kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

22
# 221963
# 222132
# 222413
# 222420
# 222421
# 222441
# 222455
# 222485
# 222534
# 222601
# 222611
# 222617
# 222640
# 222645
# 222661
# 222662
# 222664
# 222667
# 222674
# 222675
# 222678
# 222679
 
Warten: 22 (seit ⌀ 15 h)
19
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
3
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 165 (gestern: 237)

Seiten:  8320 8321 8322 8323 8324 8325 8326 8327 8328  

Userfoto
 A
 B
 C
# 10447
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  6 
lastboard22014-04-09 09:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6331 Röttenbach (BN)
2014-04-05
Anfrage:
Am 05.04.14 auf einer Plane (Karo 3mm Kantenlänge), die zum Abdecken eines Holzstoßes dient, wahrscheinlich handelt es sich um einen Gelbindigen Zangenbock
Art, Familie:
Rhagium bifasciatum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo lastboard2, bestätigt als Rhagium bifasciatum. Von Mai bis August an Blüten, in der niederen Vegetation oder an Holz. Entwickelt sich überwiegend im Holz von Fichtenstöcken. In weiten Teilen Europas, nicht selten. LG, Christoph - PS: Bitte Fotos nicht ganz so hart zuschneiden :-)
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 20:27

Userfoto
# 10446
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  786 
Christoph2014-04-09 01:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Oha - einen habe ich euch noch unterschlagen. Wenn ich ihn so mit euren Laufkäfern vergleiche komme ich recht nah an Pterostichus burmeisteri. Herzlichen Gruß, Christoph (06.04.14)
Art, Familie:
Pterostichus burmeisteri  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christoph, korrekt bestimmt als Pterostichus burmeisteri. Sollte das Männchen sein. Von Mitteleuropa bis zum Balkan, montan bis subalpin in den Mittelgebirgslagen und deren Vorland. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 20:29

Userfoto
 A
 B
# 10445
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
carlos2014-04-08 23:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7832 Türkenfeld (BS)
2014-04-07
Anfrage:
Käfer ca.15mm lang,Fundort:Kiesgrube bei 82276 Adelshofen 560 ü.N.N am 07.04.2014
Art, Familie:
Harpalus sp.  Carabidae
Antwort:
  Moin Carlos, sieht seltsam aus, aber ich würde ihn für einen blau gefärbten Harpalus affinis halten. Ich lasse ihn nochmal im Off, damit die anderen nochmals drüber schauen. Viele Grüße, Klaas   Oder evtl. Harpalus rubripes Männchen? Die können manchmal blau sein. Wenn nur die Auflösung 'nen Ticken höher wäre! Man müßte die äußeren Fld.-Intervalle besser sehen können. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 22:59

Userfoto
# 10444
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Dieter R.2014-04-08 22:33
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-03-30
Anfrage:
Diesen Käfer habe ich am ich am 30.03.14 beim Gartenteich/Bach gefunden. Grösse ca. 2-3 mm. Er hatte keine Lust auf Fotos, und flog mir schon nach kurzer Zeit weg! Daher nur dieses schlechte Foto. Könnte das Kateretes pedicularius sein? Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 30.03.2014, Foto: D. Rüegg Viele Grüsse, Dieter
Art, Familie:
Kateretes pedicularius  Kateretidae
Antwort:
  Hallo Dieter, korrekt, das ist ein Kateretes pedicularius (vermutlich das Weibchen). Stenotop, hygrophil, paludicol. Nordafrika, Nord-, Mittel- und Gebirgslagen in Südeuropa, Kaukasus bis Südsibirien. LG, Christoph - PS: Äußerst löblich die Fundangaben! So müssen sie aussehen! Mustergültig.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 23:06

Userfoto
# 10443
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  21 
Baader2014-04-08 21:48
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-04-06
Anfrage:
Gefunden in den Donauauen in Österreich/Oberösterreich/Baumgartenberg/235m Seehöhe. Welcher der Beiden könnte es sein, Clytus arietis oder Clytus lama? Besten Dank schon mal. Robert
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Baader, das ist Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 21:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 10442
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  785 
Christoph2014-04-08 21:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Und noch ein Käfer im unmittelbaren Umkreis des Teichs. Auch ein Blattkäfer in Massen, auf, wie ich vermute Bachbunge. Besetzt noch von kleinen weissen Milben. Sind die auf diese Käfer spezialisiert? Leider hat nicht nur den Käfer eine Milbe überfallen - auch ich hab eine an mir entdeckt - die Zecken sind dieses Jahr besonders früh und zahlreich unterwegs - also Aufpassen... :) (06.04.14) LG, Christoph
Art, Familie:
Phaedon armoraciae  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, mit den Milben kenn ich mich leider gar nicht aus, die Käfer allerdings sind Phaedon armoricae, die an feuchte Orten auf der dort vorkommenden Bachbunge leben. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-08 21:28

Userfoto
# 10441
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  784 
Christoph2014-04-08 21:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Und noch die grüne Variante von Plateumaris sericea? In unmittelbarer Umgebung des vorherigen Tiers. 06.04.14 an einem Teich. LG, Christoph
Art, Familie:
Plateumaris cf. sericea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, aus der Perspektive natürlich schwerer zu sagen, aber aufgrund der geschilderten Umstände wahrscheinlich auch Plateumaris sericea. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 21:20

Userfoto
# 10440
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  783 
Christoph2014-04-08 21:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Vermutlich Plateumaris sericea - 06.04.14 an einem Teich. LG, Christoph
Art, Familie:
Plateumaris sericea  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ja, das sollte Plateumaris sericea sein. Diese Art ist recht farbvariabel, es gibt sie in metallisch grün, blau, violett, rot. In Europa, im Osten bis Sibirien und Japan. An den Ufern stehender und langsam fließender Gewässer. Lebt an Sumpfschwertlilie (Iris pseudacorus), an verschiedenen Seggenarten (Carex sp.) sowie der Binsenschneide (Cladium mariscus). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 21:19

Userfoto
 A
 B
# 10439
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  782 
Christoph2014-04-08 21:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Ja das mit der Unterseite ist bei den Käfern so ne Sache - Vor allem, wenn sie davon schnellen können :D... Trotzdem was drin? (06.04.14) LG, Christoph
Art, Familie:
Agriotes pilosellus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Christoph, Größenangaben nicht vergessen!! Der hier muß relativ groß gewesen sein. Es ist Agriotes pilosellus. Von Spanien über Mitteleuropa bis Russland. In den Wälder der niederen Lagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 21:18

Userfoto
# 10438
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  781 
Christoph2014-04-08 21:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Evtl. Poecilus sp.? Mann mann mann - nicht so einfach diese Laufkäfer :) Den vorherigen habe ich glaube ich noch gefunden. Ich vermute dort Ophonus azureus (da passts Halsschild auch besser...) LG, Christoph (06.04.14)
Art, Familie:
Poecilus cupreus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christoph, Poecilus ist richtig. In diesem Fall ists P. cupreus. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-04-08 22:45

Userfoto
# 10437
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  780 
Christoph2014-04-08 21:09
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Erinnert mich von der Färbung etwas an Drypta dentata - vom Halsschild her passts aber nicht wirklich. Gefunden am 06.04.14. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Ophonus azureus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ja, das sollte Ophonus azureus sein. Paläarktisch verbreitet, kommt vor allem in der kollinen Höhenstufe vor. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 21:17

Userfoto
# 10436
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  779 
Christoph2014-04-08 21:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Ich hätte noch ein paar Laufkäfer. Leider komme ich da generell nicht so weit. Hier vermute ich, dass es in Richtung Amara sp gehen könnte. Kommt ihr da anhand des Bildes weiter? (06.04.14) LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Amara aenea  Carabidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das sollte Amara aenea sein, in der namensgebenden "bronzenen" Auspraegung. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-04-08 21:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 10435
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  15 
TilmannA2014-04-08 20:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4849 Radeberg (SN)
2014-04-08
Anfrage:
08.04.2014, 16 Uhr, MTB 4849-4, lichter Wald am Stausee. Hallo, um welchen Käfer handelt es sich hier? Danke
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Tilmann, das ist der Blaue Erlenblattkäfer Agelastica alni. Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. Lebt an Erle und ist überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 20:58

Userfoto
 A
 B
 C
# 10434
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  778 
Christoph2014-04-08 20:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Wieder ein Vertreter der Apionidae - diesmal mit schwarzen Beinen. Ich komme nicht weiter :( Lieben Gruß, Christoph (06.04.14)
Art, Familie:
Holotrichapion sp.  Apionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ich tendiere zu Gattung Holotrichapion. Eventuell H. aethiops, aber das bleibt ziemlich unsicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 21:10

Userfoto
# 10433
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  24 
Cedric Kleinert2014-04-08 20:21
Land, Datum (Fund):
Österreich  2013-08-04
Anfrage:
Hi! Welcher Käfer ist das? Funddaten: Österreich, Salzburg, Fuschl am See, Wanderweg zum Eibsee, sonniger Trockenhang, 04.08.2013 LG Cedric
Art, Familie:
Anogcodes fulvicollis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Cedric, das ist der Scheinbockkäfer Oedemera croceicollis. In Deutschland wäre das schon fast eine Seltenheit, in Österreich bestimmt auch ein netter Fund. Viele Grüße, Michael  Ok, auch hier muss ich mich korrigieren. Es ist Anogcodes fulvicollis, was auch besser zum Fundort passt. Danke an Christoph fürs Finden. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2016-07-25 21:41

Userfoto
 A
 B
# 10432
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  777 
Christoph2014-04-08 20:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Ein Rüsselkäfer - aber was für einer? Ich tendiere in Richtung Lepyrus (capucinus) ? Fotografiert am 06.04.14 LG, Christoph
Art, Familie:
Lepyrus capucinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ja, das ist Lepyrus capucinus, entwickelt sich an Weide, aber z.B. auch an Himbeeren. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-08 20:27

Userfoto
# 10431
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  776 
Christoph2014-04-08 20:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Wieder einer dieser Zwergmarienkäfer. Diesmal wohl auch ein Scymnus sp. Leider konnte ich von dem Kleinen keine bessere Aufnahme von oben machen. LG, Christoph (06.04.14)
Art, Familie:
Scymnus sp.  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, die Scymnus sind am Foto halt recht tricky. Ergo sag ich da lieber nix. Ehrlich gesagt erinnert mich das Tier an den seltenen Scymnus apetzi, aber um das festzuklopfen, müßte man das Tier unterm Bino haben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 20:24

Userfoto
 A
 B
# 10430
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  775 
Christoph2014-04-08 20:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8315 Waldshut-Tiengen (BA)
2014-04-06
Anfrage:
Hallo zusammen, könnte das hier Phosphuga atrata sein? Es war zwar kein Aas in der Nähe, aber ich vermute mal das ich das wohl übersehen(rochen) habe. Gefunden am 06.04.14. LG, Christoph
Art, Familie:
cf. Silpha sp.  Silphidae
Antwort:
  Hallo Christoph, hm, an Phosphuga mag ich da nicht so recht glauben, eher an Silpha, aber das bleibt angesicht der vorliegenden Perspektiven ziemlich unsicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 21:22

Userfoto
# 10429
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  163 
Frank2014-04-08 20:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2033 Hohenkirchen (MV)
2014-04-07
Anfrage:
Hallo, diesen etwa 6 mm langen Laufkäfer habe ich am 7.4.14 auf einem Balkon in Ostsee-Strandnähe gefunden….. Liebe Grüße, Frank
Art, Familie:
Amara cf. familiaris  Carabidae
Antwort:
  Hallo Frank, möglicherweise Amara familiaris, aber meine Hand lege ich dafür nicht ins Feuer. Das Bild ist wieder mal zu klein. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-04-09 22:44

Userfoto
 A
 B
# 10428
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  70 
Pierre2014-04-08 19:50
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-04-08
Anfrage:
Hallo. Welches ist dieser Käfer? (Ungefähr 9 mm. - Zentralbelgien (Buchenhain) - April 2014). Vielen Dank!
Art, Familie:
Dasytes cyaneus  Melyridae
Antwort:
  Hallo Pierre, das sollte Dasytes cyaneus sein. Entwickelt sich in Altholz, sowohl Laub- als auch Nadelholz. In Europa ohne den Norden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 19:51

Userfoto
 A
 B
 C
# 10427
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  14 
TilmannA2014-04-08 19:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4849 Radeberg (SN)
2014-04-08
Anfrage:
08.04.2014, 16 Uhr, MTB 4849-4, lichter Wald Hallo, um welchen Käfer handelt es sich hier? Ich vermute Richtung Aaskäfer. Danke
Art, Familie:
Deporaus betulae  Rhynchitidae
Antwort:
  Hallo Tilmann, das ist Deporaus betulae, der Schwarze Birkenblattroller. Entwicklung aber nicht nur an Birken, sondern auch an anderen Laubbäumen. Sie verfertigen Blattwickel, in denen die Eier abgelegt werden. Der Blattwickel fällt später zu Boden und dient den Larven als Schutz und Nahrung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 19:50

Userfoto
# 10426
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  69 
Pierre2014-04-08 19:29
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-04-08
Anfrage:
Hallo. Ich denke an Elateridae… (ungefähr 13 mm. - Zentralbelgien (Buchenhain) - April 2014). Vielen Dank am ganzen Team!
Art, Familie:
Athous subfuscus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Pierre, dies ist der recht häufige Schnellkäfer Athous subfuscus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-08 19:59

Userfoto
# 10425
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  99 
João Nunes2014-04-08 18:39
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-04-08
Anfrage:
Vila Nova de Gaia, Porto, Portugal 8/4/14
Art, Familie:
Tychius parallelus  Curculionidae
Antwort:
  Hello Joao, this is the weevil Tychius parallelus which develops in the seeds of gorse, furze, and related plants. Regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-04-08 19:53

Userfoto
# 10424
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  98 
João Nunes2014-04-08 18:38
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-04-08
Anfrage:
Vila Nova de Gaia, Porto, Portugal 8/4/14
Art, Familie:
Carabidae sp.  Carabidae
Antwort:
  Oi João, again no solution here. Might be from tribus Lebiini. But I can't determine this specimen, maybe my Co-Admins can... Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-09 21:18

Userfoto
# 10423
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  97 
João Nunes2014-04-08 18:38
Land, Datum (Fund):
Portugal  2014-04-08
Anfrage:
Vila Nova de Gaia, Porto, Portugal 8/4/14
Art, Familie:
Anthicidae sp.  Anthicidae
Antwort:
  Oi João, a representative of family Anthididae. No chance to give a determination to species level in this case. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-04-08 21:46

Seiten:  8320 8321 8322 8323 8324 8325 8326 8327 8328


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up