kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

6
 
# 314276
# 314320
# 314323
# 314340
# 314342
# 314347
 
6 queuing for ⌀ 20 h, thereof
0
processed
6
unprocessed
0*
new
0
in processing
0
callbacks
32 / 96

8866 8867 8868 8869 8870 8871 8872 8873 8874  Explanation of symbols

User photo
# 90046
Direct link to request #90046
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 2  
Submitted by, on:   160 
Ursula2018-04-26 01:01
Country, date (discovery):
Greece  2018-04-06
Request:
06.04.18, Chios, Nord-Ägäis, ca 8 mm lang.Bestimmung möglich
Species, family:
Haplomalachius cf. flabellatus  Malachiidae
Comment:
  Moin Ursula, der gehört in die Gattung Malachius im weiteren Sinne. Das heißt, es kann Gattung Malachius sein, aber auch Clanoptilus oder eine der weiteren ehemaligen Untergattungen von Gattung Malachius. Die Bestimmung auf die Art ist mangels Erfahrung mit der griechischen Fauna, wohl auch hier nicht möglich. Viele Grüße, Klaas   Hallo Ursula, das ist wahrscheinlich Haplomalachius flabellatus (Untergattung Flabellomalachius). Abe rwie Klaas schon schrieb sicher geht anders, denn wir sind kein Experten für Griechenland. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-04-26 20:40

User photo
 A
 B
 C
# 90148
Direct link to request #90148
 4 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,919    16 
Rüsselkäferin2018-04-26 20:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5107 Brühl (NO)
2018-04-12
Request:
Ich glaub, so langsam kapier ich den. Harpalus honestus, richtig? Länge 9mm, gefunden am Rangierbahnhof Eifeltor, 53m üNN, am 12.04.2018. Vielen lieben Dank!
Species, family:
Harpalus honestus  Carabidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Harpalus honestus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-04-26 20:21

User photo
 A
 B
 C
# 90143
Direct link to request #90143
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   442    55 
Heidi2018-04-26 19:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3348 Werneuchen (BR)
2018-04-21
Request:
Hallo an das Käferteam, ein Otiorhynchus, saß an einem jungen Laubbaum, Weg zwischen kleinem Mischwäldchen und Bahndamm bei Seefeld/Werneuchen. Ist das vielleicht wieder Otiorhynchus singularis? 21.04.2018, gemessen zwischen 7 und 8 mm. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi
Species, family:
Otiorhynchus singularis  Curculionidae
Comment:
  Hallo Heidi, bestätigt als Otiorhynchus singularis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-04-26 19:41

User photo
# 90131
Direct link to request #90131
 2 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   204 
Mirax2018-04-26 18:13
Country, date (discovery):
Greece  2018-03-30
Request:
Found on 30.03.2018 in Archanes (Crete)about 400 m a.s.l. Length 15 mm; I wonder if it could be Trichodes creticus.
Species, family:
Trichodes sp.  Cleridae
Comment:
  Hi Mirax, #90133 and #90131 Show the same species. I'm sorry I can't tell ist Name, but there is a number of species occuring in Greece looking almost the same and I would need to see also details and see it from the side. so it is Trichodes sp. Best regards, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 19:32

User photo
 A
 B
# 90140
Direct link to request #90140
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   21    96 
Peda2018-04-26 19:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6615 Haßloch (PF)
2018-04-26
Request:
Hallo zusammen ist dieser bestimmbar? ca. 5mm 26.04.2018
Species, family:
Anaspis frontalis  Scraptiidae
Comment:
  Moin Peda, das ist die allgegenwärtige Anaspis frontalis. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 19:32

User photo
 A
 B
# 90142
Direct link to request #90142
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,125    225 
Christoph2018-04-26 19:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-24
Request:
Anthaxia nitidula - ein Mädel. Einfach hübsch, auch wenn sie zu den häufigeren zählen... 24.04.18. Lieben Gruß und Dank, Christoph
Species, family:
Anthaxia nitidula  Buprestidae
Comment:
  Hallo Christoph, bestätigt als Anthaxia nitidula. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 19:32

User photo
# 90133
Direct link to request #90133
 3 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   205 
Mirax2018-04-26 18:17
Country, date (discovery):
Greece  2018-03-31
Request:
Found on 31.03.2018 in Malia (Crete) about 25 m a.s.l. Length 15 mm. Some trichodes sp., perhaps T. alvearius?
Species, family:
Trichodes sp.  Cleridae
Comment:
  Hi Mirax, #90133 and #90131 Show the same species. I'm sorry I can't tell ist Name, but there is a number of species occuring in Greece looking almost the same and I would need to see also details and see it from the side. so it is Trichodes sp. Best regards, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 19:31

User photo
# 90139
Direct link to request #90139
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,124    12 
Christoph2018-04-26 19:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-24
Request:
Hallo zusammen, hier vermute ich den Stutzkäfer Paromalus parallelepipedus. Ein einzelnes Exemplar unter Kiefernrinde. 24.04.18 LG und Dank, Christoph
Species, family:
Paromalus parallelepipedus  Histeridae
Comment:
  Hallo Christoph, bestätigt als Paromalus parallelepipedus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 19:23

User photo
# 90132
Direct link to request #90132
 1 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
rfunk2018-04-26 18:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2033 Hohenkirchen (MV)
2018-04-23
Request:
Feldrand
Species, family:
Meloe violaceus/proscarabaeus  Meloidae
Comment:
  Moin rfunk, leider ist das Bild wesentlich zu unscharf, um auf die Art bestimmen zu können. Es ist auf alle Fälle ein Ölkäfer, auch Maiwurm genannt, der Gattung Meloe. In diesem Fall sind die Fühler sehr eindeutig, da der Knick typisch für die Männchen der Arten Meloe proscarabaeus und Meloe violaceus ist. Da auf dem Foto die Punktierung nicht erkennbar ist, haben wir keine Chance zu entscheiden, welche der beiden Arten es ist. Aber egal welcher Meloe, auch wenn es die beiden häufigsten Arten sind, ist der Nachweis sehr schön. Vielleicht hast Du noch ein Foto, auf dem die Punktierung von Kopf und Halsschild gut erkennbar ist!? Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 19:22

User photo
 A
 B
 C
# 90138
Direct link to request #90138
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,441    15 
chris2018-04-26 19:13
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2018-04-26
Request:
26.04.2018 - Creophilus maxillosus! Dank Moritz Antwort zu Anfrage 90122 weiss ich ddie Art nun ohne Fragezeichen! Danke! Diese beiden recht unterschiedlich grossen Exemplare sind bei der Entsorgung der Plastiktüte mit den Wirbelknochen noch zum Vorschein gekommen. Auch sie habe ich hier im Garten wieder freigelassen. Doch vorher habe ich mir erlaubt, sie dort in der Kiste noch eine kleine Weile zu beobachten. Das es zwei Tiere sind schicke ich gleich noch eine zweite Fotoserie nach. Aargau, Kaisten Dorf auf ca. 330 m üNN. Danke vielmals für Eure stets lehrreichen Bestimmungen! LG Chris
Species, family:
Creophilus maxillosus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Chris, bestätigt als Creophilus maxillosus. Danke für die Meldung. Wenn ich das richtig zuordne, ist das große Tier ein Männchen, das kleine ein Weibchen. Vielleicht hast Du Aufnahmen, auf denen der Schädel drauf ist. Der vom Männchen ist vergleichsweise riesig, weil die Männchen extrem große Kiefer haben. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 19:17

User photo
 A
 B
 C
# 90137
Direct link to request #90137
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,063    19 
Karin2018-04-26 19:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7022 Backnang (WT)
2018-04-26
Request:
Hallo zusammen, Fund von heute aus Sachsenweiler am Waldrand an Gras. Ist das Rhynchaenus quercus? Ca. 3mm. Vielen Dank! Liebe Grüße, Karin
Species, family:
Rhynchaenus quercus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Karin, bestätigt als Rhynchaenus quercus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 19:12

User photo
 A
 B
 C
# 90108
Direct link to request #90108
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,456 
Christine2018-04-26 14:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7934 Starnberg Nord (BS)
2018-04-24
Request:
Onthophagus ovatus? 5 mm, Wildkot, 24.04.2018, Forstenrieder Park, 580 üNN. Vielen Dank und Gruß Christine
Species, family:
Onthophagus ovatus/joannae  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Christine, eine der beiden Arten ist es, aber welche könnten wir nur anhand einer guten Aufnahme von der Seite fest zurren. So bleibt es bei joannae/ovatus. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 19:12

User photo
 A
 B
# 90136
Direct link to request #90136
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,875    42 
markusschoen762018-04-26 19:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8238 Neubeuern (BS)
2018-04-25
Request:
25.04.2018; Waldrand, auf junger Pappel. 470m üNn. Gemessen ca. 3,5-4mm. Brachytarsus nebulosus.
Species, family:
Brachytarsus nebulosus  Anthribidae
Comment:
  Hallo Markus, bestätigt als Brachytarsus nebulosus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 19:05

User photo
 A
 B
# 90123
Direct link to request #90123
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   79    42 
Emmemm2018-04-26 17:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6716 Germersheim (PF)
2018-04-25
Request:
Hallo liebes Käferteam, 25.04.2018, auf Wiese an Klee, ca. 5mm. Ich denke, es handelt sich um Hypera postica. Vielen Dank und liebe Grüße, Emmemm
Species, family:
Hypera postica  Curculionidae
Comment:
  Hallo Emmemm, bestätigt als Hypera postica. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 19:05

User photo
# 90126
Direct link to request #90126
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,118 
Christoph2018-04-26 17:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-24
Request:
Hallo miteinander, könnte es sich hierbei um einen Vertreter der Borkenkäfer handeln? Der wuselte zwischen anderen Käferchen unter der Rinde einer Toten, stehenden Kiefer umher. Länge: 1,4mm, 24.04.18 LG und Dank, Christoph
Species, family:
Cis sp.  Cisidae
Comment:
  Moin Christoph, mehr als Cis sp. geht hier leider nicht. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 18:46

User photo
 A
 B
 C
# 90134
Direct link to request #90134
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,123 
Christoph2018-04-26 18:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-25
Request:
Hallo miteinander, kann man aus diesem "Drahtwurm" mehr machen? Vielleicht Ampedus sp.? Länge: 16,8mm - im Mulm einer alten Kiefer gefunden, (in Reichweite des Ampedus, den ich kürzlich hier eingestellt hatte) 25.04.18 LG und Dank, Christoph
Species, family:
Ampedus sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo Christoph, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Ampedus. In Kiefer ist aber Ampedus sanguineus am wahrscheinlichsten. Jedoch gibt es weitere Arten, die in Frage kommen. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 18:46

User photo
# 90135
Direct link to request #90135
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   24    73 
Sonnenkäfer2018-04-26 18:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4551 Hoyerswerda (SN)
2018-04-26
Request:
26.04.2018, 6-7mm, Pogonocherus hispidus, auf der Rinde eines abgestorbenen Apfelbaumes
Species, family:
Pogonocherus hispidus  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Sonnenkäfer, bestätigt als Pogonocherus hispidus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-04-26 18:45

User photo
 A
 B
# 90130
Direct link to request #90130
 2 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,122    237 
Christoph2018-04-26 18:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-24
Request:
Hallo zusammen, könnte es sich hierbei um Phyllobius pyri handeln? Gefunden am 24.04.18, Größe: 5,5mm LG und Dank, Christoph
Species, family:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Comment:
  Hallo Christoph, yup, bestätigt als Phyllobius pyri. Ich sollte vielleicht noch dazu sagen, dass die Art aufgespalten wurde, in pyri und vespertinus (die sehr schwer zu unterscheiden sind). Aber diese Teilung ist umstritten und wird schon länger von vielen Autoren bezweifelt. Ich folge dieser Meinung, die vespertinus lediglich als Synonym oder Form zu pyri ansieht. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-04-26 18:31

User photo
 A
 B
# 90088
Direct link to request #90088
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   799    26 
feuerdrache2018-04-26 12:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6825 Ilshofen (WT)
2018-04-25
Request:
Sodele, jetzt wellet mr mal seha, ob mr was glernt hend: HS kürzer als FD, Tibien dunkel = Paederus fuscipes. Ohne Fragezeichen ?? KL 6-7 mm, wuselte auf feuchtem Schlamm eines abgelassenen Fischweihers herum. 25.04.2018, NSG Reusenberg westlich Crailsheim
Species, family:
Paederus fuscipes  Staphylinidae
Comment:
  Hallole feuerdrache, des hosch fai guad glärnd, sauberle! Gell do gloddsch? Und bestätigt als Paederus fuscipes. Danke für die Meldung :). Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-04-26 18:22

User photo
 A
 B
 C
# 90078
Direct link to request #90078
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   789    67 
feuerdrache2018-04-26 12:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6826 Crailsheim (WT)
2018-04-24
Request:
Nur für Corinna..;o)) mein erster Platyrhinus resinosus ausserhalb des Gartens... KL 11,25 mm, 24.04.2018, NSG Reusenberg westlich Crailsheim
Species, family:
Platyrhinus resinosus  Anthribidae
Comment:
  Hallo feuerdrache, hach, ein dickes Rüsseltierchen nur für mich :D. Bestätigt als wunderschöner und super fotografierter Platyrhinus resinosus, danke für die Meldung! Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-04-26 18:06

User photo
 A
 B
 C
# 90118
Direct link to request #90118
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   83    205 
rüssler2018-04-26 16:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8220 Überlingen-West (BA)
2018-04-25
Request:
Feldweg, auf Pflanze, ca 1,3cm, 25.04.2018, chrysomeloidea populi
Species, family:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüssler, bestätigt als Chrysomela populi, den Du sicher meintest. Zwar deutet sein Name darauf hin, dass er bevorzugt an Pappeln lebt, hier sieht man ihn aber sehr schön an einer Weide knabbern. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna.
Last edited by, on:
CR2018-04-26 18:04

User photo
 A
 B
# 90128
Direct link to request #90128
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,120    52 
Christoph2018-04-26 17:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-04-24
Request:
Hallo miteinander, dieses Tierchen halte ich für Caenorhinus aequatus - in dem Fall wohl auf Wildkirschen :D 24.04.18 LG und Dank, Christoph
Species, family:
Caenorhinus aequatus  Rhynchitidae
Comment:
  Hallo Christoph, bestätigt als Caenorhinus aequatus. Der lebt bevorzugt auf Weißdorn, nimmt aber auch ziemlich viele andere Rosen- und Obstgewächse an, unter anderem Kirsche. Hut ab dafür, dass Du den so gut abgelichtet hast, ich finde die sehr schwierig. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-04-26 18:02

User photo
 A
 B
# 90127
Direct link to request #90127
 1 I like the photo(s) | 7 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,119    451 
Christoph2018-04-26 17:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8314 Görwihl (BA)
2018-04-24
Request:
Hallo zusammen, ist das hier jetzt Propylea quatuordecimpunctata oder Tytthaspis sedecimpunctata? Irgendwie hat er Merkmale beider Arten... 24.04.18 LG und Dank, Christoph
Species, family:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Christoph, das ist ein Propylea quatuordecimpunctata. Typisch sind die fast rechteckigen Flecken, vor allem bei dieser Mustervariante mit einer Ankerförmigen Zeichnung. Er ist natürlich furchtbar bleich. Haste den so erschreckt? ;). Aber so blass gefärbte Tiere kommen in der Art durchaus vor. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-04-26 17:59

User photo
# 90055
Direct link to request #90055
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,888    17 
Manfred2018-04-26 08:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-04-24
Request:
Hallo, liebes Käferteam, ein ca. 2 mm kleiner Winzling, könnt Ihr noch erkennen, um was es sich handeln könnte? Gefunden am 24.04.2018 in der Altstadt von Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Species, family:
Berginus tamarisci  Mycetophagidae
Comment:
  Hallo Manfred, das ist noch ein Berginus tamarisci, siehe Anfrage #90099. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2018-04-26 17:36

User photo
 A
 B
 C
# 90099
Direct link to request #90099
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   268    18 
Carabus2018-04-26 14:08
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7220 Stuttgart-Südwest (WT)
2018-04-25
Request:
am 25.4.18 fand ich diesen Winzling (ca. 3mm) in Bäumen (Kirsch, Fichte, Holunder etc.)am Wiesenrand. Könnt Ihr mir näheres zu ihm sagen?
Species, family:
Berginus tamarisci  Mycetophagidae
Comment:
  Hallo Carabus, das ist Berginus tamarisci. Gehört zu den Mycetophagiden, sieht aber auf den ersten Blick vielleicht nicht danach aus. Die 3mm dürften deutlich überschätzt sein, die Käfer werden eigentlich keine 2mm groß. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2018-04-26 17:35

8866 8867 8868 8869 8870 8871 8872 8873 8874


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up