kerbtier.de
Banner kerbtier.de kTitelgrafik


  Ordnung Coleoptera      Überfamilie Staphylinoidea 28.650  
  Leptinidae

Cholevidae (Nestkäfer)

Colonidae  
Die Cholevidae (Nest­käfer) sind kleine bis mittel­große, recht ein­heitlich gebaute Käfer. Sie sind eine artenreiche Familie, die von allen Kontinenten mit Ausnahme der Antarktis gemeldet ist. Aus Deutschland sind etwa 50 Arten bekannt, die nach Foto praktisch nicht bestimmbar sind. Die Arten leben in der Bodenstreu (saprophage Arten), an Aas (nekrophag) oder können guanophil sein. Meist sind sie feuchtigkeitsliebend und lichtscheu, etliche Arten leben in den Nestern von Kleinsäugern (pholeophil) und sind an eine unterirdische Lebensweise angepasst. Durch ihre versteckte Lebensweise werden sie eher selten gefunden.
Welt: n.a. Europa: n.a. Deutschland: 51 (46) Erfaßt: 8 Anteil (%): 16 (17)

Sortierung:    Geschlecht:

2.2 - 3.7 mm
Ptomaphagus subvillosus
2.7 - 3.2 mm
Nargus velox
2.2 - 2.3 mm
Nargus brunneus
1.5 - 2 mm
Nargus anisotomoides
4 - 5 mm
Choleva agilis
4 - 5 mm
Choleva glauca
3.5 - 4.5 mm
Catops fuscus
5 - 6.5 mm
Catops picipes


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
zum Etymologie-Suchmodul Schließen
Soziale Netzwerke