kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2017 Christoph Benisch
DE| EN| Kontakt| Impressum| RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


  Ordnung Coleoptera      Überfamilie Tenebrionoidea 51.865  
  Ptinidae

Oedemeridae (Scheinbockkäfer)

Salpingidae  
Die Oede­meridae (Schein­bock­käfer) sind mittel­große Käfer von gestreckter Gestalt. Die Männchen mancher Arten weisen verdickte Hinterschenkel auf. Die Arten leben auf Wiesen, in Gärten und an Waldrändern und werden meist auf Blüten gefunden, wo sie sich von Pollen ernähren. Die Larven entwickeln sich im Boden, in Holz oder Pflanzenstengeln. Weltweit sind 1500 Arten in 115 Gattungen beschrieben, in Deutschland kommen 25 Arten vor.
Welt: 1500 Europa: 122 Deutschland: 26 Erfaßt: 18 Anteil: 69%

Sortierung:
   Geschlecht:

9 - 13 mm
Nacerdes melanura ♂
12 - 15 mm
Nacerdes carniolica
10 - 15 mm
Anogcodes ferruginea ♂
8 - 12 mm
Anogcodes rufiventris ♀
8 - 12 mm
Anogcodes ustulata ♂
7 - 10 mm
Chrysanthia viridissima
5 - 8 mm
Chrysanthia nigricornis
8 - 12 mm
Ischnomera sanguinicollis
6 - 10 mm
Ischnomera cyanea
5 - 9 mm
Oedemera flavipes ♂
8 - 13 mm
Oedemera podagrariae ♂
8 - 10 mm
Oedemera femorata ♂
9 - 12 mm
Oedemera tristis
8 - 11 mm
Oedemera nobilis ♂
8 - 12 mm
Oedemera virescens
7.3 - 9.3 mm
Oedemera monticola
5 - 7 mm
Oedemera lurida
13 - 18 mm
Oedemera femoralis


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
zum Etymologie-Suchmodul Schließen
Soziale Netzwerke