kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

44
Queue for 
# 303755
# 303757
# 303758
# 303759
# 303760
# 303761
# 303767
# 303768
# 303769
# 303770
# 303774
# 303775
# 303777
# 303782
# 303783
# 303784
# 303786
# 303789
# 303790
# 303795
# 303796
# 303799
# 303800
# 303801
# 303802
# 303803
# 303804
# 303809
# 303810*
# 303811*
# 303812*
# 303813*
# 303814*
# 303815*
# 303816*
# 303817*
# 303818*
# 303819*
# 303820*
# 303821*
# 303822*
# 303823*
# 303824*
# 303825*
 
44 queuing ⌀ 5 h, thereof
0
processed
44
unprocessed
16*
new
0
in processing
0
callbacks
31 / 139

11419 11420 11421 11422 11423 11424 11425 11426 11427  

User photo
 A
 B
 C
# 13245
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   317 
Appius2014-05-27 07:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-26
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 26.5.2014, in Komposter ganz unten. Einen gleichen oder ähnlichen habe ich vor vier Tagen schon mal eingereicht, die Sache ließ mir keine Ruhe. Also habe ich mutig den FHL genommen, habe Käfer ausgegraben, und bin schließlich bei Hister terricola rausgekommen (Entscheidende Merkmale: VS drei- bis vierzähnig (A), drei vollständige Rückenstreifen (B), Pygidium etwas dichter als das Propygidium punktiert (C)). Länge 7 mm (etwas kleinere Expl. sind vorhanden), Körper wohl zu langoval für H. unicolor. Ich hoffe, ich bin nicht irgendwo falsch abgebogen...
Species, family:
Hister/Margarinotus sp.  Histeridae
Comment:
  Hallo Appius, mir sieht das eher nach Margarinotus brunneus (früher Hister cadaverinus), aber anhand der Fotos schwer zu beurteilen. Da wäre es wichtig die Milben mal abzuwischen damit man alle Streifen besser sieht. Insbesondere am Halsschild sehe ich da für eine Bestimmung zu wenig. lg gernot   Falls die entsprechenden Fotos vorliegen, bitte eine neue Anfrage einstellen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-27 21:42

User photo
# 13244
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   316    17 
Appius2014-05-27 06:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-26
Request:
Weinberge westlich Johannisberg, ca. 160 m NN, 26.5.2014: Noch so ein Muskelprotz mit halboffenem Hemd - ich nehme an, Oedemera podagrariae. Hier auf Schafgarbe, Giersch in unmittelbarer Nachbarschaft.
Species, family:
Oedemera podagrariae  Oedemeridae
Comment:
  Hallo Appius, korrekt erkannt als Oedemera podagrariae Männchen mit der typischen Bein-Färbung. Überall in Deutschland. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-27 07:46

User photo
 A
 B
 C
# 13243
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
Thaler2014-05-27 04:11
Country, date (discovery):
Unknown  2014-05-22
Request:
Hallo, Habe den abgebildeten Käfer seit einigen Tagen in meinem Bett. Da ich kein Käferexperte bin, würde ich mich freuen, wenn mir hier jemand bei der Bestimmung helfen könnte. Aus googlesuchen ist eine solche nicht möglich. Der Käfer ist in der Regel knapp 4mm lang und 1mm breit und weniger als 1mm hoch. Er scheint des nachts meine Wärme zu suchen und kommt in Gruppen von 6 bis 10 Tieren in mein Bett. Ich vermute, dass ich vor 2 bis 3 aWochen, um den 22.05.2014, eine Art Nest entdeckt habe, bevor die Tiere von Larven zu Käfern wurden. Das Nest bestand aus einer größeren Annsammlung von Staubflusen, die ich "zersaugt" habe. Dabei scheine ich wohl nicht alle Larven/Eier erwischt zu haben. Um es kurz zu machen:die Tiere stören mich beim schlafen. Ich bin nicht zimperlich, wache aber von ihnen regelmäßig auf. Sie fangen an zu krabbeln, wenn das Licht aus ist. Interessieren würde mich nicht nur die Käferart, sondern auch die mögliche Nahrung. Denn in meinem Schlafzimmer bewahre ich nichts essbares auf. Vielen Dank für eure Hilfe.
Species, family:
Tribolium sp.  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo Thaler, das dürfte eine unserer Tribolium-Arten sein. Es handelt sich um Vorratsschädlinge, die bei guten Lebensbedingungen schnell hohe Populationsdichten aufbauen. Befallen werden Getreideprodukte, Hülsenfrüchte, Sämereien, Rosinen und weitere. Irgendwo hast Du eine Quelle im Haus (Müslipackung, Tierfutter, etc.). Die musst Du finden und beseitigen und der Spuk ist vorbei. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-27 07:58

User photo
 A
 B
# 13242
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   184    78 
Jochen2014-05-27 02:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-05-18
Request:
Ein letzter Gartenfund (für heute). Datum 18.05.2014, Odenwald 500 msm, ich meine Athous haemorrhoidalis zu erkennen. Richtig? Danke und Gruß, Jochen
Species, family:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Comment:
  Hallo Jochen, korrekt erkannt als Athous haemorrhoidalis. Im Frühjahr überall häufig auf der Vegetation. Die Entwicklung erfolgt an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-27 07:49

User photo
# 13241
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   183    25 
Jochen2014-05-27 01:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-05-18
Request:
Hier noch ein nachgereichter Fund vom 18.05.2014 aus dem Garten, Odenwald, 500 msm. Mein Vorschlag: Cidnopus pilosus. Es handelt sich um 2 unterschiedliche Individuen auf den beiden Fotos. Länge ca. 10 mm. Gruß, Jochen
Species, family:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Comment:
  Hallo Jochen, der erste ist auf jeden Fall Cidnopus pilosus. Beim zweiten hab ich so meine Zweifel, dass es sich um die gleiche Art handelt. Sei so gut und stell den nochmal getrennt ein, den müssen sich auch meine Co-Admins mal anschauen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-27 07:54

User photo
 A
 B
 C
# 13240
 3 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   182    11 
Jochen2014-05-27 01:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-05-25
Request:
Hallo Bestimmungsteam, ein Fund vom 25.05.2014 aus dem Odenwald bei Wilhelmsfeld. Aufgrund der nur recht flachen Vertiefung zwischen den Augen nehme ich an, dass es sich um ein Weibchen von Byctiscus betulae handelt. Viele Grüße, Jochen
Species, family:
Byctiscus betulae  Rhynchitidae
Comment:
  Hallo Jochen, ja, das ist ein Weibchen des Rebenstechers Byctiscus betulae. Die flachgrubig vertiefte Stirn spricht dafür. In ganz Europa, über Sibirien bis China verbreitet. An verschiedenen Laubhölzern, fertigt Blattwickel für seine Larven. Die Art kann im Weinbau schon schädlich werden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-27 07:52

User photo
# 13239
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   40    56 
Willi2014-05-26 23:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5208 Bonn (NO)
2014-05-20
Request:
20.5.2014, Alfter, Wiesenmargarite, Larve von Cocinella septempunctata?
Species, family:
Coccinella septempunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Willi, ja, das sollte die Larve von Coccinella septempunctata sein. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 23:48

User photo
 A
 B
# 13238
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   205    6 
Kalli2014-05-26 23:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4128 Clausthal-Zellerfeld (HN)
2014-05-17
Request:
17.5.14 im Harz an der Okertalsperre (420 msm) gefunden, 14 mm. Auffällig finde ich die sehr spärliche Behaarung auf den Flügeldecken. Ich denke an Pterostichus. Könnte es Pterostichus aethiops sein? Schönen Dank und LG
Species, family:
Pterostichus aethiops  Carabidae
Comment:
  Hallo Kalli, ja, das sollte Pterostichus aethiops sein, ein Bewohner montaner Waldgebiete. Ost- und Mitteleuropa, westlich bis England. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 23:43

User photo
# 13237
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   204    27 
Kalli2014-05-26 22:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4128 Clausthal-Zellerfeld (HN)
2014-05-19
Request:
Hier noch kurz ein Byturus ochraceus vom 19.5.14. Liebe Grüße
Species, family:
Byturus ochraceus  Byturidae
Comment:
  Moin Kalli, das passt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-26 23:04

User photo
 A
 B
# 13236
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   203    13 
Kalli2014-05-26 22:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4128 Clausthal-Zellerfeld (HN)
2014-05-17
Request:
Dieser noch, dann sind die Elateridae aus dem Harz durch. Diesmal ein Ctenicera-Männchen, 17.5.14. Die Lamelle am 3. Fühlerglied scheint mir recht kurz. Euch auch? Danke!!
Species, family:
Ctenicera cuprea  Elateridae
Comment:
  Hallo Kalli, das 3. Fühlerglied nur kurz ausgezogen, Fld.-Spitze nicht einzeln zugespitzt, ergo ein Männchen von C. cuprea. Nicht verwirren lassen, das Männchen von C. virens hat die gleiche Färbung der Fld., aber die Fühler machen's. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 23:41

User photo
# 13235
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   202 
Kalli2014-05-26 22:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4128 Clausthal-Zellerfeld (HN)
2014-05-17
Request:
Wieder ein Ctenicera-Weibchen, 17.5.14, am Fuß des Bocksbergs/Harz. Ok, ich seh's ein, ein grauer Pulli ist kein optimaler Hintergrund... lässt sich trotzdem erkennen, welches? Besten Dank und viele Grüße!
Species, family:
Limonius minutus/poneli  Elateridae
Comment:
  Moin Kalli, der dürfte in natura schon viel zu klein gewesen sein, als dass Du ihn mit Ctenicera verwechselst. Heutige Gattung Limonius, ehemals Kibunea. Vermutlich Limonius (Kibunea) minutus, aber leider nur mittels Genital sicher zu sagen. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-26 23:25

User photo
# 13234
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   62 
GreatSkua2014-05-26 22:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4330 Benneckenstein im Harz (ST)
2014-05-26
Request:
26.05.2014, ca. 14:30, an einem kleinen Weiher im Wald an Gras, Donacia simplex ? Viele Grüße
Species, family:
Donacia sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Moin großer Skua, kann ich so leider nicht erkennen. Eine Aufnahme der Beine, um die Färbung erkennen zu können, würde hier helfen.Wenn du also noch irgendwas in der richtung anbieten kannst.... :-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-26 23:26

User photo
 A
 B
# 13233
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   201 
Kalli2014-05-26 22:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4128 Clausthal-Zellerfeld (HN)
2014-05-18
Request:
Noch ein paar Käfer aus dem Harz: Ein Ctenicera-Weibchen vom 18.5.14. Ct. pectinicornis? Oder sind die Fld-Spitzen spitz genug für Ct. heyeri??? Lieben Dank und Gruß
Species, family:
Ctenicera cf. pectinicornis  Elateridae
Comment:
  Hallo Kalli, das sollte ein Weibchen von C. pectinicornis sein. C. heyeri entfällt aufgrund der Fld.-Spitzen. Selten können C. cuprea-Weibchen einfarbing metallisch sein wie dieses Tier und sind dann nicht von C. pectinicornis zu unterscheiden. Bestimmung daher hier leider nur mit "cf.". LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 23:46

User photo
 A
 B
# 13232
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   200    22 
Kalli2014-05-26 22:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-05-25
Request:
25.5.14, 11 mm, im Ried auf Feldweg. Sieht für mich nach Harpalus rubripes aus, für Euch auch? Schönen Dank und LG!
Species, family:
Harpalus affinis  Carabidae
Comment:
  Moin Kalli, ist aber Harpalus affinis. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-26 23:27

User photo
 A
 B
 C
# 13231
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   199    13 
Kalli2014-05-26 22:21
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-05-25
Request:
Am 25.5.14 im hessischen Ried auf Feldweg, ca. 10.5 mm. Amara (ovata?). Danke Euch und LG!
Species, family:
Amara ovata  Carabidae
Comment:
  Moin Kalli, die erforderlichen Bestimmungsmerkmale sind gut abgebildet. Amara ovata kann man stehen lassen. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Last edited by, on:
ON2014-05-27 08:17

User photo
 A
 B
 C
# 13230
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   86    5 
udo2014-05-26 22:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6506 Reimsbach (SD)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo zusammmen, es geschah auf der Terrasse. Eigentlich war er schon im Blumentopf ersoffen. Also Fotos machen, vermessen (13mm). Als alles rum war, begann er zu leben. Halbe stund später war er verschwunden. Gruß Udo.
Species, family:
Melandrya caraboides  Melandryidae
Comment:
  Hallo Udo, das ist Melandrya caraboides. Die beiden Schwesterarten M. dubia und M. barbata kann man ausschließen. Europa bis Sibirien, in verpilzten, morschen Laubhölzern. Die relativ häufigste der drei Arten, aber trotzdem nicht so häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 22:16

User photo
 A
 B
# 13229
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   55    26 
Triller2014-05-26 22:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2424 Wedel (SH)
2014-05-18
Request:
Hallo Team, handelt es sich bei beiden Käfern um Byturus ochraceus? Fundort: D-22880 Wedel/Freizeitpark Für Ihre Hilfe im voraus vielen Dank. Tschüß, Triller
Species, family:
Byturus ochraceus  Byturidae
Comment:
  Hallo Triller, korrekt, das ist Byturus ochraceus, wie man an der Augengröße in Deinem Foto B erkennen kann. B. tomentosus hat kleinere Augen. Die Käfer treten bundesweit häufig an Himbeeren und Brombeeren auf. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 22:12

User photo
 A
 B
 C
# 13228
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   85    14 
udo2014-05-26 22:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2014-05-26
Request:
Hallo Käferteam, ein Chrysomela vigintipunctata mit Farvariante, 7,5mm groß. Er turnte heute nachmittag auf der Terrasse am Blumenübertopf. Gruß Udo
Species, family:
Chrysomela vigintipunctata  Chrysomelidae
Comment:
  Guten Abend Udo. Danke für die Meldung. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2014-05-26 22:10

User photo
# 13227
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   36    13 
Dresdner2014-05-26 21:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4946 Mohorn (SN)
2014-05-25
Request:
Am Ufer der Triebisch am Rand des Tharandter Waldes
Species, family:
Gonioctena quinquepunctata  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Dresdener, das ist die überall auf Eberesche häufige Gonioctena quinquepunctata. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-05-27 16:06

User photo
# 13226
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   931    19 
Christoph2014-05-26 21:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7916 Villingen-Schwenningen-West (BA)
2014-05-25
Request:
Hallo zusammen, bei diesem(n) Marienkäfer(n) vermute ich Hippodamia notata - naja immerhin auf 762msm hat ers gebracht :) Am Rand eines Hochmoors. LG und Dank, Christoph (25.05.14)
Species, family:
Hippodamia notata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Christoph, korrekt, das ist Hippodamia notata. Nord- und Mitteleuropa, Griechenland, Kleinasien, Kaukasus. Boreomontan verbreitete Art, die in Deutschland vor allem in den Alpen und im Voralpengebiet auf Stauden wie z.B. Brennnessel (Urtica) auftritt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 21:54

User photo
 A
 B
 C
# 13225
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   33 
Günther2014-05-26 21:35
Country, date (discovery):
Austria  2014-05-26
Request:
nochmal guten Abend :-) Frage: unweit dieser Käfer fanden wir ebenfalls auf wildwachsendem Spargel diese Larven. Gehören die irgendwie zusammen? Ansonsten war nirgend anderswo Spargel zu sehen! Heute gefunden auf dem Deich neben der Donau in Tulln Austria. Gruß und danke - Günther und Angela
Species, family:
Crioceris cf. quinquepunctata  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Günther, das sieht schon stark nach einer Crioceris-Larve aus. Allerdings kann ich an der Larve am Foto die Art nicht wirklich festmachen. Nur die räumliche Nähe zu den Imagines legt die Art nahe, aber das ist natürlich kein wissenschaftlicher Beweis. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 21:47

User photo
 A
 B
 C
# 13224
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   32    1 
Günther2014-05-26 21:26
Country, date (discovery):
Austria  2014-05-26
Request:
guten Abend, immer noch an der Donau in Austria. Diese hübschen fanden wir heute an einem wildwachsendem Spargel auf dem Deich neben der Donau. Ein Spargelhähnchen ist das ja wohl nicht? Lieben Gruß und danke! Günther und Angela
Species, family:
Crioceris quinquepunctata  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Günther, doch doch, das ist einer der 7 Vertreter der Gattung Crioceris in Europa, und zwar Crioceris quinquepunctata. Vor allem in Südosteuropa verbreitet, nach Westen in Osterreich, in Deutschland nur in Bayern sowie in Frankreich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 21:41

User photo
# 13223
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2 
falk2014-05-26 21:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-05-13
Request:
was hängt hier an einem Weidenblatt?
Species, family:
Chrysomela sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo falk, das ist die Larve einer Chrysomela-Art, allerdings möchte ich mich hier nicht auf eine Art festlegen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 21:53

User photo
# 13222
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   18    11 
Dieter R.2014-05-26 21:24
Country, date (discovery):
Switzerland  2014-05-26
Request:
Hallo zusammen! Diesen Käfer habe ich heute im Garten auf einem Himbeerblatt gefunden. Ist das Ameisen-Sackkäfer (Clytra laeviuscula)? Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 26.05.2014, Foto: D. Rüegg Viele Grüsse, Dieter
Species, family:
Clytra quadripunctata  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Dieter, yup, das ist ein Blattkäfer der Gattung Clytra (Ameisensackkäfer). Aufgrund der Zeichnung sollte das allerdings Clytra quadripunctata sein. Die Schwesternart Clytra laeviuscula ist zwar ziemlich ähnlich, hat aber immer deutlich größere schwarze Makel auf den Flügeldecken. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 21:43

User photo
# 13221
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    44 
falk2014-05-26 20:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Auf der "grünen Tonne" vor dem Haus sitzt ein Moschusbock - richtig?
Species, family:
Aromia moschata  Cerambycidae
Comment:
  Hallo falk, yup, das ein Moschusbock (Aromia moschata). Er entwickelt sich meist in alten Weiden, aber auch in Erlen und Pappeln. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-26 20:48

11419 11420 11421 11422 11423 11424 11425 11426 11427


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up