kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

43
Queue for 
# 279704
# 279781
# 279847
# 279859
# 279904
# 279916
# 279929
# 279956
# 279958*
# 279959*
# 279960*
# 279961*
# 279962*
# 279963*
# 279964*
# 279965*
# 279966*
# 279967*
# 279968*
# 279969*
# 279970*
# 279971*
# 279972*
# 279973*
# 279974*
# 279975*
# 279976*
# 279977*
# 279978*
# 279979*
# 279980*
# 279981*
# 279982*
# 279983*
# 279984*
# 279985*
# 279986*
# 279987*
# 279988*
# 279989*
# 279990*
# 279991*
# 279992*
 
Queuing: 43 (for ⌀ 5 h)
43
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 2 (yesterday: 382)

Pages:  10728 10729 10730 10731 10732 10733 10734 10735 10736  

User photo
 A
 B
 C
# 6525
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   13    11 
Christian2013-07-18 18:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4526 Gleichen (HN)
2013-07-16
Request:
Hallo nochmal, diesmal ein recht kleiner Bockkäfer, bei dem ich nach Bildvergleich zu Alosterna tabacicolor gekommen bin. Fundort: Niedersachsen, Ischenrode, Waldweg, auf Doldenblüten, 16.07.2013. ca. 5-6mm geschätzt! Viele Grüße, Christian
Species, family:
Alosterna tabacicolor  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Christian, korrekt erkannt als Feldahorn-Bock Alosterna tabacicolor. Europa, Vorderasien und Sibirien bis Japan. Larven in der Rinde verschiedener Laubbäume, vor allem Ahorn und Eiche. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-18 20:33

User photo
 A
 B
 C
# 6524
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   12    7 
Christian2013-07-18 18:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4526 Gleichen (HN)
2013-07-16
Request:
Hallo zusammen, handelt es sich bei dem Rüsselkäfer um Cionus tuberculosus oder C. scrophulariae, der hier die Fenster in die Blätter von Scrophularia nodosa macht? Fundort: Niedersachsen, Ischenrode, sonniger Waldweg, auf Scrophularia nodosa, 16.07.2013. KL ca. 4-5mm geschätzt! Lieben Dank, Christian
Species, family:
Cionus tuberculosus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Christian, das ist Cionus tuberculosus. Sehr ähnlich ist C. scrophulariae, bei dem aber die gelbbraune Halsschildbeschuppung noch ausgeprägter ist und nur ein ganz schmaler grauer Mittelsteg auf dem Hsch. unbeschuppt bleibt und bei dem die hellen Gitterflecke auf den ungeraden Fld.-Zwischenräumen abstechender weiß und nicht grau sind. Europa ohne den Nordosten. Auf Braunwurz in frischen bis feuchten Wäldern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-18 20:10

User photo
 A
 B
 C
# 6523
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   147 
MiMa2013-07-18 17:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-03
Request:
Ein Fund vom 03.06.2013- Größe auch nur geschätzt im Vergleich zur Pflanze sicher nicht mehr als 3- max.4mm. Anhand von Aussehen in Kombination mit Funddatum habe ich Gymnetron linariae gefunden. Könnte das hinkommen? Viele Grüßle
Species, family:
Miarus sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo MiMa, der sieht für eher nach einem Vertreter der Gattung Miarus aus. Aber hier ist eine Artbestimmung selbst am Beleg meist ohne Genitalpräparation nicht sicher möglich, ganz zu schweigen am Foto. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-18 21:51

User photo
# 6522
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   146    4 
MiMa2013-07-18 17:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-06-02
Request:
Der ist noch vom 02.06.2013- daher weiß ich die größe auch nicht mehr. Im Vergleich zum Blatt, schätze ich etwa 6-8mm. Gefunden am Waldrand. Viele Grüße
Species, family:
Polydrusus impar  Curculionidae
Comment:
  Hallo MiMa, das sollte Polydrusus impar sein, der Große grüne Fichtenrüssler. West- und Mitteleuropa. Vorwiegend in Gebirgsgegenden. An Fichte und Kiefer. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-18 20:31

User photo
 A
 B
 C
# 6521
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   145    1 
MiMa2013-07-18 17:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-18
Request:
Funddatum:18.07.2013, Balkon. Größe ca. 2-2,5mm. Auf jeden Fall Phyllotreta sp.- vielleicht Phyllotreta nemorum? Es gibt ja noch mindestens einen sehr ähnlichen. Viele Grüße
Species, family:
Phyllotreta nemorum  Chrysomelidae
Comment:
  Moin MiMa, ich würde Deiner Bestimmung zustimmen, lass den aber nochmal für einen der anderen hier stehen. Viele Grüße, Klaas   Mit dem metallischen Schimmer auf dem Halsschild würde ich bei P. nemorum zustimmen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-18 21:44

User photo
# 6520
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   89    2 
Reinhard Gerken2013-07-18 15:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3224 Westenholz (HN)
2013-07-17
Request:
Sorry für die miese Qualität. Auf einem Weidenblatt fand ich gestern am 17.07.2013 Curcilio crux, der dürfte unverwechselbar sein.
Species, family:
Curculio crux  Curculionidae
Comment:
  Hallo, ja, trotz der etas wackligen Aufnahme gut anzusprechen als Curculio crux, der Kreuz-Gallenbohrer. In fast ganz Europa. Auf Weidengebüsch, besonders im Frühjahr. Die Larve in den Blattgallen der Blattwespen Cryptocampus venustus und Pontania proxima. Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2013-07-18 15:55

User photo
# 6519
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   88    21 
Reinhard Gerken2013-07-18 15:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3224 Westenholz (HN)
2013-07-17
Request:
Am 17.07.2013 fand ich diesen 8 mm großen Bockkäfer auf einer Torilis-Doldenblüte an einem Waldrand. Könnte Pseudovadonia livida passen?
Species, family:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Reinhard, ja Pseudovadona livida passt! Der oberflächlich betrachtet ähnliche Corymbia mculicornis hat geringelte Fühler und sieht auch im Gesamthabitus etwas anders aus. siehe hier. lg gernot
Last edited by, on:
GM2013-07-18 16:05

User photo
 A
 B
 C
# 6518
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   87 
Reinhard Gerken2013-07-18 15:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3224 Westenholz (HN)
2013-07-17
Request:
Am 17.07.2013 turnte dieser 12 mm große Kurzflügler in einem Brombeergebüsch herum.
Species, family:
Philonthus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Moin Reinhard, da machen wir leider nur Philonthus spec. draus. Leider. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-18 21:23

User photo
 A
 B
 C
# 6517
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   162 
Vera2013-07-18 15:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-07-18
Request:
Hallo zusammen! Bei diesem frisch geschlüpften Burschen von heute habe ich neugierig mal die Unterseite fotografiert, um zu gucken, ob es wirklich C. septempunctata ist, wie wohl in den meisten Fällen. Und die Ausdehnung der hellen Färbung veranlasst mich, magnifica in Erwägung zu ziehen. Oder hätte ich warten müssen, bis das Tier ganz ausgefärbt ist, und es war noch zu früh, um Schlüsse auf die Art zu ziehen? Danke und ganz liebe Grüße! (18.07.2013, Streuobstwiese) PS.: Wo finde ich denn diese Vergleichsseite von septempunctata und magnifica (http://www.kerbtier.de/Pages/Fotos/BeetleSnap/Det/Coccinella.pdf )? Ich musste die Anfragen durchsuchen, um sie zu finden. Aber hier auf kerbtier.de muss sie doch auch irgendwo sein? (Es gibt glaub ich auch noch mehrere dieser Vergleichsseiten, die ich auch nirgendwo finden kann...?)
Species, family:
Coccinella sp.  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Vera, das Foto der Unterseite lässt für mich weiter gewisse Zweifel offen. Daher hier lieber nur Coccinella sp. LG, Christoph - PS: Momentan gibt's keinen Index dieser Vergleichsansichten, sie verstecken sich in der Tat in den Antworten hier im Bestimmungsmodul. Vielleicht bau ich im Winter mal eine Index-Seite...
Last edited by, on:
CB2013-07-18 20:43

User photo
 A
 B
 C
# 6516
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   10    6 
Fotowollmaus2013-07-18 15:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4022 Ottenstein (HN)
2013-06-09
Request:
Welcher Schildkäfer ist denn das? Nähe Reileifzen, am Radweg bei den Kiesteichen, auf Rainfarn glaube ich, 09.06.2013
Species, family:
Cassida stigmatica  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Fotowollmaus, nach allem, was ich sehe, sollte das Cassida stigmatica sein. Dazu würde auch die Wirtspflanze Tanacetum vulgare passen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-18 20:23

User photo
 A
 B
# 6515
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   9    6 
Fotowollmaus2013-07-18 14:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4022 Ottenstein (HN)
2013-06-09
Request:
Welcher Laufkäfer ist denn das? Nähe Reileifzen, auf dem Radweg bei den Kiesteichen, 09.06.2013
Species, family:
Amara similata  Carabidae
Comment:
  Hallo Fotowollmaus, Gattung Amara, aber bei der Art bleiben Fragezeichen. Die Flg.-deckenstreifen scheinen hinten vertieft und die Schienen dunkel, das würde auf jeden Fall mal A. aenea ausschließen. Auf Bild A könnte man sich einen Scutellarporenpunkt einbilden, was dann in Richtung Amara similata deuten würde, allerdings stört mich da der sehr stark glänzende Halsschild. Vielleicht kann noch einer der anderen Admins etwas beitragen. Grüßle, Oliver   Hallo Fotowollmaus, das ist Amara similata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-01-07 12:41

User photo
# 6514
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    9 
liz2013-07-18 10:18
Country, date (discovery):
Italy  2013-07-06
Request:
In einer Wiese neben dem Ticino nähe Lago Maggiore am 6.7.2013. Leider nur der "Panzer". Diese Käfer müssen von Vögeln gefressen worden sein, es müssen mehrere gewesen sein.
Species, family:
Polyphylla fullo  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo liz, das war ein "Walker" (Polyphylla fullo), ein Verwandter des Maikäfers. Bei uns in Deutschland mittlerweile recht rar, im Süden Europas noch häufiger. lg gernot
Last edited by, on:
GM2013-07-18 12:11

User photo
# 6513
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   284    5 
Bergmänndle2013-07-18 10:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-16
Request:
16.7.13 Margareten 840m ca. 3-4mm langer Schnellkäfer !
Species, family:
Omalisus fontisbellaquaei  Omalisidae
Comment:
  Moin Bergmänndle, der gehört nicht zu den Schnellkäfern. Früher war der mal einer der wenigen Rotdeckenkäfer (Lycidae) und wurde dann abgetrennt und in eine eigene Familie, die Omalisidae gepackt. Omalisus fontisbellaquaei ist sein, zugegebenermaßen, schwer zu behaltender Name. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-18 13:31

User photo
 A
 B
# 6512
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    12 
Karl der Käfer2013-07-18 10:12
Country, date (discovery):
Unknown  2013-07-17
Request:
Gestern am 17.07.2013 um 10:00 Uhr auf der Terasse gefunden.Größe 34mm
Species, family:
Oryctes nasicornis  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo "Karl der Käfer", das ist ein Weibchen des Nashornkäfers - Oryctes nasicornis. Gehört mit bis zu 4 cm Länge zu den größeren Käferarten in Deutschland. Entwickelt sich heutzutage über 5 Jahre in Kompost- oder Sägemehlhaufen. Toll wäre bei zukünftigen Anfragen eine Fundortangabe (MTB), damit wir die in unsere Datenbank einspeiden können. lg gernot
Last edited by, on:
GM2013-07-18 12:18

User photo
 A
 B
# 6511
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    9 
chris2013-07-18 09:19
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2013-07-06
Request:
Schweiz, Aargau, Fricktal, 6.7.2013
Species, family:
Amphimallon atrum  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Chris, den halte ich für ein Weibchen von Amphimalon atrum. Sehr nettes Tier, selten. Westeuropa und westliches Mitteleuropa. Bei uns in Deutschland vor allem auf Jura-Kalk, RL 2. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-18 20:37

User photo
 A
 B
 C
# 6510
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   161    7 
Vera2013-07-17 23:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3622 Barsinghausen (HN)
2013-07-16
Request:
Hallo ihr Lieben! Heute krabbelte dieser Kerl über unsere Terrasse und auf den ersten Blick dachte ich, dass es fast ein etwas zu groß geratener Barypeithes sein könnte, aber bei näherem Hinsehen verwarf ich die Idee wieder. Mit "Es sollte ein Otioryhnchus sein" ging ich auf die Suche und fand in der Galerie Otiorhynchus ovatus. Doch da die Fotobestimmung als "schwierig" eingestuft ist, frag ich lieber nach. Gibt es eine Verwechslungsart, die nicht in der Galerie enthalten ist? (Mit dem FHL komme ich bei den Otiorhynchussen nicht weiter, wie so oft...) Danke und liebe Grüße! (16.07.2013, Terrasse)
Species, family:
Otiorhynchus ovatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Vera, das ist Otiorhynchus ovatus. Charakteristisch sind die "Längsschwielen" auf dem Halsschild, die ihn von optisch zunächst ähnlichen Arten abgrenzen (was für manchen schon "schwierig" ist). In diversen Habitaten bundesweit zu finden, nachtaktiv. Von Mittelasien bis über fast ganz Europa verbreitet. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-18 00:10

User photo
 A
 B
 C
# 6509
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   146    5 
Markus2013-07-17 23:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-07-15
Request:
Am 15.07.2013 in unserem Garten gefunden. Riesig, habe aber leider vergessen, zu messen. Ich vermute Ocypus olens. Habe mir gemerkt, dass die Bestimmung mit den Mandibeln zu tun hat...aber auf was muss man achten? Danke und viele Grüße!
Species, family:
Ocypus olens  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Markus, bei den Mandibeln will man sehen, ob diese dünn und sichelförmig oder breit und ggf. am Innenrand mit 1-2 Zähnen sind. Letzteres ist hier der Fall (Foto C), so dass wir für Dein Tier in der Untergattung Goerius landen. Mit der Größe ("riesig"), dem matten Ausehen und dem Fundort kommen wir dann ganz zwanglos zu Ocypus olens. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-18 00:17

User photo
# 6508
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   311    29 
Inja2013-07-17 20:34
Country, date (discovery):
Poland  2013-07-10
Request:
Is that Agrypnus murina ? Found in Gdynia (North Poalnd) last weekend.
Species, family:
Agrypnus murina  Elateridae
Comment:
  Hi Inja, yes, that's the click beetle Agrypnus murina. Palearctic and North America. Everywhere common. Larva subterraneous at plant roots, can become a pest. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-17 20:37

User photo
 A
 B
# 6507
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   310    13 
Inja2013-07-17 20:33
Country, date (discovery):
Poland  2013-07-10
Request:
Is that Psyllobora vigintiduopunctata ? Found in Wroclaw (middle Poland) last weekend.
Species, family:
Psyllobora vigintiduopunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hi Inja, yes, this is Psyllobora vigintiduopunctata. Southpalearctic species, Europe, North Africa, Asia Minor, Syria, Siberia. A very common species living in a lot of different habitat types. Feeds on mildew fungi (Erysiphaceae). Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-17 20:36

User photo
 A
 B
 C
# 6506
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   144    3 
MiMa2013-07-17 20:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-17
Request:
Funddatum:17.07.2013, Größe max.3mm. Saß gerade an meinem Fenster. Könnte es sich um Troglops albicans handeln? Viele Grüßle
Species, family:
Troglops albicans  Malachiidae
Comment:
  Hallo MiMa, yup, das ist ein Weibchen von Troglops albicans. Südliches Mitteleuropa und Südeuropa. An Waldrändern auf blühendem Gebüsch und an alten Hölzern. Netter Fund, RL 3. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-17 20:39

User photo
# 6503
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   283    27 
Bergmänndle2013-07-17 19:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8428 Hindelang (BS)
2013-07-17
Request:
Meldung: Gaurotes viginea 17.7.13 Oberjoch Beim kalten Brunnen 1150m!
Species, family:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Gaurotes virginea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-17 20:04

User photo
# 6502
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   282    7 
Bergmänndle2013-07-17 19:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8428 Hindelang (BS)
2013-07-17
Request:
Marienkäfer-Larve ?? 17.7.13 Oberjoch Beim kalten Brunnen 1150m!
Species, family:
Hippodamia notata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, ja das ist eine Marienkäferlarve. Ich denke die gehört zu Propylea quatuordecimpunctata, bin aber nicht ganz sicher. Mal auf 'ne Zweitmeinung warten. lg gernot   Ich kann leider nur sagen, dass es nicht Propylea quatuordecimpunctata ist. Habe aber leider selbst keine Ahnung, zu welcher Art diese Larve gehört. Möglicherweise Calvia quatuordecimguttata, aber das ist nur eine Vermutung. Viele Grüße, Klaas   Ich habe mich in der Anfrage #7371 länger mit einem solchen Tier beschäftigt und damit das Rätsel auch gleich hier gelöst: Hippodamia notata ist's. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-08-10 18:49

User photo
 A
 B
# 6501
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   281 
Bergmänndle2013-07-17 19:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8428 Hindelang (BS)
2013-07-17
Request:
Agrilus cf. hyperici 17.7.13 Oberjoch Beim kalten Brunnen. ca. 5mm großer Käfer auf 1150m.
Species, family:
Agrilus cf. integerrimus  Buprestidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, der A. hyperici ist eine stark wärmeliebende Art der Ebene und kommt auf 1150 m üNN sicher nicht vor. Es ist wahrscheinlich die Verwechslungsart Agrilus integerrimus, die in collinen bis montanen Lagen vorkommt und sich an Seidelbast (Daphne mezereum) entwickelt. Um zu einer wirklich wasserdichten Bestimmung zu kommen, bräuchte ich den Beleg unter'm Bino. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-17 21:39

User photo
# 6500
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2    1 
Roman19622013-07-17 17:58
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-06
Request:
Wiederholt am Schwimmbeckenrand gesessen. Cicindela??? Gerasdorf bei Wien, 6.7.2013
Species, family:
Cylindera germanica  Carabidae
Comment:
  Hallo Roman1962, das ein Vertreter der Sandlaufkäfer, und zwar Cylindera germanica. Europa bis Asien, lokal, sporadisch und selten. Auf Trockenrasen, Kalksteppen und lehmigen und feuchten Störstellen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-17 20:07

User photo
 A
 B
# 6499
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    13 
ChrisR2013-07-17 15:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6418 Weinheim (HS)
2013-07-15
Request:
Abends am Holzzaun entdeckt. Ca. 40mm lang, Fortsatz am Hinterleib "einfahrbar", aus dem Fortsatz schlängelte sich mit Eigenbewegung etwas, das aussah wie eine leicht durchscheinende Made (ca 0,5mm dick und je nach Zustand 2-4mm lang). Irgendwann fuhr Käfer den Fortsatz wieder ein, incl. der "Made". Zum Größenvergleich: grüner 1/2-Zoll Gartenschlauch neben Käfer.
Species, family:
Prionus coriarius  Cerambycidae
Comment:
  Hallo ChrisR, es handelt sich um den Sägebock Prionus coriarius (Familie Cerambycidae). Südpaläarktisch verbreitet: Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, Kaukasus, bis Sibirien. Larve in den Wurzeln von Laubbäumen. Normalerweise Dämmerungs- und nachtaktiv. Der Fortsatz ist der Ovipositor und dient damit der Eiablage, womit auch erklärt ist, worum es sich bei den "Maden" handelt ;-). Grüßle, Oliver
Last edited by, on:
ON2013-07-17 17:15

Pages:  10728 10729 10730 10731 10732 10733 10734 10735 10736


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up