kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

46
2021-07-24 20:28  by  
Liebe User, ich habe heute einen Programmierfehler im Anfragensuchmodul beseitigt. Die Speicherung der Sortier-/Cluster-Einstellungen im Cookie war unter bestimmten Bedingungen fehlerhaft. Ich habe den Fehler behoben, allerdings um den Preis, dass Ihr Eure bevorzugten Sortier-Einstellungen neu machen und abspeichern müsst. Sorry & LG, Christoph

11030 11031 11032 11033 11034 11035 11036 11037 11038  

User photo
# 12479
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   131    31 
Karen2014-05-18 17:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-11
Request:
Und jetzt ein Rüsselkäfer mit sehr hervorstechendem Merkmal, Biotop SAV Betzingen, am 11.05.2014. Curculio glandium?
Species, family:
Curculio glandium  Curculionidae
Comment:
  Moin Karen, genau der ist es. Langer Rüssel = Weibchen. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-18 22:14

User photo
# 12478
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   130    20 
Karen2014-05-18 17:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-11
Request:
Biotop SAV Betzingen am 11.05.2014. Ein Ctenicera Männchen, geht die Art?
Species, family:
Ctenicera pectinicornis  Elateridae
Comment:
  Moin Karen, in diesem Fall Ctenicera pectinicornis. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-18 22:24

User photo
 A
 B
 C
# 12477
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   4    9 
ThorstenR2014-05-18 17:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2014-05-18
Request:
Hallo, zusammen, ein Polydrusus, an der Küchendecke gefunden, Rheintal, Südhessen, ca.6mm, 18.05.2014. Laienhafter Ansatz meinerseits führt zu P. impar, aber, wenn der nur in höheren Lagen vorkommen sollte, passt das ja nicht.(?) Nadelgehölze im Garten aber reichlich vorhanden.(Es gäbe auch noch ein Foto vom Start, mit Unterflügeln und Abdomen, aber Oberseite (3), Beine mit Fühler (1) und Seitenansicht (2)erschienen mir wichtiger für die Anfrage.) Besten Dank für`s Anschauen. Schöne Grüße, Thorsten
Species, family:
Pachyrhinus lethierryi  Curculionidae
Comment:
  Hallo Thorsten, das ist Pachyrhinus lethierryi. Ursprünglich in Frankreich und Sardinien beheimatet, breitet er sich seit 2001 in Deutschland nach Norden aus. Entwickelt sich an Zypressen, hast wahrscheinlich welche im Garten stehen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 17:42

User photo
 A
 B
# 12476
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   35    2 
Jozef2014-05-18 15:39
Country, date (discovery):
Slovakia  2014-05-18
Request:
Hallo, hier ist der richtige Name Trachyphloeus angustisetulus von etwa 3 mm langen Käfer? Slowakei - Stropkov 18/05/2014. Danke. Jozef.
Species, family:
Trachyphloeus bifoveolatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Jozef, nicht Trychyphloeus angustisetulus, sondern die sehr ähnlich Art Trachyphloeus bifoveolatus, denn der Halsschild hat eine Mittelfurche, die Augen sind flach, und der Rüssel ist etwas länger als breit. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2014-05-18 23:55

User photo
 A
 B
 C
# 12475
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   17    41 
Dieter R.2014-05-18 14:31
Country, date (discovery):
Switzerland  2014-05-18
Request:
Hallo zusammen! Diesen Käfer habe ich heute im Garten im Gras gefunden. Grösse knapp 1 cm. Worum handelt es sich da? Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 18.05.2014, Foto: D. Rüegg Viele Grüsse, Dieter
Species, family:
Clytus arietis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Dieter, das ist Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 16:45

User photo
# 12474
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   269    15 
Appius2014-05-18 14:14
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Request:
Waldweg östlich Marienthal, ca. 190 m NN, 17.5.2014.
Species, family:
Cantharis obscura  Cantharidae
Comment:
  Hallo Appius, das ist Cantharis obscura. Recht ähnlich ist C. paradoxa, die allerdings viel gerundetere Halsschildseiten hat, bei C. obscura wirkt der Halsschild viel eckiger. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 16:46

User photo
# 12473
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   3    16 
Micha2014-05-18 14:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3548 Rüdersdorf (BR)
2014-05-18
Request:
18.05.2014; Berlin; auf Schöllkraut;
Species, family:
Anaglyptus mysticus  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Micha, das ist Anaglyptus mysticus, hier mal ganz in schwarz, oft ist die Schulterpartie braun. Nordafrika, Südeuropa bis zum südlichen Nordeuropa, im Osten bis Transkaukasien. Nicht im höheren Gebirge, Entwicklung in verschiedenen Laubhölzern. Bei uns überall und nicht selten. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 16:47

User photo
 A
 B
# 12472
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   39    22 
Bug2014-05-18 12:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-05-18
Request:
Heute vormittag Nordhessen,Fuldaaue 18.05.2014 ca.9.00 evtl.Chrysolina fastuosa ? Beste Grüße Bug
Species, family:
Linaeidea aenea  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Bug, das ist Linaeidea aenea. Gut zu erkennen durch metallische Farbe (neben grünen kommen auch blaue oder rot-goldene Exemplare vor) und Halsschildform in Kombination mit den "Höckern" in den Schulterecken der Flügeldecken. In ganz Europa von April bis August auf Erlenarten zu finden. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 17:44

User photo
# 12471
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   38    15 
Bug2014-05-18 12:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-05-18
Request:
Heute morgen in der Fuldaaue, bessere Perspektive war leider nicht möglich. Cantharis decipiens ? Beste Grüße Bug
Species, family:
Cantharis decipiens  Cantharidae
Comment:
  Hallo Bug, ja, das ist Cantharis decipiens. Eurytop, silvicol. In Wäldern, auf Waldwiesen und Lichtungen sowie an trockenen Waldrändern. Auf Blüten und Gebüsch. Mittel- und südliches Nordeuropa. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 16:49

User photo
# 12470
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   31    40 
VolkerF2014-05-18 12:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6609 Neunkirchen (Saar) (SD)
2014-05-18
Request:
Funddaten: Deutschland, Saarland, Bexbach, 18. Mai 2014, Höhe 249 m ü. NN auf Eichenblatt, zum fotografieren umgesetzt. Liege ich mit Clytus arietis richtig? Danke Volker
Species, family:
Clytus arietis  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Volker, bestätigt als Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 16:49

User photo
# 12469
 4 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   37 
Bug2014-05-18 12:10
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4622 Kassel West (HS)
2014-05-18
Request:
Moin together, Bitte die nicht berauschende Quali zu entschuldigen aber heut morgen war wahrlich kein Makrowetter und ziemlich windig. Habe diesen kleinen,putzigen Kerl heute morgen gegen 9.00 in der Fuldaaue Nordhessen ziemlich versteckt zwischen Taubnesseln entdeckt.Wollte ihn noch von oben bannen,trotz äußerster Vorsicht wollte er das aber nicht und verzog sich.Vielleicht ist eine Bestimmung trotzdem machbar. Könnte das der kleine Eichelbohrer sein ? Besten Dank Bug
Species, family:
Curculio sp.  Curculionidae
Comment:
  Hallo Bug, hier kommen wir leider nicht zur Art, da man weder das Schildchen noch den Apex der Fld. sauber beurteilen kann. Ich lasse es daher bei Curculio sp. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 16:51

User photo
# 12468
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   27    38 
Gabriele_W2014-05-18 11:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
2014-05-17
Request:
Hallo, diesen Weichkäfer habe ich am Waldrand (Mischwald) fotografiert. Bei der Bestimmung komme ich nicht weiter. Die Beine deuten ja eher auf C. rustica, das einfarbige Halsschild eher auf C. pellucida oder C. thoracica. Vielen Dank, Gabriele
Species, family:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Comment:
  Hallo Gabriele, das ist Cantharis pellucida. Europa. Bei uns überall häufig. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 17:41

User photo
# 12467
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   24    8 
Volkmar2014-05-18 11:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5820 Langenselbold (HS)
2014-05-18
Request:
Waldrand auf Brennnessel am 18.05.14 Verdacht: Anostirus purpureus lG V.Wagner
Species, family:
Anostirus purpureus  Elateridae
Comment:
  Hallo Volkmar, korrekt erkannt als Anostirus purpureus. Kommt in Deutschland nicht in den nördlichen Ländern vor und bevorzugt colline bis montane Lagen. Larve in faulem Wurzelholz. Es gibt noch die deutlich seltenere Verwechslungsart A. garcilicollis, die aber flachere Fld.-Rippen hat. Idealerweise macht von denen eine gute Aufnahme von der Unterseite, um das Analsternit zu sehen. Grüße, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 17:09

User photo
 A
 B
 C
# 12466
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   26 
Gabriele_W2014-05-18 11:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Hallo, diesen hübschen Käfer habe ich in der Schönower Heide im letzten Monat fotografiert. Ich tendiere zu Chrysolina sanguinolenta, bin mir aber nicht sicher ob es nicht vielleicht doch C. kuesteri ist. Könnt ihr hier helfen? Vielen Dank und Grüße aus Berlin, Gabriele
Species, family:
Chrysolina-sanguinolenta-Komplex  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Gabriele, können wir leider nicht. Es gibt noch eine ganze Reihe weiterer Vertreter mit diesem Aussehen und ich muss gestehen, dass die Abgrenzung der einzelnen Arten nicht ganz einfach ist. Deshalb ordnen wir den am Bild nur als Komplex ein. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2014-05-19 16:27

User photo
# 12465
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   9    21 
Azuro2014-05-18 11:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-05-17
Request:
Gefunden an einem Waldrand in der Oberpfalz/ Bayern am 17.05.2014. Größe des unteren Käfers ca. 8 mm. Vielen Dank!
Species, family:
Phyllobius arborator  Curculionidae
Comment:
  Hallo Azuro, Beschuppung der Schenkel, Fühlerbau und abstehende Behaarung der Fld. (die man gut erkennen kann) sprechen für Phyllobius arborator. Frankreich über Deutschland bis Osteuropa. Montan bis subalpin auf Laubbäumen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 17:51

User photo
# 12464
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   8    6 
Azuro2014-05-18 11:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-05-17
Request:
Gefunden am 17.05.2014 in lichter Waldstelle in der Oberpfalz/ Bayern. Größe 10 mm. Cantharis rufa? Vielen Dank!
Species, family:
Metacantharis discoidea  Cantharidae
Comment:
  Hallo Azuro, das ist Metacantharis discoidea. In Mitteleuropa, auf dem Balkan und bis Kaukasus. Eurytope Waldart, in Laub- und Nadelwäldern, auf Waldwiesen und an Waldrändern, planar bis montan. Nett! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 17:48

User photo
 A
 B
# 12463
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   7    33 
Azuro2014-05-18 11:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6339 Waldthurn (BN)
2014-05-17
Request:
Gefunden in lichter Waldstelle in der Oberpfalz/ Bayern am 17.05.2014. Größe 10 mm. Vielen Dank im voraus!
Species, family:
Athous subfuscus  Elateridae
Comment:
  Hallo Azuro, das ist Athous subfuscus. Eurytop und silvicol. In lichten Wäldern und an Waldrändern. Europa bis in den hohen Norden, Kaukasus. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 17:13

User photo
# 12462
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2 
Hepe2014-05-18 10:15
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4232 Quedlinburg (ST)
2014-05-16
Request:
am 16.05.14 auf Gartenweg gefunden, im Foto Blatt ohne Wirtsbezug untergelegt
Species, family:
Protaetia sp.  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Hepe, der Färbung nach ist das ein Vertreter der Gattung Protaetia. Leider kann man die Knie nicht erkennen, so dass die Wahl bleibt zwischen dem häufigen Protaetia cuprea und der sehr viel selteneren Protaetia fieberi. Auch P. lugubris will ich nicht völlig ausschließen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 17:12

User photo
 A
 B
# 12461
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   60    45 
Rolf2014-05-18 09:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3426 Wathlingen (HN)
2014-05-16
Request:
16.5.2014 An einem Altarm der Aller, auf einer Wiese ca. 20 m vom Ufer
Species, family:
Cantharis livida  Cantharidae
Comment:
  Hallo Rolf, das ist Cantharis livida in der hellen Form. Beinfärbung und und der schwarze Scheitelfleck passen genau. Östliche Paläarktis inklusive Nordafrika. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 17:10

User photo
# 12460
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   268    10 
Appius2014-05-18 07:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Request:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 17.5.2014, 22 Uhr unter Laterne.
Species, family:
Anchomenus dorsalis  Carabidae
Comment:
  Hallo Appius, das ist Anchomenus dorsalis, der Buntfarbene Putzläufer. Unverwechselbare Art der Westpaläarktis, in der temperaten und submeridionalen Zone. Von der Atlantikküste bis Mittelasien. Häufige Offenlandart, auf grundwassernahen, aber leicht abtrocknenden Böden. Fehlt in höheren Lagen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 08:54

User photo
 A
 B
# 12459
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   267    3 
Appius2014-05-18 07:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Request:
Weinbergsweg westlich Johannisberg, ca. 180 m NN, 17.5.2014, Größe ca. 7 mm. Krabbelte unermüdlich durch die Nachmittagshitze.
Species, family:
Ophonus azureus  Carabidae
Comment:
  Hallo Appius, das sollte Ophonus azureus sein. Paläarktisch verbreitet, kommt vor allem in der kollinen Höhenstufe vor. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 08:56

User photo
 A
 B
# 12458
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   266 
Appius2014-05-18 07:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Request:
Waldweg östlich Marienthal, ca. 190 m NN, 17.5.2014, Größe 2-3 mm.
Species, family:
Epuraea sp.  Nitidulidae
Comment:
  Hallo Appius, das ist eine Epuraea, aber vor den Epuraeen habe ich Respekt. Da lass ich mich am Bild ungern auf 'ne Artdiagnose ein. Vielleicht sind andere mutiger als ich?! LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 08:59

User photo
 A
 B
# 12457
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   265    2 
Appius2014-05-18 07:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Request:
Waldweg östlich Marienthal, ca. 190 m NN, 17.5.2014, Größe knapp 2 mm. Saß auf Brombeerblatt.
Species, family:
Curculio pyrrhoceras  Curculionidae
Comment:
  Hallo Appius, das ist ein Curculio pyrrhoceras. Man sieht die rötlichen Fühler. Die breiten Streifen, die fast so breit sind wie die nur zweireihig beschuppten Zwischenräume kann man auch einigermaßen erkennen, salicivorus hat dünnere Streifen, breitere Zwischenräume mit 2-3-reihigen Schuppen. Entwickelt sich an Eichen in Gallen der Gallwespe Diplohpis folii. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 09:02

User photo
 A
 B
# 12456
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   264    5 
Appius2014-05-18 07:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Request:
Waldweg östlich Marienthal, ca. 190 m NN, 17.5.2014, Größe ca. 3 mm.
Species, family:
Rhinoncus pericarpius  Curculionidae
Comment:
  Hallo Appius, sieht mir nach Rhinoncus pericarpius aus. Paläarktisch verbreitet. In Mitteleuropa überall häufig. Im feuchten wie auch trockenen Habitaten an zahlreichen Ampfer-Arten. Larvenentwicklung im Stengel. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 09:03

User photo
 A
 B
# 12455
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   263    70 
Appius2014-05-18 07:27
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-17
Request:
Waldweg östlich Marienthal, ca. 190 m NN, 17.5.2014, Größe ca. 11 mm. Mehrere Exemplare.
Species, family:
Athous haemorrhoidalis  Elateridae
Comment:
  Hallo Appius, das müsste der Schnellkäfer Athous haemorrhoidalis sein. Im Frühjahr überall häufig auf der Vegetation. Die Entwicklung erfolgt an Pflanzenwurzeln. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2014-05-18 09:04

11030 11031 11032 11033 11034 11035 11036 11037 11038


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up