kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

14
 
# 314320
# 314323
# 314340
# 314347
# 314367*
# 314368*
# 314369*
# 314370*
# 314371*
# 314372*
# 314373*
# 314374*
# 314375*
# 314376*
 
14 queuing for ⌀ 10 h, thereof
1
processed
13
unprocessed
10*
new
0
in processing
0
callbacks
0 / 34

9141 9142 9143 9144 9145 9146 9147 9148 9149  Explanation of symbols

User photo
 A
 B
# 83202
Direct link to request #83202
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   273    52 
Salenia2017-11-09 20:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3928 Salzgitter-Bad (HN)
2017-09-24
Request:
Hallo liebes Kerbtierteam, am 24.09.2017 kam mir dieser Kurzflügler vor die Kamera. Habitat: 126 NN, Kalkmergelrasen. Vielleicht geht ja eine Bestimmung. Danke und LG Salenia
Species, family:
Ocypus ophthalmicus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Salenia, das ist Ocypus ophthalmicus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2017-11-09 23:05

User photo
 A
 B
 C
# 83198
Direct link to request #83198
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,041    13 
kiki692017-11-09 18:59
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-29
Request:
Hi, mal sehen, ob ich bei diesem richtig liege (lach!) Er war auch nicht größer als der Syntomus (3-3,5mm). Philorhizus melanocephalus? 29.10.17 Gimbsheimer Sand in der Bodenstreu unter einer Kiefer und einem Ahorn. Merci
Species, family:
Philorhizus melanocephalus  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Philorhizus melanocephalus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-11-09 19:03

User photo
 A
 B
# 83197
Direct link to request #83197
 1 I like the photo(s) | 14 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   405 
Hermann2017-11-09 18:49
Country, date (discovery):
Austria  2017-11-09
Request:
Hallo Kerbtier-Team, 09.11.2017, Größe ca. 18 mm. Mit der Mittellinie am Halsschild tippe ich auf Ocypus nero? Für C. olens ist er wohl zu kein... vielen Dank und beste Grüße, Hermann
Species, family:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Hermann, der sieht auf den ersten Blick wirklich einem Ocypus nero (mittlerweile Ocypus nitens) ähnlich, die Mittellinie des Halsschilds ist da jedoch nicht das einzige Merkmal, das zu beachten ist. Dieser Käfer ist tatsächlich kein Ocypus, sondern ein Tasgius (auf kerbtier.de also doch noch ein Ocypus). Dass es kein Ocypus nitens ist, erkennt man beispielsweise an den langen Flügeldecken. Es könnte Tasgius melanarius sein oder eben eine der nahverwandten und sehr ähnlichen Arten, die ich leider nicht unterscheiden kann, daher geht es nur bis zur Gattung. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-11-09 19:01

User photo
 A
 B
 C
# 83196
Direct link to request #83196
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,040 
kiki692017-11-09 18:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-29
Request:
Hi, ein ganz kleines Käferchen (1,5mm). 29.10.17 Gimbsheimer Sand in der Bodenstreu unter einer Kiefer und einem Ahorn. In welche Gattung gehört er? Lieben Dank
Species, family:
Atomaria sp.  Cryptophagidae
Comment:
  Hallo kiki69, er gehört zur umfangreichen Gattung Atomaria. Zur Art komme ich da leider nicht. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-11-09 18:53

User photo
 A
 B
 C
# 83193
Direct link to request #83193
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,038    17 
kiki692017-11-09 18:26
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-29
Request:
Hi, Microlestes minutulus, 3mm. 29.10.17 Gimbsheimer Sand unter einer Kiefer und einem Ahorn einige davon in der Laubschicht. Merci
Species, family:
Syntomus truncatellus  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, das ist Syntomus truncatellus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-11-09 18:35

User photo
 A
 B
# 83156
Direct link to request #83156
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   404 
Hermann2017-11-07 19:03
Country, date (discovery):
Austria  2017-11-07
Request:
Hallo Kerbtier-Team, dieser Kurzflügler dürfte mit dem Sammelgut (Flechten und Moos) aus dem Wald mit ins Wohnhaus gekommen sein. Größe ca. 4 mm. 07.11.2017. mehr als die Gattung Leptacinus wird wohl nicht möglich sein? Die meisten übereinstimmenden Merkmale konnte ich bei Leptacinus intermedius finden. Bin gespannt was die Experten sagen. Vielen Dank und beste Grüße, Hermann.
Species, family:
Xantholinini sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Hermann, ich kann mir nicht helfen, der Käfer sieht für mich eher wie ein Xantholinus aus, auch wenn die Größenangabe dazu nicht passt. Daher geht es leider nur bis zum Tribus Xantholinini. Eine Artbestimmung ist hier am Foto einfach nicht möglich. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-11-09 18:09

User photo
 A
 B
 C
# 83166
Direct link to request #83166
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   5 
Marvinio2017-11-08 15:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4309 Recklinghausen (WF)
2017-10-31
Request:
Feuchter Mischwald. Unter einem toten Baum. Die Larve ist ca zwischen 1,8-2,5 cm groß Am 31.10.17 gefunden. Pterostichus Denke ich mal
Species, family:
Carabidae sp.  Carabidae
Comment:
  Hallo Marvinio, Carabidae stimmt. Weiter habe ich keine Ahnung. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-11-09 18:02

User photo
 A
 B
 C
# 83174
Direct link to request #83174
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,033    16 
kiki692017-11-08 19:52
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-29
Request:
Hi, könnte dieser hübsche, kleine Kurzflügler ein Anthobium unicolor sein? 4mm. 29.10.17 Gimbsheimer Sand unter einer Kiefer und einem Ahorn in den Bodenstreu gefunden. Merci
Species, family:
Anthobium unicolor  Staphylinidae
Comment:
  Hallo kiki69, sieht von meiner Seite ganz danach aus, als ob Anthobium unicolor stimmt. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael   Sehe ich auch so. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-11-09 17:51

User photo
 A
 B
 C
# 83183
Direct link to request #83183
 2 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   558    8 
Claudia2017-11-09 16:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7834 München-Pasing (BS)
2017-11-08
Request:
Hallo, 08.11.2017, Gräfelfing, Planegger Holz, 4mm, unter Totholzrinde, Bolitochara obliqua ? Vielen Dank für Bestimmung Claudia
Species, family:
Bolitochara obliqua  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Claudia, bestätigt als Bolitochara obliqua. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-11-09 17:43

User photo
 A
 B
# 83184
Direct link to request #83184
 1 I like the photo(s) | 8 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   559    81 
Claudia2017-11-09 16:07
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7834 München-Pasing (BS)
2017-11-08
Request:
Hallo, 08.11.2017, Gräfelfing, Planegger Holz, unter Totholzrinde, Scaphidium quadrimaculatum ? Vielen Dank für Bestimmung Claudia
Species, family:
Scaphidium quadrimaculatum  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Claudia, bestätigt als Scaphidium quadrimaculatum. Unverwechselbar. Ich denke, dass der Käfer unter der Rinde überwintert hat und inaktiv war. In diesem Fall bitte daran denken, "Winterruhe" in die Anfrage zu schreiben, damit die Funde nicht im Phänogramm landen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-11-09 17:42

User photo
# 83185
Direct link to request #83185
 3 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,140    305 
Kaugummi2017-11-09 16:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5418 Gießen (HS)
2017-07-02
Request:
02.07.2017, Holzheim, Ortsrand, Feld, Kamille, 10mm, 235m, Oxythyrea funesta. Vielen Dank für die Mühe!
Species, family:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Kaugummi, bestätigt als Oxythyrea funesta. Ein paar Meligethes tummeln sich auch noch auf der Blüte. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2017-11-09 17:37

User photo
 A
 B
# 83179
Direct link to request #83179
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   664    194 
JoergM2017-11-09 10:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3841 Belzig (BR)
2017-03-03
Request:
Exochomus quadripustulatus, vom Kiefernforst, 3.3.2017
Species, family:
Exochomus quadripustulatus  Coccinellidae
Comment:
  Hallo JoergM, bestätigt als Exochomus quadripustulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-11-09 11:28

User photo
# 83177
Direct link to request #83177
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,369    232 
WolfgangL2017-11-08 22:45
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7731 Mering (BS)
2017-06-19
Request:
Guten Abend, ist das Pseudovadonia livida? Bei Kissing, 19.06.2017. Herzlichen Dank, und viele Grüße, Wolfgang
Species, family:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Wolfgang, bestätigt als Pseudovadonia livida. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Last edited by, on:
DR2017-11-08 23:43

User photo
 A
 B
# 83173
Direct link to request #83173
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,032 
kiki692017-11-08 19:34
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-28
Request:
Hi, ich kann die Finger einfach nicht von den Moderkäferchen lassen. Diesen Winzling schüttelte ich am 28.10.17 am Rande des Gimbsheimer Sandes von einer Brennessel. Er hat 2 spitze Zähnchen am Halsschild am Übergang zum Hinterleib...1,5mm. Danke schön
Species, family:
cf. Corticarina sp.  Latridiidae
Comment:
  Hallo kiki69, mit dem rundlichen, nicht queren Schildchen wahrscheinlich Gattung Corticarina. Auch das ist aber eher geraten. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-11-08 21:52

User photo
 A
 B
 C
# 83139
Direct link to request #83139
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,471    8 
Kalli2017-11-06 20:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2017-11-03
Request:
Dieses Rüsslerchen ist in einer Pfütze auf einem Kohlblatt ertrunken (Totfund). Mit dem tue ich mich schwer. Vielleicht Ceutorhynchus sp.? Könnt Ihr was erkennen? 3.11.17, ca. 3 mm. Herzlichen Dank und liebe Grüße
Species, family:
Ceutorhynchus picitarsis  Curculionidae
Comment:
  Hallo Kalli, das wird Ceutorhynchus picitarsis sein. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-11-08 21:45

User photo
 A
 B
 C
# 83168
Direct link to request #83168
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,432    28 
Rüsselkäferin2017-11-08 17:29
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5106 Kerpen (NO)
2017-11-01
Request:
Huhu! Parethelcus pollinarius, etwa 4mm lang, gefunden auf zerfressener Brennnessel am Straßenrand zwischen Äckern, 68m üNN, am 01.11.2017. Dort waren die meisten Pflanzen im Schatten befallen (im Foto C links des Radwegs), und zwar auch noch mit Ned. quadrim. und Taen. urtic.; die Brennnesseln auf der Sonnenseite am Ackerrand sahen dagegen sehr gesund aus und dort hab ich auch nix gefunden. Liebe Grüße!
Species, family:
Parethelcus pollinarius  Curculionidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Parethelcus pollinarius. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-11-08 21:44

User photo
 A
 B
 C
# 83172
Direct link to request #83172
 4 I like the photo(s) | 8 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,031    3 
kiki692017-11-08 19:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-28
Request:
Guten Abend zusammen, wann immer ich auf den Äckern in der Gimbsheimer Gemarkung an Bingelkraut geschüttelt habe, sass nichts darauf. Am 28.10.17 aber fand ich einen ganzen Trupp Bingelkraut an einer geschützten Stelle am Rande des Gimbsheimer Sandes. An einem rückwärtigen, verwilderten Gartenzaun unter überhängenden Tannen, wie in einem natürlichen Tunnel und von der anderen Seite von Hecken begrenzt an einem schmalen Feldweg, den kaum jemand benutzt. Als ich an diesem Bingelkraut schüttelte, fand ich mehrere dieser gelbbeinigen Spitzmausrüssler, 2mm. Handelt es sich um Kalcapion semivittatum? Lieben Dank
Species, family:
Kalcapion semivittatum  Apionidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Kalcapion semivittatum. Schön wenn man den findet. Sie kommen erst im Spätsommer raus, aber dass sie so spät im Herbst noch zu finden sind hätte ich nicht gedacht. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2017-11-08 21:44

User photo
 A
 B
 C
# 83169
Direct link to request #83169
 5 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 1  
Submitted by, on:   2,433    8 
Rüsselkäferin2017-11-08 17:36
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5106 Kerpen (NO)
2017-11-01
Request:
Taeniapion urticarium, 2mm lang, gefunden auf zerfressener Brennnessel am Straßenrand zwischen Äckern, 68m üNN, am 01.11.2017. An den beschatteten Pflanzen saßen auch noch Ned. quadrim. und Pareth. pollin.
Species, family:
Taeniapion urticarium  Apionidae
Comment:
  Moin schon-wieder-Schuppenrüssel, bestätigt als Taeniapion urticarium. Danke für die Meldung. Sehr geiles Foto. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-11-08 21:17

User photo
 A
 B
 C
# 83171
Direct link to request #83171
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,435    85 
Rüsselkäferin2017-11-08 17:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5006 Frechen (NO)
2017-11-01
Request:
Paederus littoralis, nehme ich an (kürzere Flügeldecken, breiter Halsschild), Länge etwa 8mm. Nochmal der gleiche Fundort wie Anfragen #83169/70, schattiger Brennnesselbestand am Straßenrand zwischen Äckern, 68m üNN, Funddatum 01.11.2017.
Species, family:
Paederus littoralis  Staphylinidae
Comment:
  Moin kurzer, breiter Rüssel, bestätigt als Paederus littoralis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-11-08 21:16

User photo
 A
 B
# 83170
Direct link to request #83170
 5 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,434    9 
Rüsselkäferin2017-11-08 17:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5106 Kerpen (NO)
2017-11-01
Request:
Dieser hier war auffallend hell, aber ich nehme an, auch das ist ein Taeniapion urticarium? Leider habe ich nur dieses eine Foto. Länge 2mm, gefunden auf zerfressener Brennnessel am Straßenrand zwischen Äckern, 68m üNN, am 01.11.2017. Foto C zeigt nochmal den gleichen Fundort wie von der anderen Anfrage, diesmal von der anderen Seite, die befallenen Pflanzen standen rechts, beschattet von den höheren Kräutern am Straßenrand. Besten Dank!
Species, family:
Taeniapion urticarium  Apionidae
Comment:
  Moin Schuppenrüssel, bestätigt als Taeniapion urticarium. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-11-08 21:15

User photo
 A
 B
 C
# 83175
Direct link to request #83175
 3 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1,034    18 
kiki692017-11-08 20:02
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2017-10-29
Request:
Hi, noch ein hübscher: Leistus rufomarginatus ? 9-10mm. 29.10.17 Gimbsheimer Sand unter einer Kiefer und einem Ahorn zwischen vermodernden Ästen und Laub gefunden. Lieben Dank für heute und Gruß Kiki
Species, family:
Leistus rufomarginatus  Carabidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Leistus rufomarginatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-11-08 21:15

User photo
 A
 B
# 83176
Direct link to request #83176
 5 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   28    550 
Kludi2017-11-08 21:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4713 Plettenberg (WF)
2017-07-31
Request:
31.07.17 10-20mm Rothalsbock/Stictoleptura rubra
Species, family:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Comment:
  Moin Kludi, bestätigt als Stictoleptura rubra, hier noch als Corymbia rubra. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2017-11-08 21:15

User photo
# 83167
Direct link to request #83167
 10 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    175 
ERRU2017-11-08 17:09
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4015 Harsewinkel (WF)
2017-11-06
Request:
Im Wohnzimmer gefunden. Fundort: Harsewinkel (Wohnsiedlung in Stadtrandlage). Funddatum: 06.11.2017 Körperläge: ca 2 - 2,5 cm
Species, family:
Carabus granulatus  Carabidae
Comment:
  Hallo ERRU, das ist Carabus granulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2017-11-08 19:30

User photo
 A
 B
 C
# 83162
Direct link to request #83162
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   555    173 
Claudia2017-11-07 20:55
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7834 München-Pasing (BS)
2017-11-07
Request:
Guten Abend Käferteam, 07.11.2017, München, Südpark, 36mm!!, Pyrochroa serraticornis ? Alle Käfer/Larven wurden wieder in ihre Schlafposition zurückgesetzt. Danke für Bestimmung Claudia
Species, family:
Pyrochroa serraticornis  Pyrochroidae
Comment:
  Hallo Claudia, bestätigt als Pyrochroa serraticornis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-11-07 23:57

User photo
 A
 B
 C
# 83131
Direct link to request #83131
 6 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   2,420    22 
Rüsselkäferin2017-11-06 18:40
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5209 Siegburg (NO)
2017-11-04
Request:
Mit den langen Flügeldecken ist das wohl Paederus fuscipes? Länge geschätzt 8mm, aber 7 könnte auch gut sein. Foto C zeigt ein zweites Tier, beide saßen zusammen unter einem abgebrochenen Baumpilz im Pleisbachtal, 70m üNN, am 04.11.2017. Danke schön!
Species, family:
Paederus fuscipes  Staphylinidae
Comment:
  Moin "Erst-nen-langen-Rüssel-dann-kurze-Flügeldecken", den halte ich eher für Paederus riparius, wegen der langen FD gepaart mit dem schmalen Halsschild, das länger als breit ist, so wie der Beinfärbung. Viele Grüße, Klaas   Hallo Rüsselkäferin, ich würde den bestätigen als Paederus fuscipes, da Flügeldecken deutlich länger als Halsschild und Augen zu groß für riparius. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2017-11-07 23:55

9141 9142 9143 9144 9145 9146 9147 9148 9149


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up