zur Ordnung Ordnung Coleoptera     zur Überfamilie Überfamilie Scarabaeoidea 55.973 Views 
 vorige Familie Tenebrionidae

Trogidae (Knochenkäfer)

Geotrupidae nächste Familie 

Die Trogidae (Knochen­käfer) sind kleine bis mittel­große Käfer mit etwa 300 Arten in drei Gattungen weltweit. Aus Deutschland sind sieben Arten gemeldet. Die Tiere sind von gedrungenem Körperbau und haben meist charakteristisch skulptierte Flügeldecken. Die Tiere sind Aasfresser. Man findet sie vor allem als letztes "Sukzessionsstadium" an trockenen Äsern. Käfer wie Larven fressen an Federn, Pelz und Haut. Einige Arten werden auch in Vogel- und Säugernestern gefunden.

Welt: 300 Europa: 28 Deutschland: 7 Erfasst: 4 Fehlende Arten Übersicht im Anfragemodul Anteil: 57%
Menu icon
  
  
   Hinweis Farbe von Halsschild oder Flügeldecken, ganz oder teilweise, auch metallischer Glanz
Legende
Verbreitungskarte
 Messtischblatt: -
Schließen
Katalogstatus
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen
Fehlende Arten Trogidae (Knochenkäfer) – derzeit fehlende Arten (3)
 Trox eversmannii
 Trox perrisii
 Trox cadaverinus
Schließen
up