kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2017 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


  Ordnung Coleoptera      Überfamilie Dryopoidea 25.520  
  Heteroceridae

Limnichidae (Uferpillenkäfer)

Dermestidae  
Die Limnichidae (Ufer­pillen­käfer) sind kleine Käfer von ovaler Gestalt. Sie leben an sandigen oder lehmigen Gewässerrändern, die mit Algen bewachsen sind, von denen sich die Käfer ernähren. Einige Arten sind als Bewohner von Korallenriffen, Küstenlagunen und mangrovensümpfen bekannt. Der Verbreitungsschwerpunkt liegt in der tropischen Region. Weltweit sind etwa 345 Arten in 35 Gattungen beschrieben, davon sind vier aus Deutschland gemeldet.
Welt: 345 Europa: 12 Deutschland: 4 Erfaßt: 2 Anteil: 50%

Sortierung:
   Geschlecht:

1.9 - 2.2 mm
Pelochares versicolor
1.7 - 1.9 mm
Limnichus pygmaeus


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
zum Etymologie-Suchmodul Schließen
Limnichidae (Uferpillenkäfer) – derzeit fehlende Arten (2):
  Limnichus sericeus
  Limnichus incanus
Schließen
Soziale Netzwerke up