kerbtier.de
Banner kerbtier.de kTitelgrafik


  Ordnung Coleoptera      Überfamilie Cantharoidea 25.192  
  Cantharidae

Drilidae (Schneckenhauskäfer)

Malachiidae  
Die Drilidae (Schnecken­haus­käfer) sind eine kleine Familie, die bei uns nur mit zwei Arten vertreten ist. Weltweit sind ca. 80 Arten bekannt. Die Larven leben räuberisch und erbeuten Gehäuseschnecken, die sie zuvor durch Giftbisse getötet haben. Einige Arten können sich auch durch das harte Schneckenhaus bohren. Das erste Larvenstadium ist klein und beweglich, im Herbst häutet sich die Junglarve zu einem wenig beweglichen Stadium, das im Schneckengehäuse überwintert. Männchen und Weibchen unterscheiden sich im Körperbau recht deutlich (Sexualdimorphismus). Die geflügelten Männchen findet man auf der Vegetation sitzend, die larvenartigen Weibchen dagegen deutlich seltener, meist in leeren Schneckenhäusern oder unter Steinen.
Welt: 80 Europa: 19 Deutschland: 2 Erfaßt: 2 Anteil (%): 100

Sortierung:    Geschlecht:

4 - 6 mm
Drilus concolor ♂
4 - 8 mm
Drilus flavescens


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
zum Etymologie-Suchmodul Schließen
Soziale Netzwerke