kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

28
2021-07-24 20:28  by  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

11127 11128 11129 11130 11131 11132 11133 11134 11135  

User photo
 A
 B
# 9686
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   157    8 
Jochen2014-02-25 01:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6915 Wörth am Rhein (PF)
2014-02-22
Request:
Hallo, ein Fund aus dem Bienwald bei Wörth (RP), im Waldboden unter morschem Holz, 22.02.2014. Ich meine Abax parallelus zu erkennen. Was meint ihr? Gruß, Jochen
Species, family:
Abax parallelus  Carabidae
Comment:
  Hallo Jochen, vermutlich liegst Du richtig. Am Foto nicht einfach von Abax parallelepipedus zu trennen. Eine schöne Draufsicht des Halsschildes genau von oben wäre da hilfreich. Der Seitenrand scheint mir zur Basis hin leicht eingezogen zu sein, was für parallelus sprechen würde. lg gernot   Ich erfreche mich, ihn ganz zum A. parallelus zu machen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-25 20:18

User photo
# 9685
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
AnnetteM2014-02-24 22:33
Country, date (discovery):
Slovenia  2013-08-23
Request:
am 23.08.2013 um 12.26 Uhr in Slowenien gefunden, unweit des Flusses Soca und namensgleichen Ortes.
Species, family:
cf. Lamia textor  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Annette, das ist ein Vertreter der Tribus Lamiini, vermutlich der Weberbock, Lamia textor. Die Fühler sind in beiden Geschlechtern kürzer als der Körper. Von Mai bis August an den Brutbäumen zu finden (Weiden und Espen), nachtaktiv. Mittlerweile selten geworden. Mit Restunsicherheit aufgrund der Perspektive und des Fundlandes Slowenien. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 23:38

User photo
 A
 B
# 9684
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
Uwe2014-02-24 22:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7128 Nördlingen (WT)
2014-02-05
Request:
Hallo, in letzter Zeit tauchen die Käfer vermehrt in der Wohnung auf. Vermutlich aus dem zwischengelagerten Brennholz. Aufnahme vom 05.02.2014. Grüße, Uwe
Species, family:
Opilo sp.  Cleridae
Comment:
  Hallo Uwe, das ist ein räuberischer Buntkäfer der Gattung Opilo - da kommen zwei Arten in Häusern in Frage: O. mollis und domesticus - an Deinen Fotos für mich leider nicht einwandfrei zu trennen. Der kommt in der Tat aus dem eingetragenen Brennholz. Schäden in der Wohnung richtet er keine an. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 23:30

User photo
# 9682
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   75    7 
Mario2014-02-24 20:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1727 Preetz (SH)
2014-02-24
Request:
Hallo zusammen, hier die zweite Käferart von heute. Bin ich bei Uleiota planata richtig gelandet? Gefunden heute im Klosterforst Preetz (Nähe Kiel, SH) unter loser Rinde einer abgestorbenen Rotbuche. Vielen Dank und viele Grüße, Mario
Species, family:
Uleiota planata  Silvanidae
Comment:
  Hallo Mario, yup, das ist die Silvanide Uleiota planata. Käfer und Larven leben räuberisch unter der Rinde von Laub- und gelegentlich Nadelbäumen. In ganz Europa, bis zum Kaukasus und zum Iran. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 21:07

User photo
 A
 B
# 9681
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   74    18 
Mario2014-02-24 20:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1727 Preetz (SH)
2014-02-24
Request:
Hallo zusammen, heute gab es meine ersten beiden Käfer für dieses Jahr. Bei diesem hier denke ich an Pterostichus oblongopunctatus aufgrund der Punktierung der Elytren, der braunen Tibia und der Form des Pronotumhinterrands. Gefunden habe ich den Käfer heute unter einem Stück Holz am Waldboden im Klosterforst Preetz (Nähe Kiel, SH). Vielen Dank schonmal und viele Grüße, Mario
Species, family:
Pterostichus oblongopunctatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Mario, korrekt, es handelt sich um den Laufkäfer Pterostichus oblongopunctatus. Europa über Kaukasus und Sibirien bis Japan. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 21:10

User photo
# 9680
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   23 
Lucgast2014-02-24 20:09
Country, date (discovery):
Belgium   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Staphilinidae delicious eating of an old pineapple... But which one?
Species, family:
Staphylinidae sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hi Lucgast, I like watching this Staphylinid enjoying the pineapple. Though we will never know it's exact species, we still can feel happy with this little guy. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 21:15

User photo
 A
 B
# 9679
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
derernsti2014-02-24 18:39
Country, date (discovery):
Unknown  2014-02-24
Request:
Wohnung 24.02.2014
Species, family:
Dorytomus cf. longimanus  Curculionidae
Comment:
  Hallo ernsti, es handelt sich um einen Rüssler aus der Gattung Dorytomus, wenngleich arg lädiert (was ist dem Ärmsten zugestoßen?). Wahrscheinlich D. longimanus, aber das bleibt mit Unsicherheit behaftet. LG, Christoph - PS: Falls in Deutschland gefunden, wäre die Angabe eines MTBs hilfreich.
Last edited by, on:
CB2014-02-24 21:18

User photo
 A
 B
# 9677
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   12 
Artina2014-02-24 11:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7117 Birkenfeld (WT)
2013-05-27
Request:
27.05.2013; Hallo, welche Phyllobius-Art könnte es sein - oder sind es andere Käfer? Danke und Gruß Artina
Species, family:
Phyllobius cf. maculicornis  Curculionidae
Comment:
  Hallo Artina, auf jeden Fall ein Phyllobius. Ich halte P. maculicornis für wahrscheinlich, auch wenn ich es nicht 100% sicher machen kann, da man nicht alle relevanten Merkmale sieht. Europa bis Sibirien. An Laubhölzern. Häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 21:36

User photo
 A
 B
 C
# 9676
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   5    17 
blackmupfel2014-02-24 11:05
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6918 Bretten (BA)
2013-04-18
Request:
18.04.2013 gefunden neben Teich auf gemischtem Auswilderungsgelände mit Streuobst, diversen Laub- und Nadelgehölzen. Nochmals danke und LG blackmupfel
Species, family:
Meloe violaceus  Meloidae
Comment:
  Hallo blackmupfel, da hast du die Paarung von Meloe violaceus beobachtet. Das kleinere Tier mit den geknickten Fühlern ist das Männchen. Vor allem in Laubwäldern, nicht häufig. In Deutschland als gefährdet eingestuft (RL 3). Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2014-02-24 11:17

User photo
 A
 B
 C
# 9675
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4    16 
blackmupfel2014-02-24 10:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6918 Bretten (BA)
2013-07-24
Request:
24.07.2013 an der Terrassentür Leider bloß schlechte Bilder - das Käferle war sooo zappelig ... Vielen Dank und LG blackmupfel
Species, family:
Necrophorus vespillo  Silphidae
Comment:
  Hallo blackmupfel, die nach innen gebogenen Hinterbeine und die rote Fühlerkeule lassen hier einen Necrophorus vespillo erkennen. In Mitteleuropa die häufigste Art der Gattung. Die aufsitzenden Milben nutzen ihn als Transportmittel, um von einer Mahlzeit zur nächsten zu gelangen. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2014-02-24 11:11

User photo
 A
 B
# 9674
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3    19 
blackmupfel2014-02-24 10:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6918 Bretten (BA)
2013-05-28
Request:
28.05.2013 an der Hausaußenwand Vielen Dank und LG blackmupfel
Species, family:
Cerambyx scopolii  Cerambycidae
Comment:
  Hallo blackmupfel, das ist Cerambyx scopolii, der Kleine Eichenbockkäfer. Die Larvenentwicklung findet in verschiedenen Laubhölzern statt, also nicht nur in Eiche. Imagines ab Mai. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2014-02-24 10:55

User photo
 A
 B
# 9673
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2    60 
blackmupfel2014-02-24 10:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6918 Bretten (BA)
2013-08-19
Request:
Im Garten an Hibiskus am 19.08.2013 gefunden Vielen Dank und LG blackmupfel
Species, family:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo blackmupfel, das ist der Rosenkäfer Cetonia aurata. Larven im Mulm alter Bäume und in Humuserde, Imagines auf Blüten zu finden. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2014-02-24 11:01

User photo
# 9672
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   36    7 
Pierre2014-02-24 09:21
Country, date (discovery):
Belgium   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo ! Es Satz Bembidion. Aber das? Danke.
Species, family:
Bembidion quadrimaculatum  Carabidae
Comment:
  Hallo Pierre, wenn in Mitteleuropa gefunden, ist das zweifelsfrei Bembidion quadrimaculatum. Überall einer der häufigsten Vertreter der Gattung. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2014-02-24 11:07

User photo
 A
 B
# 9671
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   139    7 
Appius2014-02-24 06:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-02-23
Request:
Johannisberg, ca. 175 m NN, 23.2.2014 im Wohnzimmer an Fensterscheibe. Größe 5 mm.
Species, family:
Anobium denticolle  Anobiidae
Comment:
  Hallo Appius, das ist Anobium denticolle, mit der auffälligen Behaarung der Halsschildbasis. Westliches Mittel- und Südeuropa, stellenweise und nicht häufig, östlich der Elbe nur vereinzelte Altfunde. Eurytop in Laubwäldern und Parks. In trockenem Holz, unter loser Rinde und Rindenschuppen diverser Laubbaumarten. In Deutschland RL 3. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 21:11

User photo
 A
 B
 C
# 9670
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   156    4 
Jochen2014-02-23 23:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-02-23
Request:
Ebenfalls heute (23.02.2014) in einem verrottenden Baumstamm im Odenwald bei Heidelberg. Mein Vorschlag: Larve von Lamprohiza splendidula Danke und Gruß, Jochen
Species, family:
Lamprohiza splendidula  Lampyridae
Comment:
  Hallo Jochen, yup, das ist die Larve von Lamprohiza splendidula. Schöne Beobachtung! Die räuberische Larve schlüpft im August und überwintert, daher sind Funde um diese Jahreszeit durchaus möglich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 00:05

User photo
 A
 B
 C
# 9669
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   155    9 
Jochen2014-02-23 23:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-02-23
Request:
Noch ein Fund von heute (23.02.2014) unter feucht-mulmiger Baumrinde eines verrottenden Baumstamms. Sieht aus wie Paederus littoralis, einverstanden? Nochmals danke und Gruß, Jochen
Species, family:
Paederus littoralis  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Jochen, Flügeldecken nicht kürzer als der kugelig gewölbte Halsschild, das macht ihn zu Paederus littoralis. Mittel- und Südeuropa, Russland. An Ufern vorzugsweise auf Lehmboden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 00:03

User photo
 A
 B
# 9668
 5 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   154    1 
Jochen2014-02-23 22:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-02-23
Request:
Hallo Bestimmungsteam, ein Fund von heute (23.02.2014) aus dem Odenwald bei Heidelberg (500 m). Unter feucht-mulmiger Rinde eines liegend verrottenden Laubbaums, verm. Obstbaum. Sonniger Südhang. Hübsches Tierchen! Sollte Drypta dentata sein, oder? Danke und viele Grüße, Jochen
Species, family:
Drypta dentata  Carabidae
Comment:
  Hallo Jochen, yup, bestätigt als Drypta dentata. Schöner Fund! Mittel- und Südeuropa, Westasien, Afrika. Überwintert gern unter der Rinde von Weiden und Obstbäumen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 00:01

User photo
 A
 B
# 9667
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   10    18 
Gerhard2014-02-23 19:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6211 Sobernheim (RH)
2013-05-06
Request:
Nachtrag zu Anfrage aus 2013: Foto 1 aus MTB 6211 reichte ich im April 2013 zur Bestimmung ein,ich tendierte zu Meloe proscarabäus.Die Experten im Forum waren sich unsicher.Die Experten Dr. Niehuis und Dr. Lückmann sehen hier Meloe proscarabäus. Das Foto 2 entstand im Mai 2013 im MTB 6412 und wurde von Dr. Lückmann ebenfalls als Meloe scarabäus bestimmt.Im Ölkäferbuch von Rheinlandpfalz und Saarland ist die Art in diesem Naturraum als ausgestorben geführt. Viele Grüße Gerhard
Species, family:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Comment:
  Hallo Gerhard, ich vermute, es handelt sich um Deine Anfrage #3063. Mit den nun vorliegenden Fotos würde ich mich den Kollegen Niehuis und Lückmann anschließen. Danke für's Nachmelden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-23 19:51

User photo
 A
 B
 C
# 9666
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   258    2 
Rüsselkäferin2014-02-23 18:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-02-23
Request:
Huhu! Diesen kleinen Struppi habe ich im Wald beim Forstbotanischen Garten in Rodenkirchen gefunden, 23. Februar 2014, Länge etwa 4mm. Ist das ein Dryocoetes autographus? Wo er dransaß, sah mir zwar gar nicht nach Fichte aus, dort gibt es aber viele drumherum. Vielen Dank und lieben Gruß!
Species, family:
Dryocoetes autographus  Scolytidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, puh, diese Borkenviecher sind nicht einfach. Ich würde Dir bei Dryocoetes autographus vorsichtig zustimmen, der ähnliche und gleichgroße D. hectographus ist bei Euch nicht gemeldet. Mit kleiner Restunsicherheit. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 21:30

User photo
# 9665
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   257    28 
Rüsselkäferin2014-02-23 18:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2013-05-28
Request:
Huhu! Diese Anfrage ist vielleicht gestern zwischen den vielen Laufkäfern untergegangen. Sooo schlecht ist das Foto doch gar nicht ;-) Gefunden am 28. Mai 2013 im Waldlabor Köln, mind. 10mm, ist das ein Weibchen vom Harpalus rubripes? Entschuldigt bitte, falls ich die Antwort doch irgendwo übersehen habe, bin schon ganz blind vom vielen Käfergucken! Vielen Dank und liebe Grüße!
Species, family:
Pseudoophonus rufipes  Carabidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, nope, Du hast keine Antwort übersehen, schlicht, weil diese Anfrage nie bei uns angekommen ist. Hm, nicht abgesendet? Oder Programmierfehler im Modul *Schreck*? Na jedenfalls, das ist Pseudoophonus rufipes, bzw., da inzwischen wieder zu Harpalus gestellt, Harpalus rufipes. Überall häufig und für einen Harpalus schon recht stattlich. Kann bis zu 16 mm werden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-23 18:43

User photo
 A
 B
# 9664
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   7 
HansL2014-02-23 17:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3624 Hannover (HN)
2013-04-15
Request:
Dieser Käfer ist ca. 2 mm lang und wurde am 15.04.2013 am Holzschuppen gesehen, wo er an morscher Holzoberfläche "nagt"(?). Ich vermute einen Moderkäfer. Könnte es Stephostethus lardarius sein? Gruß, Hans
Species, family:
Stephostethus sp.  Latridiidae
Comment:
  Hallo Hans, mit viel gutem Willen und einem noch schlechteren Gefühl würde ich hier bei Stephostethus zustimmen, aber dann ist definitiv Schluss. Die Latridier sind keine Familie für Fotobestimmungen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-23 19:40

User photo
 A
 B
 C
# 9663
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   6 
HansL2014-02-23 17:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3624 Hannover (HN)
2013-10-23
Request:
Hallo, diese Käfer wurden am 22. und 23.10.2013 in Hannover auf schimmeliger Holzschnittfläche (Walnussholz) am Holzschuppen gefunden, wo sie in größerer Zahl auftraten und Schimmelpilz fraßen (?). Sie sind ca. 1,5 - 2 mm lang. Ich vermute Moderkäfer. Könnte es Cartodere constricta sein? Gruß, Hans
Species, family:
cf. Stephostethus sp.  Latridiidae
Comment:
  Hallo Hans, wie gesagt, die Latridier sind meist nur am Tier oder an exzellenten Fotos bestimmbar, die dann in etwa so aussehen müssen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-23 19:43

User photo
 A
 B
 C
# 9660
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   5 
HansL2014-02-23 17:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3624 Hannover (HN)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo, dieser 2 -3 mm lange Käfer wurde auf einem Totholzhaufen in unserem Garten in Hannover gesichtet. Er war sehr flink unterwegs. Darum Fotos von geringer Qualität. Ich vermute, dass es ein Moderkäfer (Latridiidae) ist. Könnte es Corticaria impressa sein? Gruß, Hans
Species, family:
Corticaria sp.  Latridiidae
Comment:
  Hallo Hans, mit Deiner Gattungsbestimmung als Corticaria solltest Du richtig liegen, aber darüber hinaus ist am Foto nicht viel drin. Sorry. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-23 19:34

User photo
# 9659
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4 
HansL2014-02-23 17:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4429 Bad Sachsa (TH)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo, dieses Käferchen fand ich nahe eines Gartenteichs am 18. Mai in Bad Sachsa/Südharz. Könnte es ein Blattkäfer sein? Gruß, Hans
Species, family:
Cyphon sp.  Scirtidae
Comment:
  Hallo Hans, das ist ein vertreter der Familie Scirtidae (Sumpffieberkäfer). Die findet man auf der Vegetation rund um Gewässer. Vom Gesamteindruck würde ich auf ein Cyphon tippen. Aber eine Artbestimmung ist mir da am Foto nicht möglich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-23 18:20

User photo
# 9658
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   159 
Frank2014-02-23 16:54
Country, date (discovery):
France   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo, diesen etwa 45 mm langen Engerling habe ich im Oktober auf Korsika gefunden. Ich weiß, dass Korsika nicht Euer Spezialgebiet ist, könnt Ihr trotzdem eine Eingrenzung vornehmen oder geht das gar nicht? Danke schön und viele Grüße, Frank
Species, family:
Scarabaeidae sp.  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Frank, na ja, dass es sich um eine Blatthornkäfer-Larve handelt kann man schon noch sagen. Aber danach ist Schluss. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-23 18:17

11127 11128 11129 11130 11131 11132 11133 11134 11135


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up