben. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-04-13 20:35

User photo
# 10519
 5 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   35 
Marek2014-04-12 13:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5107 Brühl (NO)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo Zusammen, durch die Umstellung im Winter auf Vögel, hätte ich fast den Saisonanfang verpasst ;) Bei diesem Käfer vermute ich etwas Richtung Ischnomera cyanea. Ob ich da richtig tippe? Besten Dank & Gruß, Marek
Species, family:
Ischnomera sp.  Oedemeridae
Comment:
 
Hallo Marek, ein Vertreter der Gattung Ischnomera. Da verstecken sich leider drei Verwechslungsarten drunter: Ischnomera cinerascens, die etwas länger behaart ist und daher matter wirkt, sowie I. cyanea und I. caerulea, die sich nur am Aedoeagus des Männchens unterscheiden lassen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-12 15:56

User photo
# 10518
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   169    11 
arne2014-04-12 13:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-11
Request:
Bei uns im Wald an einem großen Laubbaum, welcher war im Dunkeln nicht zu erkennen. 11.4.14
Species, family:
Nalassus laevioctostriatus  Tenebrionidae
Comment:
 
Hallo arne, das ist der häufige Nalassus laevioctostriatus. West- und Mitteleuropa, nach Osten seltener. Käfer unter der Rinde alter Bäume, häufig. LG Oliver
Last edited by, on:
ON2014-04-12 13:52

User photo
 A
 B
 C
# 10517
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   168    12 
arne2014-04-12 13:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-11
Request:
Bei unserem Heizholz(vorwiegend Buche, aber auch andere Bäume) lief er über einen Balken. 11.4.14
Species, family:
Anaglyptus mysticus  Cerambycidae
Comment:
 
Hallo arne, das ist der Bockkäfer Anaglyptus mysticus. Nordafrika, Südeuropa bis zum südlichen Nordeuropa, im Osten bis Transkaukasien. Nicht im höheren Gebirge, Entwicklung in verschiedenen Laubhölzern. Bei uns überall und nicht selten. Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2014-04-12 13:57

User photo
 A
 B
 C
# 10516
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   177    30 
cilko2014-04-12 12:03
Country, date (discovery):
Slovakia  2014-04-12
Request:
Hi, size 10-11mm. 12.4.2014, Slovakia
Species, family:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Comment:
 
Hello Cilko, this is the very common weevil Otirhynchus sulcatus. Regards, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-12 23:51

User photo
 A
 B
# 10515
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   176 
cilko2014-04-12 12:02
Country, date (discovery):
Slovakia  2014-04-12
Request:
Hi, size 6-7mm, 12.4.2014, Slovakia
Species, family:
Otiorhynchus cf. rugosostriatus  Curculionidae
Comment:
 
Hi Cilko, this looks like Otiorhynchus rugosostriatus to me. In Central Europe I would say it's for certain, for Slovakia some residual uncertainty remains for me. Best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-12 16:00

User photo
 A
 B
 C
# 10514
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   112 
Gerhard2014-04-12 10:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-04-11
Request:
11.4.2014 Hallo zusammen, meine Vermutung ist Tanymecus palliatus. Ist das richtig? schöne Grüße Gerhard
Species, family:
Phyllobius pyri/vespertinus  Curculionidae
Comment:
 
Hallo Gerhard, ich sehe da eher einen abgewetzten Phyllobius pyri oder vespertinus. Zu diesen beiden Arten siehe Anfrage #10245. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-12 15:58

User photo
 A
 B
# 10513
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   111    9 
Gerhard2014-04-12 10:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-04-11
Request:
11.4.2014 Hallo zusammen, ist da Amara aenea? auf Flurstraße laufend. Danke und VG Gerhard
Species, family:
Amara similata  Carabidae
Comment:
 
Hallo Gerhard, mit den nach hinten vertieften Flügeldeckenstreifen und Scutellarporenpunkten, hellen Schienen und zumindest einem bei großer Vergrößerung geahnt in den Halsschildhinterwinkeln stehenden Porenpunkt kommen wir zu Amara similata. Richtiges Viertel, falsche Straße ;-) Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2014-04-12 14:02

User photo
 A
 B
 C
# 10512
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2    2 
anzama2014-04-11 23:52
Country, date (discovery):
Austria  2014-04-11
Request:
Hallo, heute in AT/NÖ/bei Drösing an der March in Sanddünenhabitat gefunden, ist dasCyphocleonus dealbatus ? Bitte um Bestätigung oder Korrektur, Danke und Gruß Maria
Species, family:
Coniocleonus hollbergi  Curculionidae
Comment:
 
Hallo anzama, das ist der Sand-Steppenrüssler Coniocleonus hollbergi. In offenen Sandgebieten und sandigen Kiefernwäldern, am kleinen Sauerampfer (Rumex acetosella) als Wirtspflanze. Europa bis Sibirien, aber zerstreut und selten. Schöner Fund! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-12 00:14

User photo
# 10511
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   119    7 
Kalli2014-04-11 23:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-04-11
Request:
Das scheint mir zweifelsfrei mein erster Harmonia quadripunctata zu sein (11.4.14, 5.5 mm, ganz typisch an Kiefer). Bitte kurz bestätigen ;-) Besten Dank und schöne Grüße!
Species, family:
Harmonia quadripunctata  Coccinellidae
Comment:
 
Hallo Kalli, hiermit bestätigt! Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-11 23:23

User photo
 A
 B
# 10510
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   118    14 
Kalli2014-04-11 23:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-04-11
Request:
11.4.14 in Kiefernwald auf Sand, 8.5 mm. Sieht alles total nach Gonodera luperus aus, nur die Farbe irritierte mich, bis ich Eure Bemerkungen dazu las. Dann habe ich hier also eine Variante mit braunen Flügeldecken, stimmt's? Danke Euch und LG!
Species, family:
Gonodera luperus  Alleculidae
Comment:
 
Hallo Kalli, Fluch und Tod, Michael hat recht! Es handelt sich wie bereits Du korrekt erkannt hattest um Gonodera luperus. Ich sollte vielleicht so spät des Nachts keine Käfer mehr bestimmen. Sorry & LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-13 17:04

User photo
 A
 B
 C
# 10509
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   16    4 
TilmannA2014-04-11 22:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4850 Großröhrsdorf (SN)
2014-04-11
Request:
11.04.2014, LSG Massenei Hallo, welchen Käfer habe ich heute entdeckt? Danke
Species, family:
Anostirus castaneus  Elateridae
Comment:
 
Hallo Tilmann, das ist der Schnellkäfer Anostirus castaneus. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-04-11 23:27

User photo
 A
 B
 C
# 10508
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   103    9 
ruby622014-04-11 22:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2014-04-11
Request:
ca. 15 Käfer am Burgberger Hörnle am 11.04.2014 gesehen. Dürfte Cicindela sylvicola sein. LG ruby
Species, family:
Cicindela silvicola  Carabidae
Comment:
 
Hallo ruby, die Stirnbehaarung zwischen den Augen ist hier sehr schön sichtbar. Dazu die auffällige schmutziggrüne Oberseite machen aus Deinem Tier Cicindela silvicola, wie von Dir korrekt bestimmt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-11 22:34

User photo
 A
 B
# 10505
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   32    36 
Udo2014-04-11 19:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-04-11
Request:
Hallo zusammen, dieser ca. 1mm große Kerl begegnete mir heute nachmittag im garten am Haus. Ruhte sich kurz aus und flog dann weg. Gruß ans Team.
Species, family:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Comment:
 
Hallo Udo, hier haben wir unverkennbar Gaurotes virginea vor uns. Recht variabel, Halsschild kann rot oder schwarz sein, Flügeldecken metallisch grün, blau, violett oder schwarz. G. virginea ist eine Art montaner Waldgebiete. Larve im Holz toter Fichten. Die Käfer findet man oft auf Doldenblüten. Nordpläarktisch verbreitet, von Nordeuropa über Sibirien bis Korea und Sachalin. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-11 20:03

User photo
 A
 B
# 10504
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   523    23 
Bergmänndle2014-04-11 18:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-04-11
Request:
Bolsterlang Hirtenstein unter Baumrinde Phosphuga atrata 835m 11.4.2014
Species, family:
Phosphuga atrata  Silphidae
Comment:
 
Hallo Bergmänndle, korrekt, Phosphuga atrata ist's, wie am schmalen Kopf zu erkennen (die ansonsten ähnlichen Silpha-Arten haben einen breiteren Kopf). Schneckenjäger. Paläarktisch verbreitet. Häufig. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-11 20:04

User photo
# 10503
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   133    2 
Hubert2014-04-11 18:10
Country, map sheet, date (discovery):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2014-04-10
Request:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Curculionidae. Welche könnte das sein? Grösse: 7,5mm (ohne Rüssel). Fundort: Gulpen (Niederlande). Er sass zu Hause an der Wand des Hauses. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Species, family:
Larinus planus  Curculionidae
Comment:
 
Hallo Hubert, das dürfte wohl Larinus planus sein. Bei den Larinus ist eine Aufnahme von der Seite, mit der man Länge und Form des Rüssels gut beurteilen kann, immer hilfreich. Mittel- und Südeuropa bis Kaukasus. An distelartigen Korbblütlern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-11 20:08

User photo
# 10502
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   132 
Hubert2014-04-11 18:03
Country, map sheet, date (discovery):
NL  5201 Aachen (Anhang) (NO)
2014-04-10
Request:
Hallo Bestimmungsteam. Eine Meldung. Eine Chrysomelidae Oulema melanopus oder duftschmidi. Grösse: 4,7mm. Fundort: Gulpen (Niederlande)(10-04-2014) in ziemlich offenes Gelände. In der Anfrage 10362 habe ich schon gelesen, das beide Arten nur per Genitaluntersuchung zu trennen sind. Grüsse Hubert.
Species, family:
Oulema melanopus/duftschmidi  Chrysomelidae
Comment:
 
Hallo Hubert, ja so ist's, entweder O. melanopus oder O. duftschmidi. Da wir nur sicher zur Art bestimmte Funde in den Verbreitungskarten verwerten, können wir diese Meldung leider nicht aufnehmen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-04-11 18:38

Pages:  8853 8854 8855 8856 8857 8858 8859 8860 8861


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up