zur Ordnung Ordnung Coleoptera     zur Überfamilie Überfamilie Chrysomeloidea 73.953 Views 
 vorige Familie Chrysomelidae

Bruchidae (Samenkäfer)

Urodonidae nächste Familie 

Die Bruchidae (Samen­käfer) sind kleine Käfer von gedrungen ovalem Körperbau. Sie entwickeln sich in Pflanzensamen, meist von Leguminosen wie Bohnen oder Erbsen. Weltweit sind etwa 1400 Arten beschrieben worden. Aus Deutschland sind 36 Arten bekannt, von denen für 25 Arten aktuelle Meldungen vorliegen.

Welt: 1400 Europa: n.a. Deutschland: 40 Erfasst: 19 Fehlende Arten Übersicht im Anfragemodul Anteil: 48%
Menu icon
  
  
   Hinweis Farbe von Halsschild oder Flügeldecken, ganz oder teilweise, auch metallischer Glanz
Legende
Verbreitungskarte
 Messtischblatt: -
Schließen
Katalogstatus
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen
Fehlende Arten Bruchidae (Samenkäfer) – derzeit fehlende Arten (22)
 Zabrotes subfasciatus
 Spermophagus calystegiae
 Bruchus signaticornis
 Bruchus emarginatus
 Bruchus ervi
 Bruchus lentis
 Bruchus venustus
 Bruchus viciae
 Bruchus griseomaculatus
 Bruchidius unicolor
 Bruchidius cisti
 Bruchidius cinerascens
 Bruchidius nanus
 Bruchidius bimaculatus
 Bruchidius dispar
 Bruchidius pauper
 Megabruchidius tonkinensis
 Callosobruchus chinensis
 Callosobruchus maculatus
 Mimosestes mimosae
 Pseudopachymerina spinipes
 Acanthoscelides pallidipennis
Schließen
up