kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2017 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


  Ordnung Coleoptera      Überfamilie Tenebrionoidea 32.820  
  Oedemeridae

Salpingidae (Scheinrüssler)

Pyrochroidae  
Die Salpingidae (Schein­rüssler) sind kleine Käfer von ge­streckter Gestalt, deren Körperform an Rüsselkäfer erinnert. Die Käfer leben räuberisch an Laub- und Nadelhölzern, wo sie anderen Insekten und der Larven, vor allem Borkenkäfern nachstellen. Weltweit sind etwa 350 Arten bekannt, aus Deutschland sind 14 Arten gemeldet. Sie kommen in allen faunengeographischen Regionen der Welt vor, mit Verbreitungsschwerpunkt in Südamerika.
Welt: 350 Europa: 19 Deutschland: 14 Erfaßt: 7 Anteil: 50%

Sortierung:
   Geschlecht:

2.5 - 3.6 mm
Lissodema cursor
2.5 - 3.3 mm
Lissodema denticolle
3 - 4 mm
Rabocerus gabrieli
3 - 3.3 mm
Sphaeriestes castaneus
3.3 - 4.5 mm
Vincenzellus ruficollis
3 - 3.5 mm
Salpingus planirostris
3.3 - 4.5 mm
Salpingus ruficollis


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-Suchmodul Schließen
 Salpingidae (Scheinrüssler) – derzeit fehlende Arten (7):
 Colposis mutilatus
 Rabocerus foveolatus
 Sphaeriestes bimaculatus
 Sphaeriestes stockmanni
 Sphaeriestes reyi
 Sphaeriestes aeratus
 Salpingus aeneus
Schließen
Soziale Netzwerke up