kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 3 hours on average) after submitting.

6
Queue for 
# 311205
# 311207
# 311228
# 311245
# 311251*
# 311252*
 
6 queuing ⌀ 11 h, thereof
0
processed
6
unprocessed
2*
new
0
in processing
0
callbacks
16 / 51

11328 11329 11330 11331 11332 11333 11334 11335 11336  

User photo
 A
 B
# 23396
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   85    65 
Carola Vahldiek2015-04-23 20:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2728 Lüneburg (NE)
2015-04-23
Request:
Hallo, liebes Team! Sind auch diese (es saßen geschätzt über 40 heute, am 23.04.2015 auf Erlenblättern im Mischwald im Tal des Hasenburger Baches nahe Lüneburg) Agelastica alni? Zwei davon "in flagranti". 5-6 mm (gemessen). Danke und Grüße! Carola
Species, family:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Carola, auch hier bleibt mir nur zu bestätigen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 20:14

User photo
 A
 B
# 23395
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   328    62 
chris2015-04-23 20:08
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-23
Request:
Plateumaris cf. sericea auf Brennnessel??? Und kann man wohl sagen, was die weissen Punkte sind? Aargau Waldwegrand Kaisten auf ca. 330 m üNN am 23.04.2015 Danke! LG Chris
Species, family:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Chris, Plateumaris sericea ist richtig. Die weißen Punkte sind nicht zu erkennen, weil alle in der Unschärfe drin. Auffällig aber, dass diese auch auf dem Brennnesselblatt verteilt liegen. Da gibt es nun mehrere Möglichkeiten: es gab ein Eigelege und der Käfer ist irgendwie dusselig da durch gestiefelt, oder es ist irgendwas an der Brennnessel, was der Käfer beim Durchstiefeln aufgenommen und sich haften hat. Es gibt sicherlich noch andere Möglichkeiten. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 20:12

User photo
 A
 B
 C
# 23394
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   84    28 
Carola Vahldiek2015-04-23 20:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2728 Lüneburg (NE)
2015-04-23
Request:
Hallo! Von dieser kurzen Begegnung habe ich nur zwei Fotos machen können, die ziemlich unscharf sind. Der Käfer hatte 6 mm Länge und wurde von der Spinne kurz angegangen. Dann flog er schleunigst weg. Mischwald nahe des Hasenburger Baches bei Lüneburg, heute, am 23.04.2015. Kann man trotz der schlechten Bildqualität etwas sagen? Danke und Grüße! Carola
Species, family:
Dalopius marginatus  Elateridae
Comment:
  Hallo Carola, das ist Dalopius marginatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 20:04

User photo
 A
 B
 C
# 23393
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   565 
Appius2015-04-23 19:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6413 Winnweiler (PF)
2015-04-23
Request:
Buchen-Eichenwald bei Imsbach, Reich Geschiebe, ca. 380 m NN, 23.04.2015. In Totholz unter Rinde (Laubholz), Größe 11 mm.
Species, family:
Ampedus cf. sanguineus  Elateridae
Comment:
  Moin Appius, most possibly Ampedus sanguineus, aber eben nicht sicher, da zuviel nicht erkennbar ist auf den Bildern. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 20:02

User photo
 A
 B
# 23392
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   83    22 
Carola Vahldiek2015-04-23 19:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2728 Lüneburg (NE)
2015-04-23
Request:
Hallo! Dieses Exemplar, Länge 13 mm (gemessen), flog mir heute, am 23.04.2015, im Mischwald am Hasenburger Bach bei Lüneburg über den Weg und landete im Unterholz. Kann man es bestimmen? Danke und Grüße! Carola
Species, family:
Ectinus aterrimus  Elateridae
Comment:
  Hallo Carola, hier handelt es sich um Ectinus aterrimus, in alten Werken noch zu Agriotes gestellt. In Europa bis zum mittleren Nordeuropa, im Osten bis Sibirien. In Laubwäldern, planar bis subalpin. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 20:02

User photo
# 23391
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   564    25 
Appius2015-04-23 19:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6413 Winnweiler (PF)
2015-04-23
Request:
Gipfel des Kupferbergs nördlich Imsbach, 428 m NN, 23.04.2015: Cantharis obscura, nehme ich an.
Species, family:
Cantharis paradoxa  Cantharidae
Comment:
  Hallo Appius, hier gibt's zwei sehr ähnliche Arten, Cantharis obscura und C. paradoxa. Dein Tierchen ist aufgrund des seitlich kräftig verrundeten Halsschilds C. paradoxa zuzuordnen, vergleich das mal mit C. obscura. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 19:59

User photo
 A
 B
# 23390
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   82    64 
Carola Vahldiek2015-04-23 19:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2728 Lüneburg (NE)
2015-04-23
Request:
Hallo, liebes Team! Als erstes Mal ein dickes Lob an Euch! Es macht wirklich Spaß, hier mitzumachen; und so viel Kompetenz auf einem "Haufen" ist wirklich sehr erfreulich! Jetzt zum Krabbeltier: Liege ich hier mit Agelastica alni richtig? Heute, 23.04.2015, nahe Lüneburg im Laubmischwald nahe dem Hasenburger Bach. Mehrere Käfer an der Rinde einer Erle. Ca. 6 mm (gemessen). Einer war kleiner, ca. 4-5 mm (geschätzt), den habe ich aber nicht fotografiert. Danke und Grüße! Carola
Species, family:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Carola, das ist Agelastica alni, der Erlenblattkäfer, wie Du richtig vermutest. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 20:01

User photo
# 23389
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    26 
Hobpix2015-04-23 19:17
Country, date (discovery):
Germany  2015-04-20
Request:
Auf der Suche nach Makromotiven auf einem Weidenblatt. Länge ca. 7-8 mm. Flüchtet leider sehr schnell.
Species, family:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Comment:
  Hallo Hobpix, das ist Phyllobius pyri. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 19:32

User photo
# 23387
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   286    13 
DanielR2015-04-23 18:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3543 Ketzin (BR)
2015-04-23
Request:
Liebes Kerbtier-Team, eine Meldung von Bradybatus kellneri, 23.04.2015. LG, Daniel
Species, family:
Bradybatus kellneri  Curculionidae
Comment:
  Hallo DanielR, bestätigt als Bradybatus kellneri. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-23 19:06

User photo
 A
 B
 C
# 23385
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    22 
Skinny2015-04-23 17:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2411 Blomberg (WE)
2015-04-23
Request:
Hi, heute im Teich gefangen u umquatiert Ist das ein Gelbrandkäfer? Vielen Dank im Vorraus! Grüße...
Species, family:
Dytiscus marginalis  Dytiscidae
Comment:
  Moin Skinny, Jupp, das ist eine von sieben Gelbrandkäferarten, die bei uns vorkommt, genau Dytiscus marginalis, Männchen, der im Volksmund als Gelbrand oder Gemeiner Gelbrandkäfer bezeichnet wird. Beste Grüße, Klaas P.S.: Umquartieren bringt nicht viel. Die sind sehr gut flugfähig und Du müßtest Tag und Nacht Ddeinen Teich kontrollieren, ob nicht wieder einer da ist. ;-)
Last edited by, on:
KR2015-04-23 20:04

User photo
 A
 B
 C
# 23384
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   130    40 
Udo2015-04-23 17:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2015-04-23
Request:
Hallo Käferteam, auch von heute nachmittag an der Terrasse. Er flog mir in die Arme. 12mm lang - Kibunea minutus ? Gruß Udo
Species, family:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Comment:
  Hallo Udo, das ist Cidnopus pilosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 20:03

User photo
 A
 B
 C
# 23383
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   129    7 
Udo2015-04-23 17:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2015-04-23
Request:
Hallo käferteam, könnte ein Amara aenea sein, ca. 6,5mm lang vom Garten hinterm Haus. Bilder von heute nachmittag. LG Udo
Species, family:
Amara plebeja  Carabidae
Comment:
  Hallo Udo, sollte meiner Meinung nach stimmen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian   Ich denke zu breit und mit ausgeschnittener Halsschildbasis: Amara plebeja. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 20:10

User photo
 A
 B
 C
# 23382
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   270    12 
Kaugummi2015-04-23 17:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5418 Gießen (HS)
2015-04-23
Request:
23.04.2015, Gießen, Waldrand, Blüten Spitzahorn, 218m, 4mm. Gymnetron pascuorum? Vielen Dank für die Mühe!
Species, family:
Bradybatus kellneri  Curculionidae
Comment:
  Hallo Kaugummi, für Gymnetron viel zu schlank. Das ist ein Pärchen von Bradybatus kellneri. Europa bis Vorderasien. Vorzugsweise auf Ahorn zuhause. LG Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-23 19:12

User photo
# 23381
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   269    44 
Kaugummi2015-04-23 17:31
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5418 Gießen (HS)
2015-04-23
Request:
23.04.2015, Gießen, Waldrand, Kirschblüten, 218m. Rhagium morda? Vielen Dank für die Mühe!
Species, family:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Comment:
  Hallo Kaugummi, bestätigt als Rhagium mordax. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-23 17:33

User photo
# 23380
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   390    41 
Kalli2015-04-23 16:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6118 Darmstadt Ost (HS)
2015-04-22
Request:
Der Vollständigkeit halber auch noch mal aus diesem MTB: Melolontha melolontha, 22.4.15. LG Kalli
Species, family:
Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Kalli, vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 17:36

User photo
 A
 B
# 23379
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   389    4 
Kalli2015-04-23 16:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6118 Darmstadt Ost (HS)
2015-04-22
Request:
Ein Stutzkäfer aus einem Misthaufen, 5 mm, 22.4.15. Sorry für das schlechte Bild B, habe versucht es zu bearbeiten, wurde aber nur schlimmer. Man sieht den Halsschild aber nochmal etwas anders. Ich sag hier nix... nur danke!
Species, family:
Atholus duodecimstriatus  Histeridae
Comment:
  Hallo Kalli, den halte ich für Atholus duodecimstriatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 19:58

User photo
# 23378
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   388 
Kalli2015-04-23 16:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6118 Darmstadt Ost (HS)
2015-04-22
Request:
So, nach den einfachen Sachen will ich Euch mal ein bisschen fordern: Geht bei diesem Aphodius was? 22.4.15, 4.5 mm, in Misthaufen an Aussiedlerhof. Schulterzahn sehe ich keinen. Lieben Dank und Gruß
Species, family:
Aphodius sp.  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Kalli, bestätigt als Aphodius sp.. Mehr geht da aus meiner Sicht nicht. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-23 19:13

User photo
# 23377
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   387    43 
Kalli2015-04-23 16:20
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6217 Zwingenberg (HS)
2011-05-03
Request:
Ich hatte in diesem MTB doch schon mal einen Rhagium sp.: 3.5.2011, 16 mm. Kann mich nicht recht entscheiden, tendiere aber zu Rhagium sycophanta. Richtig so? Herzlichen Dank und viele Grüße
Species, family:
Rhagium mordax  Cerambycidae
Comment:
  Moin Kalli, nein, das ist Rhagium mordax, der kleine Bruder von sycophanta. R. sycophanta ist sehr viel mehr Ocker gefärbt (nicht nur der mittlere Abschnitt der Flügeldecken) und insgesamt im Habitus etwas massiger, wuchtiger. Auch fehlen ihm die +/- klaren schwarzen Flecken auf den Flügeldecken, die Beine sind heller behaart. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 17:39

User photo
 A
 B
# 23376
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   386    25 
Kalli2015-04-23 16:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6118 Darmstadt Ost (HS)
2015-04-22
Request:
22.4.15, auf Kirschblatt, müsste Phyllobius calcaratus sein. Danke und LG
Species, family:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Comment:
  Moin Kalli, meiner Meinung nach Phyllobius pyri, aber da dürfen die anderen noch mal drauf schauen. Beste Grüße, Klaas   Paßt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 19:35

User photo
 A
 B
# 23374
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   31 
KD2015-04-23 14:06
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5817 Frankfurt am Main West (HS)
2015-04-21
Request:
Aus dem Kneip-Wasserbecken gerettet am 21.04.15 Länge ca. 0,7 cm Ist das ein Weibchen von Harpalus rubripes?
Species, family:
Amara sp.  Carabidae
Comment:
  Moin KD, mehr als die Gattung Amara können wir hier nicht raus kitzeln. Sorry. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 17:45

User photo
# 23373
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   327    17 
chris2015-04-23 10:44
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8413 Bad Säckingen (BA)
2015-04-13
Request:
Aphodius sp.??? Gleicher Text wie in Anfrage 23371, drei Tage später. Aargau, Kaisten in Rossmist auf ca. 330 m üNN am 13.04.2015 Danke vielmals für euren geduldigen Unterricht! LG Chris
Species, family:
Aphodius prodromus  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Chris, hier kann ich es sicher sagen: Aphodius prodromus. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 17:44

User photo
 A
 B
 C
# 23372
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   326 
chris2015-04-23 10:42
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-12
Request:
Aphodius sp.??? Gleicher Text wie in vorheriger Anfrage (23371) zwei Tage später. Aargau, Kaisten in Rossmist auf ca. 330 m üNN am 12.04.2015 - Danke vielmals für eure Hilfe! LG Chris
Species, family:
Aphodius cf. prodromus  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Chris, das gleiche wie bei vorherigem. Leider mit Unsicherheiten, deshalb nur cf. Liebe Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 17:41

User photo
 A
 B
# 23371
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   325 
chris2015-04-23 10:38
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-10
Request:
Aphodius sp.??? Ich habe ein paar Tage nacheinander in Pferdemist herumgestochert und versucht, mir etwas Neues einzuprägen. Man soll die Hoffnung ja nie aufgeben ;-) Ich komme bis Aphodius und hoffe, soweit richtig zu liegen. Ich weiss, die Fotos sind auch nicht so umwerfend, aber die Kleinen wühlen sich immer gleich wieder ein. Aargau, Kaisten in Rossmist auf ca. 330 m üNN am 10.04.2015 Danke vielmals für eure Mühe! LG Chris
Species, family:
Aphodius cf. prodromus  Scarabaeidae
Comment:
  Moin Chris, die Aufnahmen sind leider zu usncharf, um was sicheres sagen zu können. Ich denke, es ist Aphodius prodromus, aber letzte Sicherheit fehlt. Liebe Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 17:40

User photo
 A
 B
# 23370
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    46 
Stöffler2015-04-23 09:42
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7520 Mössingen (WT)
 No date of discovery found. Please contact webmaster!
Request:
Viele solche Käfer sind täglich in unserem Bad im Dachgeschoß
Species, family:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Comment:
  Hallo Stöffler, das ist Anthrenus verbasci (Wollkrautblütenkäfer). Kosmopolit und Kulturfolger. Die Imagines ernähren sich von Pollen. Die Larven können schädlich werden, da sie sich Keratin ernähren, was in Haaren und Federn enthalten ist. Daher befallen sie gerne Wollwaren (Kleiderschrank!), Teppiche, Polstermöbel, Felle etc. Lg, Lukas
Last edited by, on:
GM2015-04-23 17:35

User photo
 A
 B
# 23369
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   81    5 
GSM2015-04-23 09:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4409 Herne (WF)
2015-04-21
Request:
Liebe Käferexperten, dieses Tier habe ich am 21.04.2015 im NSG Oberes Oelbachtal in Bochum, Ruhrgebiet, beobachtet. Es war circa 12 mm lang. Vielleicht könnt Ihr mir mehr dazu sagen? Ich würde mich freuen und bedanke mich schon mal vorab für Eure Mühen. Herzliche Grüße Gaby
Species, family:
Philonthus cognatus  Staphylinidae
Comment:
  Moin Gaby, sehr viel weiter kommen wir hier auch nicht. Der gehört in die große Gattung Philonthus, die nicht ganz ohne ist in der Bestimmung. Mir am Bild nicht möglich. Beste Grüße, Klaas  Hallöchen, auf Bild B sehe ich die gelbliche Unterseite des 1. Fühlergliedes. Zusammen mit der Flügeldeckenfärbung reicht das für Philonthus cognatus. Lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-23 18:55

11328 11329 11330 11331 11332 11333 11334 11335 11336


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up