kerbtier.de
Beetle fauna of Germany © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Contact | Imprint | Privacy Policy | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


View answered requests for beetle ID


On this page you can find photos submitted by users. If possible, the species are identified by the kerbtier.de ID team. Sometimes determination by photo only is impossible, in this case at least a hint on family and genus and potential species will be given. Requests to the kerbtier.de ID team can be submitted on the request page. The answered requests are published here shortly (currently 4 hours on average) after submitting.

26
2020-03-31 0:16  by  
Liebe User, bitte haltet weiterhin Eure Kurzflügler (Staphylinidae) zurück. Ich gebe hier Bescheid, wenn Ihr sie wieder einreichen könnt. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph :)
2020-04-01 0:10  by  
Liebe User, mit dem 01.04. haben wir das Sommerhalbjahr erreicht. Ab jetzt hat die mitteleuropäische Fauna den Vorrang. Tierchen aus ferneren Gefilden müssen sich wie jedes Jahr bis zum nächsten Winterhalbjahr gedulden, wenn's in der heimischen Fauna wieder ruhiger geworden ist. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph

Pages:  3415 3416 3417 3418 3419 3420 3421 3422 3423  

User photo
 A
 B
 C
# 86291
 1 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  2,860 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:37
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Request:
Diese Winzlinge von nicht mehr als 2mm Länge saßen massenhaft an der Unterseite eines großen Baumpilzes, der abgebrochen war und oben auf dem Baumstumpf lag. Ich bin grad bescheuert und find nicht mal die Familie, dabei hatte ich die schon mal :(. Kerbtier hilf! Gefunden in einem Wäldchen am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018. Besten Dank!
Species, family:
Scaphisoma sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, mit der Familie kann ich helfen, nämlich Staphylinidae, trotz der ziemlich langen Flügeldecken. Die Gattung Scaphisoma geht auch noch, aber dann hört es leider auf. Die Unterscheidung der verschiedenen Arten ist ziemlich schwierig. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2018-03-06 20:27

User photo
# 86290
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  15 
AxelS2018-03-06 18:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  4638 Merseburg (Ost) (ST)
2014-04-21
Request:
Hallo, liege ich bei dieser Lady mit Meloe violaceus richtig ? Fundort: Aufgelassene Kiesgrube Größe : 25mm Datum: 21.04.14 VG Axel
Species, family:
Meloe cf. violaceus  Meloidae
Comment:
  Hallo AxelS, bisweilen sind Meloe proscarabaeus und M. violaceus nicht einfach zu unterscheiden. Ich denke, dass du hier mit M. violaceus recht hast, aber ganz sicher bin ich mir eider nicht. Sorry. Viele Grüße, Daniel
Last edited by, on:
DR2018-03-07 20:11

User photo
# 86289
 0 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,730 
Manfred2018-03-06 18:35
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-03-06
Request:
Hallo, liebes Käferteam, noch ein ca. 3,5 mm großer Rüssler aus dem ich nicht schlau geworden bin; gefunden ebenfalls heute an einer Hauswand in der Altstadt von Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Species, family:
Dorytomus taeniatus  Curculionidae
Comment:
  Hallo Manfred, das ist Dorytomus taeniatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-03-08 22:24

User photo
# 86288
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,729 
Manfred2018-03-06 18:33
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-03-06
Request:
Hallo, liebes Käferteam, noch einmal ein Longitarsus dorsalis, Größe ca. 2 mm, gefunden heute an der kath. Kirche in Gernsbach (höchster Punkt der Altstadt). Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Species, family:
Longitarsus dorsalis  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Manfred, bestätigt als Longitarsus dorsalis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-03-06 19:26

User photo
# 86287
 0 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,728 
Manfred2018-03-06 18:30
Country, map sheet, date (discovery):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2018-03-06
Request:
Hallo, liebes Käferteam, kein berauchendes Bild, aber ich denke, es sollte ein Anthonomus pedicularius sein, Große ca. 3 mm, gefunden heute auf dem Geländer an einem Seitenbach der Murg in Gernsbach. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Species, family:
Anthonomus pomorum  Curculionidae
Comment:
  Moin Manfred, man neigt dazu bei Anthonomus zu schauen, aber der Schlingel ist ein Bradybatus kellneri. Viele Grüße, Klaas   Die Neigung zu Anthonomus war aber ganz gut, bloß die Art war nicht auf den Punkt getroffen. Es ist Anthonomus pomorum, einer der schlanksten Anthonomus, aber nie so parallelseitig und flach wie Bradybatus kellneri. Jener hätte auch breitere, dicker punktierte Flügeldeckenstreifen und ein länglicheres Schildchen. Ausserdem kommt der Bradybatus auch so weit im Süden nicht so früh raus - im Gegensatz zu A. pomorum, der ein Frühjahrs-Frühaufsteher ist ... Viele Grüße, Michael
Last edited by, on:
MS2018-03-08 22:22

User photo
 A
 B
 C
# 86286
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  107 
dd2018-03-06 18:29
Country, date (discovery):
Belgium  2018-02-10
Request:
In Moos. Nass. Länge 2,5 mm.10.02.2018. Dyschirius globosus. LG.
Species, family:
Dyschirius sp.  Carabidae
Comment:
  Hallo dd, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Dyschirius. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-03-06 19:49

User photo
 A
 B
# 86285
 0 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  2,859 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:28
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Request:
Ampedus pomorum? Er hatte diese typische bräunliche Rotfärbung. Länge 10,5mm, gefunden in Totholz am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018. Besten Dank!
Species, family:
Ampedus pomorum  Elateridae
Comment:
  Moin klickende Rüsseltante, bestätigt als Ampedus pomorum. Alles andere halte ich meanwhile eh für Humbug. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-03-07 21:20

User photo
 A
 B
 C
# 86284
 0 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  106 
dd2018-03-06 18:26
Country, date (discovery):
Belgium  2018-02-10
Request:
In Moos.Nass. Länge 5,5 mm. 10.02.2018. Sehr von Laboulbeniomyceten besucht. Anotylus rugosus.
Species, family:
Anotylus cf. rugosus  Staphylinidae
Comment:
  Hallo dd, das ist sehr wahrscheinlich Anotylus rugosus, eine kleine Restunsicherheit bleibt aber. Viele Grüße, Hannes
Last edited by, on:
HH2018-03-07 08:25

User photo
 A
 B
 C
# 86283
 1 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  2,858 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:24
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Request:
Ich sach mal Leistus spinibarbis. In Foto A reflektiert hauptsächlich das Blau des Himmels, aber trotzdem hatte der Käfer einen deutlichen Blauschimmer (der in Foto B wiederum fehlt). Länge 8,5mm, gefunden an Totholz am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018. Richtig? Vielen lieben Dank!
Species, family:
Leistus fulvibarbis  Carabidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist Leistus fulvibarbis ( ;-) ). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Last edited by, on:
FB2018-03-06 20:06

User photo
 A
 B
 C
# 86282
 9 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  2,857 
Rüsselkäferin2018-03-06 18:16
Country, map sheet, date (discovery):
DE  5007 Köln (NO)
2018-03-05
Request:
Huhu! Nebria brevicollis... Bin ja gespannt, ob ich irgendwann mal einen der anderen finden werde *seufz*. Länge 13mm, gefunden an Totholz am Rheinufer, 47m üNN, am 05.03.2018. PS: Totfund.
Species, family:
Nebria brevicollis  Carabidae
Comment:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Nebria brevicollis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Last edited by, on:
CB2018-03-06 19:26

User photo
 A
 B
# 86281
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  2 
Rosi2018-03-06 17:00
Country, map sheet, date (discovery):
DE  8432 Oberammergau (BS)
2016-07-01
Request:
Beim Wandern 01.07.2016 - Graswang
Species, family:
Pidonia lurida  Cerambycidae
Comment:
  Moin Rosi, das ist Pidonia lurida, eine Art, die man in Süddeutschland, namentlich Bayern, relativ gut finden kann, die jedoch außerhalb Bayerns meist recht selten ist. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-03-06 17:50

User photo
 A
 B
 C
# 86280
 3 I like the photo(s) | 6 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,212 
kiki692018-03-06 11:11
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Request:
Hi, bei der 2. Uloma hier bin ich unsicher: flach gerandet oder ungerandet? 10,5mm. 19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Tortholzspalt. Wieder mal lieben Dank für heute, noch einen schönen Tag und Gruß Kiki
Species, family:
Uloma culinaris  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo Kiki, bei der Halsschildrandung bin ich mir hier zwar auch nicht sicher. Aber hier hast Du zum Glück ein Männchen von Uloma culinaris erwischt, dessen Halsschild im Gegensatz zu U. rufa vorne eingedrückt ist. Direkt hinter dem Kopf kann man auf allen drei Fotos die querliegende Delle im Halsschild erkennen, die nach hinten zu mit zwei kleinen Höckerchen abschließt. Die Höcker sind am besten auf Foto A zu sehen. Die Größe des Käfers rundet die Bestimmung ab :). Besten Dank für die Meldung! Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-03-06 11:34

User photo
 A
 B
 C
# 86279
 4 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,211 
kiki692018-03-06 10:54
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Request:
Hi, ich denke eine eindeutige Uloma culinaris (11mm). 19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Totholzspalt. Lieben Dank
Species, family:
Uloma culinaris  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo kiki69, da denkst Du richtig - bestätigt als Uloma culinaris. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna   Nochmal ein Zusatz, nachdem ich Deine Anfrage #86280 bearbeitet habe: Dieser Käfer hier ist ein culinaris-Weibchen, das kannst Du an dem einfachen Halsschild ohne Delle und Höcker erkennen. Den hat rufa zwar auch, aber culinaris ist hier ja eindeutig wegen der Halsschildrandung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-03-06 11:37

User photo
 A
 B
 C
# 86278
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,210 
kiki692018-03-06 10:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Request:
Hi, ein Anotylus (5mm). Evtl. bestimmbar? 19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in morschem Totholz. Danke schön
Species, family:
Anotylus sp.  Staphylinidae
Comment:
  Hallo kiki69, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Anotylus. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2018-03-06 12:27

User photo
 A
 B
 C
# 86277
 4 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,209 
kiki692018-03-06 10:38
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Request:
Hi, erneut Philothermus evanescens (2mm).19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in morschem Totholz. Danke schön
Species, family:
Philothermus evanescens  Cerylonidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Philothermus evanescens. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-03-06 10:46

User photo
 A
 B
# 86276
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,208 
kiki692018-03-06 10:32
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Request:
Hi, noch eine kleine Atomaria spec. (1,5mm). 19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in morschem Totholz. Merci
Species, family:
Atomaria sp.  Cryptophagidae
Comment:
  Hallo kiki69, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Atomaria. Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2018-03-06 12:27

User photo
 A
 B
 C
# 86275
 2 I like the photo(s) | 3 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,207 
kiki692018-03-06 10:25
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Request:
Hi, wieder so ein goldiger Schwammkäfer (2mm). Nicht schlimm, dass sie nicht bestimmbar sind. Ich seh' sie einfach gerne. 19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in ganz morschem Totholz. Merci
Species, family:
Cis sp.  Cisidae
Comment:
  Hallo kiki69, und unbestimmbar zum Dritten. Mehr als die Gattung Cis lässt sich hier auch nicht bestätigen . Viele Grüße, Moritz
Last edited by, on:
MZ2018-03-06 12:28

User photo
 A
 B
 C
# 86274
 2 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,206 
kiki692018-03-06 10:17
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Request:
Hi, noch so ein Mini-Histeride (2mm): ich tippe auf Paromalus parallelepipedus. 19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Totholz. Lieben Dank
Species, family:
Paromalus flavicornis  Histeridae
Comment:
  Hallo kiki69, das ist nicht parallelepipedus, sondern sein dicker Bruder, Paromalus flavicornis. Der Körperbau ist eher oval, die andere Art hat geradere Seiten, die mehr parallel verlaufen als bei dem hier. Danke für die Meldung! Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-03-06 10:52

User photo
 A
 B
 C
# 86273
 3 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,205 
kiki692018-03-06 09:56
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Request:
Hi, nocheinmal ein Plegaderus dissectus (1,5mm). 19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Totholz. Mehrere davon. Danke schön
Species, family:
Plegaderus dissectus  Histeridae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Plegaderus dissectus. Hübsch :). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Last edited by, on:
CR2018-03-06 10:54

User photo
 A
 B
# 86272
 1 I like the photo(s) | 0 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,204 
kiki692018-03-06 09:47
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Request:
Hi, Phosphuga atrata (13mm). 19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Totholzspalt. Danke schön
Species, family:
Phosphuga atrata  Silphidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Phosphuga atrata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Last edited by, on:
HH2018-03-06 09:54

User photo
 A
 B
# 86271
 1 I like the photo(s) | 1 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  1,203 
kiki692018-03-06 09:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  6216 Gernsheim (HS)
2018-02-19
Request:
Moin Moin zusammen, könnte das hier (2mm)eine Phyllotreta vittula sein? 19.02.18 Gimbsheimer Altrhein in Totholzspalt. Lieben Dank
Species, family:
Phyllotreta vittula  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo kiki69, bestätigt als Phyllotreta vittula. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-03-06 17:53

User photo
 A
 B
# 86270
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  568 
GertVH2018-03-06 06:47
Country, date (discovery):
Belgium  2018-03-05
Request:
Cryptophagus ? found 2018-03-05 20:44 in Belgium (ref 149124346). Thank you!
Species, family:
Cryptophagus sp.  Cryptophagidae
Comment:
  Hi Gert, I think you are right about Cryptophagus. For these beetles a good picture of the pronotum is needed for an identification. It's tricky but I think the second picture should be enough to confirm the genus. A species ID is pretty much impossible however, the genus is species-rich and difficult. Best regards,
Last edited by, on:
MZ2018-03-06 12:40

User photo
# 86269
 1 I like the photo(s) | 4 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  26 
HansL2018-03-05 23:43
Country, map sheet, date (discovery):
DE  3524 Hannover Nord (HN)
2017-09-07
Request:
07.09.2017, Crioceris asparagi Liebe Käfer-Kenner, könnte diese ca. 15 mm lange Raupe an grünem Spargel eine Larve des Gemeinen Spargelhähnchens (Crioceris asparagi) sein? Ich bedanke mich schon mal herzlichst! Hans
Species, family:
Crioceris asparagi  Chrysomelidae
Comment:
  Hallo Hans, bestätigt als Crioceris asparagi (da die von Crioceris duodecimpunctata bis zum puppenstadium gelblich bleiben). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Last edited by, on:
HK2018-03-06 00:00

User photo
 A
 B
 C
# 86268
 1 I like the photo(s) | 2 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  105 
dd2018-03-05 21:32
Country, date (discovery):
Belgium  2018-03-05
Request:
Unter Rinde einer vermoderten Birche liegend in einem überwiegend mit Nadelholz bestücktem Wald. L. 13 mm. 05.03.2018. Ampedus sanguineus. LG.
Species, family:
Ampedus sanguineus  Elateridae
Comment:
  Hallo dd, bestätigt als Ampedus sanguineus. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-03-06 17:51

User photo
 A
 B
# 86267
 4 I like the photo(s) | 5 I like the comment | 0  
Submitted by, on:  160 
Klaus N2018-03-05 21:18
Country, date (discovery):
Greece  2006-04-11
Request:
Hallo, spricht etwas gegen Graecopachys quadricollis? – 11.04.2006 – Rhodos bei Lachania – Viele Grüße, Klaus
Species, family:
Pachyscelis villosa  Tenebrionidae
Comment:
  Hallo Klaus, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Tenebrionidae. Der hat schon für meinen Geschmack recht viele Haare und könnte so auch Pachyscelis villosa oder irgendetwas anderes, was ich nicht kennen sein. Die Südeuropäischen Schwarzkäfer sind etwas für Spezialisten. Viele Grüße, Holger   Da hat Holger aus Unkenntnis der griechischen Tenebrionidenfauna einfach nur zuviel angst gehabt. Pachyscelis villosa passt hier optimal. Viele Grüße, Klaas
Last edited by, on:
KR2018-03-06 17:55

Pages:  3415 3416 3417 3418 3419 3420 3421 3422 3423


 Map sheet: -
Close
Close
Close
Etymology search moduleClose

Flagged stages in request # 

  

The uploaded photos show the following stages:

           


 

Correction will be applied to the database once released by the admin team.
up