kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

16
Queue for 
# 304288
# 304312
# 304332
# 304334
# 304335
# 304336
# 304338
# 304339
# 304341
# 304342
# 304344
# 304345
# 304347*
# 304348*
# 304349*
# 304350*
 
16 queuing ⌀ 4 h, thereof
1
processed
15
unprocessed
4*
new
0
in processing
0
callbacks
4 / 150

11628 11629 11630 11631 11632 11633 11634 11635 11636  

User photo
 A
 B
# 8276
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   46 
Kalli2013-09-24 10:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2013-09-22
Request:
Hier ein 10mm-Laufkäfer vom 22.9.13. Sieht genau wie Amara similata aus, aber es gibt ja noch andere Amaras mit gelben Fühlergliedern und vielleicht ist das bei der Qualität zu gewagt? Schönen Dank und Liebe Grüße
Species, family:
Amara cf. eurynota  Carabidae
Comment:
  Moin Kalli, der ist zu breit im Habitus. Leider ist das Foto zu klein für eine genaue Bestimmung, aber ich vermute hier Amara eurynota. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-09-24 22:57

User photo
 A
 B
# 8275
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   45    6 
Kalli2013-09-24 10:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6017 Mörfelden (HS)
2013-09-22
Request:
Am 22.9. fand ich diesen 11 mm-Laufkäfer im Mörfeldener Wald. Ich würde auf Pseudoophonus/Harpalus tippen, und bei der Beinfarbe auf einen P. griseus (auch wenn der laut Euch eher auf Sand zu finden ist). Was meint Ihr? Lieben Dank! Kalli (ab jetzt KalliE zur Unterscheidung vom anderen Kalli)
Species, family:
Pseudoophonus griseus  Carabidae
Comment:
  Hallo Kalli, ja, Harpalus griseus ists. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2013-09-24 11:13

User photo
# 8274
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   65    5 
GerKlein2013-09-24 09:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2013-09-23
Request:
23.9.2013 Hallo zusammen, ist meine Bestimmung mit Tytthaspis sedecimpunctata richtig? Danke und VG GerKlein
Species, family:
Tytthaspis sedecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo GerKlein, ja, das ist unverkennbar Tytthaspis sedecimpunctata. Vor allem auf Sandböden häufig und ein Blattlausjäger. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2013-09-24 11:07

User photo
# 8273
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   64    25 
GerKlein2013-09-24 09:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2013-09-22
Request:
22.9.2013 Hallo zusammen, ist das der Blattkäfer Galeruca tanaceti (Weibchen)?
Species, family:
Galeruca tanaceti  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo GerKlein, richtig erkannt als Weibchen von Galeruca tanaceti. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2013-09-24 11:03

User photo
 A
 B
 C
# 8272
 4 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   52    2 
Andreas2013-09-24 08:21
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2013-09-22
Request:
22. September 2013, Laubmischwald, sonnige Waldlichtung, Stuttgart-Zuffenhausen, Größe etwa 3mm. Ceutorhynchus pallidactylus?
Species, family:
Parethelcus pollinarius  Curculionidae
Comment:
  Hallo Andreas, C. pallidactylus ist das sicher nicht, der hat zwar auch so braune Füße, aber er ist ein bisschen metallisch mit relativ dünn gesäten großen hellen Schuppen. Auf deinen Fotos sieht es sehr nach Parethelcus pollinarius aus, auch wenn die Perspektiven allesamt nicht ganz perfekt sind. Aber ich leg mich hier mal fest. Ein Bewohner von Brennesseln. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2013-09-24 17:23

User photo
 A
 B
 C
# 8271
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   51 
Andreas2013-09-24 08:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2013-09-22
Request:
Ein Apionide vom 22. September 2013 aus einem Laubmischwald in Stuttgart, Größe etwa 2,5mm. Ich hatte den im Kescher beim Keschern auf einer kleinen, trockenen und sonnigen Waldlichtung. Leider weiß ich nicht, von welcher Pflanze. Könnte Distel gewesen sein... Ceratapion gibbirostre?
Species, family:
Hemitrichapion sp.  Apionidae
Comment:
  Hallo Andreas, obwohl die Fotos gut sind, wage ich mich bei diesen bläulichen Apioniden am Foto nicht aufs Artniveau. Ceratapion ist es allerdings nicht, wegen fehlendem Höcker am Fühleransatz. Hätte ich das Tier unter dem Bino würde ich mich nicht wundern wenn Hemitrichapion reflexum dabei rauskäme. Vielleicht hat jemand anders noch ne bessere Idee? Viele Grüße, Michael   Ich würde bei Hemitrichapion zustimmen, aber eine feste Artbestimmung wage ich nicht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-09-24 20:55

User photo
# 8270
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   50    5 
Andreas2013-09-24 08:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7120 Stuttgart - Nordwest (WT)
2013-09-22
Request:
Hallo, dieser Glanzkäfer vom 22. September 2013 aus einem Wald in Stuttgart müsste doch Cychramus luteus sein, oder? Größe etwa 4,5mm. Gefunden auf Brennnessel. Leider diesmal nur ein Foto...
Species, family:
Cychramus luteus  Nitidulidae
Comment:
  Hallo Andreas, Cychramus luteus kannst Du so stehen lassen. Gruß, Michael
Last edited by, on:
MS2013-09-24 17:27

User photo
 A
 B
# 8269
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    4 
Carlos2013-09-24 00:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7734 Dachau (BS)
2013-09-23
Request:
Datum/23.9.2013 Temeratur/18'Celsius
Species, family:
Anisodactylus binotatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Carlos, ich denke, es ist ein Anisodactylus binotatus. Der viel seltenere A. nemorivagus dürfte - nicht zuletzt aufgrund der seitlichen Fld.-Streifen - ausscheiden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-09-24 07:55

User photo
 A
 B
 C
# 8268
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2 
TilmannA2013-09-24 00:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4849 Radeberg (SN)
2013-09-21
Request:
21.09.2013, südlich Talsperre Wallroda, mehrere Bäume angeknabbert
Species, family:
Phratora sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Tilmann, die blauen sind Vertreter der Gattung Phratora. Leider keine Gattung für Fotobestimmungen. Der goldene ist eine Crepidodera, möglicherweise C. aurea, aber auch hier bräuchte ich höhere Auflösung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-09-24 07:50

User photo
 A
 B
 C
# 8267
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
TilmannA2013-09-23 23:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4849 Radeberg (SN)
2013-09-23
Request:
23.09.2013, an der Großen Röder (Seifersdorfer Tal)
Species, family:
Psylliodes sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Tilmann, das ist ein Vertreter der Unterfamilie Halticinae, wahrscheinlich Gattung Psylliodes. Eine Bestimmung zur Art ist mir hier am Foto leider nicht möglich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-09-23 23:42

User photo
# 8266
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   210 
MiMa2013-09-23 21:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7122 Winnenden (WT)
2013-06-04
Request:
Erst mal muß ich mich für das unglaublich schlechte Foto entschuldigen. Schäm. Aufgenommen am 04.06.2013 bei einer MTB-tour mit dem Mobiltelef. (nicht während der Fahrt, auch wenn es so aussieht) Kann man darauf trotzdem guten Gewissens Tetropium fuscum erkennen? Viele Grüßle
Species, family:
cf. Tetropium fuscum  Cerambycidae
Comment:
  Hallo MiMa, man kann wohl gerade noch einen Tetropium fuscum erkennen, ob guten Gewissens lasse ich mal dahingestellt ;-) LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-09-23 23:40

User photo
# 8265
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   159    27 
Reinhard Gerken2013-09-23 19:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3326 Celle (HN)
2010-06-25
Request:
Diese Aufnahme eines Weichkäfers entstand am 25.06.2010 an einem Waldrand. Ich vermute, daß es sich Cantharis nigricans handelt.
Species, family:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Comment:
  Hallo Reinhard, bestätigt als Cantharis nigricans. In Mitteleuropa. Häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-09-23 20:55

User photo
# 8264
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2    4 
lift_off2013-09-23 19:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6116 Oppenheim (HS)
2013-09-22
Request:
Krabbelte mir über den Weg am 22.09.2013. Sieht ein wenig aus wie ein Schabe. Vielleicht ist es auch eine?
Species, family:
Calathus fuscipes  Carabidae
Comment:
  Moin off geliftete(r), Du liegst bei den Käfern schon gut. Innerhalb der Laufkäfer gehört diese Dame zur Gattung Calathus und hier zur größten Art C. fuscipes, was an der nur schlecht zu erkennenden Punktierung der Flügeldecken zweifelsfrei erkennbar ist. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-09-23 19:45

User photo
 A
 B
 C
# 8263
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   22 
Gerd2013-09-23 17:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo, ist der ca. 3 mm kleine Kurzflügler bestimmbar? Garten im südlichen Rheinhessen. Besten Dank im Voraus. Gruß Gerd
Species, family:
Anotylus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Moin Gerd, der gehört in die Gattung Anotylus. Über diese Fotos leider nicht näher bestimmbar. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-09-23 19:55

User photo
# 8262
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   37    15 
Heidi2013-09-23 16:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2941 Rossow (BR)
2013-06-08
Request:
Nachtrag # 8242 Hallo Klaas, Du hast natürlich Recht. Wenn ich so etwas schreibe, sollte ich auch ein entsprechendes Bild einstellen, da habe ich gepennt. Leider ein sehr mieses Bild, das aber nur zur Beurteilung des Hinterschenkels hoffentlich reicht. Viele Grüße Heidi
Species, family:
Deporaus betulae  Rhynchitidae
Comment:
  Moin Heidi, unscharf, aber ausreichend, um das Weibchen zuerkennen. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-09-23 19:31

User photo
# 8261
 9 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   77    2 
uriba2013-09-23 15:52
Country, date (discovery):
Switzerland  2013-09-23
Request:
Grüezi, zwei "Körnlein" an der vorderen Rundung des Halsschildes (hier gelernt!), also: Omonadus floralis? Danke für die Bestätigung. Foto: CH-Wattwil SG, 750m NN, 23.09.13 an Heuballen. LG, Urs
Species, family:
Omonadus floralis  Anthicidae
Comment:
  Moin Urs, ich kann nur zustimmen. Christoph wird sich freuen, denn das gelernte kommt sicherlich von ihm. :-) Viele Grüße, Klaas   *freu*
Last edited by, on:
CB2013-09-23 20:45

User photo
# 8260
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   158    3 
Reinhard Gerken2013-09-23 15:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2013-09-22
Request:
Im Blütenstand eines Grases am Elbufer hatte sich am 22.09.2013 dieser 7 mm große Laufkäfer versteckt. Wegen der langen Fühlerborsten denke ich, daß es sich um Loricera pilicornis handeln müsste.
Species, family:
Loricera pilicornis  Carabidae
Comment:
  Moin Reinhard, ich sage einfach "Danke!" für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-09-23 19:31

User photo
 A
 B
# 8258
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    21 
Fireball2013-09-23 13:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6738 Burglengenfeld (BN)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Im Hasen und Meerschweinchenstallungen diese bestehen aus leimholz und osb holzplatten. Die Käfer Verstecken sich unter den Näpfen. Die Käfer Käfige sind mit tierwohl Holzspänen als einstreu ausgestattet. Die Käfer scheinen sich zu vermehren.
Species, family:
Tenebrio molitor  Tenebrionidae
Comment:
  Moin Fireball, es wäre nett, wenn Du uns das TK liefern würdest. Du kannst es jederzeit problemlos über diese Seite /Pages/Mapper/deTK25Mapper.html ermitteln. In Deinem Fall handelt es sich um Tenebrio molitor, Mehlkäfer. Die sind vermutlich mit dem Futter in den Käfig gekommen. Viele Grüße, Klaas   MTB per Mail erhalten und nachgetragen. Danke! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-09-23 20:48

User photo
 A
 B
 C
# 8257
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
AFRI2013-09-23 13:27
Country, date (discovery):
Unknown  2013-09-23
Request:
Am 23.09.2013 im Keller, unter Hundedecken, gefunden. Stellt bei Bedrohung den Schwanz hoch wie ein Skorpion, hat auch 2 Stachel am Schwanz.
Species, family:
cf. Ocypus olens  Staphylinidae
Comment:
  Moin AFRI (Cola?), aufgrund der sehr schlechten Bildqualität kann ich hier nur vermuten, dass es sich um Ocypus olens handelt, unsere größte Art der Familie Staphylinidae (20 bis 32 mm groß). Das Aufrichten des Hinterleibes, was an einen Skorpion erinnert, ist ein Abwehrverhalten. Der Käfer besitzt dort Drüsen (die 2 vermeintlichen Stachel), die ein übel riechendes Sekret absondern. Er ist auch bei Bedrohung ein angriffslustiger Geselle, der mit seinen Kiefern schmerzhaft beißen kann. Außer, dass der Biss weh tut und die Finger danach ggfs. unangenehm riechen, ist hier aber nicht mehr zu erwarten. Der Geselle ist unfreiwillig in Euren Keller geraten und würde sich freuen, wenn Du ihn wieder an die frische Luft setzt..., möglichst weit weg vom Keller. ;-) Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-09-23 19:50

User photo
# 8256
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   80 
Dennis2013-09-23 11:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6436 Sulzbach-Rosenberg Nord (BN)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo! Bayern, Ende Juli. Dieser 4mm lange Käfer war in der Wohnung. Ich tendiere zu Malthinus biguttatus.
Species, family:
Malthininae sp.  Cantharidae
Comment:
  Moin Dennis, Gattungen Malthinus und Malthodes sind schon nicht ganz einfach auseinander zu halten. Dafür benötigt man bessere Aufnahmen, als die hier vorliegende. Ich kann nicht erkennen, ob die Punktierung im Basalbereich der Flügeldecken gereiht oder ungereiht ist, weshalb ich mich nicht mal auf die Gattung festlegen mag. In beiden Gattungen wird bei den meisten Arten auch noch das Genital bei der Bestimmung herangezogen, so dass ich hier leider keine Möglichkeit für eine Bestimmung sehe, nicht mal der Gattung. Tut mir leid. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
CB2013-09-23 20:50

User photo
 A
 B
 C
# 8255
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   79 
Dennis2013-09-23 11:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6436 Sulzbach-Rosenberg Nord (BN)
2013-08-20
Request:
Hallo! Bayern, 20.August. Lässt sich dieser 4mm lange Sitona auf einer niedrigen Weide in Weihernähe bestimmtn?
Species, family:
Sitona cf. striatellus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Dennis, das sieht nach Sitona striatellus aus, auch wenn letzte Sicherheit am Foto fehlt. Oligophag an verschiedenen Ginster-Arten. Europa bis Kaukasus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2013-09-23 21:06

User photo
 A
 B
# 8254
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   78    9 
Dennis2013-09-23 11:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6435 Pommelsbrunn (BN)
2013-08-15
Request:
Hallo! Bayern, 15.August. Ein 5mm großer Käfer auf Rainfarn an einem Wiesenbach. Neogalerucella pusilla?
Species, family:
Pyrrhalta viburni  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Dennis, etwas unglücklich die Aufnahmen, aber sollte Pyrrhalta viburni sein. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-09-23 19:39

User photo
 A
 B
# 8253
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3 
Ekke2013-09-23 11:02
Country, date (discovery):
Lithuania  2013-05-07
Request:
Hallo zusammen, dieser etwa 5,5 mm große Käfer kam am 7.5.2013 in Litauen an's Auto geflogen. Umgebung: Wald, Sumpf. Passt Neogalerucella lineola (Chrysomelidae)? Schon mal vielen Dank und viele Grüße! Ekke
Species, family:
Neogalerucella cf. lineola  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Ekke, vermutlich ist Deine Bestimmung als Neogalerucella lineola richtig. Ich sehe die Arten aus diesem Gattungsbereich zum größten Teil aber lieber unter dem Bino, weil zum Teil schwerer bestimmbar. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-09-23 19:38

User photo
 A
 B
# 8252
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   63    16 
GerKlein2013-09-23 09:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2013-09-21
Request:
21.9.2013 Hallo Forum, mit der Bitte um Bestimmung dieses Rüsselkäfers. Danke und schöne Grüße GerKlein
Species, family:
Curculio glandium  Curculionidae
Comment:
  Moin GerKlein, es handelt sich um ein Weibchen von Curculio glandium. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2013-09-23 19:36

User photo
# 8251
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   62    30 
GerKlein2013-09-23 09:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6027 Grettstadt (BN)
2013-09-21
Request:
21.9.2013 Hallo zusammen, ist das Lagria hirta? Danke und VG GerKlein
Species, family:
Lagria hirta  Lagriidae
Comment:
  Hallo GerKlein, ja er ists! Schwierig am Foto von L. atripes zu unterscheiden, aber im Gegensatz zu diesem auch noch so spät im Jahr unterwegs. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2013-09-23 12:01

11628 11629 11630 11631 11632 11633 11634 11635 11636


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up