kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

12
# 231941
# 231943
# 231947
# 231950
# 231957
# 231963
# 231978
# 231983
# 231999
# 232012
# 232013
# 232014
 
Queuing: 12 (for ⌀ 5 h)
11
unprocessed (*new)
0
processing
1
processed
0
callback
Released: 98 (yesterday: 132)

Pages:  561 562 563 564 565 566 567 568 569  

User photo
 A
 B
# 217699
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  175 
Gerwin2020-07-21 19:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4029 Vienenburg (HN)
2020-07-21
Request:
Hallo in die Runde, diesen schon etwas ramponierten, ca. 15 mm großen Burschen fand ich am 21.07.2020 im Gras am Rand des NSG Vienenburger Teiche. Ich vermute Amphimallon solstitiale? Danke und LG Gerwin
Species, family:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Gerwin, bestätigt als Amphimallon solstitiale. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2020-07-21 19:31

User photo
 A
 B
# 217698
 4 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  190 
Ruhreule2020-07-21 19:21
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4608 Velbert (NO)
2020-07-21
Request:
Corymbia rubra - Weibchen. Heute auf einem Spielplatz gefunden. VG
Species, family:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Ruhreule, bestätigt als Corymbia rubra. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2020-07-21 19:31

User photo
# 217697
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  189 
Ruhreule2020-07-21 19:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4608 Velbert (NO)
2020-07-21
Request:
Dorcus parallelipipedus. Leider unscharf, aber ich hoffe es reicht ;) Heute auf einem Spielplatz gefunden. VG
Species, family:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Comment:
  Hallo Ruhreule, bestätigt als Dorcus parallelipipedus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2020-07-21 19:31

User photo
# 217696
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  60 
Gisela2020-07-21 19:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8023 Aulendorf (WT)
2020-07-17
Request:
17.7.2020 Wildbewachsener Bachnaher Weg 11mm
Species, family:
Agonum sp.  Carabidae
Comment:
  Moin Gisela, der gehört in die Gattung Agonum s. str., womit eine Bestimmung auf Artniveau unwahrscheinlich ist. Klappt hier und da, aber anhand dieses Fotos leider nicht. Sorry. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:14

User photo
 A
 B
# 217695
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  65 
rudi_fin2020-07-21 19:09
Country, date (discovery):
Austria  2020-07-21
Request:
Gefunden am 21.7.2020 beim umgraben eines Beetes im Garten in 1220 Wien, Essling. Länge circa 10 mm. KI unergiegig. Mit der Bitte um Bestimmung. Vielen Dank & viele Grüße Rudi
Species, family:
Chrysolina sturmi  Chrysomelidae
Comment:
  Moin rudi_fin, das ist Chrysolina sturmi, wie man an der blauvioletten Färbung und den hell rötlichen "Schluffen" erkennen kann. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:11

User photo
# 217694
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,586 
Birgit2020-07-21 19:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6019 Babenhausen (HS)
2020-07-20
Request:
20.07.2020, Flügelteil ca. 25mm. Geht da was? Evtl. Aromia moschata? Kiefernwald mit Sandboden. LG Birgit
Species, family:
Prionus coriarius  Cerambycidae
Comment:
  Moin Birgit, zumindest in der richtigen Familie befindest Du Dich. Es ist aber eine Flügeldecke von Prionus coriarius, dem Sägebock. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:07

User photo
# 217693
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  3 
masekl2020-07-21 19:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6413 Winnweiler (PF)
2020-07-21
Request:
im Garten gefunden 21.07.2020 Liparus coronatus Größe ca. 10-12 mm
Species, family:
Liparus coronatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo masekl, bestätigt als Liparus coronatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:06

User photo
# 217692
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  50 
Gehry2020-07-21 18:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2130 Lübeck (SH)
2020-07-21
Request:
21.07.2020, ca. 5mm, im Garten am Pfirsichbaum, Propylea quatuordecimpunctata?
Species, family:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Gehry, bestätigt als Propylea quatuordecimpunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:03

User photo
 A
 B
# 217691
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  462 
Marion2020-07-21 18:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5243 Thalheim (SN)
2020-07-20
Request:
Bradycellus verbasci, ca. 4-5mm, 20.07.2020, Wohnungsbesucher am Abend. VG, Marion
Species, family:
Trechus obtusus/quadristriatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Marion, das ist entweder Trechus obtusus oder Trechus quadristriatus, die ich an den vorliegenden Fotos leider nicht trennen kann. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2020-07-22 13:09

User photo
# 217690
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  461 
Marion2020-07-21 18:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5243 Thalheim (SN)
2020-07-20
Request:
Chrysolina sturmi, ca. 9 mm, 20.07.2020, gefunden auf einem Fußweg im Wohngebiet. VG, Marion
Species, family:
Chrysolina sturmi  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Marion, bestätigt als Chrysolina sturmi. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:04

User photo
# 217689
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  224 
Zampel2020-07-21 18:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5624 Bad Brückenau (BN)
2020-07-18
Request:
Corymbia rubra? 18.07.2020 im Laubwald nahe eines kleinen Teichs, ca. 560 m. Vielen Dank!
Species, family:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Comment:
  Moin Zampel, bestätigt als Corymbia rubra, der allerdings aktuell auf den Gattungsnamen Stictoleptura hört. ;-) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:04

User photo
# 217688
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  59 
Gisela2020-07-21 18:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7220 Stuttgart-Südwest (WT)
2020-07-21
Request:
21.7.20 An Lichtung 3 mm
Species, family:
Anthrenus scrophulariae  Dermestidae
Comment:
  Moin Gisela, das ist ei ziemlich ausgelutschter Anthrenus scrophulariae. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:33

User photo
# 217687
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  419 
Regina2020-07-21 18:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1919 Dieksand (SH)
2020-07-16
Request:
16.07.2020 Meldorfer Bucht NSG Kronensee, Rhagonycha fulva?, ca 1 cm oder kleiner
Species, family:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Comment:
  Hallo Regina, bestätigt als Rhagonycha fulva. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:04

User photo
# 217686
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  38 
Gagamba2020-07-21 18:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8124 Wolfegg (WT)
2020-07-14
Request:
14.7.2020, Feuchtwiese mit Tuffquelle im Wald, kann man diese Cryptocephali (auf Johanniskraut) bestimmen?
Species, family:
Cryptocephalus sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Moin gagamba, anhand dieser aufnahme leider nicht. Es bleibt bei Cryptocephalus sp. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:05

User photo
# 217685
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,503 
KD2020-07-21 18:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5717 Bad Homburg vor der Höhe (HS)
2020-07-21
Request:
21.7.20, 4,5mm, Welcher Käfer war bei mir in der Küche? Danke!
Species, family:
Attagenus unicolor  Dermestidae
Comment:
  Halo KD, das ist wahrscheinlich Attagenus unicolor, angesichts der leichten Unschärfe des Bildes warte ich lieber eine zweite Meinung ab. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Heike   OK.
Last edited by, on:
CB2020-07-21 21:30

User photo
# 217684
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  418 
Regina2020-07-21 17:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2021 Burg (in Dithmarschen) (SH)
2020-07-15
Request:
Rhagonycha fulva ? , im NSG Kudensee am Weg häufig, 15.07.2020, 0,8 bis 1 cm
Species, family:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Comment:
  Hallo Regina, bestätigt als Rhagonycha fulva. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:06

User photo
 A
 B
# 217683
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  223 
Zampel2020-07-21 17:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5624 Bad Brückenau (BN)
2020-07-18
Request:
Das müsste Leptura maculata sein, ebenfalls einer Dutzenden auf Disteln. 18.07.2020, ca. 550 m. Danke sehr :)
Species, family:
Leptura maculata  Cerambycidae
Comment:
  Moin Zampel, bestätigt als Leptura maculata, allerdings inzwischen unter dem Gattungsnamen Rutpela. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:06

User photo
 A
 B
# 217682
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  417 
Regina2020-07-21 17:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2021 Burg (in Dithmarschen) (SH)
2020-07-15
Request:
(KI: Carabus granulatus, 10%, Rang 1), ca max 2 cm oder kleiner. 15.07.2020, auf dem Weg im NSG Kudensee, auf dem Weg zur zertretenen Gehäuseschnecke
Species, family:
Carabus granulatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Regina, bestätigt als Carabus granulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:07

User photo
# 217681
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  222 
Zampel2020-07-21 17:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5624 Bad Brückenau (BN)
2020-07-18
Request:
Ein "Rhagonycha fulva"-Doppeldecker vom 18.07.2020, ca. 510 m - eins von Dutzenden. Danke für eure tolle Arbeit! - VG Christian
Species, family:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Comment:
  Hallo Zampel, bestätigt als Rhagonycha fulva. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:08

User photo
 A
 B
 C
# 217680
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  416 
Regina2020-07-21 17:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2021 Burg (in Dithmarschen) (SH)
2020-07-15
Request:
(KI: Cynegetis impunctata, 7%, Rang 3)? klein, ca. 3mm, im NSG Kudensee am zuführenden Bach am Schilf, 15.07.2020
Species, family:
Cynegetis impunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Regina, bestätigt als Cynegetis impunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:08

User photo
 A
 B
 C
# 217679
 4 I like the photo(s) | 10 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  619 
Vera2020-07-21 17:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2020-07-20
Request:
Ich hab's getan! Nachdem ich nun meine ca. vierte Drilus-Larve (etwa 1 cm) fand, traute ich mich und bat ihr eine Schnecke an. Diese ist zuerst immer an den Deckel der Box gekrochen, beim zweiten Mal Abnehmen war die Käferlarve ganz in der Nähe, und ich leitete sie sanft zur Schnecke. Sie krabbelte kurz das Haus ab (wie um Maß zu nehmen, ob die Größe für sie passt), und ging dann sofort rein! Die Schnecke produzierte gleich viel Schleim, aber der Jäger bleib die ganze Zeit dran, wich keinen Millimeter, und kroch über die Stunden immer tiefer ins Haus hinein. Außen blieb ein Pfropf, abgesondert vom Rest, aus Schleim, Kot und (Schnecken-)Gewebe. Es gab keine panische Flucht vonseiten des Opfers, wie es in der Literatur heißt - offenbar hat die Drilus sehr effizient zugeschlagen. Die Schnecke reagierte nur auf zu intensives Taschenlampenlicht nervös, sodass ich die Szenerie immer nur kurz beobachtet habe. Am nächsten Tag (heute) war die Larve komplett im Haus verschwunden, die Schnecke zur Hälfte vertilgt. - Bin sehr gespannt, wohin diese Reise führt. Kann es sein, dass die Larve dieses Haus zur Überwinterung nutzen will, oder hat sie vor dem Winter nochmal Appetit? Schöne Grüße! - - - [20.7.20, im Garten, 90 m]
Species, family:
Drilus concolor  Drilidae
Comment:
  Moin Vera, hier fehlt mir leider die Erfahrung, aber ich halte es für möglich, dass diese Schneckenmahlzeit ausreicht, dass die Larve überwintert und sich anschließend im kommenden Frühjahr verpuppt. Du wirst aber merken, wenn sie das Haus wieder verlässt. Pack vorsichtshalber noch eine schnecke rein und schau, was passiert. Viele Grüße, Klaas   Hallo Vera und Klaas, das sollte nach Baalbergen et al. (2016) Drilus concolor sein. Viele Grüße, Heike
Last edited by, on:
JE2020-07-22 22:53

User photo
# 217678
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  64 
rudi_fin2020-07-21 17:16
Country, date (discovery):
Austria  2020-07-21
Request:
Gefunden am 21.7.2020, circa 5 mm lang. Beim umgraben im Garten, war in der Erde, zusammen mit mehreren weiteren Exemplaren. KI führt nicht weiter. Mit der Bitte um Bestimmung, falls möglich. Vielen Dank und viele Grüße Rudi
Species, family:
Oulema sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Moin rudi_fin, hier geht es leider nur bis zur Gattung, da es zwei sehr ähnliche Arten gibt, O. duftschmidi und O. melanopus, die nur über das Genital unterschieden werden können. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:12

User photo
 A
 B
# 217677
 2 I like the photo(s) | 10 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  221 
Zampel2020-07-21 17:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5624 Bad Brückenau (BN)
2020-07-18
Request:
Der Kollege war zu flink für mich, daher nur leidlich scharf - geht trotzdem was? Ich würde auf Silpha tristis tippen. 18.07.2020, 430 m. Danke euch!
Species, family:
Silpha obscura  Silphidae
Comment:
  Moin Zampel, nur knapp daneben, aber die beiden Arten sind auch nicht leicht zu unterscheiden. Im Prinzip reicht der Blick auf die Punktierung der Flügeldecken. Verhältnismäßig grob und innerhalb eines Intervalls maximal vier Punkte (ausnahmsweise kann ein kleiner fünfter Punkt vorhanden sein) nebeneinander = Silpha obscura. Punktierung vergleichsweise fein, innerhalb eines Intervalls sechs oder noch mehr Punkte nebeneinander = Silpha tristis. Hier also Silpha obscura. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:18

User photo
# 217676
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  220 
Zampel2020-07-21 17:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5624 Bad Brückenau (BN)
2020-07-18
Request:
Hallo, das müsste Amphimallon solstitiale sein? 18.07.2020, Wegrand zwischen Wiesen/Weiden. Danke euch!
Species, family:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Zampel, bestätigt als Amphimallon solstitiale. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2020-07-21 19:14

User photo
 A
 B
 C
# 217675
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  49 
Gehry2020-07-21 15:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2130 Lübeck (SH)
2020-07-21
Request:
21.07.2020, ca. 5mm, Wohngebiet/am Fenster. Bitte um Bestimmung.
Species, family:
Ernobius abietis  Anobiidae
Comment:
  Hallo Gehry, das Tier halte ich für Ernobius abietis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2020-07-22 22:12

Pages:  561 562 563 564 565 566 567 568 569


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up