kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

1
Queue for 
# 295184
 
1 queuing 3 h
1
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callbacks
9 answered (241 yesterday)

11316 11317 11318 11319 11320 11321 11322 11323 11324  

User photo
 A
 B
# 6937
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   24    20 
Kalli2013-07-29 09:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2013-07-28
Request:
28.7.13 - Dorcus parallelipipedus ist klar, aber mal schauen, ob ich was gelernt habe: ein Männchen. Schönen Dank und LG
Species, family:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Comment:
  Hallo Kalli, yup, das ist der Balkenschröter Dorcus parallelipipedus. Ein Männchen, wie Du an dem Hörnchen auf den Mandibeln gut erkannt hast :-). Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-29 18:58

User photo
 A
 B
 C
# 6936
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   11    3 
chris2013-07-29 09:30
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2013-06-06
Request:
Ja nu! War fast ein Haiku! carabus cancellatus? "Wie ist mein Menschenname?" Fragt diese schöne Dame. Doch als sie ihn vernimmt, da ist sie sehr verstimmt! Schweiz, Aargau, Kaisten, 5./6. Juni 13
Species, family:
Carabus cancellatus  Carabidae
Comment:
  Was will der Finder mehr, als die Info 's ist ein Herr. Mit breitem Fuß ein letzter Gruß, bevor er verschwand im Laubesmeer. * Bestimmung richtig, aber die auf Bild A so gerade noch zu erkennenden, breiten Schluffen, machen ihn zum Männchen. Sein volkstümlicher Name: Körnerwarze. Ich befürchte, die orthographische Kastration hat ihn deutlich mehr gestört als der Name. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-29 19:27

User photo
 A
 B
# 6935
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   142    6 
Ösi-Christine2013-07-29 00:34
Country, date (discovery):
Austria  2013-07-28
Request:
Hallo! Dieser riesige (19 mm) Schnellkäfer kam gerade ins Haus geflogen, in Pörtschach am Wörthersee, Kärnten. Beim Fotografieren ist er mir entwischt und er brummt jetzt durchs Haus, werde ihn sobald wie möglich befreien. Ist es wegen der Größe und dem zarten Muster auf den Flügeln Stenagostus rhombeus? Danke und lg, Christine
Species, family:
Stenagostus rhombeus  Elateridae
Comment:
  Hallo Christine, ja, das ist Stenagostus rhombeus. Dämmerungs- und nachaktiver Bewohner alter Laubwälder. Larve räuberisch unter der Rinde absterbender oder toter Laubbäume, vor allem Buche. Von den Pyrenäen über Mitteleuropa bis Kleinasien. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-29 07:54

User photo
# 6934
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   338    8 
Bergmänndle2013-07-28 21:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Request:
Pachytodes cerambyciformis Michael Schuster Hütte 1160m
Species, family:
Pachyta quadrimaculata  Cerambycidae
Comment:
  Moin bergisches Männdle, ich würde sagen wir einigen uns auf Pachyta quadrimaculata. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 23:09

User photo
 A
 B
# 6932
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   337    45 
Bergmänndle2013-07-28 21:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Request:
Stenurella melanura Michael Schuster Hütte 1160m
Species, family:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Stenurella melanura. Europa, Kaukasus, bis Sibirien und Nordmongolei. Larven im morschen Holz von Nadel- und Laubbäumen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 21:27

User photo
# 6931
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   336    8 
Bergmänndle2013-07-28 21:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Request:
Anthrenus scrophulariae ca.2,5 mm Michael Schuster Hütte 1160m
Species, family:
Anthrenus museorum  Dermestidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, nope, hier handelt es sich um Anthrenus museorum. Die nur 2-gliedrige Fühlerkeule, die man auf Deinem Foto gut erkennt verweist ihn in die Untergattung Florilinus und damit wird dann alles klar. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 21:48

User photo
# 6930
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   335    1 
Bergmänndle2013-07-28 20:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-28
Request:
?Halyzia sp. 28.7.13 Michael Schuster Hütte 1160m Käfer ca.3 mm
Species, family:
Coccinella hieroglyphica  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das ist Coccinella hieroglyphica. Nord- und Mitteleuropa, Sibirien, Nordamerika. Auf Heide- und Moorgebiete spezialisiert und hier vor allem auf Calluna-Heide und Moorkiefer Pinus rotundata, wo sie hauptsächlich der Blattlaus Aphis callunae verfolgt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 21:30

User photo
 A
 B
 C
# 6929
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   334    39 
Bergmänndle2013-07-28 20:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-28
Request:
Stenurella cf. melanura 28.7.13 Michael Schuster Hütte 1160m
Species, family:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, ein Pärchen von Corymbia rubra. Heißt inzwischen Stictoleptura rubra. Entwicklung an toten Nadelhölzern. Imagines auf Blüten. Fast gesamte Paläarktis: Nordafrika, Europa, bis Sibirien. Eingeschleppt nach Nordamerika. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 21:32

User photo
# 6928
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   333    7 
Bergmänndle2013-07-28 20:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Request:
Thanasimus formicarius Michael Schuster Hütte 1140m
Species, family:
Thanasimus formicarius  Cleridae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, korrekt erkannt als Gemeiner Ameisenbuntkäfer, Thanasimus formicarius. Nordafrika, Europa, Asien, eingeführt nach Nordamerika. In Nadelwäldern als Verfolger von Borkenkäfern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 21:32

User photo
 A
 B
# 6927
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   37    4 
Pia2013-07-28 20:34
Country, date (discovery):
Switzerland  2013-07-28
Request:
Hallo, CH-Wattwil SG, 28.07.13, Fundort: an der Hauswand, Grösse: 5-6mm. In eurer Galerie fand ich Labidostomis longimana. Ist das korrekt? Vielen Dank. LG, Pia
Species, family:
Labidostomis longimana  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Pia, jupp, passt. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 23:10

User photo
# 6926
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   41    7 
eumolpus2013-07-28 20:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7220 Stuttgart-Südwest (WT)
2013-07-28
Request:
Hallo Team, ca. 12 mm, 28.7.13, Schmelbachtal, Leinfelden-Echterdingen, Musberg, Weichkäfer ?
Species, family:
Nacerdes carniolica  Oedemeridae
Comment:
  Hallo eumolpus, es handelt sich um Nacerdes carniolica. Die Larve entwickelt sich in alten, rindenlosen, morschen Kiefern- und Fichtenstöcken. Nachtaktiv, fliegt ans Licht. Südliches Mitteleuropa und Südosteuropa. In Deutschland nur in der Südhälfte, RL 3. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 21:33

User photo
 A
 B
 C
# 6925
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   332    3 
Bergmänndle2013-07-28 20:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Request:
Monochamus sp. 27.7.13 Michael Schuster Hütte 1150m
Species, family:
Monochamus sartor  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, hier muss ich mich leider nach Klaas' Hinweis korrigieren: Es ist ein Pärchen von Monochamus sartor. Der Quereindruck am Ende des vorderen Fld.-Drittels macht's. Mitteleuropa, autochthon in den Gebirgslagen der Alpen, Sudeten und Karpaten. Larve in Fichte, kann technisch schädlich werden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 23:36

User photo
# 6924
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   331    5 
Bergmänndle2013-07-28 20:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8528 Hinterstein (BS)
2013-07-27
Request:
Monochamus sp. 27.7.13 Michael Schuster Hütte 1150m
Species, family:
Monochamus sutor  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Bergmänndle, das ist Monochamus sutor mit der durch einen glatten Mittelstreifen gänzlich getrennten Tomentierung des Schildchens. Ein Weibchen (Fühler geringelt und etwas mehr als körperlang, beim Männchen nicht geringelt und doppelt so lang). Nordpaläarktische Art, Europa bis Sibirien, Korea und Japan. In Europa boreomontan mit Nordareal in Skandinavien und Südareal in den montanen Regionen Mitteleuropas, dazwischen Auslöschungszone. Entwicklung 3-jährig an Nadelhölzern, meist Fichte. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 21:35

User photo
# 6923
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   40    5 
eumolpus2013-07-28 20:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7220 Stuttgart-Südwest (WT)
2013-07-28
Request:
Hallo Team, der macht mir ein wenig Probleme, fotografiert 28.7.13, Schmelbachtaltal Leinfelden-Echterdingen, Musberg, ca. 4 mm, Danke
Species, family:
Strophosoma melanogrammum  Curculionidae
Comment:
  Hallo eumolpus, das sollte Strophosoma melanogrammum sein. Polyphag an Sträuchern, Laub- und Nadelbäumen. Larve an den Wurzeln krautiger Pflanzen. In Europa weit verbreitet, häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 21:41

User photo
# 6922
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   39    64 
eumolpus2013-07-28 20:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7220 Stuttgart-Südwest (WT)
2013-07-28
Request:
Hallo Team, Harmonia axyridis ?28.7.13, Schmelbachtal, Leinfelden-Echterdingen, Musberg
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo eumolpus, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 20:13

User photo
 A
 B
# 6921
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    5 
neptune2013-07-28 20:06
Country, date (discovery):
Unknown   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Fliegen immer beim Fenster in der Wohnung. Seit ~4 Monaten. Farbe: ganzer Körper einfärbig dunkel braun; Abmessung: 3mm lang und 1mm breit
Species, family:
Stegobium paniceum  Anobiidae
Comment:
  Hallo neptune, die Auflösung der Fotos ist zwar nicht berauschend, aber das sollte Stegobium paniceum sein. Weltweit verbreitet, hauptsächlich synanthrop, im Haushalt Vorratsschädling an Backwaren, Gewürzen, etc. LG, Irgendwo hast Du 'ne Quelle, eine alte Tüte Müsli, Hunde-/Katzentrocken- oder Vogelfutter. Die musst Du finden und ausräumen, dann ist der Spuk vorbei. Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 20:18

User photo
# 6920
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   38    38 
eumolpus2013-07-28 19:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7220 Stuttgart-Südwest (WT)
2013-07-28
Request:
Hallo Team, ca. 13 mm, 28.7.13, Schmelbachtal Leinfelden-Echterdingen, Musberg, Corymbia rubra ? (Cerambycidae), vg
Species, family:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Comment:
  Hallo eumolpus, ja, ein Männchen von Corymbia rubra. Heißt inzwischen Stictoleptura rubra. Entwicklung an toten Nadelhölzern. Imagines auf Blüten. Fast gesamte Paläarktis: Nordafrika, Europa, bis Sibirien. Eingeschleppt nach Nordamerika. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 20:12

User photo
# 6919
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   12 
Jürgen Z.2013-07-28 19:04
Country, date (discovery):
Italy  2013-05-10
Request:
Welcher Käfer? Sizilien, Insel Lipari, 10.5.13/ 16.31, in Macchie. Viele Grüße und danke, Jürgen
Species, family:
Alleculidae sp.  Alleculidae
Comment:
  Hallo Jürgen, bei Sizilien kann ich nur noch Hinweise geben, zu weit liegt das außerhalb der mitteleuropäischen Fauna. Hier sollte es Omophlus sein. Allerdings mit mehreren Arten auf Sizilien vertreten, die diffizil sind in ihren Trennung. LG, Christoph   Aller Voraussicht nach nicht mal Gattung Omophlus. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
CB2013-07-28 23:27

User photo
# 6918
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   20    16 
GreatSkua2013-07-28 18:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4530 Nordhausen (Süd) (TH)
2013-07-28
Request:
28.07.2013 - Hallo Christoph, hallo Klaas, hier noch ein Totfund. Er lag heute auf unserer Terrasse, kann man den noch bestimmen? Viele Grüße
Species, family:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo GreatSkua, das sollte Tenebrio molitor sein. Kulturfolger, lebt an stärkehaltigen Produkten, wie Mehl, Getreide, Backwaren, etc. und kann daran schädlich werden. Heute mehr im trockenen Kot der Stadttauben und anderen Vogel- oder Flugsäugerkot-Ansammlungen. Nachtaktiv und flugfähig, wird von Licht angelockt. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 19:40

User photo
 A
 B
# 6916
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   80    7 
Hopeman2013-07-28 16:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-24
Request:
Diese Überreste fand ich am 24.07.2013 im Wimbachgrieß nahe einer abgestorbenen Buche. Vielleicht Rhamnusium bicolor? Danke!
Species, family:
Oxymirus cursor  Cerambycidae
Comment:
  Moin Hopeman, nicht so "wertvoll", wie der Nachweis von Rhamnusium, aber auch nicht schlecht, da es sich um die Reste von Oxymirus cursor handelt. Wird zwar nicht in der Roten Liste erwähnt, aber immer nur sehr vereinzelt gefunden. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 17:58

User photo
# 6915
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   79 
Hopeman2013-07-28 16:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-24
Request:
Noch ein schwarzer Anthaxia, dieses mal kann ich eindrücke am hasschild erkennen!? A. quadripunctata? Vom 24.07.2013 im Wimbachgries an abgestorbenen Nadelbaum. Danke!
Species, family:
Anthaxia sp.  Buprestidae
Comment:
  Hallo Hopeman, eingrenzen kann man, auf Anthaxia quadripunctata und A. godeti, aber an Deinem Foto kann ich die beiden nicht trennen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 17:10

User photo
# 6914
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   78    11 
Hopeman2013-07-28 16:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-24
Request:
Rhagium mordax im Wimbachgrieß vom 24.07.2013 im NP Berchtesgaden auf abgestorbener Buche.
Species, family:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Hopeman, danke für die Meldung dieses Rhagium mordax. In ganz Europa verbreitet, besiedelt Laub- und Mischwälder und ist an sonnigen Tagen auf Dolden oder auch an Totholz zu finden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-07-28 17:09

User photo
 A
 B
# 6913
 4 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   77    1 
Hopeman2013-07-28 16:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8443 Königssee (BS)
2013-07-22
Request:
Das könnte ein schöner Fund sein, aufgrund der starken Behaarung vielleicht Cyrtoclytus capra vom 22.07.2013 nahe dem Königssee. Danke!
Species, family:
Cyrtoclytus capra  Cerambycidae
Comment:
  Moin Hopeman, damit hast Du absolut Recht und ich glaube, wenn ich mich richtig entsinne, der erste Nachweis auf den kerbtier-Seiten. Wenn's nicht so weit wäre, würde Christoph Dich bestimmt besuchen kommen. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 18:00

User photo
# 6912
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   198    13 
Rüsselkäferin2013-07-28 16:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2012-10-19
Request:
Hier hab ich nen Fund vom 19. Oktober 2012, aus dem Waldlabor Köln, Länge etwa 12mm. Ist das mal wieder Poecilus versicolor? Irgendwie kann ich nicht unterscheiden, ob Kopf und Hals nun punktiert sind oder nicht, oder einfach nur runzlig? Vielen lieben Dank!
Species, family:
Poecilus cupreus  Carabidae
Comment:
  Moin des Käfers Rüsslerin, dass ist in diesem Fall Poecilus cupreus. Für den C. versicolor ist die Halsschildbasis zu stark punktiert und der Habitus ist zu kräftig. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 18:01

User photo
# 6911
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   158 
MiMa2013-07-28 16:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2013-07-28
Request:
Hallo Klaas, zu # 6889 Byrrhus sp. von heute: die Flügeldeckenspitze. Leider habe ich keine Aufnahme direkt von hinten gemacht. Vielleicht kannst Du damit schon etwas anfangen? Lieben Gruß
Species, family:
Byrrhus sp.  Byrrhidae
Comment:
  Moin MiMa, leider komme ich hier nicht weiter. Entweder bin ich von der Tagesform her blockiert, oder es geht einfach nicht. Ich tendiere zu B. arietinus, kann diesen aber nirgendwo dingfest machen und finde auch für die anderen keinen eindeutigen Beweis. Es bleibt deshalb leider bei Byrrhus spec. Schade eigentlich. So ein schöner Kerl. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-07-28 18:09

11316 11317 11318 11319 11320 11321 11322 11323 11324


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up