kerbtier.de
Banner kerbtier.de kTitelgrafik


  Ordnung Coleoptera      Überfamilie Staphylinoidea 46.793  
  Histeridae

Silphidae (Aaskäfer)

Leptinidae  
Die Silphidae (Aas­käfer) sind eine kleine Familie mit welt­weit etwa 300 Arten, von denen 22 in Deutschland vorkommen. Die meisten Arten kommen in den gemäßigten Klimazonen vor. Es handelt sich um kleine (4 mm) bis mittelgroße (35 mm) Arten, die überwiegend an Aas gefunden werden. Von manchen Vertretern aus dieser Familie ist ein ausgesprochenes Brutpflegeverhalten bekannt: Die Weibchen legen eine Brutkammer an, formen aus dem Aas eine Nahrungskugel und füttern damit aktiv die frisch geschlüpften Larven. Einige Arten werden nicht an Aas gefunden, sondern sind Raupenjäger (z.B. Xylodrepa), Schneckenfresser (z.B. Phosphuga) oder sind phytophag (z.B. Blitophaga).
Welt: 300 Europa: 47 Deutschland: 22 Erfaßt: 14 Anteil (%): 64

Sortierung:    Geschlecht:

18 - 26 mm
Necrophorus humator
12 - 18 mm
Necrophorus vespilloides
12 - 22 mm
Necrophorus vespillo
15 - 25 mm
Necrodes littoralis ♀
8 - 12 mm
Thanatophilus rugosus
10 - 14 mm
Thanatophilus sinuatus
12 - 16 mm
Oiceoptoma thoracica
12 - 14 mm
Xylodrepa quadrimaculata
11 - 20 mm
Silpha carinata
13 - 17 mm
Silpha obscura
13 - 17 mm
Silpha tristis
12 - 16 mm
Silpha tyrolensis
12 - 18 mm
Ablattaria laevigata
10 - 16 mm
Phosphuga atrata


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
zum Etymologie-Suchmodul Schließen
Soziale Netzwerke