kerbtier.de
Banner kerbtier.de kTitelgrafik


  Ordnung Coleoptera      Überfamilie Staphylinoidea 28.722  
  Leiodidae

Scydmaenidae (Ameisenkäfer)

Staphylinidae  
Die Scydmaenidae (Ameisen­käfer) sind eine Familie kleiner bis sehr kleiner Käfer. Man findet sie bevorzugt an feuchten Stellen, im Moos, in der Bodenstreu der Wälder, unter Rinde oder Steinen. Einige Arten leben bei Ameisen oder in den Nestern von Kleinsäugern. Zahlreiche Arten und ihre Larven ernähren sich von Milben, deren Panzer sie mit ihren Mundwerkzeugen aufschneiden oder aufbohren. Weltweit sind über 4000 Arten beschrieben, in Deutschland kommen davon 53 Arten vor. Ihre Bestimmung ist nicht einfach, eine Artansprache nach Foto meist nicht möglich.
Welt: 4500 Europa: 600 Deutschland: 53 (49) Erfaßt: 11 Anteil (%): 21 (22)

Sortierung:    Geschlecht:

1.2 - 1.3 mm
Cephennium gallicum
1.3 - 1.4 mm
Scydmoraphes sparshalli
1.4 - 1.5 mm
Stenichnus scutellaris ♂
1.7 - 2 mm
Stenichnus godarti
1 - 1 mm
Stenichnus collaris
1.9 - 2.1 mm
Euconnus rutilipennis
1 - 2 mm
Euconnus hirticollis
2 - 2.1 mm
Scydmaenus tarsatus
1.4 - 1.5 mm
Scydmaenus rufus
1.6 - 1.9 mm
Scydmaenus perrisii ♂
1.6 - 1.9 mm
Scydmaenus hellwigii ♂


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
zum Etymologie-Suchmodul Schließen
Soziale Netzwerke