kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

12
 
# 314403
# 314404
# 314407
# 314463
# 314470
# 314478
# 314479
# 314495
# 314497
# 314498
# 314502
# 314503
 
12 queuing for ⌀ 13 h, thereof
2
processed
10
unprocessed
0*
new
0
in processing
0
callbacks
0 / 61

11986 11987 11988 11989 11990 11991 11992 11993 11994  Explanation of symbols

User photo
# 9710
Direct link to request #9710
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   41 
Pierre2014-02-27 16:39
Country, date (discovery):
Belgium  2014-02-25
Request:
Noch ein unter den welken Blättern gefundenes Insekt. Ich glaube, dass es Cryptophagidae sei. Danke für Ihre Hinweise.
Species, family:
Atomaria sp.  Cryptophagidae
Comment:
  Hallo Pierre, richtig erkannt als einen Vertreter der Cryptophagidae. Er gehört in die Gattung Atomaria. Die Arten dieser Gattung sind recht schwierig zu unterscheiden, vor allem am Foto. Gruß, Lennart
Last edited by, on:
LW2014-02-27 18:02

User photo
# 9694
Direct link to request #9694
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   18 
Mirax2014-02-25 18:07
Country, date (discovery):
Cyprus  2014-02-04
Request:
Picture taken in Paphos (Cyprus) on 04.02.2014 in a farmland area; size of the species about 15 mm
Species, family:
Cetoniinae sp.  Scarabaeidae
Comment:
  Hi Mirax, here I'm even not quite sure about the genus. Might be Tropinota, too. But I'm not an expert for the beetle fauna of Cyprus, so I better shut up. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-26 21:41

User photo
 A
 B
 C
# 9707
Direct link to request #9707
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   7    5 
blackmupfel2014-02-26 21:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6918 Bretten (BA)
2013-09-25
Request:
Am 25.09.2013 gefunden - in einer gammlig-stinkenden Rabenfutterschüssel ... Herzlichen Dank und LG blackmupfel
Species, family:
Necrophorus humator  Silphidae
Comment:
  Hallo blackmupfel, das ist der Schwarze Totengräber Necrophorus humator. Paläarktische Art, Mitteleuropa bis Japan, im Norden bis Südskandinavien. An Aas, gelegentlich an Pilzen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-26 21:32

User photo
 A
 B
 C
# 9706
Direct link to request #9706
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   6    7 
blackmupfel2014-02-26 21:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6918 Bretten (BA)
2013-12-08
Request:
Zugelaufen am 08.12.2013 auf dem vielseitig bewachsenen Auswilderungsgelände - saß in einem Deckel eines Futterbechers - und ich hielt ihn im ersten Moment für eine Waldameise ... Mit Dank und Gruß! blackmupfel
Species, family:
Demetrias atricapillus  Carabidae
Comment:
  Hallo blackmupfel, das ist der Laufkäfer Demetrias atricapillus. Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa bis Sibirien. In feuchten Biotopen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-26 21:02

User photo
 A
 B
 C
# 9705
Direct link to request #9705
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   79    18 
Mario2014-02-26 20:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1625 Flemhude (SH)
2014-02-26
Request:
Hallo zusammen, ich hatte schonmal eine Pyrochroa-Larve angefragt, die war aber nicht bestimmbar. Christoph, du gabst mir allerdings den Hinweis, dass man eine Aufnahme des 8. und 9. Abdominalsegments benötigt und bestenfalls ein spätes Larvenstadium. Kann man bei diesem Exemplar von heute nun etwas genaueres sagen? Auf Bild A sieht man, dass es ein stattliches Exemplar ist :) Ist die Larvenentwicklung mehrjährig? Vielen Dank und viele Grüße, Mario
Species, family:
Pyrochroa serraticornis  Pyrochroidae
Comment:
  Hallo Mario, anhand von Foto C kann man das Tier als Pyrochroa serraticornis bestimmen. Wenig divergierend im Gegensatz zu P. coccinea. Die Larvenentwicklung ist mehrjährig, bei P. coccinea sind 2-3 Jahre belegt, bei P. serraticornis kenne ich ad hoc keine Literaturstelle. Beste Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-26 20:59

User photo
 A
 B
# 9702
Direct link to request #9702
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   76    22 
Mario2014-02-26 19:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1626 Kiel (SH)
2014-02-26
Request:
Hallo zusammen, ich denke, diesen Laufkäfer kann ich unter Carabus granulatus ablegen? Ich fand mehrere Exemplare unter der Rinde eines abgestorbenen Laubbaums heute in einem Waldstück in Kiel. Vielen Dank und viele Grüße, Mario
Species, family:
Carabus granulatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Mario, yup, das ist ein Männchen von Carabus granulatus. In der gesamten Paläarktis ohne den äußersten Norden, eingeschleppt nach Nordamerika. Eurytop, in feuchten Habitaten, vor allem planar und collin. Bei uns eine der häufigsten Carabus-Arten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-26 20:02

User photo
# 9703
Direct link to request #9703
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   77    4 
Mario2014-02-26 19:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1625 Flemhude (SH)
2014-02-26
Request:
Hallo zusammen, kann ich den unter Dromius quadrimaculatus ablegen? Gefunden heute am Flemhuder See (Kreis Rendsburg-Eckernförde, SH) unter der Rinde einer abgestorbenen Eiche. Vielen Dank und viele Grüße, Mario
Species, family:
Dromius quadrimaculatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Mario, yup, das ist Dromius quadrimaculatus. Spanien über Mitteleuropa bis Kaukasus. In Wäldern, an Waldrändern, Alleen, an Einzelbäumen. Planar bis collin. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-26 20:00

User photo
# 9704
Direct link to request #9704
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   78    17 
Mario2014-02-26 19:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1625 Flemhude (SH)
2014-02-26
Request:
Hallo zusammen, ein weiterer Käfer von heute unter Rinde vom Flemhuder See. Liege ich mit Phosphuga atrata richtig? Vielen Dank und viele Grüße, Mario
Species, family:
Phosphuga atrata  Silphidae
Comment:
  Hallo Mario, korrekt, Phosphuga atrata ist's, wie am schmalen Kopf zu erkennen (die ansonsten ähnlichen Silpha-Arten haben einen breiteren Kopf). Schneckenjäger. Paläarktisch verbreitet. Häufig. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-26 19:59

User photo
# 9701
Direct link to request #9701
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   39 
Pierre2014-02-26 09:42
Country, date (discovery):
Belgium  2009-07-02
Request:
Elateridae an den besonderen Antennen. Ich habe es in Queyras (französische Alpen) gefunden, im Juli 2009. Danke.
Species, family:
Ctenicera sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo Pierre, diese besonderen Antennen zeichnen die Gattung Ctenicera aus, die in den Alpen auch in ziemlich großer Höhe vorkommt. Welche Art es ist kann ich an dem Foto nicht genau erkennen. Man würde gern die Basis der Antennen (die ersten 3 Glieder) sehen. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-02-26 15:30

User photo
# 9700
Direct link to request #9700
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   38 
Pierre2014-02-26 09:39
Country, date (discovery):
Belgium   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo ! Noch Elateridae. Dieser ist im Durchschnitt Belgien im Juni 2004 entdeckt worden. Danke.
Species, family:
Ampedus sp.  Elateridae
Comment:
  Hallo Pierre, ein netter Elateride aus der Gattung Ampedus. Hier gibt es viele ähnliche Arten, das leider etwas unscharfe Foto erlaubt keine sichere Bestimmung bis zur Art. Eine Größenangabe wäre auch hilfreich. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-02-26 15:22

User photo
# 9699
Direct link to request #9699
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   37    15 
Pierre2014-02-26 09:27
Country, date (discovery):
Belgium   No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo ! Wäre es Hemicrepidius hirtus? Danke.
Species, family:
Selatosomus latus  Elateridae
Comment:
  Hallo Pierre, ja wie wärs mit ihm ...? In diesem Fall nicht so gut, weil es nämlich Selatosomus latus ist. Wo auch immer das Foto aufgenommen wurde, es war wahrscheinlich nicht feucht und kühl, denn der Käfer mag es gern trocken und warm. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-02-26 15:20

User photo
 A
 B
# 9698
Direct link to request #9698
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   78 
Kalli2014-02-25 21:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2014-02-25
Request:
Ich finde irgendwie total wenig Staphyliden, aber das hier ist wohl einer, oder? 25.2.14, unter der bemoosten Rinde eines liegenden Baumstamms, auf Sand, Kiefern-Mischwald, 5.5 mm. Geht hier irgendwas? Schönen Dank schon mal! Liebe Grüße
Species, family:
Sepedophilus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Kalli, ich bin froh um jeden Staphi, den Du NICHT findest ;-) denn die Tierchen sind meist schwer nach Foto zu bestimmen und machen mir hier im Forum die meisten Kopfschmerzen. Dieser gehört gehört wohl in die Gattung Sepedophilus, aber mehr kann ich Dir leider nicht sagen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-25 21:41

User photo
# 9695
Direct link to request #9695
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   19 
Mirax2014-02-25 18:10
Country, date (discovery):
Cyprus  2014-02-04
Request:
Picture taken in Ppahos (Cyprus) on 04.02.2014; farmland area; sitting on flowrering peanut plant; size of the species about 15 mm
Species, family:
Tropinota sp.  Scarabaeidae
Comment:
  Hi Mirax, this is a representative of genus Tropinota, either T. hirta or T. squalida. Both are present on Cyprus and I don't dare to distinguish based on your photo. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-25 20:43

User photo
# 9693
Direct link to request #9693
 5 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   17 
Mirax2014-02-25 18:04
Country, date (discovery):
Cyprus  2011-04-02
Request:
Picture taken in Paphos (Cyprus) on 02-04-2011; farmland area; size of the species about 12 mm
Species, family:
Malachius sp.  Malachiidae
Comment:
  Hi Mirax, same here, I can't determine this Malachius (sensu lato) sp. from Cyprus. Regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-25 20:35

User photo
# 9692
Direct link to request #9692
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   16 
Mirax2014-02-25 17:59
Country, date (discovery):
Cyprus  2011-04-02
Request:
Picture taken in Paphos (Cyprus) on 02-04-2011; size of the species about 1 cm
Species, family:
Malachius sp.  Malachiidae
Comment:
  Hi Mirax, this is genus Malachius (sensu lato), but based on photos I do not dare to determine this specimen to species level, especially not from Cyprus, which is quite a bit outside of our area of expertise. Best regards, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-25 20:34

User photo
 A
 B
 C
# 9697
Direct link to request #9697
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    11 
Tina2014-02-25 19:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4815 Schmallenberg (WF)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Treten vermehrt in der Wohnung auf, Herkunft unbekannt. Größe ca. 2mm, flugfähig, bräunliche Farbe.
Species, family:
Stegobium paniceum  Anobiidae
Comment:
  Hallo Tina, das sollte Stegobium paniceum sein. Weltweit verbreitet, hauptsächlich synanthrop, im Haushalt Vorratsschädling an Backwaren, Gewürzen, etc. LG, Irgendwo hast Du 'ne Quelle, eine alte Tüte Müsli, Hunde-/Katzentrocken- oder Vogelfutter. Die musst Du finden und ausräumen, dann ist der Spuk vorbei. Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-25 20:31

User photo
# 9690
Direct link to request #9690
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   6    18 
JCP2014-02-25 11:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7412 Kehl (BA)
2010-04-10
Request:
Guten Tag an's Bestimungsteam . Hierbei ein Photo von April 2010, Meloe Proscarabeus genannt. Stimt dass? Wie kann man Violaceus von Proscarabaeus unterscheiden? Besten Dank fur Ihre Antwort und Grusse an Alle
Species, family:
Meloe violaceus  Meloidae
Comment:
  Hallo JCP, ich halte dieses Pärchen eher für Meloe violaceus. Man unterscheidet die beiden über die Punktierung von Kopf und Halsschild. Feiner bei M. violaceus und gröber bei M. proscarabaeus. Wobei durchaus Exemplare vorkommen, wo man mit diesem Merkmal in Zweifel kommt, weil's irgendwie "zwischendrin" liegt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-25 20:29

User photo
 A
 B
# 9686
Direct link to request #9686
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   157    8 
Jochen2014-02-25 01:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6915 Wörth am Rhein (PF)
2014-02-22
Request:
Hallo, ein Fund aus dem Bienwald bei Wörth (RP), im Waldboden unter morschem Holz, 22.02.2014. Ich meine Abax parallelus zu erkennen. Was meint ihr? Gruß, Jochen
Species, family:
Abax parallelus  Carabidae
Comment:
  Hallo Jochen, vermutlich liegst Du richtig. Am Foto nicht einfach von Abax parallelepipedus zu trennen. Eine schöne Draufsicht des Halsschildes genau von oben wäre da hilfreich. Der Seitenrand scheint mir zur Basis hin leicht eingezogen zu sein, was für parallelus sprechen würde. lg gernot   Ich erfreche mich, ihn ganz zum A. parallelus zu machen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-25 20:18

User photo
 A
 B
 C
# 9687
Direct link to request #9687
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   158    2 
Jochen2014-02-25 02:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-02-22
Request:
Hallo Bestimmungsteam, noch ein Fund aus dem morschen Stamm, der mir am Sonntag (22.02.2014) schon einige Funde beschert hatte: Meine Bestimmung endet bei Leistus ferrugineus, Viele Grüße, Jochen
Species, family:
Leistus ferrugineus  Carabidae
Comment:
  Hallo Jochen, korrekt erkannt als Leistus ferrugineus. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-02-25 17:51

User photo
 A
 B
# 9688
Direct link to request #9688
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   159    2 
Jochen2014-02-25 03:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-02-22
Request:
Wie schon die zuletzt angefragten Carabidenkommt auch dieser ca. 5mm lange Winzling aus feucht-morschem Holz. Funddatum ist wieder 22.02.2014. Ich vermute, es ist Dromius linearis, ist das korrekt und kann man andere Arten, z.B. D. angustus ausschließen? Viele Grüße, Jochen
Species, family:
Dromius linearis  Carabidae
Comment:
  Hallo Jochen, korrekt erkannt als Paradromius linearis (bei uns noch unter seinem alten Gattungsnamen). Paradromius unterscheiden sich von Dromius sensu strictu (mit angustus) durch den allgemein schlanken Körperbau und den schmalen Kopf (noch extremer bei Paradromius longiceps), sowie durch den unvollständigen Basalrand der Flügeldecken (dafür braucht man aber ein gutes Foto). Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-02-25 17:45

User photo
# 9689
Direct link to request #9689
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   206    4 
Vera2014-02-25 08:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3525 Großburgwedel (HN)
2014-02-23
Request:
Hallo Bestimmungsteam! Diesen Käfer fand ich vorgestern im Altwarmbüchener Moor auf einem toten Birkenstamm. Aus irgendeinem Grund bin ich von einer anderen Art ausgegangen und habe deshalb nur ein (!) dokumentarisches, mieses Foto gemacht. Es ist zum Heulen, denn nun sehe ich, dass es mein heißersehnter Chilocorus (renipustulatus) ist, snief. Liebe Grüße (23.02.2014)
Species, family:
Chilocorus renipustulatus  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Vera, korrekt erkannt als Chilocorus renipustulatus. Ein paläarktischer Bewohner feuchter Biotope. Altwarmbüchener Moor passt also gut (habe ihn da auch schon mehrmals gefunden). Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-02-25 17:30

User photo
# 9685
Direct link to request #9685
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
AnnetteM2014-02-24 22:33
Country, date (discovery):
Slovenia  2013-08-23
Request:
am 23.08.2013 um 12.26 Uhr in Slowenien gefunden, unweit des Flusses Soca und namensgleichen Ortes.
Species, family:
cf. Lamia textor  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Annette, das ist ein Vertreter der Tribus Lamiini, vermutlich der Weberbock, Lamia textor. Die Fühler sind in beiden Geschlechtern kürzer als der Körper. Von Mai bis August an den Brutbäumen zu finden (Weiden und Espen), nachtaktiv. Mittlerweile selten geworden. Mit Restunsicherheit aufgrund der Perspektive und des Fundlandes Slowenien. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 23:38

User photo
 A
 B
# 9684
Direct link to request #9684
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
Uwe2014-02-24 22:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7128 Nördlingen (WT)
2014-02-05
Request:
Hallo, in letzter Zeit tauchen die Käfer vermehrt in der Wohnung auf. Vermutlich aus dem zwischengelagerten Brennholz. Aufnahme vom 05.02.2014. Grüße, Uwe
Species, family:
Opilo sp.  Cleridae
Comment:
  Hallo Uwe, das ist ein räuberischer Buntkäfer der Gattung Opilo - da kommen zwei Arten in Häusern in Frage: O. mollis und domesticus - an Deinen Fotos für mich leider nicht einwandfrei zu trennen. Der kommt in der Tat aus dem eingetragenen Brennholz. Schäden in der Wohnung richtet er keine an. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 23:30

User photo
 A
 B
# 9677
Direct link to request #9677
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   12 
Artina2014-02-24 11:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7117 Birkenfeld (WT)
2013-05-27
Request:
27.05.2013; Hallo, welche Phyllobius-Art könnte es sein - oder sind es andere Käfer? Danke und Gruß Artina
Species, family:
Phyllobius cf. maculicornis  Curculionidae
Comment:
  Hallo Artina, auf jeden Fall ein Phyllobius. Ich halte P. maculicornis für wahrscheinlich, auch wenn ich es nicht 100% sicher machen kann, da man nicht alle relevanten Merkmale sieht. Europa bis Sibirien. An Laubhölzern. Häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 21:36

User photo
 A
 B
 C
# 9666
Direct link to request #9666
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   258    2 
Rüsselkäferin2014-02-23 18:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-02-23
Request:
Huhu! Diesen kleinen Struppi habe ich im Wald beim Forstbotanischen Garten in Rodenkirchen gefunden, 23. Februar 2014, Länge etwa 4mm. Ist das ein Dryocoetes autographus? Wo er dransaß, sah mir zwar gar nicht nach Fichte aus, dort gibt es aber viele drumherum. Vielen Dank und lieben Gruß!
Species, family:
Dryocoetes autographus  Scolytidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, puh, diese Borkenviecher sind nicht einfach. Ich würde Dir bei Dryocoetes autographus vorsichtig zustimmen, der ähnliche und gleichgroße D. hectographus ist bei Euch nicht gemeldet. Mit kleiner Restunsicherheit. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-02-24 21:30

11986 11987 11988 11989 11990 11991 11992 11993 11994


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up