kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2019 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

15
# 133113
# 133211
# 133341
# 133355
# 133373
# 133385
# 133426
# 133431
# 133436
# 133457
# 133462
# 133464
# 133474
# 133476*
# 133477*
 
Warten: 15 (seit ⌀ 8 h)
14
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 29 (gestern: 358)

Seiten:  4757 4758 4759 4760 4761 4762 4763 4764 4765  

Userfoto
# 11553
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  52 
Joerg (2014-05-04 19:18:29)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3522 Wunstorf (HN)
Anfrage:
Diesen Bockkäfer fand ich am 17.05.13 am Waldrand. Ist das Clytus lama ?
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Joerg, knapp daneben. Es ist Clytus arietis. Die anderen Clytus-Arten sind wesentlich seltener und nur mehr oder weniger regional bei uns zu finden und lassen sich von dieser Art schnell über die Fühlerfärbung abgrenzen, denn nur C. arietis hat das erste Glied schwarz, die folgenden drei oder vier gelblich-braun gefärbt und dann wieder verdunkelte bis schwarze Fühlerglieder. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
GM (2014-05-04 20:07:01) —

Userfoto
# 11552
 4 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  2 
UCS22 (2014-05-04 19:13:29)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   6918 Bretten (BA)
Anfrage:
Wiese an Waldrand, 250m üNN, 04.05.2014
Art, Familie:
Pyrochroa serraticornis  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo UCS22, das ist Pyrochroa serraticornis. Mit dem roten Kopf gut von coccinea zu unterscheiden. Etwas seltener als dieser aber auch überall verbreitet. Im Mai und Juni an Waldrändern und Waldlichtungen, aber auch mal auf Wiesen zu finden. Die Larven leben räuberisch unter Laubbaumrinde. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
GM (2014-05-04 20:08:53) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 11551
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  30 
Dresdner (2014-05-04 18:49:19)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   5047 Freital (SN)
Anfrage:
Wir fanden ihn in der Dolde eines Schwarzen Holunders, setzten ihn vorsichtig auf ein Ahornblatt um ihn zum Fotografieren in die Sonne zu tragen, von dort verabschiedete er sich nicht ohne uns noch das linke Mittelbein zu zeigen. Höhenlage ca 400 m Danke für Eure Bemühungen.
Art, Familie:
Curculio glandium  Curculionidae
Antwort:
  Moin Dresdner, den kann man noch gut als curculio glandium ausmachen. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-04 20:46:46) —

Userfoto
 A
 B
# 11550
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  28 
Maike (2014-05-04 18:49:03)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3027 Faßberg (NE)
Anfrage:
29.04.14 Oh Freude, Klaas, danke! Dann ist dieser viel besser geratene von selber Art Actenicerus sjaelandicus? Vielleicht lerne ich's. LG Maike
Art, Familie:
Actenicerus sjaelandicus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Maike, genau der ist's! Gut gelernt :-) lg gernot
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
GM (2014-05-04 20:11:02) —

Userfoto
 A
 B
# 11549
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  34 
Aalbeek (2014-05-04 17:51:40)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2030 Bad Schwartau (SH)
Anfrage:
Am 02.05.2014 in S.-H., Bad Schwartau,Teiche in ehem. Torfabbaugebiet,am Gewässerrand gesehen. Bitte Fotoqualität zu entschuldigen, aber es waren nur die beiden Schnappschüsse möglich.
Art, Familie:
Phyllobius viridicollis  Curculionidae
Antwort:
  Moin Aalbeek, sollte Phyllobius viridicollis sein. Ich lass den aber nochmal im Adminbereich, dass ein anderer nochmal drüber schaut. Viele Grüße, klaas  isser! lg gernot
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
GM (2014-05-04 18:14:55) —

Userfoto
# 11548
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  33 
Aalbeek (2014-05-04 17:39:00)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2030 Bad Schwartau (SH)
Anfrage:
Am 03.05.2014 am Rand Wildwiese/Auwald auf Brennessel gefunden. Grünrüsslergröße. Ort: S.-H., Timmendorfer Strand, NSG "Aalbeekniederung".
Art, Familie:
Phyllobius calcaratus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Aalbeek, das ist Phyllobius calcaratus, der mittlerweile P. glaucus heißt. Polyphag an Laubbäumen und Sträuchern. lg egrnot
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
GM (2014-05-04 18:16:24) —

Userfoto
 A
 B
# 11547
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  7 
MiWi (2014-05-04 17:12:59)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz   8216 Stühlingen (BA)
Anfrage:
1 Ind. am 25.5.2007 bei Oberwiesen (Gde. Schleitheim SH, Schweiz), nahe D-Grenze. Clytra spec.
Art, Familie:
Clytra laeviuscula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiWi, Clytra stimmt. Das ist der Ameisen-Sackkäfer Clytra laeviuscula. In Europa ohne den hohen Norden. Larvenentwicklung in Ameisennestern, geschützt durch eine aus Kot verfertigte Schutzhülle. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
GM (2014-05-04 17:32:13) —

Userfoto
# 11546
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  6 
MiWi (2014-05-04 17:02:58)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz  
Anfrage:
1 Ind. am 29.5.2008 auf Alpwiese (Frontal-Stoos, Kt. Schwyz, Schweiz) auf ca. 1450 m ü.M.
Art, Familie:
Carabus violaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo MiWi, das ist Carabus violaceus, die Goldleiste. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
GM (2014-05-04 17:28:13) —

Userfoto
# 11545
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  5 
MiWi (2014-05-04 16:55:40)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz  
Anfrage:
1 Ind. auf alpinem Rasen auf 2000 m ü.M.; Bettmeralp (Kt. Wallis, Schweiz). Ein Cicindela, aber welcher?
Art, Familie:
Cicindela campestris  Carabidae
Antwort:
  Hallo MiWi, das ist unverwechselbar der Feld-Sandlaufkäfer Cicindela campestris. Eurytop und xerophil. Nordafrika, Europa, Nordwestasien. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
GM (2014-05-04 17:18:42) —

Userfoto
# 11544
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  4 
MiWi (2014-05-04 16:53:15)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz   8217 Tengen-Wiechs am Randen (BA)
Anfrage:
1 Ind. auf Doldenblüte, Merishauser Randen (SH, Schweiz) auf 800 m ü.M. am 20.6.2007. Brauche weiterhin eure Hilfe mit diesen Schmalböcken. Ein Stictoleptura cordigera?
Art, Familie:
Stenurella bifasciata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo MiWi, das ist ein Weibchen von Stenurella bifasciata. Mittel- bis Südeuropa, Käfer auf Blüten, Larve in Laubhölzern. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
GM (2014-05-04 17:22:30) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 11543
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  70 
chris (2014-05-04 16:42:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz   8414 Laufenburg (Baden) (BA)
Anfrage:
melolontha melolontha? In den frühen Morgenstunden, ward dieser Leichnam hier gefunden. Ein neuer Fall für Coleo-CSI, doch mit der Schwierigkeit dabei, weil der Tote ist zum Teil verspeist, kann man kaum sagen, wie er heisst. Schweiz, Aargau, Garten Oberfrick 360 üNN, 04.05.2014 Danke vielmals! LG Chris
Art, Familie:
Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Chris, doch, die Herrschaften bei Coleo-CSI haben mit anderen Leichenteilen verglichen, die in der Nähe gefunden wurden. Scheint ein Serienmörder zu sein, der es nur auf Melolontha melolontha abgesehen hat. Du liegst mit Deiner einschätzung also richtig. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-04 18:03:21) —

Userfoto
# 11542
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  9 
Ali (2014-05-04 15:54:45)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Syrien  
Anfrage:
Wie geht es Ihnen found at Syrian coast I think, it belongs to Lathrobiina, but not sure Vielen Dank fuer Ihre Hifle
Art, Familie:
Staphylinidae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hi Ali, I'm sorry to say, but our area of expertise is definitely not Syria, and even less so for rove beetles. Therefore we can't help you any further with this specimen. Regards, Christoph   Maybe you're going to ask one of the specialists, like Benedikt Feldmann. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-04 18:26:26) —

Userfoto
# 11541
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  9 
Dieter R. (2014-05-04 14:44:05)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Schweiz  
Anfrage:
Hallo zusammen Diesen kleinen Käfer habe ich heute beim Gartenbächlein/Gartenteich gefunden. Länge ca. 2-3 mm. Leider flog er schon nach wenigen Sekunden weg, deshalb konnte ich kein gutes Bild machen. Lässt sich dennoch etwas dazu sagen? Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 04.05.2014, Foto: D. Rüegg Viele Grüsse, Dieter
Art, Familie:
Aphthona nonstriata  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Dieter, weitere Bilder hätten uns auch nicht weiter gebracht. Gattung Altica und hier kann man nur sagen: Genital rules. ;-) Viele Grüße, Klaas  Hmm, zum Glück doch keine Altica sondern Aphthona, und die gehen mit etwas Glück auch ohne Genital. Größe, Habitus, Färbung (incl. "schmutziger" Füßchen") und Fundort sprechen hier für Aphthona nonstriata, überall häufig auf Schwertlilie. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-05-04 21:17:41) —

Userfoto
 A
 B
# 11540
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  57 
Rolf (2014-05-04 13:26:53)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2514 Varel Nord (WE)
Anfrage:
01.05.2014 Im Gras - ca. 20 m vom Jadebusen entfernt
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rolf, das ist der Blaue Erlenblattkäfer Agelastica alni. Paläarktis, eingeschleppt nach Nordamerika. Lebt an Erle und ist überall häufig. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
GM (2014-05-04 17:30:21) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 11539
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  111 
João Nunes (2014-05-04 12:54:05)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Portugal  
Anfrage:
I created from larva Valongo, Porto, Portugal 4/5/14 Donus sp.?
Art, Familie:
Hyperini sp.  Curculionidae
Antwort:
  Oi João, that's a cool observation, very nicely documented. Based on the pictures of the adult beetle (B+C), I would agree that this is a representative of tribe Hyperini, with genus Donus amongst them. But I can't determine this beetle to genus level with certainty, which is a pity. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-04 18:28:45) —

Userfoto
# 11538
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  27 
Maike (2014-05-04 12:28:16)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2927 Wriedel (NE)
Anfrage:
30.04.2014 Hallo, kann dieser trotz des Mistfotos als Ampedus balteatus durchgehen? Danke für Hilfe, LG Maike
Art, Familie:
Ampedus balteatus  Elateridae
Antwort:
  Moin Maike, der geht sogar sehr gut als Ampedus balteatus durch. Der hat einen gültigen Personalausweis dabei gehabt. ;-) Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-04 18:05:04) —

Userfoto
 A
 B
# 11537
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  26 
Maike (2014-05-04 12:21:09)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3027 Faßberg (NE)
Anfrage:
29.04.2014 Hallo, auch dieser schwarze Schnellkäfer im Moor. Sorry, bessere Bilder gingen nicht. Ziemlich klein war er. Könnt ihr helfen? Liebe Grüße Maike
Art, Familie:
Haplotarsus incanus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Maike, das sollte Haplotarsus incanus sein, der ist mit ca. 7-8 mm für einen Schnellkäfer zwar nicht gerade riesig, aber es gibt auch noch bedeutend kleine Arten. Auf feuchten Wiesen und Weidengebüsch. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
MS (2014-05-04 20:55:10) —

Userfoto
 A
 B
# 11536
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  25 
Maike (2014-05-04 12:15:28)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3027 Faßberg (NE)
Anfrage:
29.04.2014 auch im Moor an einer trockenen Binse dieser fast violettbraun wirkende Schnellkäfer. Ich habe keinen Plan. Liebe Grüße Maike
Art, Familie:
Actenicerus sjaelandicus  Elateridae
Antwort:
  Hallo Maike, dabei ist der dnekbar einfach. Es handelt sich um Actenicerus sjaelandicus, eine Art, die typischerweise in Feuchtwiesen und Mooren gefunden wird. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-04 18:07:49) —

Userfoto
# 11535
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  61 
GreatSkua (2014-05-04 12:13:21)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   4529 Bleicherode (TH)
Anfrage:
30.04.2014, ca. 10 Uhr, auf Trockenrasen Agrypnus murinus Noch einen schönen Sonntag, VG
Art, Familie:
Agrypnus murina  Elateridae
Antwort:
  Moin großer Skua, danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-04 18:08:29) —

Userfoto
 A
 B
# 11534
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  24 
Maike (2014-05-04 12:10:01)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3027 Faßberg (NE)
Anfrage:
29.04.2014 Hallo, im Moor fand ich auch diesen. Geht der als Athous subfuscus durch? Vielen Dank für eure Mühe, Maike
Art, Familie:
Athous subfuscus  Elateridae
Antwort:
  Moin Maike, kannsu so lassen. Viele grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-04 18:17:49) —

Userfoto
 A
 B
 C
# 11533
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  18 
rasmus (2014-05-04 11:54:00)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   2326 Fuhlsbüttel (SH)
Anfrage:
Am 4.5.2014 bei ca. 16°C morgens auf der Unterseite eines frischen Farnblattes sitzend, ca. 3 mm. Tier hat eine Art Schnellmechanismus, konnte sich mehrere Zentimeter weit explosionsartig durch die Luft katapultieren. Bilder miserabel, Pardon (zu klein für meine mickerige Kamera) – kann das Tier trotzdem einer Familie zugeordnet werden? LG, Rasmus
Art, Familie:
Crepidodera aurata  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Rasmus, wenn Du näher dran gekommen wärst (was die kleinen Kerlchen zugegebenermaßen nur ungerne zulassen), hättest Du gesehen, dass der "Schnellmechanismus" aus einem paar sehr kräftiger Hinterschenkel besteht, der die Tiere befähigt sehr weite Sprünge zu vollziehen, mit denen sie sich einer Gefahr entziehen. Der Spezie gehört eigentlich auf Weide, von der er sich ernährt und auf der sich seine Larven entwickeln, und hört auf den treffenden Namen Crepidodera aurata (aurata = goldglänzend). Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-04 18:10:56) —

Userfoto
 A
 B
# 11532
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  23 
Maike (2014-05-04 11:47:54)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Deutschland   3027 Faßberg (NE)
Anfrage:
29.04.2014 Hallo, geht mit diesem Ampedus mehr? Obwohl ca. 15 Ex. auf einer Kiefernwaldschneise herum turnten ging kein besseres Foto. Größe vage 12 mm. Danke für eure Hilfe, Maike
Art, Familie:
Ampedus pomorum  Elateridae
Antwort:
  Moin Maike, es handelt sich um den allseits beliebten Ampedus pomorum, der es der Fachwelt doch immer wieder schwer macht, ob sich mehrere Arten dahinter verbergen, ode rnur eine. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-04 18:21:21) —

Userfoto
# 11531
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  27 
Baader (2014-05-04 09:52:46)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich  
Anfrage:
Ist das dann das Weibchen von Anthaxia nitidula? Danke Robert
Art, Familie:
Anthaxia nitidula  Buprestidae
Antwort:
  Moin Baader, richtig erkannt. Viele Grüße, Klaas (P.S.: zukünftig bitte dazu schreiben, dass nicht in Tschörmänie gefunden. Ich kann mir nicht merken, wer aus Österreich, der Schweiz oder Deutschland anfragt, so dass es dann zu Rückfragen wegen des MTB's kommt. Danke.)
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-04 18:16:25) —

Userfoto
# 11530
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  26 
Baader (2014-05-04 09:49:38)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich  
Anfrage:
Heute fotografiert in meinen Garten Baumgartenberg/Oberösterreich
Art, Familie:
Oedemera-lurida-Komplex  Oedemeridae
Antwort:
  Moin Baader, der ist leider am Foto nicht genauer zu bestimmen, da er zu einem Komplex aus drei sehr ähnlichen Arten gehört, die zwingend genitalmorphologisch untersucht werden müssen. Oedemera-lurida-Komplax (die Arten Oedemera lurida, virescens und monticola). Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
KR (2014-05-04 18:14:52) —

Userfoto
 A
 B
# 11529
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von (Datum):  25 
Baader (2014-05-04 09:13:33)
Land, Messtischblatt (Fundort):
Österreich  
Anfrage:
Fotografiert am 02.05.2014 im Hausgarten Baumgartenberg/Oberösterreich auf einer Margerite.
Art, Familie:
Anthaxia nitidula  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Baader, das ist das Männchen von Anthaxia nitidula. Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, bis zum Kaukasus. Larve unter der Rinde von Obstbäumen und Schlehen. Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von (Datum) — Verbreitungskarte:
CB (2014-05-04 09:15:30) —

Seiten:  4757 4758 4759 4760 4761 4762 4763 4764 4765


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up