kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 2 hours on average) after submitting.

34
Queue for 
# 278122
# 278198
# 278254
# 278264
# 278275
# 278324
# 278341
# 278352
# 278402
# 278433
# 278435
# 278438
# 278441
# 278442
# 278444
# 278445
# 278446
# 278448
# 278449
# 278450
# 278451
# 278452
# 278453
# 278454
# 278455
# 278457
# 278461
# 278463
# 278464
# 278465
# 278466
# 278467
# 278468
# 278470
 
Queuing: 34 (for ⌀ 6 h)
32
unprocessed (*new)
0
processing
2
processed
0
callback
Released: 0 (yesterday: 0)

Pages:  7706 7707 7708 7709 7710 7711 7712 7713 7714  

User photo
 A
 B
 C
# 82820
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,024    36 
kiki692017-10-29 21:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-20
Request:
Hi, so einen schön hochgewölbten hatte ich auch noch nicht: Zabrus tenebriodes, 15mm. 20.10.17 am Gimbsheimer Rheindamm unter Heu. Danke schön
Species, family:
Zabrus tenebrioides  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Zabrus tenebrioides. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-10-29 21:53

User photo
 A
 B
 C
# 82819
 4 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,023    64 
kiki692017-10-29 21:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-20
Request:
Hi, gar nicht so einfach: Welche Silpha ist das? 14-15mm. 20.10.17 auf dem Radweg am Rheindamm liegend. Lieben Dank
Species, family:
Silpha tristis  Silphidae
Comment:
  Hallo kiki69, das ist Silpha tristis: Seitenrandkehle der Fld. an der Basis nicht verbreitert und Fld.-Streifen ausgeprägt und glänzend. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-29 21:32

User photo
 A
 B
 C
# 82818
 6 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   1,022    14 
kiki692017-10-29 21:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-20
Request:
Hi, die laufen mit ihren langen Beinen ganz schön staksig: Leistus ferrugineus. 6,5 mm. 2 davon fand ich am 20.10.17 am Gimbsheimer Rheindamm unter Heu. Danke schön
Species, family:
Leistus ferrugineus  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Leistus ferrugineus. Danke für die Meldung. LG, Christoph   Zum Wesentlichen gibt es nicht mehr zu sagen. Ich wollte nur mal das Admin-Sternchen ins Spiel bringen, weil ich die Aufnahme in ihrem "Arrangement" extrem toll finde. Es hat was surreales, sehr künstlerisches. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-10-31 06:01

User photo
 A
 B
 C
# 82817
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,021    78 
kiki692017-10-29 20:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-20
Request:
Hi, das sind einfach richtig hübsche: Anchomenus dorsalis (7mm) 4 davon fand ich am 20.10.17 am Gimbsheimer Rheindamm unter Heu. Merci
Species, family:
Anchomenus dorsalis  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Anchomenus dorsalis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-29 20:55

User photo
 A
 B
# 82816
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,020    11 
kiki692017-10-29 20:41
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-18
Request:
Guten Abend Ihr Lieben, wenn ich das richtig verstanden habe, müsste das ein typischerer Dorytomus melanopthalmus sein, als der den ich diese Woche schon hatte. Mit dem dunklen Längsband auf den Flügeldecken. 3mm 18.10.17 am Rande von Gimbsheim von einer Trauerweide geschüttelt. Lieben Dank
Species, family:
Dorytomus melanophthalmus  Curculionidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Dorytomus melanophthalmus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-29 21:11

User photo
 A
 B
 C
# 82815
 3 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,402    17 
Rüsselkäferin2017-10-29 19:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2017-05-13
Request:
Nephus quadrimaculatus? 2mm Länge käme hin. Nicht notiert, aber der Käfer war winzigst. Gefunden im Gebüsch neben Kleingärten, 53m üNN, am 13.05.2017.
Species, family:
Nephus quadrimaculatus  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Nephus quadrimaculatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-29 20:09

User photo
 A
 B
 C
# 82814
 7 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   2,401    11 
Rüsselkäferin2017-10-29 18:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2017-05-13
Request:
Was da wohl für eine Rüsselmischung bei rauskäme? ;-). Der untere ist C. olens, den hatte ich aber schon von hier gemeldet. Obendrauf sitzt vielleicht ein Gymnetron asellus? Leider habe ich keine dorsale Ansicht. Länge auch nur geschätzt, um 3,5mm, ziemlich gleich wie der olens. Tatort war die Königskerze in Foto C. 53m üNN, gefunden am 13.05.2017. Besten Dank!
Species, family:
Cionus olens  Curculionidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, na sowas. Ich nehme mal den Cionus olens auf, aber theoretisch könntest Du das Foto nochmal einstellen mit Hinweis, dass wir dann G. asellus erfassen sollen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-29 20:40

User photo
 A
 B
 C
# 82813
 6 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,400    323 
Rüsselkäferin2017-10-29 18:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5107 Brühl (NO)
2017-05-13
Request:
Phyllobius calcaratus, geschätzt 12mm lang, gefunden an einem Baum neben einem Weiher in der Ville, 125m üNN, am 13.05.2017.
Species, family:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Phyllobius calcaratus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-29 18:45

User photo
# 82812
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,647    1.404 
Manfred2017-10-29 18:01
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7115 Rastatt (BA)
2017-10-29
Request:
Hallo, liebes Käferteam, ein "zweipunktiger" Harmonia axyridis, Größe ca. 7-8 mm, gefunden heute, 29.10.2017 am Schloss Favorite bei Rastatt. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Species, family:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Comment:
  Hallo Manfred, bestätigt als Harmonia axyridis. Danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Last edited by, on:
ON2017-10-29 18:28

User photo
# 82811
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,646    10 
Manfred2017-10-29 17:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7115 Rastatt (BA)
2017-10-29
Request:
Hallo, liebes Käferteam, könnte das ein Arpedium quadrum sein, Größe ca. 5-6 mm, gefunden heute, 29.10.2017 am Schloss Favorite bei Rastatt. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Species, family:
Lesteva longoelytrata  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Manfred, das ist Lesteva longoelytrata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-10-29 21:58

User photo
# 82810
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,399    52 
Rüsselkäferin2017-10-29 17:51
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5208 Bonn (NO)
2017-03-11
Request:
Bembidion tetracolum? Länge 5,5mm, gefunden im Ufergenist bei leichtem Rheinhochwasser, 45m üNN, am 11.03.2017. Danke schön!
Species, family:
Bembidion tetracolum  Carabidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Bembidion tetracolum. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-10-30 01:06

User photo
 A
 B
# 82809
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,398    22 
Rüsselkäferin2017-10-29 17:48
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5208 Bonn (NO)
2017-03-11
Request:
Ist das Pterostichus vernalis? Länge 6mm, gefunden im Ufergenist des Rheins bei leichtem Hochwasser, 45m üNN, am 11.03.2017. Vielen Dank!
Species, family:
Pterostichus strenuus  Carabidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, die Untergattung (Argutor) ist richtig. Dort ist es dann aber P. strenuus, schau dir mal den schmalen Halsschild an. Ähnlich sind auch P. diligens und P. ovoideus. Danke für die Meldung. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2017-10-29 20:19

User photo
 A
 B
 C
# 82808
 4 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,397 
Rüsselkäferin2017-10-29 17:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8321 Konstanz-Ost (BA)
2017-03-07
Request:
Irgendeinen Borki find ich immer in der Mottenkiste ;-). Aber vermutlich ist der nicht am Bild zu bestimmen? Länge 3,5mm, gefunden im Mainauwald, 460m üNN, am 07.03.2017. Dryocoetes sp.?
Species, family:
Dryocoetes sp.  Scolytidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bei der Gattung Dryocoetes stimme ich zu, es sollte D. autographus oder D. hectographus sein. Die Arten sind beide aus Baden nachgewiesen und für mich an den Bildern leider nicht zu unterscheiden. D. autographus ist um ein Vielfaches häufiger, aber das sagt natürlich noch nichts. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-10-29 21:16

User photo
 A
 B
 C
# 82807
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   147 
kdjong2017-10-29 16:44
Country, date (discovery):
Netherlands  2017-10-29
Request:
Diese Käfer von etwa 1,5 cm war heute, 29-10-2017, in eine tote Ast im Krimwald auf Watteninsel Texel. Ich habe durch die Galerie der Elateridae gesucht und dachte vielleicht Brachygonus megerlei? Nur, ohne Kenntnis von Sachen oder Distribution dieser Art, von Vergleich von Bilder.
Species, family:
Melanotus sp.  Elateridae
Comment:
  Moin kdjong, der gehört in die Gattung Melanotus. Die beiden Verwechselungsarten sind Melanotus rufipes und M. castanipes. Die Beurteilung der Merkmale ist nicht ohne und ich habe so manche Diskussion gehabt, in denen die Berechtigung des Artstatus' von castanipes angezweifelt wird. Ich tendiere zu rufipes, auch weil diese eher (aber nicht ausschließlich) in den Mittelgebirgen gefunden wird. Aber das ist definitiv nichts für eine Fotobestimmung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-10-30 16:36

User photo
 A
 B
 C
# 82805
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   420    11 
Heidi2017-10-29 16:15
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3044 Gr. Mutz (BR)
2017-08-19
Request:
Hallo an das Käferteam, Notaris sp., hier habe ich auch keine Idee. Gesehen am Uferbewuchs vom Vielitzsee im gleichnamigen Ort, 19.08.2017. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi.
Species, family:
Notaris scirpi  Curculionidae
Comment:
  Hallo Heidi, den halte ich für Notaris scirpi. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-10-29 21:53

User photo
 A
 B
 C
# 82804
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   419    2 
Heidi2017-10-29 16:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3147 Ruhlsdorf (BR)
2017-05-18
Request:
Hallo an das Käferteam, ist diese Magdalis bestimmbar? Feld-/Waldweg bei Klosterfelde, nahe Lotschesee, 18.05.2017. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi.
Species, family:
Magdalis duplicata  Curculionidae
Comment:
  Hallo Heidi, das sollte Magdalis duplicata sein. Schön ist auch immer eine Größenangabe, und eine Angabe der Fundpflanze. Hier sollte es ein Nadelbaum gewesen sein, vorzugsweise Kiefer. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-10-29 21:57

User photo
 A
 B
 C
# 82803
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   418    93 
Heidi2017-10-29 16:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3243 Linum (BR)
2017-08-20
Request:
Hallo an das Käferteam, ist das Chrysolina herbacea? Saß am Feldrand, Wildwuchs mit einigen Laub- und Nadelbäumen und einem Graben. 20.08.2017, bei Staffelde. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi.
Species, family:
Chrysolina herbacea  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Heidi, bestätigt als Chrysolina herbacea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-29 17:04

User photo
# 82802
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,152 
Christine2017-10-29 15:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7935 München-Solln (BS)
2010-08-23
Request:
Arhopalus rusticus 23.08.2010, Münchner Süden. Viele Grüße Christine
Species, family:
Arhopalus sp.  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Christine, oh weh, hier geht es leider nur bis zur Gattung Arhopalus. Man muss die Behaarung der Augen sehen, um A. rusticus und den selteneren A. ferus zu trennen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-29 17:05

User photo
 A
 B
 C
# 82801
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,858 
markusschoen762017-10-29 14:44
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8138 Rosenheim (BS)
2017-10-28
Request:
28.10.2017; Moorrandwald, unter der Rinde einer umgestürzten Fichte. 470m üNn. Gemessen zw. 4 u. 4,5mm. Mit dem (und der Sepedophilus-Bestimmungstabelle) hab ich mich jetzt seit gestern auseinandergesetzt und ich konnte sogar einige Arten ausschließen. Leider häng ich jetzt bei S. constans und testaceus und komm nicht weiter, meine aber, dass es eine der beiden Arten sein sollte, mit leichter Tendenz zu constans... "seufz" (muss wohl mal erlaubt sein) ;-)
Species, family:
Sepedophilus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Markus, Sepedophilus sollte wohl stimmen, aber ich kann die Auswahl nicht einmal auf die beiden von dir vorgeschlagenen Arten einschränken. Wir müssen es also bei der Gattung belassen. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-10-29 21:22

User photo
 A
 B
# 82800
 4 I like the photo(s) | 10 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   148    6 
JörgS2017-10-29 14:40
Country, date (discovery):
Sweden  2017-07-24
Request:
Hallo Kerbtier-Experten, hier die letzte Anfrage zu Schweden: dieser Sandlaufkäfer hat eine ganz andere Textur als Cicindela hybrida - worum handelt es sich? 24.07.2017, im Wald bei Mora in Dalarna/Mittelschweden. Nicht gemessen, aber "normal groß" :-). Gruß und Dank von Jörg
Species, family:
Cicindela silvatica  Carabidae
Comment:
  Hallo Jörg, das ist Cicindela silvatica. In Deutschland ein super Fund, in Nordeuropa allerdings noch etwas häufiger. Typische Art der Heiden und lichten Kieferwälder. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-10-29 15:25

User photo
 A
 B
 C
# 82799
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,857 
markusschoen762017-10-29 14:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8138 Rosenheim (BS)
2017-10-28
Request:
28.10.2017; Moorrandwald, unter der Rinde einer umgestürzten Fichte. 470m üNn. Gemessen ca.9mm. Ich denke es handelt sich um die selbe Art, wie in #82570... vermute erneut Quedius xanthopus.
Species, family:
Quedius sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Markus, oh weh, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Quedius. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-30 17:04

User photo
# 82798
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   147    32 
JörgS2017-10-29 14:37
Country, date (discovery):
Sweden  2017-07-22
Request:
Hallo Kerbtier-Team, ist dies ein weiblicher Großer Pappelbock Saperda carcharias? 23mm lang, 22.07.2017, am Wegessaum im Wald bei Mora in Dalarna/Mittelschweden. Gruß und Dank von Jörg
Species, family:
Saperda carcharias  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Jörg, mit den in ein kleines Zähnchen ausgezogenen Flügeldeckenspitzen bestätigt als Saperda carcharias. Und es ist wie du schon schreibst ein Weibchen. Lg, Lukas
Last edited by, on:
LL2017-10-29 16:19

User photo
 A
 B
# 82797
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   146    6 
JörgS2017-10-29 14:35
Country, date (discovery):
Sweden  2017-07-22
Request:
Hallo Kerbtier-Team, noch drei Anfragen zu Funden aus Schweden: Bockkäfer, 18mm lang, 22.07.2017, am Wegessaum im Wald bei Mora in Dalarna/Mittelschweden. Welcher Käfer ist das? Gruß und Dank von Jörg
Species, family:
Lepturobosca virens  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Jörg, das ist Lepturobosca virens. Boreomontane Art mit Nordareal (Skandinavien bis Sibirien, Mongolei, Mandschurei) und Südareal (Pyrenäen, Alpen, Balkan bis Karpaten). LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-29 17:05

User photo
 A
 B
 C
# 82796
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,856 
markusschoen762017-10-29 14:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8138 Rosenheim (BS)
2017-10-28
Request:
28.10.2017; Moorrandwald, unter der Rinde einer umgestürzten Fichte. 470m üNn. Ca.2,5mm. Agathidium sp., mehr wird man wohl nicht sagen können...
Species, family:
Agathidium sp.  Leiodidae
Comment:
  Hallo Markus, yup, hier geht es auch für mich leider nur bis zur Gattung Agathidium. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-29 17:03

User photo
# 82795
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,151    329 
Christine2017-10-29 13:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8034 Starnberg Süd (BS)
2005-06-02
Request:
Phyllopertha horticola, gilt in diesem Fall wohl als Totfund. 02.06.2005, Isardamm bei Schäftlarn. Vielen Dank und Gruß Christine
Species, family:
Phyllopertha horticola  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Christine, bestätigt als Phyllopertha horticola. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-10-29 14:23

Pages:  7706 7707 7708 7709 7710 7711 7712 7713 7714


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up