kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

4
Queue for 
# 251396
# 251405
# 251438
# 251474*
 
Queuing: 4 (for ⌀ 12 h)
4
unprocessed (*new)
0
processing
0
processed
0
callback
Released: 0 (yesterday: 124)

Pages:  6548 6549 6550 6551 6552 6553 6554 6555 6556  

User photo
# 85062
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,635    64 
Rüsselkäferin2018-01-20 19:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-01-19
Request:
Dorytomus longimanus, etwa 5,5mm lang, gefunden an Totholz (in Winterruhe), Westhovener Aue nach Hochwasser, 46m üNN, am 19.01.2018.
Species, family:
Dorytomus longimanus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Dorytomus longimanus. Noch ein Momat und die sind schon wieder aktiv. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-01-20 19:11

User photo
 A
 B
# 85061
 5 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,634    102 
Rüsselkäferin2018-01-20 19:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-01-19
Request:
Noch ein Harpalus affinis? Er war sehr klein, maximal 9mm, aus der Erinnerung eher noch kleiner. Gefunden an Totholz, Westhovener Aue nach Hochwasser, 46m üNN, am 19.01.2018.
Species, family:
Harpalus rubripes  Carabidae
Comment:
  Moin Laufrüsslerin, bestätigt als Harpalus affinis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas   Hallo Rüsselkäferin, ohne den typischen Haarkrenz sollte das eher Harpalus rubripes sein. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-01-20 20:16

User photo
 A
 B
 C
# 85060
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,633    13 
Rüsselkäferin2018-01-20 19:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-01-19
Request:
Das ist vermutlich einer aus der Ecke Ampedus pomorum und mit diesen Fotos nicht bestimmbar? Länge 9 oder 10mm, gefunden in Totholz, Westhovener Aue nach Hochwasser, 46m üNN, am 19.01.2018. Danke schön!
Species, family:
Ampedus pomorum  Elateridae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Ampedus pomorum. Danke für die Meldung. Ich bin so frei ihn als solchen zu bestätigen, weil alle anderen Arten aus diesem Aggregat entweder aus NRW nicht gemeldet werden/wurden, oder ihr Artstatus inzwischen eingezogen wurde (z.B. Ampedus nemoralis). Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-01-20 19:59

User photo
 A
 B
 C
# 85059
 5 I like the photo(s) | 9 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,632    18 
Rüsselkäferin2018-01-20 18:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-01-19
Request:
Hab ich hier nen Parophonus maculicornis erwischt? Das Tierchen war 6,5mm lang und steckte in Totholz, Westhovener Aue nach Hochwasser, 46m üNN, am 19.1.2018. Besten Dank!
Species, family:
Parophonus maculicornis  Carabidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Parophonus maculicornis. Bei uns im Rhein-Main-Gebiet im Rückgang begriffen, bei dir eine echte Seltenheit. Der Fundort wundert mich ein bisschen, bei mir hier findet man den an extrem trockenen sandigen Orten und zumindest ich fand ihn noch nie in den Überschwemmungsgebieten. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger   Nicht weiter verwunderlich. Entlang des Rheins gibt es immer wieder sandige Flächen, die an sich trocken sind, aber eben trotzdem überflutet werden können. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-01-20 20:09

User photo
 A
 B
 C
# 85058
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,631 
Rüsselkäferin2018-01-20 18:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-01-19
Request:
Ist das Amara ovata? Länge 7 oder 7,5mm, gefunden an Totholz in der Westhovener Aue nach Hochwasser, 46m üNN, am 19.01.2018. Danke schön!
Species, family:
Amara sp.  Carabidae
Comment:
  Moin Eierrüsslerin, bestätigt als Amara ovata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas   Bitte nochmal prüfen - ich vermisse hier den Skutellarporenpunkt, habe aber gerade keine Zeit mich intensiver mit der zu beschäftigen ...   Meiner Meinung nach vorhanden.   ... die müssten an der Basis des Skutellarstreiffens sein - bei ovata normalerweise sehr deutliche regelrechte gruben - hier ist nichts zu sehen. Außerdem ist der Halsschild vorne etwa so breit wie hinten und an den Gruben stark punktiert. Ich würde eher auf eine zezea tippen - jedoch sieht man leider wenig von dem Tier   Ich fürchte, hier belassen wir's bei Amara sp. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-01-21 15:55

User photo
 A
 B
 C
# 85057
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,630    64 
Rüsselkäferin2018-01-20 18:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-01-19
Request:
Aphodius prodromus? Ich kann leider auf Foto B nicht erkennen, wo die Punktstreifen aufhören und ein besseres Foto habe ich nicht hinbekommen :(. Länge knapp über 5mm, gefunden in Totholz in der Westhovener Aue nach Hochwasser, 46m üNN, am 19.01.2018. Vielen lieben Dank!
Species, family:
Aphodius prodromus  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Dungrüssel, bestätigt als Aphodius prodromus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-01-20 20:04

User photo
 A
 B
 C
# 85056
 3 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,629    101 
Rüsselkäferin2018-01-20 18:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-01-19
Request:
Huhu! Ich vermute, das ist ein Harpalus affinis. Länge etwa 11mm, gefunden an Totholz in der Westhovener Aue nach Hochwasser, 46m üNN, am 19.01.2018.
Species, family:
Harpalus rubripes  Carabidae
Comment:
  Moin Schnarchrüssler, kein affinis, sondern rubripes Männchen. Vergleiche Halsschildseitenränder und fehlende Borsten an den äußersten Intervallen. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-01-20 20:06

User photo
 A
 B
 C
# 85055
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,827 
Appius2018-01-19 22:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-07-12
Request:
Tresterdeponie westlich Schloss Johannisberg, in Hefeabfällen, Länge 5,0 mm, 12.07.2014; Halsschildvorderecken nur ein Innenstreifen, Subhumeralstreifen, drei vollständige Rückenstreifen, der vierte reicht über die Mitte, fünf Zähne an den Vorderschienen - ich nehme an, es handelt sich um Margarinotus carbonarius.
Species, family:
Histerinae sp.  Histeridae
Comment:
  Hallo Appius, oh weh, mit dem hab ich mich beschäftigt, aber ich hab ein ungutes Gefühl. Hier gehe ich lieber nur bis zur Unterfamilie Histerinae. LG, Christoph *seufz*
Last edited by, on:
CB2018-01-21 21:10

User photo
 A
 B
 C
# 85054
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   25    170 
HansL2018-01-19 19:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4440 Delitzsch (SN)
2017-06-16
Request:
Liebe Kaferexperten, am 16.06.2017 fand ich diesen ca. 10 mm langen Laufkäfer auf einem Waldweg in der Goitzsche-Wildnis bei Bitterfeld. Ich vermute eine Harpalus-Art. Ließe sich evtl. die Art bestimmen! Herzlichen Dank für Eure Hilfe! LG Hans
Species, family:
Harpalus affinis  Carabidae
Comment:
  Hallo Hans, das dürfte Harpalus affinis sein, erkennbar an den vielen Haare tragenden Punktgruben in den beiden Flügeldeckenintervallen am Außenrand derselben. Im vorliegenden Fall ein Weibchen. Diese Art ist ein Ubiquitist, den man im Offenland überall findet. Wälder selbst gehören aber nicht zum bevorzugten Lebensraum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-01-19 20:58

User photo
 A
 B
 C
# 85053
 8 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,107    2 
zimorodek2018-01-19 16:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Liodopria serricornis, ein Weibchen. Auf Totholz, ca. 2,6mm, 21.09.2017 Vielen Dank!
Species, family:
Liodopria serricornis  Leiodidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Liodopria serricornis. Den hatten wir jetzt in Kürze zwei mal vorher von Kiki und jetzt gleich nochmal und das heißt ganz klar ich bin jetzt dran mit dem finden. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-01-19 17:35

User photo
 A
 B
 C
# 85052
 5 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,106 
zimorodek2018-01-19 16:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Aleocharinae sp., ca. 2,5mm, auf Totholz, 21.09.2017
Species, family:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo zimorodek, oh weh, hier geht es für mich leider nur bis zur Unterfamilie Aleocharinae. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-01-19 20:02

User photo
 A
 B
 C
# 85051
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,105 
zimorodek2018-01-19 16:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Die Bilder sind leider nicht so gut, um den Käfer daran zu bestimmen. Für die Wassertröpfchen auf den Flügeldecken kann ich nichts, aber ich hätte doch wenigstens ein vernünftiges dorsales Bild anfertigen können. Ich kann mich nicht entscheiden. Ich vertraue hier auf das Bestimmungsteam, um Aufschluss zu geben, ob es Anisotoma castanea oder glabra ist. Jemand der beide Arten kennt, wird es sicher sagen können! An Totholz, ca. 3,5mm, 21.09.2017
Species, family:
Anisotoma sp.  Leiodidae
Comment:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Anisotoma, eine der beiden von Dir genannten Arten dürfte es sein. Leider verhindern die Wassertröpfchen auf den Fld., dass man deren Punktur richtig erkennen kann. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-01-19 23:35

User photo
 A
 B
 C
# 85050
 7 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,104    26 
zimorodek2018-01-19 16:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Philonthus cognatus, ca. 11mm, 21.09.2017
Species, family:
Philonthus cognatus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Philonthus cognatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Last edited by, on:
DR2018-01-19 16:37

User photo
# 85049
 7 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,103    264 
zimorodek2018-01-19 16:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Dorcus parallelipipedus, Totfund. Und eine Mahnung, aufzupassen, wo man hintritt. Auf eurem Weg könnten Käfer wie dieser sein! Unter den Besuchern des Bestimmungsforums renne ich da vielleicht offene Türen ein, aber wie man sieht, ist die Botschaft nicht überall angekommen. Ca. 3cm, 21.09.2017
Species, family:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Dorcus parallelipipedus. Danke für die Meldung und danke für deinen Appell zur Achtsamkeit. Dem kann ich nur zustimmen. Wenn ich im Frühsommer tote Ölkäfer auf Radwegen sehe, frage ich mich immer, ob manche Menschen mit geschlossenen Augen Fahrrad fahren... Viele Grüße, Daniel
Last edited by, on:
DR2018-01-19 16:37

User photo
 A
 B
 C
# 85048
 6 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,102    9 
zimorodek2018-01-19 16:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Paromalus parallelepipedus. Unter loser Rinde an Totholz (ich glaube Fichte) in Holzlager, ca. 2,3mm, 21.09.2017
Species, family:
Paromalus parallelepipedus  Histeridae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Paromalus parallelepipedus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Last edited by, on:
DR2018-01-19 16:34

User photo
 A
 B
 C
# 85047
 5 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,101 
zimorodek2018-01-19 16:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Ich denke, es ist Orthotomicus laricis. Auf dem Flügeldeckenabsturz sind auf beiden Seiten je drei Zähnchen, deren Anordnung mich zur genannten Art führen. Unter loser Rinde an Totholz (ich glaube Fichte) in Holzlager. Ca. 3,2mm, 21.09.2017
Species, family:
Orthotomicus sp.  Scolytidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bis zur Gattung Orthotomicus geh ich mit, aber dann halte ich besser den Schnabel. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-01-19 23:38

User photo
# 85046
 8 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,100    69 
zimorodek2018-01-19 16:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Charagmus gressorius (Sitona gressorius), ca. 8,5mm, 21.09.2017
Species, family:
Sitona gressorius  Curculionidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Sitona gressorius. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Last edited by, on:
DR2018-01-19 16:33

User photo
 A
 B
 C
# 85045
 7 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,099    136 
zimorodek2018-01-19 16:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Nicrophorus vespilloides (Necrophorus vespilloides), auf einer kleinen Wiese, auf der Durchreise, 21.09.2017
Species, family:
Necrophorus vespilloides  Silphidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Necrophorus vespilloides. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Last edited by, on:
DR2018-01-19 16:38

User photo
 A
 B
# 85044
 6 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,098 
zimorodek2018-01-19 16:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Phratora sp., ich werde aus dem Schlüssel nicht ganz schlau. Das zweite Fühlerglied ist länger als das dritte (wenn die Perspektive nicht sehr täuscht), also sollte es eigentlich Phratora vulgatissima sein. Aber auf der Unterseite der Fühlerglieder 4-6 sind keine Haarbüschel, eigentlich eher ab dem sechsten. Ca. 4,4mm, 21.09.2017
Species, family:
Phratora sp.  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Phratora. Die vulgatissima müsste auch seitlich eingedrückte bzw. eingekerbte Fld. haben, die sehe ich hier auch nicht. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-01-19 20:02

User photo
 A
 B
 C
# 85043
 13 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,097    65 
zimorodek2018-01-19 16:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Carabus problematicus, lief über einen Waldweg. >2cm, 21.09.2017
Species, family:
Carabus problematicus  Carabidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Carabus problematicus. Tolle Bilder. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Last edited by, on:
DR2018-01-19 16:38

User photo
 A
 B
 C
# 85042
 10 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,096 
zimorodek2018-01-19 16:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5004 Jülich (NO)
2017-09-21
Request:
Lagria sp., Larve. Auf einem Baumschwamm, ca. 4,3mm, 21.09.2017
Species, family:
Lagria sp.  Lagriidae
Comment:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Lagria. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-01-19 20:00

User photo
 A
 B
# 85041
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   12    24 
Bvaleur2018-01-19 15:59
Country, date (discovery):
Denmark  2018-01-19
Request:
This perhaps a Pterostichus, I can't get right. Size was about 12mm. Found under wood in a wet bog area on 19.1.2018. I hope you can help, thanks :-) Best regards Bvaleur
Species, family:
Pterostichus anthracinus  Carabidae
Comment:
  Hi Bvaleur, this is Pterostichus anthracinus. Best regards, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-01-19 17:09

User photo
# 85039
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   321    61 
Jozef2018-01-19 11:28
Country, date (discovery):
Slovakia  2017-05-15
Request:
Hallo, Plateumaris consimilis ? Länge 10 - 12 mm .15.05.2017 Danke, Jozef.
Species, family:
Plateumaris consimilis  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Jozef, ich bin mit Plateumaris consimilis eigentlich nicht zufrieden, aber mangels Alternativen kann ich ihn nur mit etwas Magendrücken bestätigen. Nachdem ich die Originalfotos angesehen habe, ist zumindest Gattung Plateumaris eindeutig, aber alle anderen Arten passen noch weniger auf dieses Tier, als consimilis. Deshalb bestätigt. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-01-20 18:05

User photo
 A
 B
# 85038
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,628    56 
Rüsselkäferin2018-01-18 19:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2016-03-18
Request:
Anthocomus bipunctatus, 4mm lang, gefunden an meinem Fenster (wie üblich), 52m üNN, am 18.03.2016. Ein Bild vom Habitat gibt's erst, wenn ich meine Fenster geputzt habe ;).
Species, family:
Anthocomus bipunctatus  Malachiidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Anthocomus bipunctatus (inzwischen A. equestris). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-01-18 19:58

User photo
 A
 B
 C
# 85037
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,627    25 
Rüsselkäferin2018-01-18 19:16
Country, date (discovery):
Switzerland  2016-05-26
Request:
Philonthus cognatus? Ich weiß nicht, ob nur der diese gelben Fühlerunterseiten hat. Länge knapp 11mm, gefunden an einer Hauswand in Cevio, Maggiatal, 422m üNN, am 26.05.2016. Besten Dank!
Species, family:
Philonthus cognatus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Philonthus cognatus. Ja nur der hat sie. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-01-18 19:58

Pages:  6548 6549 6550 6551 6552 6553 6554 6555 6556


 Map sheet: -
Close
Close
Close
main moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up