kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

16
 
# 314320
# 314323
# 314340
# 314395
# 314403
# 314404
# 314407
# 314412
# 314415
# 314421
# 314431
# 314436
# 314437
# 314438*
# 314439*
# 314440*
 
16 queuing for ⌀ 10 h, thereof
0
processed
16
unprocessed
3*
new
0
in processing
0
callbacks
62 / 34

9157 9158 9159 9160 9161 9162 9163 9164 9165  Explanation of symbols

User photo
# 82839
Direct link to request #82839
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   101    1.405 
Gabriele_W2017-10-31 06:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
2014-06-28
Request:
Gefunden am 28.06.2014 im Mischwald. Ist das Harmonia axyridis? Gibt es ein Merkmal, an dem man Harmonia axyridis von anderen Marienkäfern unterscheiden kann? Bei diesem hier schwanke ich z. B. zwischen Harmonia axyridis und Oenopia conglobata. Vielen Dank Gabriele
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Gabriele, bestätigt als Harmonia axyridis. Woran man H. axyridis ganz gut erkennen kann, ist das Fältchen vor der Spitze der Flügeldecken. Zwischen diesem Fältchen und der Spitze sind die Flügeldecken etwas eingedrückt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Last edited by, on:
DR2017-10-31 07:08

User photo
 A
 B
 C
# 82838
Direct link to request #82838
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   100     142 
Gabriele_W2017-10-31 06:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
2017-08-02
Request:
Hier noch eine Meldung: Hippodamia variegata, 02.08.2017, auf einer Brache gefunden. An dem Tag konnte ich gleich mehrere finden. Das hatte mich sehr gefreut, da ich die Jahre davor keinen einzigen finden konnte. Gruß Gabriele
Species, family:
Hippodamia variegata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Gabriele, bestätigt als Hippodamia variegata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-10-31 06:18

User photo
 A
 B
 C
# 82818
Direct link to request #82818
 6 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   1,022    14 
kiki692017-10-29 21:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-20
Request:
Hi, die laufen mit ihren langen Beinen ganz schön staksig: Leistus ferrugineus. 6,5 mm. 2 davon fand ich am 20.10.17 am Gimbsheimer Rheindamm unter Heu. Danke schön
Species, family:
Leistus ferrugineus  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Leistus ferrugineus. Danke für die Meldung. LG, Christoph   Zum Wesentlichen gibt es nicht mehr zu sagen. Ich wollte nur mal das Admin-Sternchen ins Spiel bringen, weil ich die Aufnahme in ihrem "Arrangement" extrem toll finde. Es hat was surreales, sehr künstlerisches. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-10-31 06:01

User photo
 A
 B
# 82827
Direct link to request #82827
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   93    6 
Dietrich2017-10-30 18:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4202 Kleve (NO)
2017-09-09
Request:
09.09.2017, 2 cm, Abax carinatus, Garten, Eichenmischwald
Species, family:
Abax carinatus  Carabidae
Comment:
  Hallo Dietrich, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Abax. Viele Grüße, Fabian   Die Gruben an der Halsschildbasis sind so riesig, dass man aus meiner Sicht Abax carinatus sagen kann. Ich habe bei den anderen Arten aus Mitteleuropa nie auch nur annähernd so ausgeprägte Gruben gesehen, so dass ich denke, dass man mit gutem Gewissen auf das Erkennen des Merkmals der sehr dichten Punktierung dieser Gruben verzichten kann. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-10-31 05:58

User photo
# 82837
Direct link to request #82837
 2 I like the photo(s) | 13 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   99    430 
Gabriele_W2017-10-31 05:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
2011-04-27
Request:
Hallo, diesen kleinen Kerl habe ich am 27.04.2011 im Wald gefunden. Bis jetzt dacht ich immer, es wäre Tytthaspis sedecimpunctata. Jetzt bin ich mir nicht mehr sicher. Ist es nicht eher Oenopia conglobata oder Propylea quatuordecimpunctata? Viele Grüße Gabriele
Species, family:
Propylea quatuordecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Gabriele, zugegebener Maßen sieht dieser Käfer aus diesem Winkel aufgenommen einem Tytthaspis sedecimguttata rein habituell sehr ähnlich. auffällig sind aber die Unterschiede in der Zeichnung der Flügeldecken, die bei Tytthaspis sehr konstant ist und bisher bei den vielen hundert Tieren, die ich gesehen habe, immer das Band der zusammenhängenden flecken an der Seite gezeigt hat. Propylea quatuordecimpustulata hingegen ist in seiner Zeichnung nicht beständig. Schon bei der üblichen Form mit überwiegendem Schwarzanteil variiert die Größe der gelben Flecken und auch die Form dieser Flecken ist nicht konstant. Als wäre das nicht genug, gibt es sozusagen eine "Negativform", die genau gegensätzlich gefärbt ist, also vorwiegend gelb und da, wo sonst die gelben Flecken sind, sind nun schwarze Flecken, die ebenfalls in ihrer Form und Größe variieren, teilweise so stark, dass sie nur noch dünne Striche darstellen. Ich bestätige also zweite Annahme von Dir, Propylea quatuordecimpunctata, in der Negativform. Danke für die Meldung. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-10-31 05:55

User photo
# 82836
Direct link to request #82836
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   98    32 
Gabriele_W2017-10-31 04:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
2014-05-31
Request:
Guten morgen :) hier noch ein Fund aus vergangenen Tagen. Plagionotus arcuatus, ca. 4 cm, 31.05.2014. Ich konnte ihn leider nur durch Gras hindurch fotografieren, daher die blasse Farbe. Viele Grüße Gabriele
Species, family:
Plagionotus arcuatus  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Gabriele, bestätigt als Plagionotus arcuatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-10-31 05:43

User photo
 A
 B
 C
# 82829
Direct link to request #82829
 5 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 2  
Submitted by, on:   2,404    3 
Rüsselkäferin2017-10-30 18:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2017-10-30
Request:
Das scheint mir ein Dacne rufifrons zu sein? Länge etwa 3mm, gefunden an Eichentotholz im Kölner Grüngürtel, 58m üNN, am 30.10.2017. Vielen Dank!
Species, family:
Dacne rufifrons  Erotylidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, ich werd bekloppt, bestätigt als Dacne rufifrons! Von Westeuropa zur Ukraine, einschließlich der Britischen Inseln und Schweden. An Baumpilzen (Polyporaceae). Selten und gefährdet in Deutschland (Rote Liste 2). Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-30 20:49

User photo
 A
 B
 C
# 82823
Direct link to request #82823
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   90 
Dietrich2017-10-30 17:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5050 Königstein (SN)
2017-09-27
Request:
27.09.2017, Stethorus punctillum, 2 mm?
Species, family:
Simplocaria sp.  Byrrhidae
Comment:
  Moin Dietrich, dass ist ein Byrrhidae der Gattung Simplocaria. Es kommen semistriata und maculosa in Frage. Am Bild leider nicht zu unterscheiden. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-10-30 20:44

User photo
# 82830
Direct link to request #82830
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   95    14 
Dietrich2017-10-30 18:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4202 Kleve (NO)
2017-08-21
Request:
21.08.2017, 1-2 cm, Geotrupes mutator, Fahrradweg in Mischwald
Species, family:
Geotrupes spiniger  Geotrupidae
Comment:
  Moin Dietrich, Geotrupes mutator ist leicht von den sehr ähnlichen Arten spiniger und stercorarius abzugrenzen. Bei mutator kann man 9 Streifen zwischen Flügeldeckennaht und Schulterbeule zählen, bei den beiden anderen nur sieben. In diesem Fall ist es Geotrupes spiniger. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-10-30 20:41

User photo
# 82834
Direct link to request #82834
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   221    24 
Omo2017-10-30 20:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3323 Schwarmstedt (HN)
2017-10-30
Request:
Hallo, am 30.10.2017 an der Innenwand einer Fledermaus-Winterhöhle gefunden. 7 mm . ?? Dank und Gruß, Omo
Species, family:
Alphitobius diaperinus  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo omo, das ist Alphitobius diaperinus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-30 20:30

User photo
# 82835
Direct link to request #82835
 3 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   25    258 
Alienna2017-10-30 20:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6225 Würzburg Süd (BN)
2017-10-11
Request:
11.10.2017 - Totfund eines Balkenschröters (Dorcus parallelipipedus) auf dem Gehweg in der Würzburger Innenstadt ....
Species, family:
Dorcus parallelipipedus  Lucanidae
Comment:
  Hallo Alienna, bestätigt als Dorcus parallelipipedus. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Interessant, heute Abend posten User, die lange nicht mehr da waren... liegt das an Halloween? ;)
Last edited by, on:
CB2017-10-30 20:29

User photo
 A
 B
 C
# 82831
Direct link to request #82831
 0 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2 
pufte542017-10-30 19:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4815 Schmallenberg (WF)
2017-10-30
Request:
30.10.2017, 3 mm, Seit Monaten finden wir in unserem Badezimmer an exakt der gleichen Fugenstelle immer wieder solche Haufen von Eiern? Larven? . Die dazu gehörigen Käfer liegen nicht unweit der Stelle. Wir haben ein altes Fachwerkhaus und befürchten einen Schädling. Können Sie uns helfen? Wie können wir diese Käfer loswerden. Trotz Entfernen und Sprühen kommen sie immer wieder.Herzlichen Dank!
Species, family:
Ptinus sp.  Ptinidae
Comment:
  Hallo pufte54, das sind Diebskäfer (Familie Ptininae), aber hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Ptinus. Käfer und Larven ernähren sich von trockenen tierischen und pflanzlichen Überresten. Daher ist es nicht ungewöhnlich, dass sie in einem alten Fachwerkhaus auftreten, sie sind eher als Lästlinge denn als Schädlinge zu bewerten. Einen konkreten Tipp zur Bekämpfung kann ich Dir leider nicht geben, evtl. sollte sich das mal ein Fachmann anschauen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-30 20:04

User photo
# 82832
Direct link to request #82832
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   64 
guitar_heart2017-10-30 19:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6428 Bad Windsheim (BN)
2016-06-10
Request:
10.06.2016 Clanoptilus elegans oder Malachius bipustulatus?
Species, family:
Malachius s.l. sp.  Malachiidae
Comment:
  Hallo guitar_heart, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Malachius im weiteren Sinne (sensu lato). Ist aber schön mal wieder von Dir zu hören, warst ja ewig nicht mehr hier! LG, Christoph :)
Last edited by, on:
CB2017-10-30 19:56

User photo
# 82833
Direct link to request #82833
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,352    216 
WolfgangL2017-10-30 19:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8135 Sachsenkam (BS)
2017-06-08
Request:
Guten Abend, diese Cantharis pellucida hätte ich nachzutragen, hoffentlich liege ich damit richtig! Nahe Kirchsee, 08.06.2017. danke und viele Grüße, Wolfgang
Species, family:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Comment:
  Hallo Wolfgang, bestätigt als Cantharis pellucida. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-30 19:54

User photo
 A
 B
# 82826
Direct link to request #82826
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   92    65 
Dietrich2017-10-30 18:18
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5050 Königstein (SN)
2017-09-28
Request:
28.09.2017, 1,5 - 2 cm, Silpha tristis
Species, family:
Silpha tristis  Silphidae
Comment:
  Hallo Dietrich, bestätigt als Silpha tristis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-30 19:28

User photo
# 82822
Direct link to request #82822
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   89    131 
Dietrich2017-10-30 17:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4202 Kleve (NO)
2017-08-17
Request:
17.08.2017, Necrophorus vespilloides, 1,5 cm, zugegeben, eher ein Action-Foto als ein Bestimmungsfoto. Aber be ider Art reicht das wohl und es gibt einen neuen Punkt in der Karte.
Species, family:
Necrophorus vespilloides  Silphidae
Comment:
  Hallo Dietrich, mit knapper Not bestätigt als Necrophorus vespilloides :). Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-30 19:26

User photo
 A
 B
 C
# 82821
Direct link to request #82821
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   2,403    24 
Rüsselkäferin2017-10-30 17:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2017-05-13
Request:
Huhu! Wie vorgeschlagen, reiche ich nochmal die Fotos von Anfrage #82814 ein, es geht nur um das Tier, das obenauf sitzt. Ich vermute Gymnetron asellus, aber da ich leider keine Dorsalaufnahme gemacht habe, bin ich unsicher. Länge um 3,5mm, gefunden auf Königskerze (Foto C), 53m üNN, am 13.05.2017. Vielen Dank! PS: Sooo schlecht passen die gar nicht mal zueinander, finde ich, gemeinsame Interessen (= Futterpflanze) sind immerhin vorhanden ;-).
Species, family:
Gymnetron asellus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Gymnetron asellus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-30 19:26

User photo
 A
 B
# 82824
Direct link to request #82824
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   91    62 
Dietrich2017-10-30 18:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8112 Staufen im Breisgau (BA)
2017-10-13
Request:
13.10.2017, Pterostichus aethiops, 1,5-2 cm ?
Species, family:
Pterostichus madidus  Carabidae
Comment:
  Hallo Dietrich, das ist Pterostichus madidus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-10-30 18:44

User photo
# 82828
Direct link to request #82828
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   94    188 
Dietrich2017-10-30 18:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4202 Kleve (NO)
2017-08-30
Request:
30.08.2017, 1-1,5 cm, Nebria salina, Garten, Eichenmischwald
Species, family:
Nebria brevicollis  Carabidae
Comment:
  Hallo Dietrich, mit etwas good will ist das Nebria brevicollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-10-30 18:43

User photo
 A
 B
 C
# 82799
Direct link to request #82799
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,857 
markusschoen762017-10-29 14:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8138 Rosenheim (BS)
2017-10-28
Request:
28.10.2017; Moorrandwald, unter der Rinde einer umgestürzten Fichte. 470m üNn. Gemessen ca.9mm. Ich denke es handelt sich um die selbe Art, wie in #82570... vermute erneut Quedius xanthopus.
Species, family:
Quedius sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Markus, oh weh, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Quedius. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-30 17:04

User photo
 A
 B
 C
# 82807
Direct link to request #82807
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   147 
kdjong2017-10-29 16:44
Country, date (discovery):
Netherlands  2017-10-29
Request:
Diese Käfer von etwa 1,5 cm war heute, 29-10-2017, in eine tote Ast im Krimwald auf Watteninsel Texel. Ich habe durch die Galerie der Elateridae gesucht und dachte vielleicht Brachygonus megerlei? Nur, ohne Kenntnis von Sachen oder Distribution dieser Art, von Vergleich von Bilder.
Species, family:
Melanotus sp.  Elateridae
Comment:
  Moin kdjong, der gehört in die Gattung Melanotus. Die beiden Verwechselungsarten sind Melanotus rufipes und M. castanipes. Die Beurteilung der Merkmale ist nicht ohne und ich habe so manche Diskussion gehabt, in denen die Berechtigung des Artstatus' von castanipes angezweifelt wird. Ich tendiere zu rufipes, auch weil diese eher (aber nicht ausschließlich) in den Mittelgebirgen gefunden wird. Aber das ist definitiv nichts für eine Fotobestimmung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-10-30 16:36

User photo
# 82810
Direct link to request #82810
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,399    52 
Rüsselkäferin2017-10-29 17:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5208 Bonn (NO)
2017-03-11
Request:
Bembidion tetracolum? Länge 5,5mm, gefunden im Ufergenist bei leichtem Rheinhochwasser, 45m üNN, am 11.03.2017. Danke schön!
Species, family:
Bembidion tetracolum  Carabidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Bembidion tetracolum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-10-30 01:06

User photo
# 82811
Direct link to request #82811
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,646    10 
Manfred2017-10-29 17:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7115 Rastatt (BA)
2017-10-29
Request:
Hallo, liebes Käferteam, könnte das ein Arpedium quadrum sein, Größe ca. 5-6 mm, gefunden heute, 29.10.2017 am Schloss Favorite bei Rastatt. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Species, family:
Lesteva longoelytrata  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Manfred, das ist Lesteva longoelytrata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-10-29 21:58

User photo
 A
 B
 C
# 82804
Direct link to request #82804
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   419    2 
Heidi2017-10-29 16:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3147 Ruhlsdorf (BR)
2017-05-18
Request:
Hallo an das Käferteam, ist diese Magdalis bestimmbar? Feld-/Waldweg bei Klosterfelde, nahe Lotschesee, 18.05.2017. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi.
Species, family:
Magdalis duplicata  Curculionidae
Comment:
  Hallo Heidi, das sollte Magdalis duplicata sein. Schön ist auch immer eine Größenangabe, und eine Angabe der Fundpflanze. Hier sollte es ein Nadelbaum gewesen sein, vorzugsweise Kiefer. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-10-29 21:57

User photo
 A
 B
 C
# 82820
Direct link to request #82820
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,024    36 
kiki692017-10-29 21:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-20
Request:
Hi, so einen schön hochgewölbten hatte ich auch noch nicht: Zabrus tenebriodes, 15mm. 20.10.17 am Gimbsheimer Rheindamm unter Heu. Danke schön
Species, family:
Zabrus tenebrioides  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Zabrus tenebrioides. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-10-29 21:53

9157 9158 9159 9160 9161 9162 9163 9164 9165


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up