Populäre Familien

Willkommen auf kerbtier.de –
Fotogalerie der Käferfauna Deutschlands

Mit seiner Fotogalerie von etwa 2735 der 7000 Arten der Käferfauna Deutschlands bietet kerbtier.de Hilfe beim Bestimmen von Käfern (Coleoptera). Nutzer können Arten nach zahlreichen Kriterien suchen und Fotos mehrerer Arten miteinander vergleichen. In der Sektion Fauna finden sich Nachweise bemerkens­werter Käferarten sowie Module zur Anzeige ihrer geo­graphischen Verbreitung und ihres jahres­zeitlichen Auftretens. Hinweise zu weiter­führender Literatur und ein Glossar entomo­logischer Fachbegriffe runden das Angebot ab.

Letzte Änderung
Freitag, 01.03.2024

Letzte Neuigkeiten:
15.11.2023: Unser Anfrage­modul ist nun geschlossen…
Käfer der Woche bis 08.03. Reesa vespulae (Mill., 1939)
Reesa vespulae Foto 1 Reesa vespulae Foto 2 Reesa vespulae Foto 3
Der 2,8 bis 3,8 mm große Amerikanische Wespenkäfer Reesa vespulae (Familie Dermestidae) ist weltweit der einzige Vertreter der monotypischen Gattung. Ursprünglich aus Nordamerika stammend, ist Reesa vespulae heute in viele Länder bzw. Regionen eingeschleppt, unter anderem Europa, Russland und Japan, Nordafrika, Australien und Neuseeland sowie Chile. In Europa ist er seit den 1960er-Jahren heimisch. In freier Natur leben die Käfer in Wespennestern und ernähren sich von toten Insekten. Sie können sich jedoch auch von anderen trockenen tierischen und pflanzlichen Materialien ernähren. Gelangen sie in Sammlungen von Museen, können sie schädlich werden. In Haushalten richten sie selten Schäden an. Die Weibchen legen nach der Paarung bis zu 100 Eier angeeigneten Substraten ab, in die sich die frisch geschlüpften Larven einbohren. In Deutschland ist die Art aus zahlreichen Bundesländern gemeldet und gilt als nicht gefährdet.
Frühere Anfragen
Beste Meldungen und Be­stim­mungs­an­fragen vergangener Jahre…
Familie der Woche
Ptinidae
Die Ptinidae (Diebs­käfer) sind kleine Käfer mit meist aus­ge­prägtem…