kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2022 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

23
 
# 314556
# 314627
# 314636
# 314652
# 314660
# 314708
# 314715
# 314717
# 314729
# 314733
# 314744
# 314745
# 314748
# 314751
# 314753
# 314755
# 314773
# 314777
# 314778
# 314780
# 314781
# 314784
# 314785
 
23 queuing for ⌀ 13 h, thereof
3
processed
20
unprocessed
0*
new
0
in processing
0
callbacks
43 / 102

11481 11482 11483 11484 11485 11486 11487 11488 11489  Explanation of symbols

User photo
 A
 B
 C
# 23410
Direct link to request #23410
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1 
2015-04-23 22:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4955 Ostritz (SN)
2015-04-16
Request:
Körperlänge ca. 2-4 mm, gefunden am 16.04.2015, in der Rinde von Esche und Eiche, im Jan./Feb. 2015 geschlagen,
Species, family:
Leperisinus cf. fraxini  Scolytidae
Comment:
  Hallo Gü, das dürfte Leperisinus fraxini sein. Die Schwesterart L. orni ist sehr ähnlich, aber deutlich seltener und ihch glaube aus Sachsen nicht gemeldet. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 23:58

User photo
 A
 B
# 23409
Direct link to request #23409
 2 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   84    28 
surmiko2015-04-23 22:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  1620 Friedrichstadt (SH)
2015-04-22
Request:
22.04.2015,Lundener Niederung/Moor, Tagfund, ca. 18-22mm Keine Vermutung, danke im voraus und herzliche Grüße surmiko
Species, family:
Silpha tristis  Silphidae
Comment:
  hallo surmiko, ein Aaskäfer Gattung Silpha. Mit den starken Flügeldeckenrippen, dem normal langen achten Fühlerglied und dem gleichmäßig breiten Flügeldeckenseitenrand halte ich den für eine Silpha tristis. Aber mit etwas Restunsicherheit. Lg gernot   Ich nehm das cf. mal weg. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 23:56

User photo
# 23412
Direct link to request #23412
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   26    34 
Gregor2015-04-23 23:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4407 Bottrop (WF)
2015-04-19
Request:
19.4.2015 begrünte Bergehalde im Ruhrgebiet. Das sollte Halyzia sedecimguttata sein. Wieso gilt diese Art als gefährdet, obwohl es so zahlreiche Fundmeldungen gibt? Viele Grüße Gregor
Species, family:
Halyzia sedecimguttata  Coccinellidae
Comment:
  hallo Gregor, ja das ist Halyzia sedecimguttata. Paläarktische Art, Europa, Kaukasus, Kleinasien, Sibirien. Eine recht häufige Waldart, die auf Laubbäumen vorkommt, zuweilen auch auf Nadelbäumen. Die Art frisst Mehltaupilze (Erysiphaceae). Zu der RL Einteilung kann ich leider nichts sagen. Lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-23 23:43

User photo
# 23401
Direct link to request #23401
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   140 
Manfred2015-04-23 20:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7016 Karlsruhe-Süd (BA)
2015-04-22
Request:
Hallo, liebes Käferteam, ein etwas sehr stark abgenutzter Rüsslerrücken, der mir das Beurteilen schwer macht. Aber ihr könnt sicher weiter helfen. Gefunden habe ich ihn am 22.4.2015 an einer Hauswand in Karlsruhe-Durlach in einer Platanenallee und groß war er etwa 5mm. Vielen Dank fürs "Kopfzerbrechen" und viele Grüße Manfred
Species, family:
Phyllobius pyri/vespertinus  Curculionidae
Comment:
  hallo Manfred, es ist ein Phyllobius. In Frage kommen P. pyri (größer, im männlichen Geschlecht schlanker, stärker vorstehende Augen, großer Schenkelzahn) und P. vespertinus (kleiner, in beiden Geschlechtern gedrungen, kleinerer Schenkelzahn). Hier für mich nicht zu entscheiden. Lg gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-23 23:38

User photo
# 23408
Direct link to request #23408
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   48    6 
René2015-04-23 22:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3346 Schönerlinde (BR)
2015-04-11
Request:
Hallo zusammen, Foto vom 11.04.2015 4mm Neunzehnpunkt.. VG René
Species, family:
Anisosticta novemdecimpunctata  Coccinellidae
Comment:
  Hallo René, bestätigt als Anisosticta novemdecimpunctata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 22:23

User photo
 A
 B
# 23403
Direct link to request #23403
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   141    12 
Manfred2015-04-23 21:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7315 Bühlertal (BA)
2015-04-23
Request:
Hallo, liebes Käferteam, auch hier bin ich beim Identifizieren nicht fündig geworden. Fundort heute, 23.4.2015 im Mulm unter der Rinde einer alten Buche, die am Rand eines Waldwegs lag und zwar in der Nähe der Schwarzwaldhochstraße bei Sand (am Rand des künftigen Nationalparks). Die Käfer flüchteten sofort, so dass ich nur diese Aufnahmen machen konnnte. Die Größe lag bei ca. 4-5 mm. Vielen Dank fürs Anschauen und Prüfen und viele Grüße Manfred
Species, family:
Corticeus unicolor  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo Manfred, das ist der Schwarzkäfer Corticeus unicolor. In ganz Europa weit verbreitet. Unter der Rinde von Laubbäumen als Verfolger der Borkenkäfer (Scolytidae). Die besten Grüße vom Bodensee, Oliver
Last edited by, on:
ON2015-04-23 22:00

User photo
 A
 B
 C
# 23404
Direct link to request #23404
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   86    30 
Carola Vahldiek2015-04-23 21:04
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2728 Lüneburg (NE)
2015-04-23
Request:
Hallo! Ein letzter Käfer für heute. 8-9 mm gemessen, auf Löwenzahn im Randbereich zwischen Wiesen im Tal des Hasenburger Bachs und einem Mischwald nahe Lüneburg. Oedemera - aber welcher? Kann man das sagen? Danke und Grüße! Carola
Species, family:
Oedemera virescens  Oedemeridae
Comment:
  Hallo Carola, mit den verdickten Schenkeln und zusammen mit dem Fundort kann man ein Männchen von Oedemera virescens festmachen. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 21:22

User photo
# 23400
Direct link to request #23400
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   47    57 
Leonhardt2015-04-23 20:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6818 Kraichtal (BA)
2015-04-23
Request:
23.04. 2015 Anthaxia nitidula
Species, family:
Anthaxia nitidula  Buprestidae
Comment:
  Hallo Leonhardt, bestätigt als Anthaxia nitidula. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 21:12

User photo
# 23398
Direct link to request #23398
 2 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   46    93 
Leonhardt2015-04-23 20:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6919 Güglingen (WT)
2015-04-23
Request:
ca. 15 Stück meist auf Löwenzahn 23.04. 2015 Oxythyrea funesta
Species, family:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Leonhardt, bestätigt als Oxythyrea funesta. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 20:44

User photo
 A
 B
# 23396
Direct link to request #23396
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   85    65 
Carola Vahldiek2015-04-23 20:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2728 Lüneburg (NE)
2015-04-23
Request:
Hallo, liebes Team! Sind auch diese (es saßen geschätzt über 40 heute, am 23.04.2015 auf Erlenblättern im Mischwald im Tal des Hasenburger Baches nahe Lüneburg) Agelastica alni? Zwei davon "in flagranti". 5-6 mm (gemessen). Danke und Grüße! Carola
Species, family:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Carola, auch hier bleibt mir nur zu bestätigen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 20:14

User photo
 A
 B
# 23395
Direct link to request #23395
 1 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   328    62 
chris2015-04-23 20:08
Country, map sheet, date (discovery):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2015-04-23
Request:
Plateumaris cf. sericea auf Brennnessel??? Und kann man wohl sagen, was die weissen Punkte sind? Aargau Waldwegrand Kaisten auf ca. 330 m üNN am 23.04.2015 Danke! LG Chris
Species, family:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Chris, Plateumaris sericea ist richtig. Die weißen Punkte sind nicht zu erkennen, weil alle in der Unschärfe drin. Auffällig aber, dass diese auch auf dem Brennnesselblatt verteilt liegen. Da gibt es nun mehrere Möglichkeiten: es gab ein Eigelege und der Käfer ist irgendwie dusselig da durch gestiefelt, oder es ist irgendwas an der Brennnessel, was der Käfer beim Durchstiefeln aufgenommen und sich haften hat. Es gibt sicherlich noch andere Möglichkeiten. Liebe Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 20:12

User photo
 A
 B
 C
# 23383
Direct link to request #23383
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   129    7 
Udo2015-04-23 17:46
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2015-04-23
Request:
Hallo käferteam, könnte ein Amara aenea sein, ca. 6,5mm lang vom Garten hinterm Haus. Bilder von heute nachmittag. LG Udo
Species, family:
Amara plebeja  Carabidae
Comment:
  Hallo Udo, sollte meiner Meinung nach stimmen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian   Ich denke zu breit und mit ausgeschnittener Halsschildbasis: Amara plebeja. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 20:10

User photo
 A
 B
 C
# 23385
Direct link to request #23385
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    22 
Skinny2015-04-23 17:53
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2411 Blomberg (WE)
2015-04-23
Request:
Hi, heute im Teich gefangen u umquatiert Ist das ein Gelbrandkäfer? Vielen Dank im Vorraus! Grüße...
Species, family:
Dytiscus marginalis  Dytiscidae
Comment:
  Moin Skinny, Jupp, das ist eine von sieben Gelbrandkäferarten, die bei uns vorkommt, genau Dytiscus marginalis, Männchen, der im Volksmund als Gelbrand oder Gemeiner Gelbrandkäfer bezeichnet wird. Beste Grüße, Klaas P.S.: Umquartieren bringt nicht viel. Die sind sehr gut flugfähig und Du müßtest Tag und Nacht Ddeinen Teich kontrollieren, ob nicht wieder einer da ist. ;-)
Last edited by, on:
KR2015-04-23 20:04

User photo
 A
 B
 C
# 23394
Direct link to request #23394
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   84    28 
Carola Vahldiek2015-04-23 20:03
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2728 Lüneburg (NE)
2015-04-23
Request:
Hallo! Von dieser kurzen Begegnung habe ich nur zwei Fotos machen können, die ziemlich unscharf sind. Der Käfer hatte 6 mm Länge und wurde von der Spinne kurz angegangen. Dann flog er schleunigst weg. Mischwald nahe des Hasenburger Baches bei Lüneburg, heute, am 23.04.2015. Kann man trotz der schlechten Bildqualität etwas sagen? Danke und Grüße! Carola
Species, family:
Dalopius marginatus  Elateridae
Comment:
  Hallo Carola, das ist Dalopius marginatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 20:04

User photo
 A
 B
 C
# 23384
Direct link to request #23384
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   130    40 
Udo2015-04-23 17:49
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6506 Reimsbach (SD)
2015-04-23
Request:
Hallo Käferteam, auch von heute nachmittag an der Terrasse. Er flog mir in die Arme. 12mm lang - Kibunea minutus ? Gruß Udo
Species, family:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Comment:
  Hallo Udo, das ist Cidnopus pilosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 20:03

User photo
 A
 B
 C
# 23393
Direct link to request #23393
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   565 
Appius2015-04-23 19:58
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6413 Winnweiler (PF)
2015-04-23
Request:
Buchen-Eichenwald bei Imsbach, Reich Geschiebe, ca. 380 m NN, 23.04.2015. In Totholz unter Rinde (Laubholz), Größe 11 mm.
Species, family:
Ampedus cf. sanguineus  Elateridae
Comment:
  Moin Appius, most possibly Ampedus sanguineus, aber eben nicht sicher, da zuviel nicht erkennbar ist auf den Bildern. Beste Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 20:02

User photo
 A
 B
# 23392
Direct link to request #23392
 0 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   83    22 
Carola Vahldiek2015-04-23 19:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2728 Lüneburg (NE)
2015-04-23
Request:
Hallo! Dieses Exemplar, Länge 13 mm (gemessen), flog mir heute, am 23.04.2015, im Mischwald am Hasenburger Bach bei Lüneburg über den Weg und landete im Unterholz. Kann man es bestimmen? Danke und Grüße! Carola
Species, family:
Ectinus aterrimus  Elateridae
Comment:
  Hallo Carola, hier handelt es sich um Ectinus aterrimus, in alten Werken noch zu Agriotes gestellt. In Europa bis zum mittleren Nordeuropa, im Osten bis Sibirien. In Laubwäldern, planar bis subalpin. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 20:02

User photo
 A
 B
# 23390
Direct link to request #23390
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   82    64 
Carola Vahldiek2015-04-23 19:50
Country, map sheet, date (discovery):
DE  2728 Lüneburg (NE)
2015-04-23
Request:
Hallo, liebes Team! Als erstes Mal ein dickes Lob an Euch! Es macht wirklich Spaß, hier mitzumachen; und so viel Kompetenz auf einem "Haufen" ist wirklich sehr erfreulich! Jetzt zum Krabbeltier: Liege ich hier mit Agelastica alni richtig? Heute, 23.04.2015, nahe Lüneburg im Laubmischwald nahe dem Hasenburger Bach. Mehrere Käfer an der Rinde einer Erle. Ca. 6 mm (gemessen). Einer war kleiner, ca. 4-5 mm (geschätzt), den habe ich aber nicht fotografiert. Danke und Grüße! Carola
Species, family:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Comment:
  Moin Carola, das ist Agelastica alni, der Erlenblattkäfer, wie Du richtig vermutest. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2015-04-23 20:01

User photo
# 23391
Direct link to request #23391
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   564    25 
Appius2015-04-23 19:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6413 Winnweiler (PF)
2015-04-23
Request:
Gipfel des Kupferbergs nördlich Imsbach, 428 m NN, 23.04.2015: Cantharis obscura, nehme ich an.
Species, family:
Cantharis paradoxa  Cantharidae
Comment:
  Hallo Appius, hier gibt's zwei sehr ähnliche Arten, Cantharis obscura und C. paradoxa. Dein Tierchen ist aufgrund des seitlich kräftig verrundeten Halsschilds C. paradoxa zuzuordnen, vergleich das mal mit C. obscura. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 19:59

User photo
 A
 B
# 23379
Direct link to request #23379
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   389    4 
Kalli2015-04-23 16:39
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6118 Darmstadt Ost (HS)
2015-04-22
Request:
Ein Stutzkäfer aus einem Misthaufen, 5 mm, 22.4.15. Sorry für das schlechte Bild B, habe versucht es zu bearbeiten, wurde aber nur schlimmer. Man sieht den Halsschild aber nochmal etwas anders. Ich sag hier nix... nur danke!
Species, family:
Atholus duodecimstriatus  Histeridae
Comment:
  Hallo Kalli, den halte ich für Atholus duodecimstriatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 19:58

User photo
 A
 B
# 23376
Direct link to request #23376
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   386    25 
Kalli2015-04-23 16:13
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6118 Darmstadt Ost (HS)
2015-04-22
Request:
22.4.15, auf Kirschblatt, müsste Phyllobius calcaratus sein. Danke und LG
Species, family:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Comment:
  Moin Kalli, meiner Meinung nach Phyllobius pyri, aber da dürfen die anderen noch mal drauf schauen. Beste Grüße, Klaas   Paßt. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 19:35

User photo
# 23389
Direct link to request #23389
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   1    26 
Hobpix2015-04-23 19:17
Country, date (discovery):
Germany  2015-04-20
Request:
Auf der Suche nach Makromotiven auf einem Weidenblatt. Länge ca. 7-8 mm. Flüchtet leider sehr schnell.
Species, family:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Comment:
  Hallo Hobpix, das ist Phyllobius pyri. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2015-04-23 19:32

User photo
# 23378
Direct link to request #23378
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   388 
Kalli2015-04-23 16:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6118 Darmstadt Ost (HS)
2015-04-22
Request:
So, nach den einfachen Sachen will ich Euch mal ein bisschen fordern: Geht bei diesem Aphodius was? 22.4.15, 4.5 mm, in Misthaufen an Aussiedlerhof. Schulterzahn sehe ich keinen. Lieben Dank und Gruß
Species, family:
Aphodius sp.  Scarabaeidae
Comment:
  Hallo Kalli, bestätigt als Aphodius sp.. Mehr geht da aus meiner Sicht nicht. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-23 19:13

User photo
 A
 B
 C
# 23382
Direct link to request #23382
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   270    12 
Kaugummi2015-04-23 17:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5418 Gießen (HS)
2015-04-23
Request:
23.04.2015, Gießen, Waldrand, Blüten Spitzahorn, 218m, 4mm. Gymnetron pascuorum? Vielen Dank für die Mühe!
Species, family:
Bradybatus kellneri  Curculionidae
Comment:
  Hallo Kaugummi, für Gymnetron viel zu schlank. Das ist ein Pärchen von Bradybatus kellneri. Europa bis Vorderasien. Vorzugsweise auf Ahorn zuhause. LG Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-23 19:12

User photo
# 23387
Direct link to request #23387
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:   286    13 
DanielR2015-04-23 18:57
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3543 Ketzin (BR)
2015-04-23
Request:
Liebes Kerbtier-Team, eine Meldung von Bradybatus kellneri, 23.04.2015. LG, Daniel
Species, family:
Bradybatus kellneri  Curculionidae
Comment:
  Hallo DanielR, bestätigt als Bradybatus kellneri. Danke für die Meldung. lg, Gernot
Last edited by, on:
GM2015-04-23 19:06

11481 11482 11483 11484 11485 11486 11487 11488 11489


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Close
ModuleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up