kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

9
Queue for 
# 303337
# 303354
# 303365
# 303414
# 303452
# 303599
# 303616
# 303617
# 303619*
 
9 queuing ⌀ 20 h, thereof
1
processed
8
unprocessed
1*
new
0
in processing
0
callbacks
0 / 163

11652 11653 11654 11655 11656 11657 11658 11659 11660  

User photo
 A
 B
 C
# 6842
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   151    16 
MiMa2013-07-26 23:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-26
Request:
Funddatum:26.07.2013, Waldrand auf Brennessel, Größe ca. 10-11mm. Viele Grüße
Species, family:
Athous subfuscus  Elateridae
Comment:
  Hallo MiMa, das ist ein Athous subfuscus. Eurytop und silvicol. In lichten Wäldern und an Waldrändern. Europa bis in den hohen Norden, Kaukasus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 23:37

User photo
# 6841
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   630    31 
Christoph2013-07-26 23:30
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-23
Request:
Hallo zusammen, diesen Rosenkäfer konnte ich am 23.7.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf fotografieren. Auf Grund der Halsschildpunktierung vermute ich Oxythyrea funesta. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Christoph, richtig erkannt als Blatthornkäfer Oxythyrea funesta. Gut erkennbar an den sechs weißen Flecken auf dem Halsschild, die ihn von Tropinota hirta unterscheiden. Nordafrika, Mittelmeerraum, im Norden bis Mitteleuropa, im Osten bis Transkaukasien. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 23:31

User photo
# 6840
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   629    14 
Christoph2013-07-26 23:25
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-23
Request:
Diesen Laufkäfer konnte ich am 23.07.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf am Licht fotografieren. Ist der bestimmbar? LG und Dank, Christoph
Species, family:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Comment:
  Moin Christoph, er wird bestimmbar, wenn Du die Laufkäfer (Carabidae) verlässt und dafür die Schwarzkäfer (Tenebrionidae) konsultierst. Dort wird dann ganz schnell Tenebrio molitor draus. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-27 01:35

User photo
 A
 B
 C
# 6839
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   150    4 
MiMa2013-07-26 23:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-26
Request:
Funddatum: 26.07.2013, Mischwald an Brombeere, Größe ca.5mm. Das sollte trotz der etwas seltsamen Färbung an Kopf und Halsschild der Trapezrüssler Strophosoma melanogrammum sein. Viele Grüße
Species, family:
Strophosoma melanogrammum  Curculionidae
Comment:
  Hallo MiMa, ja, das ist Strophosoma melanogrammum. Polyphag an Sträuchern, Laub- und Nadelbäumen. Larve an den Wurzeln krautiger Pflanzen. In Europa weit verbreitet, häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 23:25

User photo
# 6838
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   628 
Christoph2013-07-26 23:23
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-23
Request:
Hallo zusammen, hier komme ich nur auf Amphimallon sp. Passt das? Am 23.7.13 in Österreich, Kärnten bei Sittersdorf gefunden. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Amphimallon cf. solstitiale  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Christoph, dieses Tier sieht für mich nach Amphimallon solstitiale aus. Der Fundort in Kärnten macht das ganze nicht leichter ;-) Ich lass das mal für meine Co-Admins zum Kommentieren stehen. LG, Christoph   Hm, da keiner was sagt, schalt ich den jetzt frei, es bleibt aber Unsicherheit.
Last edited by, on:
CB2013-07-27 12:44

User photo
 A
 B
 C
# 6837
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   149    7 
MiMa2013-07-26 23:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-26
Request:
Funddatum: 26.07.2013, Waldrand, Wiese auf Grashalm. Größe ca.5mm. Ist das Oulema gallaeciana? Mich irritiert das schwarze Halsschild und die Größe ein wenig. Viele Grüße
Species, family:
Oulema gallaeciana  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo MiMa, hier liegst Du mit Deiner Bestimmung als Oulema gallaeciana richtig. Es gibt hier nicht weniger als drei Verwechslungsarten: O. erichsonii und O. septentrionis, bei denen die Halsschildeinschnürung ebenfalls an der Basis liegt, aber stärker punktiert ist. Und Lema cyanella: Da liegt die Einschnürung in der Halsschildmitte. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 23:23

User photo
# 6836
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   148    5 
MiMa2013-07-26 23:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-26
Request:
Funddatum: 26.07.2013, Waldweg, Pfütze. Größe ca. 8-9mm. Kann man den anhand des Fotos näher bestimmen? Könnte es ein Agabus sp. sein? Viele Grüße
Species, family:
Agabus bipustulatus  Dytiscidae
Comment:
  Moin MiMa, etwas unglücklich fotografiert, aber ich denke, dass man hier getrost agabus bipustulatus sagen kann. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-27 01:36

User photo
# 6835
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   627    60 
Christoph2013-07-26 23:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-07-22
Request:
Hallo zusammen, wohl Harmonia axyridis - auf Grund seiner Variabilität aber noch mal hier hochgestellt. Am 22.7.13 am Licht. LG und Dank, Christoph
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Christoph, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 23:22

User photo
# 6834
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   330    59 
Bergmänndle2013-07-26 22:15
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7730 Großaitingen (BS)
2011-07-31
Request:
Propylaea quatuordesimpunctata Schwabmünchen 31.7.11 Wertachau ca.550m
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, hier liegst Du knapp daneben: Harmonia axyridis ist's, der Asiatische Marienkäfer. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 22:28

User photo
# 6833
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   329    58 
Bergmänndle2013-07-26 22:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8427 Immenstadt im Allgäu (BS)
2013-07-25
Request:
Asiatischer Marienkäfer zugeflogen gestern Abend Sonthofen den 25.7.13
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 22:10

User photo
# 6832
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    12 
kleinehummel722013-07-26 21:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1346 Altenkirchen (MV)
2013-07-15
Request:
Uferpromenade von Juliusruh.Käfer fauchte bzw. zischte beim beim Umsetzen ins Grün.
Species, family:
Polyphylla fullo  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo kleinehummel72, das ist ein Männchen des Walkers, Polyphylla fullo. Prima Fund! In Nordafrika und Europa. Nördlich bis Südschweden, im Osten bis zum Balkan und zum Kaukasus. In sandigen Lebensräumen, an Kiefern, dämmerungsaktiv. In Deutschland RL 2 (stark gefährdet). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 21:45

User photo
 A
 B
# 6831
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   626    25 
Christoph2013-07-26 20:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-07-22
Request:
Hallo zusammen, leider habe ich diesen Marienkäfer aus bestimmungstechnischer Sicht sehr ungünstig erwisch. Ich meine trotzdem Coccinula quatuordecimpustulata erkannt zu haben :) Passt das? 22.7.13. LG Christoph
Species, family:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Christoph, der hat dich genarrt, es ist Propylea quatuordecimpunctata. Schau Dir die Farbvarianten der beiden an: Propylea und Coccinula. Auch wenn Propylea recht variabel ist, gehorcht das Muster immer der gleichen Symmetrie. Die musst Du lernen zu sehen, dann gibt's keine Verwechslung mehr mit Coccinula. Propylea ist eine paläarktische Art, Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus, Sibirien. Sehr häufiger Verfolger verschiedener Blattlausarten, der praktisch überall in der Krautschicht unterschiedlichster Habitate zu finden ist. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 21:30

User photo
# 6830
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   625    16 
Christoph2013-07-26 20:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2013-07-22
Request:
Hallo zusammen, könnte es sich hierbei um den Marienkäfer Psyllobora vigintiduopunctata handeln? Gefunden am 22.7.13 an Leontodon. LG, Christoph
Species, family:
Psyllobora vigintiduopunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Christoph, yup, das ist Psyllobora vigintiduopunctata. Eine der wenigen Marienkäfer-Arten, die sich nicht von Blattläusen ernährt. Stattdessen bevorzugt er Mehltaupilze. Eurytop & xerophil. In ganz Deutschland recht häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 20:46

User photo
# 6828
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   328    15 
Bergmänndle2013-07-26 19:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2013-07-26
Request:
Meldung: Trichodes apiarius 26.7.13 Hinang Sonnenklause 1020m
Species, family:
Trichodes apiarius  Cleridae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, korrekt erkannt als Gemeiner Bienenkäfer Trichodes apiarius, auch Bienenwolf genannt. In Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus. Larven räuberisch in den Nestern von Solitärbienen wie auch in Bienenstöcken. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 20:17

User photo
# 6827
 3 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    11 
Taniculi2013-07-26 19:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2932 Dannenberg (Elbe) Süd (NE)
2013-07-25
Request:
Datum:25.07.2013 / Habitat Teichgebiet nördlich des Prisserschen Mühlenbaches. Schilf, Erlen, Weiden und Pappelbestand mit reichlich Altholzbestand
Species, family:
Necrophorus vespillo  Silphidae
Comment:
  Hallo Taniculi, das ist der Aaskäfer Necrophorus vespillo. Gut zu charakterisieren durch die roten Fühlerkeulen in Verbindung mit den gebogenen Hinterschienen. Bei uns überall häufig, holoarktisch verbreitet. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 20:19

User photo
 A
 B
 C
# 6825
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   52    5 
GerKlein2013-07-26 17:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2013-07-26
Request:
26.7.2013 Hallo Forum, ist das ein Blatthornkäfer, evtl. Oxythyrea funesta? Danke und viele Grüße GerKlein
Species, family:
Tropinota hirta  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo GerKlein, hmm, da denke ich eher an Tropinota hirta. Insgesamt matter schwarz, nicht so metallisch glänzend wie Oxythyrea. Und eben ohne die 6 Flecke auf dem Halsschild. Pontisch-mediterrane Art, in Europa weit verbreitet. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 20:26

User photo
 A
 B
 C
# 6824
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   139    3 
Ösi-Christine2013-07-26 17:02
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-26
Request:
Hallo! Heute gefunden in einem vernachlässigten Badepool in einem Garten in Pörtschach am Wörthersee, Kärnten. Größe mindestens 15 mm. Eine Acilius-Art? Danke und lg, Christine
Species, family:
Acilius sulcatus  Dytiscidae
Comment:
  Hallo Christine, hier hast den Gemeinen Furchenschwimmer Acilius sulcatus abgelichtet. Gesamte Paläarktis, von der Ebene bis ins Gebirge. Eurytop, in flachen schlammigen stehenden Gewässern. Räuberisch, ernährt sich von anderen Wirbellosen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 20:29

User photo
# 6823
 5 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   133    19 
Martin2013-07-26 16:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7519 Rottenburg am Neckar (WT)
2013-07-17
Request:
Vielen Dank schon mal für die Bestimmungen. Hier ein Dorcus-Männchen, wenn ich recht sehe, v. 17.07.2013, Feldweg. Hier nicht ganz selten.
Species, family:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Comment:
  Hallo Martin, yup, das ist ein Männchen des Balkenschröters Dorcus parallelipipedus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 20:31

User photo
# 6822
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   132    19 
Martin2013-07-26 16:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7519 Rottenburg am Neckar (WT)
2013-07-14
Request:
Der Junikäfer ist hier dieses Jahr häufig anzutreffen, Foto v. 14.07.2013, Wiese.
Species, family:
Amphimallon solstitiale  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Martin, yup, das ist der Gerippte Brachkäfer Amphimallon solstitiale. Paläarktis, im Norden bis Südnorwegen, Zentralschweden und -finnland. An Waldrändern, in Gärten, Parks und Felder. Planar bis collin, in höheren Lagen selten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 20:33

User photo
# 6821
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   131 
Martin2013-07-26 16:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2013-07-17
Request:
17.07.2013, an Mauer im Garten. Habe ich hier noch nie gesehen.
Species, family:
Malthinini sp.  Cantharidae
Comment:
  Hallo Martin, es handelt sich um einen Vertreter der Tribus Malthinini. Für alles weitere bräuchten wir das Genital. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 20:38

User photo
# 6820
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   130 
Martin2013-07-26 16:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7519 Rottenburg am Neckar (WT)
2013-07-17
Request:
17.07.2013 im Gebüsch an einem Baggersee, ca. 4-5 mm.
Species, family:
Dasytes sp.  Melyridae
Comment:
  Hallo Martin, ein Dasytes, aber um die Art festzumachen, braucht man sehr gut aufgelöste und scharfe Fotos (wenn's überhaupt geht). Wahrscheinlich Untergattung Metadasytes, wahrscheinlich D. plumbeus, eventuell D. virens. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 21:44

User photo
# 6819
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   129 
Martin2013-07-26 16:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7519 Rottenburg am Neckar (WT)
2013-07-17
Request:
17.07.2013 an Solidago, ca. 3 mm
Species, family:
Miarus sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo Martin, der sieht für mich nach einem Vertreter der Gattung Miarus aus. Aber hier ist eine Artbestimmung selbst am Beleg meist ohne Genitalpräparation nicht sicher möglich, ganz zu schweigen am Foto. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 22:04

User photo
# 6818
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   22    2 
Ursula2013-07-26 16:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6215 Gau-Odernheim (PF)
2013-07-26
Request:
Hallo, dieser Käfer spzierte heute über unsere Zitrone im Garten. Ich vermute, es könnte sich um Magdalis rufa handeln. Funddaten: D. Rheinl.-Pf., Rheinhessen. naturnaher Garten. Wisst Ihr was über seine Futterpflanzen? Viele Grüße Ursula
Species, family:
Magdalis rufa  Curculionidae
Comment:
  Hallo Ursula, den hast Du richtig erkannt als Magdalis rufa. Über Südost- und Südeuropa bis Nordafrika. In Mitteleuropa in wärmeren Gebieten (Slowakei, Mähren, Ostösterreich sowie Süd- und Westdeutschland). Larvenentwicklung in Kiefern (Pinus). Bei uns stark gefährdet (RL 2). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 20:34

User photo
 A
 B
# 6817
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   128 
Martin2013-07-26 16:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7519 Rottenburg am Neckar (WT)
2013-07-17
Request:
Ich habe mich noch mal an eienm Omphalapion versucht. Vielleicht kann man mehr erkennen. Auch dieser an Knospen der Geruchlosen Kamille am 17.07.2013
Species, family:
Omphalapion sp.  Apionidae
Comment:
  Hallo Martin, Omphalapion ist definitiv richtig, aber dann wird's eng. O. laevigatum und O. buddebergi kann man ausschließen, bleiben O. dispar und O. hookerorum. Letzterer sitzt an Geruchloser Kamille, sollte allerdings etwas länger behaarte Fld. haben. Die sehen in Deinem Foto eher nach L. dispar aus. Kurzum: keine sichere Lösung, es bleibt bei Omphalapion sp. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 22:23

User photo
# 6816
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   127    10 
Martin2013-07-26 16:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2013-07-25
Request:
25.07.2013 gegenüber von einem Haselstrauch (Corylus).
Species, family:
Apoderus coryli  Attelabidae
Comment:
  Hallo Martin, danke für die Meldung dieses Apoderus coryli. Von Europa über Sibirien bis Ostasien. Als Blattroller vor allem auf Hasel (Corylus). Nicht selten. Neue Generation im Sommer, überwintert als Käfer. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-26 20:36

11652 11653 11654 11655 11656 11657 11658 11659 11660


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up