kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

23
Queue for 
# 240818
# 240830
# 240876
# 240889
# 240910*
# 240911*
# 240912*
# 240913*
# 240914*
# 240915*
# 240916*
# 240917*
# 240918*
# 240919*
# 240920*
# 240921*
# 240922*
# 240923*
# 240924*
# 240925*
# 240926*
# 240927*
# 240928*
 
Queuing: 23 (for ⌀ 6 h)
23
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 0 (yesterday: 100)

Pages:  8949 8950 8951 8952 8953 8954 8955 8956 8957  

User photo
# 12765
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    20 
Marelamu2014-05-21 07:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3929 Schladen (HN)
2014-05-20
Request:
Hallo, gestern habe ich diesen Käfer in Höhe der Klärteiche der Zuckerfabrik Schladen aufgenommen. Mit besten Grüßen, Manfred Mund.
Species, family:
Carabus auratus  Carabidae
Comment:
 
Moin Marelamu, das ist der Großlaufkäfer Carabus auratus. In ganz Deutschland nicht selten. Tagaktiv und auf Äckern, an Trockenhängen, Waldrändern etc. auf der Jagd. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Last edited by, on:
ON2014-05-21 08:10

User photo
 A
 B
# 12764
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   276    3 
Appius2014-05-21 06:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-20
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 20.5.2014, Größe ca. 2 mm.
Species, family:
Aspidapion radiolus  Apionidae
Comment:
 
Hallo Appius, dies ist eine der recht zahlreichen Apioniden-Arten die sich auf Malvengewächsen entwickeln, und zwar Aspidapion radiolus. Man sieht zwar die sonst charakteristische Behaarung der Flügeldecken nicht allzugut, aber der Gesamteindruck mit dem recht dünnen Rüssel, und die geringe Größe lassen die beiden anderen Arten der Gattung sicher ausschließen. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-05-21 07:22

User photo
 A
 B
 C
# 12763
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   275    6 
Appius2014-05-21 06:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-20
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 20.5.2014, Größe ca. 2 mm. Das sollte wohl ein Weibchen des bei uns nicht seltenen Scymnus interruptus sein.
Species, family:
Scymnus interruptus  Coccinellidae
Comment:
 
Hallo Appius, bestätigt als Scymnus interruptus. Südpaläarktische Art, Süd- und Mitteleuropa, Nordafrika, Kleinasien, Sibirien, Ostasien. Lebt an Wärmehängen, Weinbergsbrachen und Halbtrockenrasen. Stellt der Faulbaumlaus Aphis frangulae und der Stängellaus Metopeurum fuscoviride nach. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-21 07:20

User photo
# 12762
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   274    11 
Appius2014-05-21 06:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-20
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 20.5.2014, Größe knapp 4 mm. Adalia bipunctata, nehme ich an.
Species, family:
Adalia bipunctata  Coccinellidae
Comment:
 
Hallo Appius, ja das ist Adalia bipunctata in der klassischen "Zweipunktform". Es gibt zahlreiche Aberrationen, diese Form hier gehört zu den drei häufigsten. Der Zweipunkt ist überall sehr häufig und ein sehr nützlicher und eifriger Blattlausvertilger. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-21 07:18

User photo
 A
 B
# 12761
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   47 
Bug2014-05-21 05:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-05-20
Request:
Moin,noch einen vom 20.5.14 Habichtswald Nordhessen ca.8.00 Waldrand (Sorry wegen der Quali,aber extrem windig) (Schienenkäfer(Eucnemidae)?) Beste Grüße Bug
Species, family:
Limonius minutus/poneli  Elateridae
Comment:
 
Hallo Bug, es ist ein Schnellkäfer der Gattung Kibunea, die bis vor kurzem nur eine Art enthielt, nämlich K. minutus. Jetzt aufgespalten in 2 Arten die sich nur durch dass männliche Genital sicher unterscheiden lassen. Inzwischen wohl auch wieder in die Gattung Limobius zurückgestellt ... es ist ein Kreuz mit der Nomenklatur! Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-05-21 07:29

User photo
 A
 B
# 12760
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   16    37 
Azuro2014-05-20 23:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6439 Tännesberg (BN)
2014-05-20
Request:
Gefunden am 20.05.2014 in der Oberpfalz/ Bayern auf einem Feldweg. Größe ca. 10 mm. Vielen Dank!
Species, family:
Poecilus versicolor  Carabidae
Comment:
 
Moin Azuro, sehr dunkel, aber trotzdem Poecilus versicolor. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-20 23:27

User photo
# 12759
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   15    38 
Azuro2014-05-20 23:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6439 Tännesberg (BN)
2014-05-20
Request:
Gefunden am 20.05.2014 in der Oberpfalz/ Bayern auf einer Wiese. Größe ca. 10 mm. Ich vermute, ein Carilia virginea. Vielen Dank und einen lieben Gruß! Azuro
Species, family:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Comment:
 
Moin Azuro, keine Ahnung, ob der neuerdings so heißt, oder ob Carilia ein altes Synonym ist, aber ich denke, Du meinst den gleichen wie ich. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-20 23:10

User photo
 A
 B
# 12758
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   26    4 
Volkmar2014-05-20 22:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5721 Gelnhausen (HS)
2014-04-20
Request:
An Grashalm am Angelweiher 20.04.2014 Verdacht: Schilfkäfer, Donacia semicuprea lG Volkmar
Species, family:
Donacia cinerea  Chrysomelidae
Comment:
 
Moin Volkmar, es handelt sich um Donacia cinerea. Schon gut daran zu erkennen, dass das Tier nicht glänzt, sondern stumpf ist, aufgrund einer recht dichten Behaarung der Flügeldecken. Es gibt eine zweite, sehr ähnliche Art, D. tomentosa, die aber ausgesprochen selten ist, da an Schwanenblume. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-20 23:11

User photo
 A
 B
 C
# 12757
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   9    13 
Bashdar2014-05-20 22:37
Country, date (discovery):
Iraq  2014-05-20
Request:
20.05.2014 North Iraq SHaqlawah on poplar tree
Species, family:
Hippodamia variegata  Coccinellidae
Comment:
 
Dear Bashdar, this should be Hippodamia variegata. Palearctic species, Africa from the North to Senegal, Arabia, India, China. In Germany throughout the country, but most common on the shore. Prefers the herbal layer of various habitats. Preys on numerous aphid species. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 22:57

User photo
# 12756
 3 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   104    3 
Abalone2014-05-20 22:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Request:
17.05.2014 - Bodental Nähe Assmannshausen, Weinbauklima, Rheinnähe - Größe ca. 10mm - Meldung: Ptosima flavoguttata, Männchen
Species, family:
Ptosima flavoguttata  Buprestidae
Comment:
 
Hallo Abalone, danke für die Meldung dieses Ptosima flavoguttata Männchens. Circummediterran verbreitete Art, Nordafrika, Süd- und südliches Mitteleuropa, Kleinasien, Kaukasus, Syrien. Erreicht in Deutschland die Nordgrenze seiner Verbreitung, nur in BA, PF, RH und HS. Stenotop, thermophil. In trockenheißen Lagen an Strauchrosaceen (vor allem Schlehe, aber auch Weichselkirsche, Kirsche, und anderen). Bei uns stark gefährdet, RL 2. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 22:39

User photo
 A
 B
# 12755
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   340    14 
MiMa2014-05-20 22:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-05-20
Request:
20.05.2014, Sreuobstwiese, SSW-Hang, 400 müNN, dieser Platyrhinus resinosus, wie ich vermute, rannte für einen Rüsselkäfer erstaunlich flink auf dem Totholzstapel neben meiner Insekten-Nisthilfe herum. Erfreulicherweise zusammen mit einem Melandrya caraboides , den ich neulich schon eingereicht habe. Viele Grüße, das wars für heute.
Species, family:
Platyrhinus resinosus  Anthribidae
Comment:
 
Hallo MiMa, yup, das ist Platyrhinus resinosus - der große Breitrüssler. Ist ein lebendes Vogelkot-Imitat. Stenotop, in Buchenmischwäldern, von der Ebene bis in höhere Lagen, vor allem an sonnenexponierten Waldrändern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 22:26

User photo
 A
 B
# 12754
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   103    4 
Abalone2014-05-20 22:21
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-20
Request:
20.05.2014 - Wispertal, Waldweg zwischen Lorch und Geroldstein, Taunus, Wisper fließt in der Nähe, blühende Wiesen, warm - Größe ca. 12mm - Pseudocistela ceramboides?
Species, family:
Pseudocistela ceramboides  Alleculidae
Comment:
 
Moin Aba, ein Weibchen, jawohlja. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-20 22:22

User photo
 A
 B
# 12753
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   339    39 
MiMa2014-05-20 22:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-05-20
Request:
20.05.2014, Wald,375müNN, Teichufer.ca. 10mm. Ist das auch ein Plateumaris ? Bei denen bin ich mir immer unsicher. gibts ja auch irgendwie in allen Farben. Grüßle
Species, family:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Comment:
 
Moin MiMa, jupp, ein Plateumaris sericea. Wie in den letzten Tagen des öfteren schon geschrieben (vermutlich noch nicht Dir) sind die sehr farbvariabel. Du hast ein schönes, lila gefärbtes Exemplar erwischt. Die sind recht selten unter all den vielen Käfern. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-20 22:23

User photo
 A
 B
# 12752
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   338    15 
MiMa2014-05-20 22:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-05-20
Request:
20.05.2014, Wiese, Waldrand (sandiger Boden). 400müNN, leider keine schöne Aufnahme direkt von oben. Er war recht hecktisch und flog nach 1x knipsen davon. Ich tendiere in Richtung Anisodactylus binotatus - den hatte ich schon mal. Grüßle
Species, family:
Anisodactylus binotatus  Carabidae
Comment:
 
Moin MiMa, mit Anisodactylus binotatus liegst Du goldrichtig. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-20 22:17

User photo
 A
 B
# 12751
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   337    8 
MiMa2014-05-20 22:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-05-20
Request:
20.05.2014, geteerter Feldweg zwischen Streuobstwiesen. 400müNN, ca. 10mm groß. Könnte das Lepyrus capucinus sein ? Viele Grüße
Species, family:
Lepyrus capucinus  Curculionidae
Comment:
 
Hallo MiMa, korrekt bestimmt als Lepyrus capucinus. Europa mit Ausnahme des östlichen Mitteleuropa. Polyphag, an Salix, aber auch Himbeere. Larve an den Wurzeln von Erdbeeren schädlich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 22:16

User photo
# 12750
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   10    2 
Marco2014-05-20 22:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2014-05-08
Request:
Auf meiner Wanderung zur Kührointalm (Berchtesgadener Land) ist mir der Käfer am 8.5.2014 begegnet.
Species, family:
Otiorhynchus sensitivus  Curculionidae
Comment:
 
Hallo Marco, mit den roten Beinen und den nach hinten verflachten Flügeldecken sollte das Otiorhynchus sensitivus sein. Fundregion paßt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 22:19

User photo
 A
 B
# 12749
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   336 
MiMa2014-05-20 22:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-05-20
Request:
20.05.2014, gefällte ale Eiche, 425müNN, Waldrand, besonnte Lage. dieser Prachtkäfer war etwa 8mm groß. Er war auf dem dicken Stamm unterwegs und es sah aus, als legte er Eier in die Rindenritzen. Falls eine Bestimmung am Foto möglich, könnte es Agrilus sulcicollis sein ? Grüßle
Species, family:
Agrilus sp.  Buprestidae
Comment:
 
Moin MiMa, leider ist hier außer Agrilus spec. mit gutem Gewissen nichts drin. Sorry. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-20 22:15

User photo
# 12748
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   335    4 
MiMa2014-05-20 22:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-05-20
Request:
20.05.2014, Waldrand, gefällte alte Eiche, 425müNN, jede Menge Plagionotus arcuatus darauf. Vorwiegend auf den dickeren morschen Ästen. Hier ein Pärchen. Grüßle
Species, family:
Plagionotus arcuatus  Cerambycidae
Comment:
 
Moin MiMa, vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-20 22:11

User photo
# 12747
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   9    4 
Marco2014-05-20 22:06
Country, map sheet, date (discovery):
AT  8344 Berchtesgaden Ost (BS)
2014-05-19
Request:
Am 19.5.2014 in der Nähe der Barmsteine (bei Hallein-Österreich, aber noch im Berchtesgadener Land) aufgenommen.
Species, family:
Platycerus caprea  Lucanidae
Comment:
 
Moin Marco, das ist der Große Rehschröter, Platycerus caprea. Paßt auch gut ins Berchtesgadener Land. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-20 22:11

User photo
 A
 B
# 12746
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   334    3 
MiMa2014-05-20 22:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-05-20
Request:
20.05.2014, jetzt kommen gleich ein paar Käfer, die sich auf einer alten, frisch umgesägten Eiche mit ca.1,5m Durchmesser getummelt haben. Waldrand, besonnte Lage, 425müNN, das hier wird Chrysobothris affinis sein. (ca. 12mm groß) Grüßle
Species, family:
Chrysobothris affinis  Buprestidae
Comment:
 
Hallo MiMa, mit den kleinen, kupferfarbigen Gruben auf den Fld. hast Du ihn richtig erkannt als Chrysobothris affinis. Nordafrika, Europa, Kleinasien, Iran, bis Westsibirien. Polyphag an Laubbäumen (Rotbuche, Stieleiche, Linde, Weide und andere). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 22:12

User photo
 A
 B
# 12745
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   29    1 
Günther2014-05-20 22:03
Country, date (discovery):
Austria   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
hallo guten Abend, wir sind gerade in Au an der Donau (Österreich)und fanden diesen Käfer an einem gefällten Baumstamm. Größe ca. 35mm am Auwaldrand neben der Donau. Eigentlich hofften wir auf den Klafterholzbock doch der sieht ja anders aus... was ist DAS? Herzlichen Dank im voraus. Gruß Günther und Angela
Species, family:
Mesosa curculionoides  Cerambycidae
Comment:
 
Holy Moses! Ich mein natürlich "Hallo Günther!" Das ist der Achtfleckige Augenbock Mesosa curculionoides. Nord-Afrika bis ins südliche Nordeuropa undim Osten bis zum Ural. In Deutschland sehr selten, RL 2. Hab ich selbst noch nie gefunden. Glückwunsch zu diesem tollen Fund! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 22:09

User photo
# 12744
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   58    42 
Jürgen G2014-05-20 22:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4404 Issum (NO)
2014-05-14
Request:
Fundort: D, NRW, Wegrand nördlich von Sevelen, 14.5.2014, auf Brennessel Welcher Weichkäfer ist das? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Comment:
 
Hallo Jürgen, das ist Cantharis nigricans. Die Ausprägung der schwarzen Zeichnung auf dem Halsschild ist variabel und kann auch ganz fehlen. In ganz Mitteleuropa eine häufige Art. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 22:03

User photo
# 12743
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   57 
Jürgen G2014-05-20 22:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4404 Issum (NO)
2014-05-14
Request:
Fundort: D, NRW, Wegrand nördlich von Sevelen, 14.5.2014, auf Brennessel Welcher Rüsselkäfer ist das? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Comment:
 
Hallo Jürgen, hier geht nur Phyllobius sp. Es kommen P. maculicornis und P. virideaeris in die engere Wahl, aber festlegen können wir uns da leider nicht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 23:38

User photo
# 12742
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   333    9 
MiMa2014-05-20 22:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2014-05-20
Request:
Hi, 20.05.2014, Mischwald, 375müNN, auf Brennessel neben einem bemoosten Nadeltotholzstamm. ca, 8mm groß. Ein Lopherus rubens? Viele Grüße
Species, family:
Lopherus rubens  Lycidae
Comment:
 
Hallo MiMa, korrekt, es ist Lopherus rubens. Die Unterscheidung erfolgt über die Skulptierung des Halsschilds: Die beiden potentiellen Verwechslungsarten mit ganz rotem Halsschild (Dictyopterus aurora und der sehr seltene Benibotarus taygetanus) weisen beide eine rhombische Diskoidalareole auf, L. rubens dagegen nur vier von Kielen begrenzte Felder. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 22:02

User photo
# 12741
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   56    15 
Jürgen G2014-05-20 21:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4404 Issum (NO)
2014-05-14
Request:
Fundort: D, NRW, Wegrand nördlich von Sevelen, 14.5.2014, auf Brennessel Ist das Cantharis paradoxa? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Species, family:
Cantharis paradoxa  Cantharidae
Comment:
 
Hallo Jürgen, hier gibt's zwei sehr ähnliche Arten, Cantharis obscura und C. paradoxa. Du hast Dein Tierchen aufgrund des seitlich kräftig verrundeten Halsschilds korrekt C. paradoxa zugeordnet. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-20 22:01

Pages:  8949 8950 8951 8952 8953 8954 8955 8956 8957


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up