kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

15
# 221963
# 222132
# 222316
# 222413
# 222420
# 222421
# 222441
# 222455
# 222485
# 222527
# 222534
# 222539
# 222547
# 222548
# 222549
 
Queuing: 15 (for ⌀ 17 h)
15
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 46 (yesterday: 237)

Pages:  8677 8678 8679 8680 8681 8682 8683 8684 8685  

User photo
# 749
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  2 
Onkel Wolfi2012-07-01 18:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6117 Darmstadt West (HS)
2012-06-30
Request:
an Grashalm sitzend, schreckhaft, schnell abfliegend. Biotop: Sanddüne. Danke für die Hilfe.
Species, family:
Anomala dubia  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Onkel Wolfi, das ist Anomala dubia. Von Südeuropa bis zum südlichen Nordeuropa, Larve an Wurzeln im Boden. In sandigen Gebieten nicht selten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-01 19:32

User photo
 A
 B
# 748
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  14 
Christine2012-07-01 11:57
Country, date (discovery):
Austria  2010-07-26
Request:
Hallo! Dieser Käfer stammt schon vom 26.7.2010. Gefunden auf einem wieder zuwachsenden, heißen Waldschlag mit Ginster, Sommerflieder, Neophyten in Krumpendorf am Wörthersee, Kärnten. Kann man ihn trotz der unzureichenden Fotos bestimmen? Danke und lg Christine
Species, family:
Lagria hirta  Lagriidae
Comment:
  Hallo Christine, Lagria hirta ist's. Die Bestimmung erfolgt aber nicht über Details an den Fotos, sondern über den späten Fundzeitpunkt Ende Juli. Die Schwesterart L. atripes ist im Mai und der ersten Juni-Hälfte da. Schau mal in Anfrage #692. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-01 17:44

User photo
 A
 B
 C
# 747
 0 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1 
six2012-06-30 23:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3643 Werder (BR)
2012-06-30
Request:
30mm groß,am 30.06.12 auf dem Weg aus oder in unseren Keller
Species, family:
Dytiscus dimidiatus  Dytiscidae
Comment:
  Hallo Six, das ist ein Weibchen von Dytiscus dimidiatus. Mit Deinen Fotos von Ober- und Unterseite (gut gemacht!) läßt er sich problemlos bestimmen: Endgabel der Hinterhüften abgerundet, Unterseite gelb, Halsschild nur seitlich gelb gerandet. Die gerieften Fld. zeichnen das Weibchen aus. Beim Männchen glatt. Europa, in stehenden und langsam fließenden Gewässern, v.a. in Wäldern, auch in Moorgewässern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-07-01 00:51

User photo
# 746
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  124 
Christoph2012-06-30 13:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2012-06-29
Request:
An der Hauswand am Treppenaufgangslicht sitzend. Ein Kurzflügler - leider das einzige gebrauchbare? Bild. Ist das Kerlchen näher definierbar? (29.06.2012) Freundliche Grüße, Christoph
Species, family:
Oxytelinae sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Chris, leider ist hier keine Bestimmung zur Art möglich. Das Tier gehört zur Unterfamilie Oxytelinae und gehört wahrscheinlich in die Gattung Oxytelus (sensu lato). Definitiv keine Gattung für die Fotobestimmung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-30 16:01

User photo
 A
 B
# 745
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  6 
D_M2012-06-29 22:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7719 Balingen (WT)
2012-06-28
Request:
Diese beiden Cerambyciden saßen auf einer blühenden Margarite in einem gehölzreichen Halbtrockenrasen. Fundort: Zollernalbkreis, Albstadt-Ebingen, 890 msm, 28. Juni 2012. Vielen Dank und herzliche Grüße
Species, family:
Anastrangalia sanguinolenta  Cerambycidae
Comment:
  Hallo D_M, das ist ein Pärchen von Anastrangalia sanguinolenta. Verwechslungsarten sind A. dubia und A. reyi, bei denen das Weibchen jedoch einen schwarzen Fld.-Seitenrand aufweist. Europa, Kaukasus, bis Westsibirien. Montan bis subalpin, Larve in totem Holz von Tanne und Fichte. Käfer auf Blüten. Nicht selten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-29 23:05

User photo
 A
 B
 C
# 744
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  13 
Christine2012-06-29 18:04
Country, date (discovery):
Austria  2012-06-29
Request:
Hallo! Diesen leuchtend gelben Käfer (ca. 8 mm) habe ich heute in Villach auf einem Waldschlag mit dem Kescher aus der Luft geholt, weil er sich nicht setzen wollte. Ich vermute, es ist Cteniopus flavus. Danke und lg Christine
Species, family:
Cteniopus flavus  Alleculidae
Comment:
  Hallo Christine, korrekt, das ist Cteniopus flavus. Von Europa bis Sibirien, an Wärmestellen häufig. Larve im Boden, Käfer auf Blüten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-29 21:02

User photo
# 742
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  19 
Gerdt Gingko2012-06-28 07:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2011-07-11
Request:
11.07.11 Brache Stadtgebiet bei der Eivorbereitung
Species, family:
Cryptocephalus moraei  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Gerdt, ein Fallkäfer, Cryptocephalus moraei. Xerophil, auf Brachen, Bahndämmen, Feldrainen, etc. An Johanniskraut-Arten (Hypericum). In Mitteleuropa, häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-28 08:00

User photo
 A
 B
# 741
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  18 
Gerdt Gingko2012-06-28 04:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2012-06-27
Request:
27.06.12 Auhochwald Totstamm wahrscheinlich Tilia ca 3mm 2. Expl 1/3 kleiner
Species, family:
Lissodema denticolle  Salpingidae
Comment:
  Hallo Gerdt, ein Scheinrüssler (Salipingidae). Es handelt sich um Lissodema denticolle. Auf dürren Ästen verschiedener Laubbäume. Karnivor, Verfolger von Scolytidenlarven. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-28 07:44

User photo
# 740
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  17 
Gerdt Gingko2012-06-28 04:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
2012-06-27
Request:
Hi Ihr Guten 27.06.12 Hochmischwald Totstamm, wahrscheinlich Tilia freilaufend, nicht hinter Rinde ca 4mm
Species, family:
Ptilinus pectinicornis  Anobiidae
Comment:
  Hallo Gerdt, das dürfte das Weibchen von Ptilinus pectinicornis sein. Vor allem an harten Laubhölzern (Buche). Die Verwechslungsart P. fuscus dunkler, fast schwarz und einfarbig, an Weichhölzern (Weide, Pappel). Die Männchen der beiden Arten sind durch unterschiedliche Länge der Fühlerlamellen leichter zu unterscheiden. In ganz Europa, ohne den äußersten Süden. Häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-28 07:58

User photo
# 739
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  3 
Günther2012-06-28 00:19
Country, date (discovery):
France  2012-06-21
Request:
Guten Abend, diesen Käfer fand ich oberhalb von Saverne im Elsass letzte Woche. Größe ca. 3-4 mm (weiß es nicht mehr so genau - vielleicht auch 5 mm) Danke und Gruß Günther
Species, family:
Mycetina cruciata  Endomychidae
Comment:
  Hallo Günther, der gehört zu den Stäublingskäfern (Endomychidae). Es handelt sich um den Kreuzbinden-Pilzkäfer Mycetina cruciata. Vom südlichen Nordeuropa bis Südeuropa und Kaukasus. In Laub- und Nadelwäldern unter verpilzter Rinde und an Baumpilzen. RL 3, ist aber in Süddeutschland in Ausbreitung begriffen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-28 00:25

User photo
 A
 B
# 738
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  123 
Christoph2012-06-28 00:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-28
Request:
Einen, den ich schon länger mal gerne gesehen hätte - heute hat´s geklappt :) Finde den vom Aussehen her so toll... Denke es ist Apoderus coryli?! NSG Samlischbuck auf einem Haselblatt sitzend.
Species, family:
Apoderus coryli  Attelabidae
Comment:
  Hi Chris, auch der ist korrekt als Apoderus coryli bestimmt. Von Europa über Sibirien bis Ostasien. Als Blattroller vor allem auf Hasel (Corylus). Nicht selten. Neue Generation im Sommer, überwintert als Käfer. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-28 00:21

User photo
# 737
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  122 
Christoph2012-06-28 00:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-27
Request:
Ich denke ein Männchen und ein Weibchen von Cryptocephalus biguttatus. Heute (27.6.12) im NSG Samlischbuck bei Waldshut gefunden. Freundliche Grüsse, Christoph
Species, family:
Cryptocephalus biguttatus  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Chris, den kannst Du getrost als Cryptocephalus biguttatus stehen lassen. In Mitteleuropa, polyphag an Weide und Hasel, auch auf Blüten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-28 00:17

User photo
# 736
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  121 
Christoph2012-06-28 00:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8215 Ühlingen-Birkendorf (BA)
2012-06-25
Request:
Am Rande des Höchenschwander Hochmoors zu hunderten auf Mädesüß gefunden. Höchstwahrscheinlich Phyllopertha horticola. (25.06.2012) Freundliche Grüße, Christoph
Species, family:
Phyllopertha horticola  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Chris, korrekt bestimmt, das ist Phyllopertha horticola. In ganz Europa ohne den hohen Norden, in Südeuropa in höheren Lagen. Larve an den Wurzeln von Gräsern. Imago polyphag an Laubbäumen und Sträuchern. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-28 00:10

User photo
 A
 B
 C
# 735
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  10 
Eugen2012-06-27 22:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5627 Bad Neustadt an der Saale (BN)
2012-05-19
Request:
Hallo zusammen, gefunden am 19.05.12 an meiner Hauswand. Größe geschätzte 3 mm. Sicher bin ich mir bei dieser Familie nie. Ist das wieder Barypeithes pellucidus? Vielen Dank Eugen
Species, family:
Barypeithes pellucidus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Eugen, Barypeithes ist auch nicht ganz einfach in der Bestimmung. Nach allem was ich hier sehen kann, dürfte B. pellucidus korrekt sein. Ein Männchen. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-27 22:59

User photo
# 734
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  2 
hagete2012-06-27 19:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4504 Kerken (NO)
2012-06-26
Request:
Im Garten auf Pfefferminz
Species, family:
Chrysolina coerulans  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo, es handelt sich um Chrysolina coerulans, der auf Minze gehört, da er sich an dieser entwickelt. Ich müsste allerdings überlegen, ob ich den bei uns in NRW schon gefunden habe. Und ich wohne gewissermaßen um die Ecke. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-06-27 19:47

User photo
# 733
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1 
hagete2012-06-27 19:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4504 Kerken (NO)
2012-06-26
Request:
Im Garten auf Zitronenmelisse
Species, family:
Lilioceris lilii  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo, auf die Zitronenmelisse gehört er eigentlich nicht, muss sich also verflogen haben. Es handelt sich um das Lilienhähnchen (so genannt, weil die Käfer in Unruhe hörbar zirpen und auf Lilien leben und sich dort entwickeln), Lilioceris lilii. Wenn Lilien vorhanden, diese mal in den nächsten Wochen beobachten, da sie schnell kahl gefressen werden. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-06-27 19:48

User photo
# 732
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  11 
Klaus2012-06-27 17:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7020 Bietigheim-Bissingen (WT)
2012-06-17
Request:
c.f. Pachytodes?
Species, family:
Pachytodes cerambyciformis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo, ja, es ist ein Pachytodes und zwar P. cerambyciformis. Viele Grüße, Thomas (TF)
Last edited by, on:
TF2012-06-27 18:45

User photo
# 731
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  16 
Gerdt Gingko2012-06-27 12:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo Ihr Guten 06/10 Auwaldrand Zaunpfahl Leiopus nebulosus ?
Species, family:
Leiopus sp.  Cerambycidae
Comment:
  Hallo, der lässt sich leider nicht mehr eindeutig zuordnen, da vor wenigen Jahren die Art Leiopus linnei von L. nebulosus abgegrenzt wurde, die nur mittels Genital sicher zu bestimmen ist. In so fern also Leiopus nebulosus/linnei. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-06-27 15:55

User photo
# 730
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  15 
Gerdt Gingko2012-06-27 11:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
o6/11 Dieser Käfer hat neue Inhalte gefunden... Welcher Bewohner?
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Gerdt, beim Käfer handelt es sich um Harmonia axyridis, den Neubürger aus Asien. Im ersten Moment habe ich an die Brackwespe Dinocampus coccinellae als "Übeltäter" gedacht, mit falschem Ausstieg (üblicherweise auf der Bauchseite), aber vermutlich war er "nur" Opfer einer Spinne (stark eingesponnen). Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-06-27 16:59

User photo
# 729
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  10 
Klaus2012-06-27 09:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7020 Bietigheim-Bissingen (WT)
2012-06-26
Request:
Gestern 26.06 beim Abendspaziergang auf einem Feldweg. c.f. C. cancellatus?
Species, family:
Carabus granulatus  Carabidae
Comment:
  Moin Klaus, das ist ein Carabus granulatus in der rufofemoralen Form, also rote Schenkel. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-06-27 16:53

User photo
# 728
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  14 
Gerdt Gingko2012-06-27 03:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4640 Leipzig (Ost) (SN)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Mehr Kopf geht nicht
Species, family:
Oenopia impustulata  Coccinellidae
Comment:
  [Ergänzung zur Anfrage #710]: Hallo Gerdt, die typische Kopfschildzeichnung hat er nicht, trotzdem würde ich Klaas vom Gesamteindruck bei Oenopia impustulata zustimmen. Klaas, Deine Meinung? LG, Christoph  Oenopia impustulata stimmt. Manchmal ist bei dieser Art der Kopfschild größtenteils oder auch ganz schwarz. LG, Erwin
Last edited by, on:
EH2012-06-27 08:16

User photo
# 727
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1 
Jonas2012-06-26 23:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5018 Wetter (Hessen) (HS)
2012-06-13
Request:
Gefunden am 13. Juni 2012. Kann man an dem Bild sagen um welche Arten von Schnellkäfern es sich handelt? Vielen Dank schon mal! Bin von der Seite wirklicher sehr begeistert!
Species, family:
Ctenicera cuprea  Elateridae
Comment:
  Hallo Jonas, der untere ist Gattung Ctenicera, ein Männchen. Anhand der kurzen Lamelle des 3. Fühlerglieds kann man hier C. cuprea festmachen. Das Tier weiter oben am Grashalm: Keine Ahnung aus dieser Perspektive. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-27 07:49

User photo
# 726
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  12 
Christine2012-06-26 21:21
Country, date (discovery):
Austria   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Gefunden auf einer Sumpfwiese in Südkärnten, am Hafnersee. Auch hier würde ich mich über eine Bestimmung, welcher Prachtkäfer es sein könnte, freuen. Danke und lg Christine
Species, family:
Anthaxia sp.  Buprestidae
Comment:
  Hallo Christine, der gehört in die Gattung Anthaxia. Die vier Gruben auf dem Halsschild lassen zumindest die Eingrenzung auf zwei Arten zu: Anthaxia quadripunctata und Anthaxia godeti. A. quadripunctata ist die wahrscheinlichere der beiden Arten, aber A. godeti kommt eben auch noch in Frage. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2012-06-26 23:01

User photo
# 725
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  11 
Christine2012-06-26 21:16
Country, date (discovery):
Austria  2012-06-25
Request:
Hallo! Gefunden gestern in einem sumpfigen Gebiet, jedoch auf einer sandigen Ruderalflur, in Südkärnten, am Hafnersee. Das Tier war knapp 1 cm groß. Weiter als bis Laufkäfer bin ich nicht gekommen. Danke für Tipps und lg Christine
Species, family:
Amara ovata  Carabidae
Comment:
  Hallo, alle gut sichtbaren Merkmale sprechen für Amara ovata. Viele Grüße, Thomas (TF)
Last edited by, on:
TF2012-06-27 18:47

User photo
 A
 B
# 724
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  120 
Christoph2012-06-26 18:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2012-06-26
Request:
..und der letzte für heute. Ich denke von der Halsschildzeichnung her sollte es Cantharis rustica sein. Die scheinbar koplett schwarzen Hinterfüße lassen mich allerdings zweifeln... Lieben Gruss und herzlichen Dank! Christoph
Species, family:
Cantharis fusca  Cantharidae
Comment:
  Es ist gemein, aber es ist Cantharis fusca. Man beachte die Beinfärbung. ;-) Viele Grüße, Klaas   Der schwarze Hsch.-Fleck berührt den Vorderrand: C. fusca. Steht er dagegen isoliert in der Mitte: C. rustica. Hier wie von Klaas bestimmt: C. fusca. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2012-06-26 20:09

Pages:  8677 8678 8679 8680 8681 8682 8683 8684 8685


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up