kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

23
Queue for 
# 240818
# 240830
# 240876
# 240889
# 240910*
# 240911*
# 240912*
# 240913*
# 240914*
# 240915*
# 240916*
# 240917*
# 240918*
# 240919*
# 240920*
# 240921*
# 240922*
# 240923*
# 240924*
# 240925*
# 240926*
# 240927*
# 240928*
 
Queuing: 23 (for ⌀ 6 h)
23
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 0 (yesterday: 100)

Pages:  7791 7792 7793 7794 7795 7796 7797 7798 7799  

User photo
 A
 B
# 42685
 9 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   167    10 
Azuro2016-04-24 23:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6439 Tännesberg (BN)
2016-04-22
Request:
Liebes Käferteam, gefunden habe ich ihn am 22.04.2016 auf Magerwiese, umgeben von Mischwald und Bach/ nordöstliches Bayern/ ca. 400 m ü. NN. Welcher Ctenicera könnte das sein? Vielen Dank und lieben Gruß Azuro
Species, family:
Ctenicera heyeri  Elateridae
Comment:
 
Moin Azuro, vermutlich Ctenicera heyeri, aber alles andere als sicher. Entscheidend ist das dritte Fühlerglied, welches ich hier nur bedingt ausreichend gut erkennen kann. Viele Grüße, Klaas 
Hab mich noch mal mit dem Schlüssel beschäftigt (die Art gibt es hier nicht). Ergebnis = Klaas hat recht, und cf. kann weg. Gruß Holger PS. Ein sehr schöner Fund!!
Last edited by, on:
HK2016-04-25 00:41

User photo
# 42684
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   926    21 
Neatus2016-04-24 23:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2016-04-22
Request:
22.04.2016 5,5 mm Attagenus pellio in Gebäude
Species, family:
Attagenus pellio  Dermestidae
Comment:
 
Hallo Neatus, bestätigt als Attagenus pellio. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-04-24 23:46

User photo
# 42683
 3 I like the photo(s) | 9 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   166    16 
Azuro2016-04-24 23:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6439 Tännesberg (BN)
2016-04-22
Request:
Liebes Käferteam, gefunden habe ich ihn am 22.04.2016 in Mischwald in unmittelbarer Bachnähe/ nordöstliches Bayern/ ca. 400 m ü. NN. Größe ca. 18 mm. Welcher Laufkäfer könnte das sein? Vielen Dank und lieben Gruß Azuro
Species, family:
Molops elatus  Carabidae
Comment:
 
Moin Azuro, das ist Molops elatus. Erlaube mir an dieser Stelle ein paar Worte der Kritik und auch die Tatsache, dass ich schlecht darin bin durch die Blume zu sprechen und eher sehr direkt. Du stellst schöne Fotos ein, sparst aber an der Größe und an der Anzahl der Fotos. Das macht uns nicht gerade das Leben leichter und gerade jetzt, in einer Zeit, wo wir mit Anfragen regelrecht zugetackert werden, fehlt uns sachlich die Zeit uns großartig mit Problemfällen auseinander zu setzen. Verstehe das nicht falsch, wir bearbeiten auch gerne die Problemfälle, auch jetzt, aber es sollten dann Arten sein, die wirklich Problemfälle sind und nicht deren technisches Angebot zum Problem wird. Soll heißen, dass ich in diesem Fall, wegen der geringen Größe, intensiver schauen musste, mit welcher Art wir es zu tun haben. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-04-24 23:55

User photo
 A
 B
 C
# 42682
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   165 
Azuro2016-04-24 23:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6439 Tännesberg (BN)
2016-04-22
Request:
Liebes Käferteam, gefunden am 22.04.2016 auf Fünffingerkraut auf Magerwiese/ nordöstliches Bayern/ ca. 400m ü. NN. Größe ca. 3 mm. Welcher Rüssler könnte das sein? Vielen Dank und lieben Gruß Azuro
Species, family:
Miarus sp.  Curculionidae
Comment:
 
Hallo Azuro, hier geht es leider nur bis zur Gattung Miarus. Die sind am Foto unbestimmbar. Entwicklung an Glockenblumen. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2016-04-25 19:35

User photo
# 42681
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   164 
Azuro2016-04-24 23:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6439 Tännesberg (BN)
2016-04-22
Request:
Liebes Käferteam, gefunden habe ich ihn am 22.04.2016 auf Pflanzen direkt am Bachufer in lichtem Mischwald/ nordöstliches Bayern. Ein Blattkäfer? Größe ca. 3 mm. Vielen Dank und lieben Gruß Azuro
Species, family:
Phaedon cf. armoraciae  Chrysomelidae
Comment:
 
Hallo Azuro, das ist sehr wahrscheinlich Phaedon armoraciae. Ich erkenne aber die Punktierung der Zwischenräume nicht und die Färbung der ersten Fühlerglieder liefert keine sichere Unterscheidung, wenn schwarz. Besser würde ich mich bei einem Bild der Unterseite fühlen. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2016-04-25 00:31

User photo
# 42680
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   456 
beetlejuice2016-04-24 23:07
Country, date (discovery):
Switzerland  2016-04-22
Request:
Nachbestimmung zu meiner Anfrage # 42458. Auch der Schweizer sollte nun ein A. helvetica sein. Siehe Dokumentation auf Foto 2 und 3. Der Halsschild bei A. helvetica kann einmal etwas "runder" und einmal etwas "eckiger" ausfallen. Hier die "eckigere" Version. Form und Struktur des Halsschildes, Punktierung des Kopfes und Härchen auf der Stirn sprechen für A. helvetica. Vergleichfotos aus dem Netz, wie angegeben. Viele Grüße
Species, family:
Anthaxia sp.  Buprestidae
Comment:
 
Moin beetlejuice, entscheidend ist für mich, dass Anthaxia helvetica erkennbare Gruben auf dem Halsschild hat, auch wenn diese deutlich schwächer ausgeprägt sind, als bei godeti und quadripunctata. Hier im Bild nicht erkennbar, so dass ich nach wie vor vom helvetica Abstand nehme. Ich kann allerdings nicht beurteilen, ob Dir Fotos mit besserer Auflösung vorliegen oder möglicherweise sogar das Tier selbst. Da bist Du mir gegenüber im Vorteil. Anhand dessen, was hier erkennbar ist, bleibt das Tier für mich nicht bestimmbar. Sorry. Viele Grüße, Klaas  
Hallo beetlejuice, ich habe die Fotos B und C gelöscht. Die von Dir genannten Fotos aus dem Netz scheinen mir mit Copyright zu sein, ergo nicht zur Anzeige auf kerbtier.de. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-04-24 23:52

User photo
# 42679
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   455 
beetlejuice2016-04-24 23:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5247 Nassau (SN)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Nachbestimmung zu meiner Anfrage # 33184. Diesen Anthaxia sp. halte ich jetzt auch für A. helvetica. Siehe Dokumentation auf Foto 2 und 3. Der Halsschild bei A. helvetica kann einmal etwas "runder" und einmal etwas "eckiger" ausfallen. Hier die "eckigere" Version. Form und Struktur des Halsschildes, Punktierung des Kopfes und Härchen auf der Stirn sprechen für A. helvetica. Vergleichfotos aus dem Netz, wie angegeben. Viele Grüße
Species, family:
Anthaxia sp.  Buprestidae
Comment:
 
Hallo beetlejuice, gleiches gilt hier, sowohl hinsichtlich der Bestimmung, als auch bezüglich der Fotos aus dem Netz, die ich rausgenommen habe. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-04-24 23:53

User photo
# 42677
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   27    149 
mia08172016-04-24 22:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2016-04-24
Request:
24.04.2016 Phosphuga atrata? der fünfte und letzte Fund unter der Eiche LG und Gute Nacht Michael
Species, family:
Phosphuga atrata  Silphidae
Comment:
 
Hallo Michael, bestätigt als Phosphuga atrata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-04-24 22:52

User photo
 A
 B
# 42676
 5 I like the photo(s) | 8 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   26    11 
mia08172016-04-24 22:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2016-04-24
Request:
24.04.2016 Carabus problematicus? unter Laubstreu der gleichen Eiche LG Michael
Species, family:
Carabus purpurascens  Carabidae
Comment:
 
Hallo Michael, bestätigt als Carabus problematicus. Schönes Bild :) Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian  
Carabus problematicus hat üblicherweise zwei Streifen eine Kettelung und wieder zwei Streifen eine Kettelung auf den Flügeldecken. Die fehlen diesem hier. Eigentlich sieht der wie ein Zwitter aus C. problematicus und C. violaceus purpurascens aus (für purpurascens zu breit gebaut). Den sollten wir erst mal ein wenig durchdiskutieren, ob es hier zu einer Hybridisierung gekommen sein könnte. Oder ist aus dem Saarland eine entsprechende Unterart bekannt? Meines Wissens nicht. Viele Grüße, Klaas  
Sieht für mich so ziemlich nach C. violaceus purpurascens aus. LG, Christoph 
Ui ui, hab mich verguckt :/ Ist natürlich C. violaceus purpurascens. Der breite Eindruck auf Bild A liegt denke ich an der Perspektive - würde es zu Hybridisierungen kommen, hätte ich schon große Bedenken ob es sich um valide Arten handelt. LG, Fabian 
Hallo zusammen, für mich ein ganz normaler C. violaceus purpurascens - die gibt es auch in deutlich breiter gebaut, z.B. in einer Population bei Solingen. @Fabian: es sind zahlreiche Hybridisierungen bei Carabus bekannt, auch innerhalb der mitteleuropäischen Arten. Viele Grüße, Thomas  
Hier noch als eigene Art geführt. LG
Last edited by, on:
FB2019-03-19 10:42

User photo
# 42675
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   25    10 
mia08172016-04-24 22:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2016-04-24
Request:
24.04.2016 Kurzflügler Laubstreu unter gleicher Eiche habe beim Durchstöbern gesehen, dass es kompliziert werden könnte ... LG Michael
Species, family:
Othius punctulatus  Staphylinidae
Comment:
 
Hallo Michael, den halte ich für Othius punctulatus, aber da darf Thomas nochmal draufschauen. Danke für die Meldung. LG, Christoph 
Kann ich bestätigen! VG Thomas
Last edited by, on:
TH2016-04-25 20:03

User photo
# 42674
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   6    43 
Maria2016-04-24 22:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3847 Teupitz (BR)
2016-04-07
Request:
Liebes Kerbtier-Team, freue mich über die Bestimmungen, Danke! Vielleicht liege ich jetzt mit Larve etwas richtiger.... Biotop: sandreicher Kiefernwald, Datum: 07.04.2016 Größe: nicht korrekt aufgezeichnet, ca. 15-25 mm beste Grüße von Maria
Species, family:
Lygistopterus sanguineus  Lycidae
Comment:
 
Hallo Maria, das ist die Larve der Lycide Lygistopterus sanguineus. Europa, Mittelmeerraum, Kleinasien, bis Ostsibirien. Larven wie Du beobachten konntest carnivor in morschen Laubhölzern. Käfer ernähren sich von Pollen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-04-24 23:06

User photo
 A
 B
 C
# 42673
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   24    79 
mia08172016-04-24 22:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2016-04-24
Request:
24.04.2016 Laubstreu unter gleicher Eiche
Species, family:
Pterostichus oblongopunctatus  Carabidae
Comment:
 
Hallo Michael, das ist Pterostichus oblongopunctatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-04-24 22:52

User photo
 A
 B
 C
# 42672
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   23    36 
mia08172016-04-24 22:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6607 Heusweiler (SD)
2016-04-24
Request:
24.04.2016 in Laubstreu um Eichenstamm
Species, family:
Molops piceus  Carabidae
Comment:
 
Hallo Michael, das ist Molops piceus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-04-24 22:57

User photo
 A
 B
 C
# 42671
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   925    7 
Neatus2016-04-24 22:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2016-04-24
Request:
24.04.2016 Angespühl Schwarzbach 6,7 mm Paederus fuscipes (Flügeldecken deutlich länger als Halschild, dieser und Kopf deutlich schmaler als Flügeldecken. Halsschild fast parallelseitig , Augen hervorstehend, usw.)
Species, family:
Paederus fuscipes  Staphylinidae
Comment:
 
Hallo Neatus, bestätigt als Paederus fuscipes. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-04-24 23:10

User photo
 A
 B
 C
# 42670
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   924    1 
Neatus2016-04-24 21:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6016 Groß-Gerau (HS)
2016-04-24
Request:
24.04.2016 Auf Schlamm am Altrhein 5,5 mm Stenus comma (Kopfkiel schlecht zu sehen, aber da und nur erstes Tasterglied gelb die anderen schwarz)
Species, family:
Stenus comma  Staphylinidae
Comment:
 
Hallo Neatus, Stenus comma sollte passen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-04-24 23:12

User photo
 A
 B
# 42669
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   923    8 
Neatus2016-04-24 21:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6015 Mainz (PF)
2016-04-24
Request:
24.04.2016 8,7 mm Weibchen von Oodes helopioides (Flügeldecken hinten gemeinsam abgerundet) in Detrius an Altrhein
Species, family:
Oodes helopioides  Carabidae
Comment:
 
Hallo Neatus, bestätigt als Oodes helopioides. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2016-04-24 22:54

User photo
# 42668
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   224    98 
Birgit2016-04-24 20:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5920 Alzenau in Unterfranken (BN)
2016-04-19
Request:
19.04.2016; ca. 5mm; Auf Brennessel. Hallo Käferteam, hier tippe ich auf Phyllobius pyri? LG Birgit
Species, family:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Comment:
 
Moin Birgit, bestätigt als Phyllobius pyri. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-04-24 20:18

User photo
 A
 B
# 42667
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,447    20 
Christoph2016-04-24 19:47
Country, date (discovery):
Italy  2016-04-21
Request:
Eine weitere Distelbock Art. Wesentlich kleiner und mit erkennbarer weißer Linie. Gefunden in Italien, Apulien, Parco Naturale Regionale Dune Costiere bei Ostuni an einer Milchdistel (21.04.16) Herzlichen Dank, Christoph
Species, family:
Agapanthia pannonica  Cerambycidae
Comment:
 
Moin Christoph, wenn ich es richtig mitgekriegt habe, ist Agapanthia pannonica wieder als Unterart zu Agapanthia cardui gestellt worden. Hier also Agapanthia cardui, der bei uns noch unter der Subspezies pannonica läuft. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-04-24 21:10

User photo
# 42666
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,446 
Christoph2016-04-24 19:45
Country, date (discovery):
Italy  2016-04-21
Request:
Ein Distelbock. Ist diese mediterrane Art bestimmbar? Gefunden in Italien, Apulien, Parco Naturale Regionale Dune Costiere bei Ostuni an einer Milchdistel (21.04.16) Herzlichen Dank, Christoph
Species, family:
Agapanthia cf. cynarae  Cerambycidae
Comment:
 
Hallo Christoph, das ist wahrscheinlich Agapanthia cynarae. In Italien können drei Arten vor, die nach Aussehen in Frage kommen: A. kirbyi (an Verbascum), A. cynarae und A. dahli (beide an verschiedenen Distel-Arten). Nach der Behaarung der Fld. und den Fühlern tendiere ich zu A. cynarae, aber mit Unsicherheit, daher mit cf. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-04-24 23:27

User photo
 A
 B
# 42665
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,445 
Christoph2016-04-24 19:44
Country, date (discovery):
Italy  2016-04-21
Request:
Geht bei diesem Blattkäfer was? Hab ihn mehrfach an der behaarten Laminacea (Bild 2) gesehen. Ähnelt unserem Pappelblattkäfer. Allein auf Grund der anderen Futterpflanze glaube ich aber nicht daran. Auch eine schwarzer Fleck am Hinterteil ist nicht vorhanden gewesen. Gefunden in Italien, Apulien, Parco Naturale Regionale Dune Costiere bei Ostuni (21.04.16) Herzlichen Dank, Christoph
Species, family:
Chrysolina sp.  Chrysomelidae
Comment:
 
Hallo Christoph, hier geht es leider nur bis zur Gattung Chrysolina, zu wenig kennen wir uns in der süditalienischen Fauna aus, als dass wir hier eine Fotobestimmung wagen würden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2016-04-24 23:17

User photo
 A
 B
# 42664
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,444 
Christoph2016-04-24 19:42
Country, date (discovery):
Italy  2016-04-21
Request:
Schwarz und pelzig. Geht da die Familie? Gefunden in Italien, Apulien, Parco Naturale Regionale Dune Costiere bei Ostuni (21.04.16) Herzlichen Dank, Christoph
Species, family:
Enicopus sp.  Melyridae
Comment:
 
Moin Christoph, der gehört zur Gattung Enicopus. Wenn Du noch Bilder hast, auf denen die Hinterschienen zu sehen sind, kannst Du ggfs. das seltsame, gebogene Gebilde sehen, dass die Männchen dieser Gattung auszeichnet. In mehreren Arten am Mittelmeer vertreten, so dass hier nicht viel mehr geht. Familie Dasytidae, bei uns noch Melyridae. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-04-24 20:24

User photo
# 42663
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,443 
Christoph2016-04-24 19:40
Country, date (discovery):
Italy  2016-04-21
Request:
Nein, ich will euch nicht ärgern - vielleicht ist ja noch einer der Krabbler bestimmbar... :) der vermutlich wieder nicht. Cantharis sp. Gefunden in Italien, Apulien, Parco Naturale Regionale Dune Costiere bei Ostuni auf einer Saat-Wucherblume (21.04.16) Herzlichen Dank, Christoph
Species, family:
Rhagonycha cf. fulva  Cantharidae
Comment:
 
Moin Christoph, vermutlich ist das Rhagonycha fulva, aber nicht 100%ig sicher. Habe an anderer Stelle diese Art dieses Jahr schon mal gezeigt bekommen und die wären für R. fulva einfach viel zu früh. Aber wer weiß, was alles drin ist. Ich lass die anderen noch mal drauf schauen. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-04-24 20:17

User photo
 A
 B
# 42662
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,442    155 
Christoph2016-04-24 19:39
Country, date (discovery):
Italy  2016-04-21
Request:
Noch so ein Wackelkandidat aus dem Mittelmeerraum. Oxythyrea sp.? Gefunden in Italien, Apulien, Parco Naturale Regionale Dune Costiere bei Ostuni auf einer Saat-Wucherblume (21.04.16) Herzlichen Dank, Christoph
Species, family:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Comment:
 
Moin Christoph, in diesem Fall Oxythyrea funesta. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-04-24 20:19

User photo
 A
 B
# 42661
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,441 
Christoph2016-04-24 19:36
Country, date (discovery):
Italy  2016-04-21
Request:
Hallo zusammen, gehört dieses Tier auch zu den Tenebrionidae? Gefunden in Italien, Apulien, Parco Naturale Regionale Dune Costiere bei Ostuni auf einem sandigen Feldweg (21.04.16) Herzlichen Dank, Christoph
Species, family:
Pimelia sp.  Tenebrionidae
Comment:
 
Moin Christoph, in denen bin ich nicht firm genug, weshalb ich Dir nur sagen kann, dass es Gattung Pimelia ist und somit Familie Tenebrionidae. Vielleicht kann einer der anderen mehr sagen. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-04-24 20:21

User photo
# 42660
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   5 
Maria2016-04-24 19:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3648 Wernsdorf (BR)
2016-04-22
Request:
Liebes Kerbtier-Team, hatte bereits eine Staphylinide heute gesendet, Ocypus sp., die ebenfalls, wenn auch nicht so ausgeprägt eine gelbe Linie an den Abdominalsegmenten aufwies. Gleiche Gattung? Biotop: sandreicher Kiefernwald Datum: 22.04.2016 Größe: grob geschätzt ca. 25-30 mm Mit Dank für die Bestimmung, beste Grüße, Maria
Species, family:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Comment:
 
Moin Maria, gleiche Gattung, eben Ocypus. Also bestätigt und weiter geht es nicht. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2016-04-24 20:18

Pages:  7791 7792 7793 7794 7795 7796 7797 7798 7799


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up