kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

30
Queue for 
# 293889
# 293918
# 293950
# 294210
# 294312
# 294317
# 294448
# 294460
# 294461
# 294537*
# 294538*
# 294539*
# 294540*
# 294541*
# 294542*
# 294543*
# 294544*
# 294545*
# 294546*
# 294547*
# 294548*
# 294549*
# 294550*
# 294551*
# 294552*
# 294553*
# 294554*
# 294555*
# 294556*
# 294557*
 
30 queuing ⌀ 13 h
29
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callbacks
0 answered (258 yesterday)

10814 10815 10816 10817 10818 10819 10820 10821 10822  

User photo
 A
 B
# 19610
 4 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   154    12 
Pierre2014-12-19 16:33
Country, date (discovery):
Belgium  2014-06-09
Request:
Hallo! Auf Tilia sp. - 7 mm gemessen, mit rüssel (Belgium 7830 Silly - 09/06/2014). Hypera, Dorytomus ? Danke und Viele Grüße. Pierre.
Species, family:
Dorytomus longimanus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Pierre, ja ein Dorytomus, und zwar ein männlicher Dorytomus longimanus. Auf Pappeln. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-12-19 18:16

User photo
 A
 B
# 19609
 4 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   153    2 
Pierre2014-12-19 16:28
Country, date (discovery):
Belgium  2014-08-21
Request:
Hallo! Hecke (Calystegia sepium, Tanacetum vulg., Epilobium hirs., Urtica dioica,...) - 8,2 mm gemessen, mit rüssel (Belgium 7830 Silly - 21/08/2014). Hypera, Dorytomus ? Danke und Viele Grüße. Pierre.
Species, family:
Notaris scirpi  Curculionidae
Comment:
  Hallo Pierre, schön dass Du auch die Unterseite mitfotografiert hast, denn so ist die Bestimmung 100% sicher: Notaris scirpi. Der ähnliche, aber seltenere Tournotaris bimaculata hat keine weiße Beschuppung an der Unterseite, Notaris acridula auch nicht und er ist kleiner (Rüssler misst man übrigens ohne den Rüssel). Notaris scirpi lebt in Feuchtgebieten an Rohrkolben und Sauergräsern. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-12-19 18:36

User photo
# 19608
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   14    129 
Schwabe2014-12-19 15:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7631 Augsburg (BS)
2014-04-24
Request:
Noch ein Rosenkäfer (diesmal ohne Unterseitenbild). Mehrere Exemplare sah ich am 24.04.2014 an Wolligem Schneeball (Viburnum lantana) in einer Grünanlage in Friedberg bei Augsburg. Geschätzte Körperlänge: etwa 1,5 cm. Kann man anhand dieses Fotos sagen, ob es sich um Cetonia aurata handelt?
Species, family:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Schwabe, die wirklich relevanten Merkmale (Mesosternalfortsatz der Unterseite, Kniegelenk zwischen Femora und Tibia und Vorderrand des Clypeus/des Kopfes, sind hier nicht einsehbar. Würde mich aber wundern, wenn es etwas anderes als Cetonia aurata ist. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-12-19 16:27

User photo
# 19607
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   113    4 
Gerd2014-12-19 14:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-04-04
Request:
Hallo, habe den Käfer nochmal eingestellt (s. Bildnr. 19578), da ich das Funddatum nicht angab. Das Foto gelang am 04.04.2014. Dies erscheint mir wichtig, da laut Eurem Phänogramm die Art erst später erscheint. Gruß Gerd
Species, family:
Phymatodes pusillus  Cerambycidae
Comment:
  Moin Gerd, danke für die genaueren Daten. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-12-19 16:31

User photo
 A
 B
 C
# 19606
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   31    2 
Thomas L.2014-12-19 11:11
Country, date (discovery):
France  2014-07-04
Request:
in a forest, on leaves of a unknown young Tree, the 04.07.2014 , in France, Clairmarais, maybe Chrysomela tremulae ?
Species, family:
Chrysomela tremulae  Chrysomelidae
Comment:
  Hi Thomas, yes, this is Chrysomela tremulae. Would have mad eit easier, if there was a photo taken straight from above. so sorry it took a little longer. Best regards, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-12-19 23:54

User photo
 A
 B
# 19605
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2    87 
Lennart Bendixen2014-12-18 23:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-10-03
Request:
Zeit: 03.10.2014, 12 Uhr Ort: wild bewachsener Erdwall im naturnahen Garten. Mohrkirch, S-H, 27m üNN. Larve von Rhagonycha fulva? War sehr unruhig unterwegs. Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Species, family:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Comment:
  Hi Lennart, ja, das sollte die Larve von Rhagonycha fulva sein. Sehr ähnlich wird R. lutea, bei der die rechteckigen Skleriten auf dem Vorwulst des Mesothorax weiter auseinander stehen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-12-18 23:47

User photo
# 19604
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
Lennart Bendixen2014-12-18 22:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-05-29
Request:
Zeit: 29.05.2014, 14 Uhr. Ort: Hügel aus einige Wochen zuvor gesammelten Feldsteinen und Erde (Kartoffelacker). Mohrkirch, S-H, 27m üNN. Vielleicht lässt sich ja mehr dazu sagen, als dass es eine Laufkäferlarve ist? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Species, family:
Carabus sp.  Carabidae
Comment:
  Hallo Lennart, man kann sie zumindest auf eine Larve der Gattung Carabus eingrenzen. Um dann noch weiterzukommen, braucht man hochaufgelöste Aufnahmen der Urogomphi (ist vorhanden), sowie der Adnasale. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-12-18 23:13

User photo
# 19603
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   57    86 
Manfred2014-12-18 22:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2014-07-16
Request:
Hallo, ein Blattkäfer - einer von den vielen ... - ;gefunden am 16.7.2014 auf dem verwilderten Grundstück hinter meinem Garten (Gernsbach/Nordschwarzwald). Vielen Dank für die viele Mühe mit meinen Bestimmungen und allen aus dem Team frohe Weihnachten und viele aufregende Entdeckungen im neuen Jahr Manfred
Species, family:
Chrysolina fastuosa  Chrysomelidae
Comment:
  hallo Manfred, ich denke hier haben wir es mit der häufigen Chrysolina fastuosa zu tun. Findet man vor allem auf Taubnessel (Lamium) und an Hohlzahn-Arten (Galeopsis). In Europa weit verbreitet, bei uns überall weit verbreitet. Lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-12-18 22:37

User photo
 A
 B
 C
# 19601
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   130    1 
João Nunes2014-12-18 19:05
Country, date (discovery):
Portugal  2014-12-18
Request:
Hi! I found this "leafmines" in Cytisus, is coleoptera right? Valongo, Porto, Portugal 18/12/14
Species, family:
Oryxolaemus scabiosus  Apionidae
Comment:
  Oi João, this looks very much like a beetle larva, but I can't determine it much further. My recommendation: If you find more of these leaf mines, rear them, take a photo of the hatched imago and post it here! Regards, Christoph   Doing a bit of database cleaning: The later inquiry #21053 with the hatched adult brought the solution: Oryxolaemus scabiosus. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-01-08 21:41

User photo
 A
 B
# 19599
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   54    47 
Volkmar2014-12-18 17:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5820 Langenselbold (HS)
2014-06-24
Request:
gefunden am 24.06.2014 im Auwiesenbereich auf Grassamenstand könnte es Polydrusus corruscus sein? Vielen Dank und ein frohes Fest, V.W.
Species, family:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Volkmar, das ist wohl eher Polydrusus sericeus (aktuell P. formosus). Auch Dir ein frohes Fest! Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-12-18 21:00

User photo
 A
 B
# 19598
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   13    2 
Schwabe2014-12-18 15:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7631 Augsburg (BS)
2014-08-08
Request:
Kleine Käfer (ca. 3-4 mm), gefunden im Garten in Augsburg, und zwar ausschließlich an Stockrose (Alcea rosea), immer mehrere Exemplare gleichzeitig an einer Pflanze. Zunächst Ende Mai/Anfang Juni 2014, dann nochmals im August (die Fotos stammen vom 08.08.2014). Könnte es sich um einen Stockrosen-Spitzmausrüssler, evtl. um Apion curvirostre handeln (wg. des gekrümmten Rüssels und weil dieser dicker ist als die Schenkel der Vorderbeine)? Ich bin gespannt auf eure Meinung! (Sorry wg. der unscharfen Bilder - für meine recht simple Kamera waren die Tiere leider zu klein ...)
Species, family:
Alocentron curvirostre  Apionidae
Comment:
  Hallo Schwabe, bestätigt als Alocentron curvirostre. Danke für die Meldung. lg, Gernot  Keine Frage, der ist's. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-12-18 21:02

User photo
 A
 B
# 19597
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   12    3 
Schwabe2014-12-18 15:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7532 Aichach (BS)
2014-04-20
Request:
Prachtkäfer, 6-8 mm (geschätzt), 20.04.2014, an Löwenzahn, Fundort: bei Aichach, Wegrand im lichten Mischwald. Um welche Art könnte es sich handeln?
Species, family:
Anthaxia godeti  Buprestidae
Comment:
  Moin Schwabe, meanwhile als Anthaxia godeti bestimmt. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-07-03 16:23

User photo
# 19596
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   11 
Schwabe2014-12-18 15:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7631 Augsburg (BS)
2013-06-28
Request:
Bockkäfer, ca. 10 mm Körperlänge, gefunden am 28.06.2013 in Augsburg (an der Hauswand). Lässt sich das Tier einer Art zuordnen? Vielen Dank!
Species, family:
Leiopus sp.  Cerambycidae
Comment:
  hallo Schwabe, am Foto ziemlich unmöglich zu entscheiden. das ist ein Bockkäfer der Gattung Leiopus. entweder L. nebulosus oder L. linnaei. Die sind nur per Genital zu trennen. Lg gernot
Last edited by, on:
GM2014-12-18 18:18

User photo
 A
 B
# 19595
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   10 
Schwabe2014-12-18 14:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7631 Augsburg (BS)
2013-04-16
Request:
Handelt es sich bei diesem Engerling um Melolontha melolontha? Ca. 3 cm lang, am 16.04.2013 in Augsburg gefunden (beim Umgraben einer Rasenfläche im Garten, neben einer Buchenhecke). Es handelte sich nicht um ein Einzelexemplar - auf wenigen Quadratmetern kamen vier oder fünf Larven ans Tageslicht. Vielen Dank im Voraus für eure Einschätzung! ▶ Die Bodenbeschaffenheit am Fundort ist erdig-lehmig. In der näheren Umgebung habe ich in den letzten Jahren weder Mai- noch Junikäfer gesehen (was nicht heißen muss, dass es sie nicht gibt). 8 km Luftlinie entfernt habe ich im Juli 2013 mal Amphimallon atrum gefunden.
Species, family:
cf. Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Schwabe, letzte sicherheit fehlt leider. Der Versuch des abgleichs der in Frage kommenden Arten ist schwer und unbefriedigend, aber ich tendiere hier dazu, dass es sich um die Larve eines Maikäfers, aufgrund der Bodenbeschaffenheit dann nur Melolontha melolontha, handeln sollte. Leider aber nicht sicher. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2014-12-19 16:26

User photo
 A
 B
# 19594
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   9    128 
Schwabe2014-12-18 14:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7631 Augsburg (BS)
2014-09-27
Request:
Rosenkäfer, 27.09.2014, Augsburg, im Garten. (Der Käfer lebte noch, hat sich aber kaum bewegt.) Lässt sich die Art bestimmen? Schon mal besten Dank für eure Mühe!
Species, family:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Schwabe, auch wenn die Unterseite eher einen Mesosternalfortsatz zu zeigen scheint, der auf Protaetia schließen ließe, scheint mir das eher fototechnisch bedingt zu sein, denn alles andere spricht für Cetonia aurata. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-12-18 15:45

User photo
# 19593
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   8    15 
Schwabe2014-12-18 14:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7132 Dollnstein (BS)
2014-05-20
Request:
6-7 mm großer Käfer, 20.05.2014 im Naturpark Altmühltal, bei Dollnstein, im Laubwald (Naturwaldreservat Beixenhart), ca. 400-450 m ü.NN. Ist die Art mit diesem Foto bestimmbar? Danke und viele Grüße!
Species, family:
Polydrusus cervinus  Curculionidae
Comment:
  Moin Schwabe, das sollte Polydrusus cervinus sein. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-12-18 15:46

User photo
 A
 B
# 19592
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   106    34 
Mr. Pampa2014-12-18 13:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2325 Niendorf (SH)
2014-05-27
Request:
Schleswig-Holstein, Halstenbek bei Hamburg, Baumschulgebiet, am Straßenrand (unkultivierter Erdwall mit Büschen), 27. Mai 2014, eigenes Freilandfoto. Ich meine, es müsste Grammoptera ruficornis, der Mattschwarze Blütenbock, sein. Richtig?
Species, family:
Grammoptera ruficornis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Mr. Pampa, bestätigt als Grammoptera ruficornis. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2014-12-18 14:19

User photo
 A
 B
 C
# 19591
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   105    24 
Mr. Pampa2014-12-18 13:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2325 Niendorf (SH)
2014-05-27
Request:
Schleswig-Holstein, Halstenbek bei Hamburg, Baumschulgebiet, am Straßenrand (unkultivierter Erdwall) auf Brennnessel?, 27. Mai 2014, eigenes Freilandfoto. Auch nach Durchsicht der Fotos in der Galerie komme ich bei den Rüsslern nicht zu einem Ergebnis. Bitte ID - Danke MTB: 2325
Species, family:
Nedyus quadrimaculatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Mr. Pampa, das ist der auf Brennnessel sehr häufige Nedyus quadrimaculatus. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2014-12-18 14:20

User photo
 A
 B
# 19590
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   7    30 
LeFagnard2014-12-18 13:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5002 Geilenkirchen (NO)
2014-10-19
Request:
19.10.2014 Im Unterholz lichter Laubwald (meist nur Birken). Auszüge aus einem Video. Leider daher nicht so gute Fotos. Danke für Eure Hilfe.
Species, family:
Halyzia sedecimguttata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo LeFagnard, das ist der Marienkäfer Halyzia sedecimguttata. In der gesamten Paläarktis, außer im hohen Norden. In Laubwäldern von den niedrigen Lagen bis in die Mittelgebirge. LgGernot
Last edited by, on:
GM2014-12-18 14:24

User photo
 A
 B
# 19589
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   152    11 
Pierre2014-12-18 12:38
Country, date (discovery):
Belgium  2014-05-26
Request:
Hallo! Auf Artemisia vulgare - 5 mm gemessen, mit rüssel (Belgium 7830 Silly - 26/05/2014). Danke und Viele Grüße. Pierre.
Species, family:
Hypera postica  Curculionidae
Comment:
  Moin Pierre, es handelt sich hierbei um Hypera postica. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-12-18 15:47

User photo
 A
 B
# 19588
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   151    4 
Pierre2014-12-18 12:32
Country, date (discovery):
Belgium  2014-05-26
Request:
Hallo! Auf Rumex sp. - 5,5 mm gemessen, mit rüssel (Belgium 7830 Silly - 26/05/2014). Danke und Viele Grüße. Pierre.
Species, family:
Hypera rumicis  Curculionidae
Comment:
  Moin Pierre, ich denke es ist Hypera suspiciosa. Ich lasse aber die anderen nochmal drauf schauen. Viele Grüße, Klaas  Hallo Pierre, mit den kurzen, runden Schuppen und Beschuppung auch auf der Stirn ist das ein schwach gezeichnetes Exemplar von Hypera rumicis. Entwickelt sich an Ampfer. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-12-18 20:56

User photo
# 19587
 3 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   21 
Valterj2014-12-17 23:43
Country, date (discovery):
Portugal   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Pachybrachis sp. in Algarve, Portugal Welche species? Danke.
Species, family:
Pachybrachis sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hi Valterj, this specimen we can only confirm as Pachybrachis sp., but there are numerous species present on the Iberian Peninsula. On top they tend to have variable colorations. In short: No det to species level from us. Sorry & best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-12-18 00:01

User photo
# 19585
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   8    3 
gstalker2014-12-17 21:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4225 Northeim West (HN)
2014-09-05
Request:
Northeim 05.09.14 2mm
Species, family:
Ahasverus advena  Silvanidae
Comment:
  Hallo gstalker, das ist Ahasverus advena. Heute oft synanthrop von der tropischen bis zur gemäßigten Klimazone. Meist als Sekundärschädling an bereits schimmeligen Getreideprodukten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-12-17 21:36

User photo
# 19584
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   7 
gstalker2014-12-17 21:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4225 Northeim West (HN)
2014-09-06
Request:
Northeim 06.09.14 2.5mm
Species, family:
Trixagus sp.  Throscidae
Comment:
  Hallo gstalker, der gehört zur Gattung Trixagus. Die sind vor wenigen Jahren revidiert worden. Dabei kam es zur Abspaltung einiger Arten, so dass hier am Bild heute gar nichts mehr geht, weil die nur noch über das Genital sicher ansprechbar sind. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-12-17 21:37

User photo
# 19583
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   6    3 
gstalker2014-12-17 19:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4225 Northeim West (HN)
2014-09-06
Request:
06.09.2014 Deutschland Northeim 3mm
Species, family:
Scymnus frontalis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo gstalker, das sollte wohl Scymnus frontalis sein, den es auch mit 4 roten Fld.-Flecken gibt. Südpaläarktische Art, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, Kaukasus, Sibirien. Art sonnig-trockener und offener Wiesen und xerothermer Lebensräume (Weinberge, Trockenrasen, Böschungen), weshalb sie nach Norden vor allem aus Heidegebieten gemeldet wird. Stellt vor allem der Stängellaus Metopeurum fuscoviride und der Schwarzen Bohnenlaus Aphis fabae, aber auch weiteren Aphididae nach. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-12-17 19:45

10814 10815 10816 10817 10818 10819 10820 10821 10822


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up