kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

7
# 149015
# 149241
# 149305
# 149312
# 149314
# 149315*
# 149316*
 
Warten: 7 (seit ⌀ 12 h)
7
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 0 (gestern: 208)

Seiten:  1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452  

Userfoto
# 112439
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  71 
Doris (2018-10-07 23:34:33)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   7913 Freiburg im Breisgau-Nordost (BA)
Anfrage:
Diesen merkwürdigen Käfer traf ich bei der Wanderung im Glottertal am 02.10.2018. Der Bursche ist ca. 30 mm lang und mattschwarz. Meine Nachforschungen ergaben für mich Ocypus olens. Ich hatte am Tag vorher schon einen gesehen, aber die Kamera nicht griffbereit.
Art, Familie:
Ocypus olens  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Doris, ja, das sollte Ocypus olens sein. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 23:42:33) —

Userfoto
# 112438
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  40 
Werner (2018-10-07 23:13:07)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3426 Wathlingen (HN)
Anfrage:
Hallo, dieser Necrophorus vespillo flog heute auf eine Allerdüne bei Celle. Funddaten: 7.10.2018, Größe ca. 2cm. Viele Grüße Werner
Art, Familie:
Necrophorus vespillo  Silphidae
Antwort:
  Hallo Werner, bestätigt als Necrophorus vespillo, man kann die gebogenen Hinterschienen gerade so erkennen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 23:40:11) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 112437
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  70 
Doris (2018-10-07 23:08:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4333 Pansfelde (ST)
Anfrage:
Bei einer Wanderung am 02.06.2017 zur Burg Falkenstein (Harz) landete er erst auf der Jeans und von da flog er ins Gras. Größe ca. 12-14 mm. Für mich sieht er wie ein scharlachroter Feuerkäfer Pyrochroa coccinea aus.
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Doris, bestätigt als Pyrochroa coccinea. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 23:40:23) —

Userfoto
# 112436
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  366 
Gregor (2018-10-07 22:52:46)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4407 Bottrop (WF)
Anfrage:
6.10.2018, ca. 4mm, auf Stechapfel. Ist das Hippodamia variegata, der ein paar seiner Punkte verloren hat? Schönen Gruß Gregor
Art, Familie:
Hippodamia variegata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Gregor, bestätigt als Hippodamia variegata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 23:40:33) —

Userfoto
 A
 B
# 112434
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  335 
Coleomaniac (2018-10-07 22:28:06)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5315 Herborn (HS)
Anfrage:
Das ist vermutlich ein Pterostichus nigrita. Am 07.10.2018 unter der Rinde einer umgestürtzten Pappel auf einer Feuchtwiese nahe von Greifenstein gefunden. Länge: ca. 9 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Pterostichus nigrita/rhaeticus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, vermutlich ja, jedoch ist Pterostichus nigrita am Foto nicht von Pterostichus rhaeticus zu trennen. Die Habitatbindung beider "Arten" ist nicht so eng wie früher angenommen, sie kommen zuweilen auch zusammen vor. Also sagt man bei denen besser nix .... Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-10-08 08:34:45) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 112433
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  334 
Coleomaniac (2018-10-07 22:09:44)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5315 Herborn (HS)
Anfrage:
Einige Exemlare von Gyrophaena sp. (vermutlich auch nicht weiter bestimmbar) am 07.10.2018 an mehreren Pilzen im Mischwald nahe von Greifenstein gefunden. Länge: ca. 2,5 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Gyrophaena sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, hier geht es wie befürchtet für mich leider nur bis zur Gattung Gyrophaena. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
HH (2018-10-08 10:22:34) —

Userfoto
 A
 B
# 112432
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  333 
Coleomaniac (2018-10-07 21:54:28)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5315 Herborn (HS)
Anfrage:
Ein Scaphidium quadrimaculatum. Am 07.10.2018 unter einem Ast im Mischwald nahe von Greifenstein gefunden. Länge: ca. 5 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Scaphidium quadrimaculatum  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, bestätigt als Scaphidium quadrimaculatum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 21:55:07) —

Userfoto
 A
 B
# 112431
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  332 
Coleomaniac (2018-10-07 21:52:26)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5315 Herborn (HS)
Anfrage:
Ein Limodromus assimilis. Am 07.10.2018 unter einem Ast im Mischwald nahe von Greifenstein gefunden. Länge: ca. 11 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Limodromus assimilis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, bestätigt als Limodromus assimilis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 21:55:19) —

Userfoto
 A
 B
# 112430
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  69 
Doris (2018-10-07 21:48:57)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6414 Grünstadt-West (PF)
Anfrage:
Gefunden im Flur am 20.05.2018 in Grünstadt OT Asselheim. Größe ca. 2 mm. Ich hielt es erst für einen Anthrenus verbasci aber ihm fehlen irgendwie die hellen Querstreifen. daher denke ich, dass es Anthrenus fuscus sein könnte wofür auch die helleren Beine sprechen würden. Was sagen denn die Experten?
Art, Familie:
Anthrenus fuscus  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Doris, bestätigt als Anthrenus fuscus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 21:52:03) —

Userfoto
 A
 B
# 112429
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  331 
Coleomaniac (2018-10-07 21:47:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5315 Herborn (HS)
Anfrage:
Das ist vermutlich ein Pterostichus oblongopunctatus. Am 07.10.2018 unter einem Ast im Mischwald nahe von Greifenstein gefunden. Länge: ca. 10 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Pterostichus oblongopunctatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, bestätigt als Pterostichus oblongopunctatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 21:51:31) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 112428
 5 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  330 
Coleomaniac (2018-10-07 21:23:51)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5315 Herborn (HS)
Anfrage:
(Wir wurden angelogen! Die Trilobiten sind nie ausgestorben.) Die Larve eines Lamprohiza splendidula. Am 07.10.2018 im Buchenlaub unter einem Ast im Mischwald gefunden. Länge: ca. 10 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Lamprohiza splendidula  Lampyridae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, bestätigt als Lamprohiza splendidula. Danke für die Meldung. LG, Christoph - PS: Genau, die Trilobiten haben sich an Land verpisst und jetzt findet sie keiner mehr.
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 21:26:57) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 112426
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  329 
Coleomaniac (2018-10-07 20:52:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5316 Ballersbach (HS)
Anfrage:
Mehrere Exemplare von Hippodamia variegata, am 05.10.2018 am Kohl und in den vertrockneten Blütenständen Wilder Möhren nahe von Kölschhausen bei Ehringshausen gefunden. Länge: ca. 5 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Hippodamia variegata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, bestätigt als Hippodamia variegata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 20:55:52) —

Userfoto
 A
 B
# 112425
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  463 
RobertEpe (2018-10-07 20:45:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3808 Heek (WF)
Anfrage:
07.10.2018, 2-3mm, Cryptophagus sp.
Art, Familie:
Atomaria sp.  Cryptophagidae
Antwort:
  Hallo RobertEpe, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Atomaria. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 20:46:43) —

Userfoto
 A
 B
# 112424
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  328 
Coleomaniac (2018-10-07 20:45:08)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5316 Ballersbach (HS)
Anfrage:
Das ist vermutlich ein Nebria brevicollis. Am 30.09.2018 unter einem Stein am Waldrand nahe von Katzenfurt bei Ehringshausen gefunden. Länge: ca. 12 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Nebria brevicollis  Carabidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, bestätigt als Nebria brevicollis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-10-07 21:11:03) —

Userfoto
 A
 B
# 112423
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  327 
Coleomaniac (2018-10-07 20:42:11)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5316 Ballersbach (HS)
Anfrage:
Das ist vermutlich ein Notophilus rufipes. Am 30.09.2018 auf einem Weg am Waldrand nahe von Katzenfurt bei Ehringshausen gefunden. Länge: ca. 5 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Notiophilus rufipes  Carabidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, das ist Notiophilus rufipes. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Fabian
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
FB (2018-10-07 21:18:16) —

Userfoto
# 112422
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  462 
RobertEpe (2018-10-07 20:40:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3808 Heek (WF)
Anfrage:
07.10.2018, 5mm, Coccinellidae Larve
Art, Familie:
cf. Coccinellidae sp.  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo RobertEpe, sieht für mich auch nach einem Vertreter der Familie Coccinellidae, aber das Gefühl ist flau. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-08 21:49:42) —

Userfoto
 A
 B
# 112421
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  461 
RobertEpe (2018-10-07 20:38:36)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3808 Heek (WF)
Anfrage:
07.10.2018, 2mm, Longitarsus sp., vielleicht geht es ja diesmal genauer
Art, Familie:
Longitarsus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo RobertEpe, auch hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Longitarsus. LG, Christoph *seufz*
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-08 19:48:55) —

Userfoto
 A
 B
# 112420
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  326 
Coleomaniac (2018-10-07 20:38:04)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5316 Ballersbach (HS)
Anfrage:
Das ist vermutlich ein Ocypus olens. Am 30.09.2018 unter einem Erdklumpen am Waldrand nahe von Katzenfurt bei Ehringshausen gefunden. Länge: ca. 25 mm. Viele Grüße, Aron
Art, Familie:
Ocypus olens  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Coleomaniac, bestätigt als Ocypus olens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 20:43:20) —

Userfoto
 A
 B
# 112419
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  460 
RobertEpe (2018-10-07 20:35:18)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3808 Heek (WF)
Anfrage:
07.10.2018, 8mm, Lagriidae sp
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hallo RobertEpe, aufgrund der Fundzeit im Oktober sollte das Lagria hirta sein. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2018-10-07 20:42:14) —

Userfoto
# 112418
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  62 
Rosalia (2018-10-07 20:34:12)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Ungarn  
Anfrage:
26.08.2018 Alphitobius diaperinus 6mm Hallo, am Feldweg Gunaras 150müM Weiss nicht auf welcher Pflanze. Herzlichen Dank und viele Grüsse Katja
Art, Familie:
Alphitobius diaperinus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Rosalia, bestätigt als Alphitobius diaperinus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 20:37:17) —

Userfoto
 A
 B
# 112417
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  459 
RobertEpe (2018-10-07 20:30:48)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3808 Heek (WF)
Anfrage:
07.10.2018, 6mm, Aphodius distinctus
Art, Familie:
Aphodius contaminatus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo RobertEpe, das ist Aphodius contaminatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 20:39:52) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 112416
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  3.437 
Rüsselkäferin (2018-10-07 20:05:00)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5107 Brühl (NO)
Anfrage:
Sitona humeralis, gut 4,5mm lang, gefunden auf einer Wiese, dort gibt es Gemüseäcker drumherum und auf der Wiese wächst Klee (weiß nur nicht mehr, welcher), 57m üNN, am 17.04.2018.
Art, Familie:
Sitona humeralis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Sitona humeralis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 20:40:09) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 112415
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  435 
AxelS (2018-10-07 19:50:32)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4231 Blankenburg (ST)
Anfrage:
Hallo, gefunden unter Rinde einer umgestürzten Buche, Arpedium quadrum? Größe: 5mm Datum: 03.10.2018 VG Axel
Art, Familie:
Phyllodrepoidea crenata  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo AxelS, knapp daneben, das ist ein Phyllodrepoidea crenata. Der sitzt in der Galerie 4 Kästchen weiter links, sieht dem Arpedium aber fies ähnlich. Hab Dir hier mal den Vergleich zusammengestellt. Das ist übrigens ein cooler Fund, RL3, und bisher hatten wir hier noch gar keine Meldung der Art aus Deiner Gegend. Danke dafür und viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CR (2018-10-07 20:21:34) —

Userfoto
# 112413
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  1.076 
wenix (2018-10-07 19:43:24)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6111 Pferdsfeld (RH)
Anfrage:
06.08.2017, hier habe ich noch einen Fotobeifang, sieht aus wie ein Rüsselkäfer, Rhynchaenus sp.? 3 mm, Kellenbachtal mit Felsengarten bei Simmertal, LG wenix
Art, Familie:
Rhinoncus cf. pericarpius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo wenix, das ist wahrscheinlich Rhinoncus pericarpius. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 20:45:06) —

Userfoto
 A
 B
# 112412
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  434 
AxelS (2018-10-07 19:39:59)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4231 Blankenburg (ST)
Anfrage:
Hallo, gefunden unter einem Stein, Abax ovalis? Größe: 12mm Datum: 03.10.2018 VG Axel
Art, Familie:
Abax ovalis  Carabidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Abax ovalis. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2018-10-07 19:40:40) —

Seiten:  1444 1445 1446 1447 1448 1449 1450 1451 1452


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up