kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

6
Queue for 
# 311205
# 311207
# 311245
# 311275
# 311277
# 311280
 
6 queuing ⌀ 17 h, thereof
0
processed
6
unprocessed
0*
new
0
in processing
0
callbacks
0 / 50

12007 12008 12009 12010 12011 12012 12013 12014 12015  

User photo
 A
 B
# 5473
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2    34 
Anja2013-06-25 23:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8138 Rosenheim (BS)
2013-05-21
Request:
Gefunden am 21.5. 2013 auf dem Balkon. Er sah etwas benommen aus, ließ sich fotografieren und flog dann weiter. Ich vermute einen Rosenkäfer.
Species, family:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Anja, Du vermutest richtig, genauer Cetonia aurata, der Gemeine Rosenkäfer. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-06-26 19:39

User photo
# 5472
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    15 
Anja2013-06-25 23:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8138 Rosenheim (BS)
2013-06-19
Request:
Meine Tochter hat den Käfer am 19.6.2013 in unserem Garten entdeckt und zu mir gebracht. Der Käfer war sehr klein, ca. 4-5mm - auf dem Foto sieht man den Vergleich zum Finger einer Kleinkindhand. Mit Hilfe der Suchfunktion bin ich den Chrysolina sturmi gestossen...er war wie ein kleiner, lila Knopf - so einen habe ich noch nie gesehen!
Species, family:
Chrysolina sturmi  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Anja, Du liegst mit Deiner Bestimmung richtig! Es ist Chrysolina sturmi. Vom südlichen Nordeuropa bis Südeuropa (ohne Spanien und Griechenland). An Gundermann (Glechoma) und Labkraut (Galium). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 23:43

User photo
# 5471
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   96    7 
MiMa2013-06-25 22:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-25
Request:
Funddatum: 25.06.2013 -Größe ca.15mm. Vermutlich ein Junikäfer Amphimallon solstitiale - hat sich leider zum Sterben vor die Haustür gelegt. Viele Grüße
Species, family:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo MiMa, ja, das ist der Gerippte Brachkäfer Amphimallon solstitiale. Paläarktis, im Norden bis Südnorwegen, Zentralschweden und -finnland. An Waldrändern, in Gärten, Parks und Felder. Planar bis collin, in höheren Lagen selten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 23:39

User photo
 A
 B
 C
# 5470
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   95    9 
MiMa2013-06-25 22:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-25
Request:
Funddatum: 25.06.2013, Streuobstwiesenhang an Gras. Dieser ca. 3mm kleine Winzling hatte heute mit großen Wassertropfen zu kämpfen. Es wird wohl ein Cryptocephalus moraei sein ? Viele Grüße
Species, family:
Cryptocephalus moraei  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo MiMa, korrekt erkannt als Fallkäfer Cryptocephalus moraei. Xerophil, auf Brachen, Bahndämmen, Feldrainen, etc. An Johanniskraut-Arten (Hypericum). In Mitteleuropa, häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 23:13

User photo
 A
 B
# 5469
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   141 
Markus2013-06-25 21:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
So, das ist der letzte Lampenbesucher vom 17.06.2013...außer zwei Lucanus cervus, aber die erkenne ich gerade noch :-) Flog leider davon, bevor ich messen konnte. Ich tippe auf Melanotus cf. rufipes. Vielen, vielen Dank für all die Bestimmungen!!!
Species, family:
Melanotus sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo Markus, gut, dass Du die Unterseite abgelichtet hast, so kann man wenigstens M. brunnipes ausschließen. Allerdings bleiben immer noch M. rufipes und M. castanipes, die ich nach Foto nicht trennen kann. Sorry & LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:45

User photo
 A
 B
 C
# 5468
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   140    27 
Markus2013-06-25 21:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
Nix Neues: 17.06.2013, zwei Exemplare, eins 15 mm und ein 13 mm. Ich vermute die hier schon oft gemeldete Art Agrypnus murina. Viele Grüße!
Species, family:
Agrypnus murina  Elateridae
Comment:
  Hallo Markus, yup, das ist der Mausgraue Schnellkäfer Agrypnus murina. Paläarktis und Nordamerika. Überall häufig. Larve unterirdisch an Pflanzenwurzeln, kann schädlich werden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:38

User photo
 A
 B
# 5467
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   139    5 
Markus2013-06-25 21:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
Wie gehabt: 17.06.2013, abends an der Lampe, ca. 6 mm. Nur damit ich die Photos richtig "wegsortiere": Calvia decemguttata nehme ich an? Danke!
Species, family:
Calvia decemguttata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Markus, korrekt bestimmt als Calvia decemguttata. Stenotop und hygrophil. Südpaläarktische Art, Mittel- und Südeuropa, Südsibirien, Japan. In feuchteren Wäldern und Lichtungen auf Laubbäumen zu finden. Die Käfer überwintern in Laub und Moos, bevorzugt am Waldrand. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:37

User photo
 A
 B
# 5466
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   595    33 
Christoph2013-06-25 21:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8311 Lörrach (BA)
2013-06-15
Request:
Hallo zusammen, ein Fund vom 15.06.13 bei Istein. Ich vermute mal es handelt sich um Cetonia aurata. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Comment:
  Moin christoph, einmal mehr eine Punktlandung. :-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-06-26 19:39

User photo
 A
 B
# 5465
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   138    1 
Markus2013-06-25 21:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
Ein weitere Lampenbesucher vom 17.06.2013, ca. 5 mm lang. Ich vermute Exocentrus (adspersus?)...Vielen Dank für's Bestimmen!
Species, family:
Exocentrus adspersus  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Markus, korrekt erkannt als Exocentrus adspersus, eine unserer drei Exocentrus-Arten in Mitteleuropa. Vom südlichen Nordeuropa bis zum nördlichen Südeuropa, Kaukasus, nicht im Mittelmeergebiet. Polyphag an Laubhölzern in dünnen trockenen Ästen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:36

User photo
 A
 B
# 5464
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   137    4 
Markus2013-06-25 21:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
17.06.2013, kam abends an's Licht. Ist ca. 9 mm lang. Tillus elongatus? Danke und Grüße!!
Species, family:
Tillus elongatus  Cleridae
Comment:
  Hallo Markus, korrekt erkannt als Tillus elongatus. Das Weibchen zeichnet sich durch den roten Halsschild aus, beim insgesamt schlanker gebauten Männchen ist er schwarz. Europa bis Kaukasus. Käfer und Larven räuberisch, ernähren sich von anderen holzbewohnenden Käferlarven. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:24

User photo
 A
 B
 C
# 5463
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   136    28 
Markus2013-06-25 21:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
Wieder am 17.06.2013 am Licht, ca. 15 mm. Ich vermute Cantharis fusca. Vielen Dank!
Species, family:
Cantharis fusca  Cantharidae
Comment:
  Hallo Markus, korrekt erkannt als Cantharis fusca. Würde der schwarze Halsschildfleck isoliert in der Mitte stehen und allseitig rot umrandet sein, wäre es die ebenfalls sehr häufige Cantharis rustica. Europa von Nordspanien bis Südrußland. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:22

User photo
 A
 B
# 5462
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   158    7 
Bergmänndle2013-06-25 21:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8328 Nesselwang West (BS)
2013-06-25
Request:
25.6.13 Rotachspeicher Auslauf Käfer ca 2mm auf Weide, ca.770m
Species, family:
Crepidodera aurata  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das ist die Halticine Crepidodera aurata. Zweifarbig, gröbere Punktreihen auf den Flügeldecken, Fühler basal hell und zur Spitze dunkler werdend. Von Mai bis in den Oktober an Salix und Populus. In ganz Europa, häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:23

User photo
 A
 B
# 5461
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   135    13 
Markus2013-06-25 21:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
Der 17.06.2013 war ein sehr käferreicher Tag mit vielen Besuchern an der abendlichen Lampe. So auch dieser ca. 6 mm kleine Marienkäfer...Adalia decempunctata? Viele Grüße!
Species, family:
Adalia decempunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Markus, korrekt erkannt als eine der vielen Farbvarianten von Adalia decempunctata. Paläarktische Art. Überall auf Laubbäumen und auf Wiesen. Frisst viele verschiedene Blattlausarten. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:20

User photo
 A
 B
# 5460
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   134    8 
Markus2013-06-25 21:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
Abends am Licht, ca. 5 mm (17.06.2013)...Calvia quatuordecimguttata? Danke für die Bestimmung!
Species, family:
Calvia quatuordecimguttata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Markus, korrekt, das ist Calvia quatuordecimguttata, der Vierzehntropfige Marienkäfer. Holarktische Art, Europa, Sibirien, Nordamerika. Lebt in Laubwäldern und Parks auf blühenden Stäuchern und Bäumen, wo sie verschiedenen Blattläusen und Blattflöhen nachstellt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:21

User photo
# 5459
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   34    11 
Reinhard Gerken2013-06-25 21:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4330 Benneckenstein im Harz (ST)
2013-06-22
Request:
Auf einer Bergwiese im Harz fand ich am 22.06.2013 diesen ca. 6 mm großen Blattkäfer in einer Arnica-Blüte. Ich vermute, es handelt sich um Cryptocephalus sericeus.
Species, family:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Reinhard, die gerade so sichtbare Dalle am Halsschildhinterrand spricht für sericeus. Für eine ganz sichere Bestimmung wäre die Unterseite hilfreich. Grüßle, Oliver   Passt, C. sericeus, ohne wenn und aber. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-06-26 19:40

User photo
 A
 B
# 5458
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   133    6 
Markus2013-06-25 21:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
Wieder ein Besucher vom 17.06.2013 an der abendlichen Lampe (ca. 7 mm). Ich kann nur raten: Agonum? Viele Grüße!
Species, family:
Agonum muelleri  Carabidae
Comment:
  Hallo Markus, den halte ich wie Du für Agonum muelleri. Westpaläarktische Art der temperaten und submeridionalen Zone. Eingeschleppt nach Nordamerika. Mesophile Art des Offenlandes. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:41

User photo
# 5457
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   33 
Reinhard Gerken2013-06-25 21:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4330 Benneckenstein im Harz (ST)
2013-06-22
Request:
Auf einer Bergwiese im Harz fand ich am 22.06.2013 diesen 10 mm großen Scheinbockkäfer. Ich vermute, es ist eine Art aus der Gattung Ischnomera.
Species, family:
Ischnomera sp.  Oedemeridae
Comment:
  Hallo Reinhard, ja, aber da verstecken sich leider drei Verwechslungsarten drunter: Ischnomera cinerascens, die etwas länger behaart ist und daher matter wirkt, sowie I. cyanea und I. caerulea, die sich nur am Aedoeagus des Männchens unterscheiden lassen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 23:33

User photo
 A
 B
# 5456
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   132    2 
Markus2013-06-25 21:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
Flog am 17.06.2013 abends an Licht und ist ca. 8 mm lang. Ich vermute mal Anaesthetis testacea. Danke für's Bestimmen!
Species, family:
Anaesthetis testacea  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Markus, sehr gut, korrekt erkannt als Anaesthetis testacea. Europa, Russland, Kasachstan, Kleinasien. Entwicklung in dünnen, trockenen Eichenzweigen. Bei uns nicht häufig, RL 3. Schöner Fund! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:02

User photo
# 5455
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   32 
Reinhard Gerken2013-06-25 20:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4330 Benneckenstein im Harz (ST)
2013-06-22
Request:
Diesen 18 mm großen Schnellkäfer fand ich am 22.06.2013 auf einer Bergwiese im Harz. Könnte es Melanotus punctolineatus sein?
Species, family:
Ctenicera cuprea/pectinicornis  Elateridae
Comment:
  Moin Reinhard, es ist ein Weibchen aus der Gattung Ctenicera. Leider nicht sicher zu sagen, ob C. pectinicornis oder C. cuprea. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-06-26 19:52

User photo
# 5454
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   131    4 
Markus2013-06-25 20:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
CSI Kerbtier ist gefragt... Diese Käferreste einer Vogelmahlzeit lagen auf einem Waldrandweg am 17.06.2013. Ein Flügeldecke ist etwa 1.75 cm lang. Läßt sich damit Protaetia aeruginosa nachweisen?? Viele Grüße an's Team.
Species, family:
Protaetia aeruginosa  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Markus, nach eingehender Genanalyse und Erstellung sowohl des Täterprofils, als auch eines "Opferprofils" kann CSI Kerbtier sagen, dass es sich tatsächlich um Protaetia aeruginosa handelt. Gestorben am Verlust des Lebens. ;-) Viele GRüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-06-26 19:42

User photo
# 5453
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   33    29 
Karen2013-06-25 20:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7621 Trochtelfingen (WT)
2013-06-23
Request:
Nochmal ein kleiner, habe mich selber gewundert, dass der eine Schnappschuss so gut geworden ist Greuthau, am 23. Juni 2013 Ganz lieben Dank fürs Bestimmen! Es gibt auch noch einiges mehr, aber ich habe gerade kaum Zeit zum weiterverarbeiten. Viele Grüße aus Reutlingen Karen
Species, family:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Karen, das ist Phyllobius pomaceus. Ubiquitär auf Brennesseln. Europa bis Sibirien. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:01

User photo
# 5452
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   31    6 
Reinhard Gerken2013-06-25 20:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4330 Benneckenstein im Harz (ST)
2013-06-22
Request:
Am 22.06.2013 fand ich diesen Käfer, den ich als Dascillus cervinus bestimmt habe, auf einer Bergwiese im Harz.
Species, family:
Dascillus cervinus  Dascyllidae
Comment:
  Hallo Reinhard, korrekt bestimmt als Behaarter Moorweichkäfer Dascillus cervinus. In Europa, ohne den äußersten Norden und Süden. Im Osten bis Sibirien. Montan bis alpin. Auf Blüten und im Gebüsch, von Mai bis Juli. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 20:58

User photo
 A
 B
# 5451
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   130    3 
Markus2013-06-25 20:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
Wieder ein abendlicher Besucher an der Lampe (17.06.2013), ca. 10 mm lang. Opilo mollis? Viele Grüße!
Species, family:
Opilo mollis  Cleridae
Comment:
  Hallo Markus, korrekt erkannt als Opilo mollis. Kontrastreiche Färbung, gekantetes 7. Fld.-Intervall und nach hinten lang verengter Hsch. schließen die (seltenere) Verwechslungsart Opilo domesticus aus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:31

User photo
# 5450
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   30    6 
Reinhard Gerken2013-06-25 20:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4330 Benneckenstein im Harz (ST)
2013-06-22
Request:
Dieser kleiner Bockkäfer müsste Molorchus minor sein. Fund am 22.06.2013 an einem Waldweg im Harz.
Species, family:
Molorchus minor  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Reinhard, danke für die Meldung dieses Molorchus minor. Paläarktisch verbreitet, planar bis subalpin. Larve in Rinde und Splintholz von Nadelbäumen, besonders Fichte und Kiefer. Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 20:54

User photo
 A
 B
# 5449
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   129    9 
Markus2013-06-25 20:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-06-17
Request:
Kam am 17.06.2013 abends an's Licht und ist ca. 7 mm groß. Ich vermute Curculio...aber welcher? Danke und Grüße!
Species, family:
Curculio glandium  Curculionidae
Comment:
  Hallo Markus, die Flügeldecken scheinen ohne aufstehenden Schuppenkamm am Apex zu sein, sollte also ein Curculio glandium sein. Nordafrika, Europa, Kleinasien. An Eiche. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-06-25 21:43

12007 12008 12009 12010 12011 12012 12013 12014 12015


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up