kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

29
 
# 314556
# 314627
# 314652
# 314660
# 314708
# 314729
# 314733
# 314744
# 314745
# 314751
# 314778
# 314812
# 314813
# 314814
# 314816
# 314817*
# 314818*
# 314819*
# 314820*
# 314821*
# 314822*
# 314823*
# 314824*
# 314825*
# 314826*
# 314827*
# 314828*
# 314829*
# 314830*
 
29 queuing for ⌀ 19 h, thereof
0
processed
29
unprocessed
14*
new
0
in processing
0
callbacks
3 / 79

10875 10876 10877 10878 10879 10880 10881 10882 10883  Explanation of symbols

User photo
 A
 B
# 39104
Direct link to request #39104
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   215    95 
feuerdrache2016-02-03 20:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6523 Boxberg (BA)
2016-02-03
Request:
Totfund, Spinnenopfer in einem dunklen & verschlossenen Schlossruinenkeller...KL 38mm, 03.02.2016, Carabus coriaceus möchte hier einen Punkt.... ob er den bekommt? Beste Grüße B.
Species, family:
Carabus coriaceus  Carabidae
Comment:
  Hallo feuerdrache, bestätigt als Carabus coriaceus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-02-03 21:21

User photo
 A
 B
# 39086
Direct link to request #39086
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   47    45 
sillu522016-02-03 16:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1947 Hanshagen (MV)
2015-07-29
Request:
Im Wald, auf Distelblüte, 29.7.2015, etwa 10 mm groß
Species, family:
Chrysanthia nigricornis  Oedemeridae
Comment:
  Hallo sillu52, das ist Chrysanthia nigricornis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-02-03 18:48

User photo
 A
 B
# 39088
Direct link to request #39088
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   49    4 
sillu522016-02-03 16:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2013-05-24
Request:
jetzt kommen die Rüsseltiere :), damit habe ich Sorgen; an Schilf, ca. 5 mm, 24.5.2013
Species, family:
Limnobaris t-album  Curculionidae
Comment:
  Hallo sillu52, das ist Limnobaris t-album. Da du den löblicherweise gut von der Seite fotografiert hast, sieht man sehr gut die viel schwächere weiße Beschuppung unter dem namensgebenden weißen T, was man hierdurch gut erkennen kann. Bei der Verwechselungsart L. dolorosa ist die Unterseite auch unter dem T dicht weiß beschuppt. Er entwickelt sich an nassen Orten an Seggen und Simsen (Sumpfgräser). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-02-03 18:44

User photo
 A
 B
 C
# 39096
Direct link to request #39096
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   57    32 
sillu522016-02-03 16:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2015-06-25
Request:
diese beiden fand ich auf einer Königskerze, 25.6.2015, etwa 3-4 mm groß
Species, family:
Gymnetron tetrum  Curculionidae
Comment:
  Hallo sillu52, das ist Gymnetron tetrum. Dieser entwickelt sich an Königskerzen. Gymnetron ist aber tricky in der Bestimmung, daher mit etwas Restunsicherheit. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-02-03 18:33

User photo
 A
 B
# 39097
Direct link to request #39097
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   58    31 
sillu522016-02-03 16:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2015-07-05
Request:
in meinem Garten, auf Blatt, ca. 3-4 mm kleiner Rüssler, 5.7.2015
Species, family:
Stereonychus fraxini  Curculionidae
Comment:
  Hallo sillu52, das sollte ein recht dunkles Exemplar von Stereonychus fraxini sein. Dieser ernährt sich ausschließlich (monophag) von Eschen (was sich bald als sehr ungünstiges evolutionäres Konzept erweisen wird, da die Eschenbestände durch diverse Pilzerkrankungen massiv bedroht sind). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-02-03 18:30

User photo
 A
 B
# 39091
Direct link to request #39091
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   52    36 
sillu522016-02-03 16:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2009-07-05
Request:
auch recht klein, , ca, 5 mm, im Garten auf Blüte, 5.7.2009, Otiorhynchus? und ganz vorsichtig ovatus?
Species, family:
Otiorhynchus ovatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo sillu52, bestätigt als Otiorhynchus ovatus. Er ernährt sich meist von den Nadeln von Koniferen, bevorzugt Fichten. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-02-03 18:13

User photo
 A
 B
# 39098
Direct link to request #39098
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   59    214 
sillu522016-02-03 16:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2015-07-20
Request:
auf Distel, im Wald, 20.7.2015, etwa 12 mm lang
Species, family:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Comment:
  Hallo sillu52, das ist ein Weibchen von Stenurella melanura. Weibchen und Männchen sehen hier sehr unterschiedlich aus. Als ich die zum ersten Mal sah, dachte ich das wären verschiedene Arten. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-02-03 18:07

User photo
# 39093
Direct link to request #39093
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   54    241 
sillu522016-02-03 16:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2015-07-17
Request:
auf Beifuß, ca. 10 mm, 17.7.2015
Species, family:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Comment:
  Hallo sillu52, das ist Corymbia rubra und zwar ein Männchen. Die Weibchen sind rot. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-02-03 18:05

User photo
 A
 B
# 39083
Direct link to request #39083
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   44    43 
sillu522016-02-03 16:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2010-09-05
Request:
nahe Gewässer, auf Blatt, Größe ca. 8 mm, 5.09.2010, Anthocomus coccineus?
Species, family:
Anthocomus coccineus  Malachiidae
Comment:
  Hallo sillu52, bestätigt als Anthocomus coccineus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-02-03 18:03

User photo
 A
 B
 C
# 39095
Direct link to request #39095
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   56    70 
sillu522016-02-03 16:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2015-07-09
Request:
an Hauswand bzw auf Fensterbrett, Länge etwa 12-14 mm, 9.7.2015
Species, family:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Comment:
  Das ist der Mehlkäfer Tenebrio molitor. Der Kulturfolger, lebt an stärkehaltigen Produkten, wie Mehl, Getreide, Backwaren, etc. und kann daran schädlich werden. Heutzutage findet man ihn auch in Taubenkot in den Städten. Nachtaktiv und flugfähig, wird von Licht angelockt. Gruß Holger
Last edited by, on:
HK2016-02-03 18:02

User photo
 A
 B
# 39099
Direct link to request #39099
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   60 
sillu522016-02-03 16:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2015-05-28
Request:
das soll aber erst mal der letzte sein! Denticollis? aber mich stören die schwarzen Enden der Flügeldecken. 28.5.2015, im Garten, ca. 10 mm groß Vielen Dank an Euch alle für die immer schnelle und fachlich tolle Bestimmung!
Species, family:
Tetrops sp.  Cerambycidae
Comment:
  Hallo sillu52, das ist ein Bockkäfer und zwar Tetrops praeustus. Larven in trockenen Laubhölzern, vor allem in Obstbäumen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Hier geht es leider zurück zu Tetrops sp. da inzwischen eine weitere Art, Tetrops gilvipes adlbaueri Lazarev, 2012, hinzugetreten ist, die nur am Genital unterschieden werden kann. LG, Christoph
Last edited by, on:
HK2016-02-03 17:57

User photo
 A
 B
# 39092
Direct link to request #39092
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   53    168 
sillu522016-02-03 16:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
beides Phylloperta? sehen so verschieden aus... Juni 2014, ca. 10 - 12 mm groß
Species, family:
Phyllopertha horticola  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo sillu52, das ist in der Tat beides Phyllopertha horticola. Bitte nur immer ein Tier pro Anfrage. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-02-03 17:53

User photo
# 39102
Direct link to request #39102
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   63    5 
sillu522016-02-03 17:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2047 Züssow (MV)
2015-05-17
Request:
17.5.2015, an Außentreppe, ca. 8 mm, Creophilus maxillorus?
Species, family:
Creophilus maxillosus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo sillu52, bestätigt als Creophilus maxillosus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-02-03 17:52

User photo
 A
 B
 C
# 39081
Direct link to request #39081
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   763    1 
Neatus2016-02-03 10:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6015 Mainz (PF)
2016-01-30
Request:
30.01.2016 an der Rinde einer gefällten Weide. Mehrere Exemplare zwischen 2,8 und 3,3 mm. Alle hatten einen glänzenden Kopf und einen sehr hellgelben Halsschild. Bei zweien habe ich die Unterseite angesehen und die ist bis auf die durchscheinenden Makel hell. Die hier im Bild aufgrund der Verschmutzung schlecht zu sehende Zone des Abdomens hinter den Flügeldecken ist rot. Damit wäre dies Philorhizus sigma (leider keine Vorbestimmungen zum Vergleich drin). Gruß Holger
Species, family:
Philorhizus sigma  Carabidae
Comment:
  Hallo Neatus, sieht wie Philorhizus sigma aus, nur das Abdomen ist mir seitlich etwas dunkel - habe aber noch nicht viele Tiere der Art gesehen. Wenn das Abdomen tatsächlich nicht geschwärzt ist, dann ist es P. sigma Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-02-03 11:16

User photo
 A
 B
 C
# 39080
Direct link to request #39080
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   762    29 
Neatus2016-02-03 10:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6015 Mainz (PF)
2016-02-02
Request:
02.02.2016 6 mm Dorytomus longimanus in der Ginsheimer Skaterbahn. Schon leicht lädiert (2 Beine verletzt). Auwald mit den Pappeln ist in der Nähe und frühe Vögel sind die ja bekanntermaßen.
Species, family:
Dorytomus longimanus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Neatus, bestätigt als Dorytomus longimanus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-02-03 10:49

User photo
 A
 B
 C
# 39076
Direct link to request #39076
 1 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   484    1 
DanielR2016-02-02 22:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3543 Ketzin (BR)
2016-02-02
Request:
Liebes Kerbtier-Team, hier sage ich mal recht mutig Rhyncolus ater, auch wenn die Gattung am Foto schwer zu bestimmen ist. 4 mm, 02.02.2016 unter Kiefernborke. Halsschild fein und dicht punktiert, Flügeldeckenzwischenräume nicht scharf gekielt. Größe, gestreckter Habitus und Halsschild- sowie Rüsselform würden auch passen. LG, Daniel
Species, family:
Rhyncolus ater  Curculionidae
Comment:
  Hallo Daniel, hm, also da habe ich gewisse Zweifel: Ich finde den Halsschild nicht gestreckt genug und die Fld. sehe ich auch als gekielt. Ich würde hier eher einen Rhyncolus punctatulus sein. Aber warten wir mal auf weitere Meinungen. LG, Christoph  Hallo zusammen, mal abwarten, was weitere Meinungen sind. Für R. punctulatus, auch eher ein Laubholztier, halte ich ihn nicht, da insgesamt zu lang gestreckt und gerade auf Foto C sieht das Pronotum recht lang aus. Bin tatsächlich eher für ater. Bei dem sind dei Zwischenräume der Flügeldecken ja schließlich auch hoch gewölbt. VG Thomas  Hallo allerseits, da der Halsschild länger ist als breit, handelt es sich um Rhyncolus ater. Rüssellänge nicht eindeutig zu sehen, sieht aber dennoch zu lang für punctatulus aus. Der Rest passt auf beide, also entscheidet die Halsschildlänge. An Laub- und Nadelhölzern kommen beide vor. Gruß Holger
Last edited by, on:
HK2016-02-03 10:34

User photo
 A
 B
# 39077
Direct link to request #39077
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   190 
Rolf2016-02-02 22:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3528 Meinersen (HN)
2014-05-30
Request:
30.05.2014, ca. 1 cm, im Teichgebiet
Species, family:
Malachius sp.  Malachiidae
Comment:
  Hallo Rolf, hier geht es leider nur bis zur Gattung Malachius. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-02-02 22:58

User photo
# 39075
Direct link to request #39075
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   189    124 
Rolf2016-02-02 22:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3528 Meinersen (HN)
2014-05-30
Request:
30.05.2014, > 1 cm , im Teichgebiet
Species, family:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Comment:
  Hallo Rolf, die Perspektive ist zwar ein bisschen ungünstig, aber das sollte Cantharis nigricans sein. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-02-02 22:52

User photo
 A
 B
# 39073
Direct link to request #39073
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    31 
sportsmanl2016-02-02 22:04
Country, date (discovery):
Austria   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Linz; Habitat: Holzstück (gekauftes Holz-Glücksschwein)
Species, family:
Callidium violaceum  Cerambycidae
Comment:
  Hallo sportsmanl, das ist Callidium violaceum. Entwickelt sich in verschiedenen Nadelhölzern. Kann auch mal aus verarbeitetem Holz schlüpfen. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2016-02-02 22:39

User photo
# 39074
Direct link to request #39074
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   483    27 
DanielR2016-02-02 22:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3543 Ketzin (BR)
2016-02-02
Request:
Liebes kerbtier-Team, eine Meldung eines Pogonocherus hispidus, 6 mm, 02.02.2016. Ins Haar geflogen. Ist der Winter schon vorbei?! ;-) LG, Daniel
Species, family:
Pogonocherus hispidus  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Daniel, bestätigt als Pogonocherus hispidus. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2016-02-02 22:36

User photo
 A
 B
 C
# 39071
Direct link to request #39071
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   685 
markusschoen762016-02-02 20:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2016-02-02
Request:
02.02.2016 unter Nadelbaumrinde (Fichte? Bild C). Mehrere Exemplare als Totfund. 625m üNn. Ca.5mm. Ips sp.?
Species, family:
Ips sp.  Scolytidae
Comment:
  Hallo Markus, ich denke auch, dass der zur Gattung Ips gehört, aber weiter gehe ich hier lieber nicht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-02-02 21:59

User photo
 A
 B
 C
# 39070
Direct link to request #39070
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   684 
markusschoen762016-02-02 20:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2016-02-02
Request:
02.02.2016 unter Rinde. 625m üNn. Ca.4mm. Ist das eine Borkenkäferlarve? Dann gehört sie vermutlich zur eben angefragten Art mit dem gelben Haarschopf... :-)
Species, family:
Scolytidae sp.  Scolytidae
Comment:
  Hallo Markus, hier geht es für mich nur bis zur Familie Scolytidae und das ist schon nicht so super-sicher. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-02-02 21:58

User photo
 A
 B
 C
# 39069
Direct link to request #39069
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   683 
markusschoen762016-02-02 20:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2016-02-02
Request:
02.02.2016; Borkenkäfer (zahlreich) unter Rinde (Baum Bild C). 625m üNn. Ca.2,5-3mm. Könnt ihr erkennen, um was für einen Baum es sich handelt? Kommt man vielleicht zur Gattung (Scolytus?)? Interessant auf jeden Fall der imposante gelbe Haarkranz (Männchen? Bild A).
Species, family:
Pityokteines sp.  Scolytidae
Comment:
  Ich würde auf einen Pityokteines möglicherweise spinidens tippen. Das ganze ist aber recht unsicher. Gruß Holger   Würde ich auch so sehen, aber eben auch nicht sicherer :-D Lg, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-02-02 21:56

User photo
# 39052
Direct link to request #39052
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   521 
Manfred2016-02-02 09:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2014-07-06
Request:
Hallo, liebes Käferteam, die Larve eines Cassida, Größe ca. 7 mm, gefunden am 6.7.2014 auf der Passhöhe zwischen Gernsbach und Bad Herrenalb. Den großen schwarzen Kotbrocken hatte ich vorsichtig weggestippt. Könnte es C. rubiginosa sein? Vielen Dank und viele Grüße Manfred
Species, family:
Cassida sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Manfred, hier geht es leider nur bis zur Gattung Cassida. Die Bestimmung zur Art läuft im wesentlichen über die Randborsten der Oberlippe. Dieses Merkmal kann man nur am Binokular sichtbar machen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-02-02 19:59

User photo
# 39068
Direct link to request #39068
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    35 
maaddee2016-02-02 19:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5527 Mellrichstadt (BN)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Laufen im Schlafzimmer unserer Dachgeschosswohnung herum.
Species, family:
Stegobium paniceum  Anobiidae
Comment:
  Hallo maaddee, das ist Stegobium paniceum. Weltweit verbreitet, hauptsächlich synanthrop, im Haushalt Vorratsschädling an Backwaren, Gewürzen, etc. LG, Irgendwo hast Du 'ne Quelle, eine alte Tüte Müsli, Hunde-/Katzentrocken- oder Vogelfutter. Die musst Du finden und ausräumen, dann ist der Spuk vorbei. Christoph
Last edited by, on:
CB2016-02-02 19:58

10875 10876 10877 10878 10879 10880 10881 10882 10883


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up