kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

3
# 229737
# 229740
# 229745
 
Queuing: 3 (for ⌀ 3 h)
3
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 16 (yesterday: 76)

Pages:  8926 8927 8928 8929 8930 8931 8932 8933 8934  

User photo
# 1688
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  48 
Karl2012-10-06 14:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-21
Request:
Diesen 3,5 mm Nagekäfer vom 21.06.12 habe ich an einer Linde gefunden, es müsste ein Ptilinus sein. Vielen Dank
Species, family:
Ptilinus pectinicornis  Anobiidae
Comment:
  Hallo Karl, das ist das Männchen von Ptilinus pectinicornis. Vor allem an harten Laubhölzern (Buche). Die Verwechslungsart P. fuscus ist dunkler, fast schwarz und einfarbig, an Weichhölzern (Weide, Pappel). Die Männchen der beiden Arten sind durch unterschiedliche Länge der Fühlerlamellen leicht zu unterscheiden. In ganz Europa, ohne den äußersten Süden. Häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-06 14:16

User photo
# 1687
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  20 
Rüsselkäferin2012-10-05 21:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5207 Bornheim (NO)
2012-05-19
Request:
Hallo nochmal! Hier habe ich mich an Amara versucht, aber weiter komme ich nicht - könnt Ihr anhand des Fotos was sagen? Fundort an einem Feldrand in Bachnähe zwischen Köln & Bonn am 19. Mai 2012 - leider habe ich die Größe nicht notiert. Vielen Dank und liebe Grüße!
Species, family:
Amara sp.  Carabidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, tja, Amara ist richtig, aber dann wird's eng für mich. Ich würde die Lösung in der Ecke A. ovata oder A. similata vermuten, aber da kann wohl nur Thomas (F.) mehr zu sagen. LG, Christoph
Last edited by, on:
KR2012-10-07 08:28

User photo
# 1686
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  19 
Rüsselkäferin2012-10-05 21:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5008 Köln-Mülheim (NO)
2012-09-19
Request:
Das hier lief am 19. September 2012 durch die Dellbrücker Heide, handelt es sich um Platydracus stercorarius? Größe leider nicht mehr nachvollziehbar. Viele Grüße!
Species, family:
Platydracus stercorarius  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, korrekt bestimmt als Platydracus stercorarius. Der trapezförmige Kopf unterscheidet ihn von den ähnlichen Staphylinus-Arten. In Mittel- und Nordeuropa, bis zum Kaukasus verbreitet. Räuberisch, oft an Dung. Ein typisches Siedlungstier, das in der Kölner Bucht überall in Gärten anzutreffen ist und sich z.B. von Insektenlarven ernährt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-05 21:12

User photo
# 1685
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  18 
Rüsselkäferin2012-10-05 21:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8231 Peiting (BS)
2012-09-09
Request:
Hallo! Hier ein Bild aus Oberbayern vom 9. September 2012. Der ca. 9mm große Käfer saß auf einer Minzeart, deshalb habe ich auf Chrysolina herbacea getippt, aber wegen der blauen Farbe bin ich nicht sicher. Vielen Dank!
Species, family:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist Chrysolina coerulans, die ebenfalls an Minze-Arten (Mentha) lebt. Die Käfer sind in der Regel blau-metallisch, können aber unterschiedlich starke Grüneinflüsse haben, was so weit gehen kann, dass die Tiere völlig grün sind. Dann kann man sie in der Tat mit C. herbacea verwechseln. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-05 21:08

User photo
# 1684
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  17 
Rüsselkäferin2012-10-05 20:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5109 Lohmar (NO)
2012-08-12
Request:
Ist das hier mit Cassida stigmatica richtig bestimmt? Gefunden in der Wahner Heide am 12. August 2012, leider weiß ich die Größe nicht mehr (vielleicht Marienkäfergröße) und auch nicht, wie diese gelben Blümchen heißen. Vielen Dank und liebe Grüße!
Species, family:
Cassida stigmatica  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, nach allem, was ich sehe, sollte das Cassida stigmatica sein. Dazu würde auch die Pflanze passen: Es sollte der Rainfarn Tanacetum vulgare sein. Bei Cassida bleibt in vielen Fällen eine kleine Restunsicherheit. Hier aber wirklich nur 'ne ganz kleine. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-05 21:06

User photo
# 1683
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  16 
Rüsselkäferin2012-10-05 20:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2012-08-05
Request:
Huhu! Ist dieses putzige Tierchen ein Chrysolina sturmi? Gefunden am 5. August 2012 im Brombeer- und Brennesselbewuchs an einem Feldrand, ca. 6mm. Vielen Dank!
Species, family:
Chrysolina sturmi  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, Du liegst mit Deiner Bestimmung natürlich völlig richtig! Es ist Chrysolina sturmi. Vom südlichen Nordeuropa bis Südeuropa (ohne Spanien und Griechenland). An Gundermann (Glechoma) und Labkraut (Galium). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-05 21:01

User photo
# 1682
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  10 
D_M2012-10-05 20:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7719 Balingen (WT)
2012-10-05
Request:
Um was für einen Staphyliniden (Größe etwa 4 mm) handelt es sich hierbei? Ich fand diesen heute (05.10.2012) auf meinem Fahrzeug, welches am Waldrand abgestellt war (Schwäbische Alb, 880 msm). Herzlichen Dank und viele Grüße
Species, family:
Oxypoda acuminata  Staphylinidae
Comment:
  Hallo D_M, das ist was für Staphi-Experten. Ein Vertreter der Aleocharinae, der für mich am Foto unbestimmbar ist. Hier kann - wenn überhaupt - Thomas (H.) was zu sagen. LG, Christoph  Dirk, du hast ein Glück! Das ist Oxypoda acuminata, das Foto reicht und die häufige Art ist gut erkennbar. VG, Thomas
Last edited by, on:
TH2012-10-16 20:07

User photo
# 1681
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  47 
Karl2012-10-05 15:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-07-26
Request:
Bei diesem ca. 20 mm großen Schröter (Todfund) vom 26.07.12 sollte es sich um Dorcus parallelipipedus handelt. Vielen Dank
Species, family:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Comment:
  Hallo Karl, korrekt bestimmt, ein Weibchen von Dorcus parallelipipedus, dem Balkenschröter. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-05 20:05

User photo
# 1680
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  46 
Karl2012-10-05 15:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-09-22
Request:
Diesen 6,5 mm Blattkäfer vom 22.09.12 habe ich nach Foto Vergleich als Chrysolina staphylaea bestimmt. Vielen Dank
Species, family:
Chrysolina staphylaea  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Karl, korrekt bestimmt als Chrysolina staphylaea. Heimisch in Europa, verschleppt nach Kanada. An Minze (Mentha), Melissen (Melissa) und Basilikum (Ocimum). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-05 20:16

User photo
# 1679
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  45 
Karl2012-10-05 15:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-09-07
Request:
In der Krautschicht an einen Waldweg habe ich mehrere dieser ca. 3 mm Käfer gefunden, bestimmt habe ich sie als Psammoecus bipunctatus. Vielen Dank
Species, family:
Psammoecus bipunctatus  Silvanidae
Comment:
  Hallo Karl, auch den hast Du richtig bestimmt: Psammoecus bipunctatus. Muss 'ne feuchte Stelle im Wald gewesen sein: Stenotop, paludicol. Sümpfe, sumpfige Ufer und Wiesen, schilfreiche Verlandungzonen. Europa ohne den hohen Norden, häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-05 20:02

User photo
# 1678
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  44 
Karl2012-10-05 15:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-07-16
Request:
Den 6 mm Blattkäfer vom 16.07.12 habe ich als Sermylassa halensis bestimmt. Vielen Dank
Species, family:
Sermylassa halensis  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Karl, absolut korrekt bestimmt! An Labkraut (Galium), aber auch Wachtelweizen (Melampyrum) und Weide (Salix). Europa ohne den hohen Norden. In Deutschland überall, nicht selten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-05 19:56

User photo
# 1677
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  43 
Karl2012-10-05 14:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-21
Request:
Diesen 4-5 mm Stutzkäfer vom 21.06.12 habe ich auf einer Brache gefunden, liege ich mit Magarinotus purpurascens richtig. Vielen Dank
Species, family:
Margarinotus purpurascens  Histeridae
Comment:
  Hallo Karl, sollte er sein: Margarinotus purpurascens. An Dung und pflanzlichen Faulstoffen. Europa bis Sibirien (Transbaikalregion). Eingeschleppt nach Nordamerika. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-05 20:43

User photo
# 1676
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  42 
Karl2012-10-05 14:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-09
Request:
Bei diesem Käfer habe ich nur noch das Datum 09.06.12, geht da trotzdem noch eine Bestimmung. Vielen Dank
Species, family:
Ochina ptinoides  Anobiidae
Comment:
  Hallo Karl, völlig problemlos, das ist Ochina ptinoides, die häufigere unserer beiden Ochina-Arten. Stenotop, an Efeu (Hedera helix). Nordafrika, West-, Mittel- und Südeuropa. RL3. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-05 19:55

User photo
# 1675
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  41 
Karl2012-10-04 15:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-05
Request:
Auch diesen ca. 4 mm Diebskäfer habe ich am 05.06.12 gefunden, nach Foto Vergleich im Internet müsste es Ptinus rufipes sein. Vielen Dank
Species, family:
Ptinus rufipes  Ptinidae
Comment:
  Hallo Karl, korrekt bestimmt, das ist das Männchen von Ptinus rufipes. In fast ganz Europa, an verpilztem Holz, Entwicklung zweijährig. Weiter unten, in #1672 haben wir das zugehörige Weibchen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-04 20:37

User photo
# 1674
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  40 
Karl2012-10-04 15:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-05
Request:
Bei diesen 3-4 mm Blattkäfer vom 05.06.12 komme ich nur bis Cryptocephalus, geht da noch mehr. Vielen Dank
Species, family:
Cryptocephalus ocellatus  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Karl, ja, da geht mehr: Es ist ein Cryptocephalus ocellatus. Ich habe mich auch gerade nochmal durch den Schlüssel durchgearbeitet und komme zum gleichen Ergebnis. In Mitteleuropa, an Betula, Corylus, Alnus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-04 23:42

User photo
# 1673
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  39 
Karl2012-10-04 15:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-06
Request:
Diesen 7 mm Blattkäfer vom 06.06.12 habe ich in der Krautschicht gefunden, meine Bestimmung Chrysolina oricalcia. Vielen Dank
Species, family:
Chrysolina hyperici  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Karl, schau Dir mal die tief punktierten, geminaten Punktreihen der Fld. an und vergleich das mit C. oricalcia. Es handelt sich folglich um Chrysolina hyperici. In Süd- und Mitteleuropa, an Johanniskraut (Hypericum). Verwechslungsarten an der gleichen Wirtspflanze sind C. geminata und C. brunsvicensis, bei denen die geminaten Punktreihen aber feiner und dichter punktiert sind. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-04 21:35

User photo
# 1672
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  38 
Karl2012-10-04 15:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-04
Request:
Den ca. 4 mm Diebskäfer habe ich am 04.06.12 gefunden, es sollte ein Ptinus sein. Vielen Dank
Species, family:
Ptinus rufipes  Ptinidae
Comment:
  Hallo Karl, das ist das Weibchen von Ptinus rufipes. In fast ganz Europa, an verpilztem Holz, Entwicklung zweijährig. Weiter oben, in #1675 haben wir das zugehörige Männchen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-04 20:39

User photo
# 1671
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  37 
Karl2012-10-04 15:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-06-04
Request:
Auf einer kleinen Brache am 04.06.12 habe ich diesen 9 mm Blatthornkäfer gefunden, meine Bestimmung Trichus aber welcher. Vielen Dank
Species, family:
Trichius cf. zonatus  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Karl, von den drei Trichius-Arten ist T. sexualis vom Nordrhein nicht gemeldet. T. fasciatus ist eher eine montane Art. Und die Zeichnung passt auch am besten zu den Färbungsvarianten von T. zonatus. Aber am Foto bleibt hier halt leider eine Restunsicherheit. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-04 21:48

User photo
# 1670
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  36 
Karl2012-10-04 15:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-05-29
Request:
Diesen 3-4 mm Blattkäfer vom 29.05.12 habe ich als Sphaeroderma rubidum bestimmt. Vielen Dank
Species, family:
Sphaeroderma rubidum  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Karl, das ist immer so eine Gratwanderung mit den beiden Sphaeroderma-Arten am Foto! Anhand der verdickten ersten Tarsenglieder an Vorder- und Mittelbeinen würde ich hier an ein Männchen von Sphaeroderma testaceum denken. Aber da bleibt leider ein gerüttelt Maß an Restunsicherheit. LG, Christoph   1. und 3. Glied in etwa gleich breit, Käfer recht rundlich, plump, Färbung eher rötlich, Sphaeroderma rubidum.
Last edited by, on:
KR2012-10-07 08:34

User photo
# 1669
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  35 
Karl2012-10-04 15:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-05-22
Request:
Auf Rohrkolben habe ich am 22.05.12 diesen 8 mm Blattkäfer gefunden, meine Bestimmung Plateumaris sericea. Vielen Dank
Species, family:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Karl, ich denke, mit Deiner Bestimmung als Plateumaris sericea liegst Du richtig. Diese Art ist recht farbvariabel, es gibt sie in metallisch grün, blau, violett, rot. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-05 07:59

User photo
# 1667
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  34 
Karl2012-10-04 15:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5102 Herzogenrath (NO)
2012-05-22
Request:
Den 9 mm Blatthornkäfer habe ich am 22.05.12 auf einer Wiese gefunden, meine Bestimmung Phyllopertha horticola. Vielen Dank
Species, family:
Phyllopertha horticola  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Karl, korrekt bestimmt, das ist Phyllopertha horticola. In ganz Europa ohne den hohen Norden, in Südeuropa in höheren Lagen. Larve an den Wurzeln von Gräsern. Imago polyphag an Laubbäumen und Sträuchern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-04 20:48

User photo
# 1666
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  15 
Rüsselkäferin2012-10-04 13:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2012-08-21
Request:
Hallo nochmal! Hier tippe ich auf Gastrophysa polygoni? Fundort: Alte Bahntrasse mit Wildblumenstreifen am Wegrand, Köln, 21. August 2012. Ca. 5mm. Vielen Dank und liebe Grüße!
Species, family:
Gastrophysa polygoni  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, korrekt bestimmt als Gastrophysa polygoni. In ganz Europa, auf Ampfer (Rumex) und Vogelknöterich (Polygonum). Überall häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-04 20:46

User photo
# 1665
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  14 
Rüsselkäferin2012-10-04 13:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5305 Zülpich (NO)
2012-08-25
Request:
Hallo liebes Team! Dieser hier saß auf einem asphaltierten Feldweg in einem Bachtal (NSG in der Eifel), am 25. August 2012. Größe leider nicht notiert, aber nicht klein! Handelt es sich um Timarcha tenebricosa? Vielen Dank!
Species, family:
Timarcha tenebricosa  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, mit dem zur Basis stark verengten und ausgeschweiften Halsschild unverwechselbar Timarcha tenebricosa. Die vergrößerten Tarsen zeichnen das Männchen aus. In Süd- und Mitteleuropa. Käfer und Larven an Labkraut (Galium). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-04 20:41

User photo
# 1664
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  13 
Rüsselkäferin2012-10-04 13:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2006-06-20
Request:
Huhu! Ein etwas älteres Foto vom 20. Juni 2006, auf dem Schlossberg im Kaiserstuhl, Größe unbekannt. Ist das ein Clytra laeviuscula? Vielen Dank und liebe Grüße!
Species, family:
Clytra laeviuscula  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, korrekt bestimmt als Ameisen-Sackkäfer Clytra laeviuscula. In Europa ohne den hohen Norden. Larvenentwicklung in Ameisennestern, geschützt durch eine aus Kot verfertigte Schutzhülle - siehe kerbtier.de-Banner oben links. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-04 20:49

User photo
 A
 B
# 1663
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  12 
Rüsselkäferin2012-10-04 13:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4906 Pulheim (NO)
2012-09-22
Request:
Hallo! Gefunden auf Feldwegen neben dem Kölner Randkanal bei Sinnersdorf, 22. September 2012, jeweils ca. 10mm. Leider zeigen Fotos A & B nicht das gleiche Tier (beim Hochladen verwurstelt), aber könnt Ihr trotzdem 2x Galeruca tanaceti bestätigen?
Species, family:
Galeruca tanaceti  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, mit den eingedrückten Vorderecken des Halsschilds, der schwarzen Färbung, fehlenden Fld.-Rippen und 10 mm Länge ist es Galeruca tanaceti, die häufigste der 6 Galeruca-Arten in Deutschland. Von Europa bis Asien, eingeschleppt nach Nordamerika. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-10-04 21:27

Pages:  8926 8927 8928 8929 8930 8931 8932 8933 8934


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up