kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

8
 
# 314544
# 314556
# 314566
# 314583
# 314589
# 314602
# 314610
# 314623
 
8 queuing for ⌀ 15 h, thereof
1
processed
6
unprocessed
0*
new
0
in processing
1
callback
5 / 56

7839 7840 7841 7842 7843 7844 7845 7846 7847  Explanation of symbols

User photo
 A
 B
# 116598
Direct link to request #116598
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,710 
zimorodek2019-01-14 20:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2018-06-03
Request:
Eine Tenebrioniden-Larve, Totfund. Vielleicht Alphitobius diaperinus? Das denke ich vor allem aufgrund der Größe, für Tribolium etwa scheint mir die Larve zu groß. Alphitobius-Imagines kamen da auch vor, die Art reiche ich ein andermal ein. An Getreideabfällen, ca. 6,7mm, 03.06.2018
Species, family:
cf. Tenebrionidae sp.  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo zimorodek, Familie Tenebrionidae mag's schon sein, aber da lehn ich mich lieber nicht aus dem Fenster. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2019-01-15 21:36

User photo
 A
 B
 C
# 116635
Direct link to request #116635
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   315 
Joerg2019-01-15 17:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2017-08-26
Request:
Diesen etwa 6mm großen Taumelkäfer fand ich 26.08.17 beim Mittellandkanal. Ist das Gyrinus substriatus ?
Species, family:
Gyrinus sp.  Gyrinidae
Comment:
  Hallo Joerg, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Gyrinus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2019-01-15 21:36

User photo
 A
 B
# 116634
Direct link to request #116634
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   314 
Joerg2019-01-15 17:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2017-07-08
Request:
Diesen etwa 4mm großen Schwimmkäfer fand ich am 08.07.17 in einem Wassergraben. Ist das Laccophilus minutus ?
Species, family:
Laccophilus sp.  Dytiscidae
Comment:
  Hallo Joerg, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Laccophilus. Um hier zur Art zu kommen, muss man die Stridulationsleisten auf der Unterseite sehen, das ist am lebenden Tier aus der Hand fotografiert fast unmöglich. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2019-01-15 21:35

User photo
 A
 B
# 116646
Direct link to request #116646
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   125    96 
Ingo K2019-01-15 21:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6115 Undenheim (PF)
2015-08-01
Request:
Hallo Kerbtierteam, ist das Anthocomus coccineus (nun A. rufus)? Hahnheimer Bruch, ca. 4 mm, 1.8.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Species, family:
Anthocomus coccineus  Malachiidae
Comment:
  Hallo Ingo, bestätigt als Anthocomus coccineus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2019-01-15 21:18

User photo
 A
 B
# 116619
Direct link to request #116619
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
Gnorimus2019-01-15 11:51
Country, date (discovery):
France  2018-05-26
Request:
Frankreich, Provence, Alpillen; Garigue Dieser Fund hat mich sehr verwundert. Das Tier war sehr klein (Vergleich zu Blüte), rund 0,5 cm. Von der Größe dachte ich erst an einen Anthiciden, aber auf den zweiten Blick sieht er wie ein Hungerexemplar eines Mylabris sp. aus. 26.05.2018 0,5 cm Mylabris sp.
Species, family:
Mylabris cf. quadripunctata  Meloidae
Comment:
  Hallo Gnorimus, das ist wahrscheinlich Mylabris quadripunctata. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2019-01-15 21:16

User photo
 A
 B
 C
# 116628
Direct link to request #116628
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   491    16 
AxelS2019-01-15 16:54
Country, date (discovery):
Austria  2018-07-08
Request:
Hallo, gefunden in Tirol, Inntal auf Rinderweide, Aphodius depressus? Größe: 9 mm Datum: 08.07.2018 Höhe: 1850m VG Axel
Species, family:
Aphodius depressus  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo AxelS, keine Haare im Absturz, Intervalle gleich groß, also richtig erkannt als Aphodius depressus. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2019-01-15 21:04

User photo
# 116641
Direct link to request #116641
 5 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   122    81 
Ingo K2019-01-15 20:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6213 Kriegsfeld (PF)
2015-04-24
Request:
Hallo Kerbtierteam, ist das Opatrum sabulosum? Sandgrube bei Eckelsheim, ca. 10 mm, 24.4.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Species, family:
Opatrum sabulosum  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo Ingo, bestätigt als Opatrum sabulosum. Sandig, aber vor allem trocken und warm. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2019-01-15 20:58

User photo
# 116643
Direct link to request #116643
 9 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   124    179 
Ingo K2019-01-15 20:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6116 Oppenheim (HS)
2015-04-11
Request:
Hallo Kerbtierteam, ist das Timarcha tenebricosa? Rheindamm bei Oppenheim, ca. 17 mm, 11.4.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Species, family:
Timarcha tenebricosa  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Ingo, bestätigt als Timarcha tenebricosa unser größter einheimischer Blattkäfer. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2019-01-15 20:56

User photo
 A
 B
 C
# 116596
Direct link to request #116596
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3,876    12 
Rüsselkäferin2019-01-14 19:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5305 Zülpich (NO)
2018-05-26
Request:
Kann man den hier anhand der Futterpflanze bestimmen? Vielleicht Neogalerucella tenella? Obwohl ich den nur von Mädesüß kenne, hab die sonstigen Futterpflanzen grad nicht im Kopf. Er saß aber an dem Gewächs in Foto C, was für mich wie eine Art von Knöterich aussieht, zusammen mit weiteren Exemplaren. Länge des Käfers etwa 4mm, gefunden in einem Wassergraben, 163m üNN, am 26.05.2018. Vielen lieben Dank!
Species, family:
Neogalerucella tenella  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Neogalerucella tenella. Die Pflanze sieht nach einem Gilbweiderich aus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2019-01-15 20:32

User photo
 A
 B
 C
# 116640
Direct link to request #116640
 4 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   121    32 
Ingo K2019-01-15 19:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6214 Alzey (PF)
2015-04-24
Request:
Hallo Kerbtierteam, ist das Cyphocleonus dealbatus? Leider keine Dorsale.. und die 2 Zusatzbildchen dienen wahrscheinlich auch nicht. In Sandgrube bei Eckelsheim, ca. 12 mm, 24.4.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Species, family:
Cyphocleonus dealbatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Ingo, bestätigt als Cyphocleonus dealbatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2019-01-15 20:28

User photo
 A
 B
 C
# 116627
Direct link to request #116627
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   490    7 
AxelS2019-01-15 16:51
Country, date (discovery):
Austria  2018-07-08
Request:
Hallo, gefunden in Tirol, Inntal unter Holz unterhalb der Baumgrenze, Nalassus convexus? Größe: 10 mm Datum: 08.07.2018 Höhe: 1750m VG Axel
Species, family:
Nalassus convexus  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo AxelS, bestätigt als Nalassus convexus. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2019-01-15 19:38

User photo
 A
 B
# 116638
Direct link to request #116638
 7 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   120    77 
Ingo K2019-01-15 18:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6020 Aschaffenburg (BN)
2015-04-21
Request:
Hallo Kerbtierteam, ist das Callidium violaceum? Aus Brennholz einer Kiefer (Fundort war Standort) des elterlichen Gartens. ca. 13 mm, 21.4.2015. Vielen Dank und liebe Grüße, Ingo
Species, family:
Callidium violaceum  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Ingo, bestätigt als sehr aparter Callidium violaceum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2019-01-15 19:32

User photo
# 116631
Direct link to request #116631
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   311    59 
Joerg2019-01-15 17:19
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2017-05-16
Request:
Diesen etwa 4mm großen Rüsselkäfer fand ich 16.05.17 am Waldrand nahe Wunstorf. Liege ich hier mir Strophosoma capitatum richtig ?
Species, family:
Strophosoma capitatum  Curculionidae
Comment:
  Hallo Joerg, goldrichtig, würde ich sagen. Bestätigt als Strophosoma capitatum, danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2019-01-15 18:15

User photo
# 116624
Direct link to request #116624
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   22    464 
Qflieger2019-01-15 16:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2018-04-19
Request:
19.04.2018 abends: Oxytyrea funesta Feuchtwiese im Wald, Naturschutzgebiet Sang- und Katzengröterwiese. Der kommt auf der Wiese häufig vor. Im Vorjahr hatte ich ihn dort schon beobachtet. Viele Grüße, Arno
Species, family:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Qflieger, bestätigt als Oxythyrea funesta. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2019-01-15 18:08

User photo
# 116629
Direct link to request #116629
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   23    465 
Qflieger2019-01-15 16:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5815 Wehen (HS)
2014-06-25
Request:
25.06.2014 Rabengrund Wiesbaden = Naturschutzgebiet mit Halbtrockenrasen, Paarung von Oxythyrea funesta auf einer Flockenblume. Viele Grüße, Arno
Species, family:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Qflieger, bestätigt als Oxythyrea funesta. Danke für die Meldung! Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2019-01-15 18:06

User photo
 A
 B
# 116625
Direct link to request #116625
 1 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4,291 
WolfgangL2019-01-15 16:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7834 München-Pasing (BS)
2018-05-18
Request:
Polydrusus? Nymphenburg, 18.05.2018
Species, family:
Phyllobius sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo Wolfgang, das ist ein Phyllobius, erkennbar an den oben liegenden Fühlerfurchen am Rüssel (bei Polydrusus ziehen sie sich an der Rüsselseite nach hinten unten). Es handelt sich hier um eine von zwei ähnlichen Arten: P. virideaeris oder P. roboretanus. Leider müsste ich die Unterseite sehen, um die beiden am Foto zu trennen :(. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2019-01-15 16:38

User photo
# 116622
Direct link to request #116622
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   493    325 
Rolf2019-01-15 15:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3426 Wathlingen (HN)
2018-05-16
Request:
16.05.2018, ca. 10 mm, am Wegrand, landwirtschaftlicher Bereich
Species, family:
Cantharis nigricans  Cantharidae
Comment:
  Hallo Rolf, das ist Cantharis nigricans. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Last edited by, on:
DR2019-01-15 15:26

User photo
 A
 B
 C
# 116617
Direct link to request #116617
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   191 
dd2019-01-15 09:20
Country, date (discovery):
Belgium  2019-01-14
Request:
Am liegenden Eichenast im Wald. Länge ~2 mm. 14.01.2019. Danke für Bestimmungshilfe. LG
Species, family:
Cisidae sp.  Cisidae
Comment:
  Hallo dd, ich fürchte, in diesem Fall kann ich nur die Familie Ciidae (hier Cisidae) erkennen. Da hilft es sehr, wenn man ein scharfes Bild der Fühler hat, insbesondere die Anzahl der Glieder erleichtert die Bestimmung erheblich. Ich vermute Gattung Cis. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2019-01-15 14:54

User photo
 A
 B
 C
# 116618
Direct link to request #116618
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   236    124 
Emmemm2019-01-15 11:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6716 Germersheim (PF)
2017-03-26
Request:
(KI: Furcipus rectirostris, 1%, Rang 8) Hallo liebes Käferteam, Geißböckelgraben bei Philippsburg-Huttenheim, Lichtung, Auwald, Traubenkirschen vorhanden, 26.03.2017, ca. 5 mm, Furcipus rectirostris? Herzlichen Dank und liebe Grüße, Emmemm
Species, family:
Furcipus rectirostris  Curculionidae
Comment:
  Hallo Emmemm, bestätigt als Furcipus rectirostris. Die Art wird inzwischen zur Gattung Anthonomus gezählt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2019-01-15 14:36

User photo
 A
 B
# 116620
Direct link to request #116620
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   162    463 
Diogenes2019-01-15 12:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6410 Kusel (PF)
2018-07-30
Request:
Oxythyrea funesta- Projekt: Hallo, da zur Bewertung der Ver- und ausbreitung der Art m.E. auch zurückliegende Daten sehr wichtig sind, hier noch als Ergänzung der 3 von mir bereits eingestellten Fundmeldungen aus 2018 für insgesamt 3 MTBs noch 4 weitere Fundmeldungen, zuletzt vom 30.07.18, Magerwiese bei Bledesbach (Bild, Blütenpflanze?). Bild B zeigt im Uhrzeigersinn Fotos vom 27.05., 06.07. und 09.07.2018 mit der jeweiligen Blüte), alle MTB 6410. Vielleicht hilft dies bei der Datensammlung und -auswertung weiter. Mit freundlichen Grüßen
Species, family:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Diogenes, erstmal bestätigt als Oxythyrea funesta. Wir sind natürlich auch daran interessiert, dass noch nicht eingereichte Funde gemeldet werden um die Daten weiter zu verbessern. Bis zum Früjahr ist es ja auch noch ein bisschen Zeit, sodass bis dahin gerne mal die Festplatte durchgeguckt werden kann. Der Fokus liegt dann natürlich im Sommer wo ihr die Daten dann "live" mitverfolgen könnt. In diesem Fall müsstest du die Fotos mit den unterschiedlichen Datumsangaben einzeln einreichen, damit diese automatisch übernommen werden können. Ansonsten sind die Abbildungen zu den Pflanzen perfekt. Auch wenn ihr die Pflanze nicht kennt, werden wir die bestimmt rauskriegen oder eingrenzen können. In diesem Sinne vielen Dank und viele Grüße, Hannes
Last edited by, on:
HH2019-01-15 12:25

User photo
# 116584
Direct link to request #116584
 4 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,333    462 
Christoph2019-01-14 17:23
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2018-06-17
Request:
Hallo miteinander, habe eben in den News gelesen, dass ihr ein Oxythyrea funesta Projekt macht. Habe dann etwas verwundert festgestellt, dass ich den letztes Jahr gar nicht gemeldet hatte und mich gleich auf die Suche nach einem Bild gemacht... Voilá - ein 2018er aus meinem Garten (17.06.2018, 466m) von 2014 - 2017 habt ihr das schon Meldungen. Fließen die auch mit ein oder gilt erst ab 2019? Dieses Tier fand ich auf Wiesen-Flockenblume (Centaurea jacea) im Garten - Magerrasen. Habitatbild liefere ich bei Gelegenheit nach. Herzlichen Gruß und viel Erfolg mit dem Projekt! Christoph
Species, family:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Christoph, bestätigt als Oxythyrea funesta. Sehr schön, immer her damit :). Ja, meines Wissens sind auch ältere Meldungen gefragt, wir wollen ja auch sehen, wie sich das Vorkommen der Art über Jahre hinweg entwickelt hat, um einen Vergleich zu haben. Danke für die Meldung und viele Grüße, Corinna.   Hallo Christoph, erstmal noch vielen Dank für die Meldung. Das Hauptaugenmerk liegt sicher auf der kommenden Saison, wo wir einfach die Daten dieser spannenden Art mit Eurer Hilfe ausbauen möchten. Dazu sind natürlich, so wie du das jetzt sofort umgesetzt hast, auch ältere, noch nicht gemeldete Fotos von großem Interesse. Übrigens sehr löblich, dass du gleich die Angaben zum Habitat und Fundpflanze geliefert hast, so soll es sein. Besten Dank und Grüße, Hannes
Last edited by, on:
HH2019-01-15 08:48

User photo
 A
 B
# 116607
Direct link to request #116607
 8 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,719    2 
zimorodek2019-01-14 20:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2018-06-09
Request:
Prionocyphon serricornis. Mehrere Larven in einer Dendrotelme. Klausnitzer schreibt in seinem Buch über Scirtiden, dass eine Entwicklung in Dendrotelmen unter den mitteleuropäischen Scirtiden nur von Prionocyphon und Sacodes bekannt ist, Sacodes kommt in Deutschland nicht vor. Es gab da tatsächlich noch ein wenig Wasser, bevor die große Trockenheit begann. Im Gegensatz zu meinem vorigen Fund (#84333) waren es diesmal ausschließlich größere Larven, die ihre Entwicklung hoffentlich schnell abschließen konnte. Beinahe müsste ich sonst befürchten, dass die Art nach diesem Horrorsommer ausgestorben ist... Ca. 5mm, 09.06.2018
Species, family:
Prionocyphon serricornis  Scirtidae
Comment:
  Hallo zimorodek, so be it. Bestätigt als Prionocyphon serricornis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2019-01-14 22:57

User photo
 A
 B
 C
# 116608
Direct link to request #116608
 7 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,720    54 
zimorodek2019-01-14 20:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2018-06-09
Request:
Cytilus sericeus, Larve. Die Art ist auch als Larve leicht zu erkennen, da es die einzige heimische Byrrhiden-Art ist, die sich nicht unterirdisch entwickelt. An einem Baumstumpf, es könnte sogar derselbe gewesen sein, an dem ich die Imago aus #88023 fand. Ca. 6,4mm, 09.06.2018
Species, family:
Cytilus sericeus  Byrrhidae
Comment:
  Hallo zimorodek, mit Hängen und Würgen bestätigt als Cytilus sericeus. Danke für die Meldung. LG, Christoph ;)
Last edited by, on:
CB2019-01-14 22:53

User photo
 A
 B
 C
# 116605
Direct link to request #116605
 10 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,717    2 
zimorodek2019-01-14 20:12
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2018-06-09
Request:
Choragus sheppardi 😌 An Laubbaum, ca. 2,1mm, 09.06.2018
Species, family:
Choragus sheppardi  Anthribidae
Comment:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Choragus sheppardi. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2019-01-14 22:52

User photo
 A
 B
# 116589
Direct link to request #116589
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3,872    34 
Rüsselkäferin2019-01-14 18:22
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5305 Zülpich (NO)
2018-05-26
Request:
(KI: Cryptocephalus biguttatus, 12%, Rang 1) Kerbi hatte noch Hunger xD. Den hier hat er korrekt erkannt. Länge etwa 4mm, gefunden auf Magerrasen am Biesberg, 285m üNN, am 26.05.2018.
Species, family:
Cryptocephalus biguttatus  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Cryptocephalus biguttatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Klar, der hatte ja auch kein KI-Tarnhütchen auf :D
Last edited by, on:
CB2019-01-14 22:43

7839 7840 7841 7842 7843 7844 7845 7846 7847


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up