kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

19
Warteschlange für 
# 303755
# 303767
# 303847
# 303870
# 303877
# 303880
# 303881
# 303882
# 303884
# 303887
# 303888
# 303889
# 303908
# 303914
# 303916
# 303917*
# 303918*
# 303919*
# 303920*
 
19 warten ⌀ 6 h, davon
0
bearbeitet
19
unbearbeitet
4*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
46 / 105

7333 7334 7335 7336 7337 7338 7339 7340 7341  

Userfoto
 A
 B
# 118187
 10 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   2.019    117 
zimorodek2019-02-15 15:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2018-08-02
Anfrage:
Bolitophagus reticulatus. An Zunderschwamm in großer Anzahl. Ich habe nicht nachgezählt. In dem im Süden angrenzenden Messtischblatt habe ich die Art noch nie gefunden. Der Käfer auf dem zweiten Bild maß ca. 7,4mm, 02.08.2018
Art, Familie:
Bolitophagus reticulatus  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Bolitophagus reticulatus. Unfassbar! Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2019-02-15 15:45

Userfoto
# 118186
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.018 
zimorodek2019-02-15 15:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2018-08-02
Anfrage:
Anotylus sp. (sculpturatus/mutator?). Im Laubwald, ca. 4mm, 02.08.2018
Art, Familie:
Anotylus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Anotylus. Man erkennt keine Kerbung am Halsschild und der Clypeus erscheint glatt, also ist es sehr wahrscheinlich A.mutator oder A. sculpturatus die sich am Besten genital unterscheiden lassen. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2019-02-15 15:47

Userfoto
 A
 B
 C
# 118185
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.017    4 
zimorodek2019-02-15 15:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4805 Korschenbroich (NO)
2018-08-02
Anfrage:
Cercyon ustulatus. Im Laubwald an feuchter Stelle, bzw. nicht so wirklich. Ca. 2,9mm, 02.08.2018
Art, Familie:
Cercyon ustulatus  Hydrophilidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Cercyon ustulatus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2019-02-15 17:50

Userfoto
# 118184
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   155    296 
Volkmar2019-02-15 13:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5820 Langenselbold (HS)
2017-04-09
Anfrage:
09.04.2017 ca 6mm die Suchmaschine hat an 9. Stelle Phyllobius pyri ausgegeben.Das könnte sogar stimmen.VG V.W.
Art, Familie:
Phyllobius pyri  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Volkmar, bestätigt als Nr. 9 lebt oder auch Phyllobius pyri. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2019-02-15 15:06

Userfoto
 A
 B
 C
# 118183
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   1 
Joseph2019-02-15 12:24
Land, Datum (Fund):
Italien  2019-02-06
Anfrage:
06.02.2019 Inside a small cave (not in complete darkness not in complete darkness), on the ground and under rocks. 3/4 mm
Art, Familie:
Mezium sp.  Ptinidae
Antwort:
  Hi Joseph, welcome to kerbtier.de. I think this is a representative of the genus Mezium (spider beetles, due to their mite-like appearance). Since this is a genus with only a few species in Europe, maybe one of the others will help to identify it. Anyway, a very special creature ;-) Best regards, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-02-15 12:43

Userfoto
# 118182
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   154    157 
Volkmar2019-02-15 11:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5820 Langenselbold (HS)
2017-04-09
Anfrage:
09.04.2017 ca 15mm ich fand ihn im Auwiesenbereich am Ufer eines Tümpels und hoffe, dass genügend Merkmale zur Bestimmung vorhanden sind. Ich habe mich nicht entscheiden können.
Art, Familie:
Anisodactylus binotatus  Carabidae
Antwort:
  Moin Volkmar, das ist Anisodactylus binotatus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-02-16 10:49

Userfoto
 A
 B
 C
# 118181
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9    16 
Eva-Maria2019-02-15 09:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5915 Wiesbaden (HS)
2019-02-14
Anfrage:
14.02.2019; 7-10 mm; in der Wohnung; 5 Individuen; sehr schnell laufend; keine Flucht vor Licht; sammeln sich immer wieder auf weißem Fensterrahmen; mit altem, verwittertem Holz in die Wohnung gekommen? Haus ist 200 Jahre altes Fachwerk
Art, Familie:
Cortodera femorata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Eva-Maria, das ist Cortodera femorata. Ja, sicher mit Holz (Kaminholz?) in die Wohnung gekommen. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Daniel
Zuletzt bearbeitet von, am:
DR2019-02-15 09:50

Userfoto
# 118180
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    262 
Benjamin872019-02-15 09:31
Land, Datum (Fund):
Österreich  2019-02-15
Anfrage:
In unserer neuen Wohnung finden wir seit dem 15.02.2019 vermehrt diese kleinen Käfer welche ung. 3mm lang sind. Meine Freundin ist nun besorgt, dass sie eventuell KLeidungsstücke, Teppiche usw. zerfressen könnten. Wenn Ihr uns eine genauere Auskunft geben könntet wäre uns sehr geholfen :)
Art, Familie:
Anthrenus verbasci  Dermestidae
Antwort:
  Hallo Benjamin87, das ist Anthrenus verbasci, mit ein bisschen Restunsicherheit, da Foto nicht ganz optimal. So jetzt zum Schaden. Ich glaube nicht, dass es einen Haushalt in D gibt, der komplett frei von Dermestiden ist. Die Larven ernähren sich üblicherweise von unseren Haaren und Hautschuppen im Teppich und in Ritzen. Bei Massenbefall, kann es aber zu Schäden an Textilien, Pelzen, Fellen etc. kommen. Leider findet man solche Orte meist nicht so schnell und der Schaden ist dann schon gemacht. Üblicherweise sind die aber harmlos und so 20 - 30 pro Wohnung und Saison sind nicht ungewöhnlich. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2019-02-15 15:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 118179
 2 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   366 
Chris572019-02-14 22:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2130 Lübeck (SH)
2019-02-09
Anfrage:
Gehört der hier zu den Staphylinidae? Er lief ziemlich schnell (sorry für die schlechte Bildqualität) zwischen den Fasern eines morschen liegenden Stammes herum. Wesloer Moor, 09.02.2019. Danke!
Art, Familie:
Xantholinus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Chris57, ganz genau, der gehört zu den Kurzflügelkäfern die man eben an den, hier leicht bronzefarben, Elytren erkennen kann. Es handelt sich um einen Vertreter der Gattung Xantholinus. Bei den meisten Arten bringen dort auch keine guten Fotos was, weil man die Tiere eigentlich nur sicher am männlichen Genital und deren Innenstrukturen bestimmen kann. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2019-02-15 08:16

Userfoto
 A
 B
 C
# 118178
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   146    214 
Mücke2019-02-14 19:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3623 Gehrden (HN)
2019-02-14
Anfrage:
14.02.2019, ca. 5 mm, unter Rinde in Totholz, Uleiota planata? Danke und viele Grüße Jens-Uwe
Art, Familie:
Uleiota planata  Silvanidae
Antwort:
  Hallo Mücke, bestätigt als Uleiota planata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2019-02-14 20:40

Userfoto
 A
 B
# 118177
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   324    229 
Joerg2019-02-14 18:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3422 Neustadt am Rübenberge (HN)
2015-09-05
Anfrage:
Diesen etwa 4mm großen Rüsselkäfer fand ich 05.09.15 am Rande eines feuchten Moorwaldes. Den würde ich normalerweise als Männchen von Curculio glandium bestimmen. Ich bin bloß etwas irritiert über den Fundort da keine Eichen in der Nähe waren.
Art, Familie:
Curculio glandium  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Joerg, bestätigt als Curculio glandium. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-02-14 19:26

Userfoto
# 118176
 4 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   323    138 
Joerg2019-02-14 18:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2017-05-06
Anfrage:
Diesen etwa 5mm großen Rüsselkäfer fand ich 06.05.17 am Waldrand. Ist das Polydrusus cervinus ?
Art, Familie:
Polydrusus cervinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Joerg, bestätigt als Polydrusus cervinus. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-02-14 19:26

Userfoto
 A
 B
# 118175
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   322    96 
Joerg2019-02-14 18:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2015-06-01
Anfrage:
Diesen etwa 8mm großen Rüsselkäfer fand ich 01.06.15 am Waldrand, Ist das Curculio venosus ?
Art, Familie:
Curculio venosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Joerg, bestätigt als Curculio venosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-02-14 21:34

Userfoto
 A
 B
# 118174
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   321    17 
Joerg2019-02-14 18:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2015-06-01
Anfrage:
Diesen etwa 5mm großen Käfer fand ich 01.06.15 im Wiesen-Biotop. Liege ich hier mit Cordylepherus viridis richtig ?
Art, Familie:
Cordylepherus viridis  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Joerg, bestätigt als Cordylepherus viridis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-02-14 19:26

Userfoto
# 118173
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   320 
Joerg2019-02-14 18:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3522 Wunstorf (HN)
2017-05-22
Anfrage:
Diesen etwa 5mm großen Käfer fand ich 22.05.17 am Waldrand. Ist das Dasytes aeratus ?
Art, Familie:
Dasytes sp.  Melyridae
Antwort:
  Hallo Joerg, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Dasytes. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-02-14 21:35

Userfoto
 A
 B
 C
# 118172
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   504    24 
AxelS2019-02-14 18:09
Land, Datum (Fund):
Österreich  2018-07-07
Anfrage:
Hallo, gefunden im Inntal Tirol, in der Ufervegetatien eines Baches unter Erlen Der kullerte da plötzlich über den Boden. Unklar an was der vorher saß, Otiorhynchus lepidopterus? Größe: ca. 9 mm Datum: 07.07.2018 Höhe: 1350m VG Axel
Art, Familie:
Otiorhynchus lepidopterus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Otiorhynchus lepidopterus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-02-14 21:36

Userfoto
# 118171
 7 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   503    177 
AxelS2019-02-14 17:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3835 Magdeburg (ST)
2018-05-16
Anfrage:
Hallo, gefunden in der Krautschicht unter Pappeln Da reicht es leider nur zu dem enen Bild. Ich habe da überhaupt keinen Plan der über Rüsselkäfer hinausgeht. Nach meiner Erinnerung Größe: ca. 6 mm Datum: 16.05.2018 VG Axel
Art, Familie:
Phyllobius oblongus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo AxelS, das ist Phyllobius oblongus. Eigentlich ist der gar nicht so schwer, weil er so charakteristisch unbeschuppt ist und nur flaumige Härchen trägt. Aber normalerweise sind die hellbraun bis braun gefärbt und einen schwarzen habe ich selber noch nie gesehen. Häufige Art, wobei diese Farbform namens a. floricola mit dem ganz dunklen Körper und hellen Beinen und Fühlern schon besonders schick aussieht. Und besonders schön frisiert ist der hier auch noch *streichel* :). Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-14 18:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 118170
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   502    16 
AxelS2019-02-14 17:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4638 Merseburg (Ost) (ST)
2018-06-16
Anfrage:
Hallo, gefunden an Johanniskraut, Chrysolina geminata Größe: ca. 8 mm Datum: 16.06.2018 VG Axel
Art, Familie:
Chrysolina geminata  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Chrysolina geminata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2019-02-15 17:51

Userfoto
# 118169
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   2.452    70 
Manfred2019-02-14 16:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7216 Gernsbach (BA)
2019-02-14
Anfrage:
Hallo, liebes Käferteam, ein etwas dunkler Longitarsus dorsalis (als ich ihn entdeckte, hatte ich zuerst einen schwarzen Erdfloh vermutet), Größe ca. 2-3 mm, gefunden auf dem Geländer an der Murg in Gernsbach, 14.2.2019. Vielen Dank und viele Grüße, Manfred
Art, Familie:
Longitarsus dorsalis  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Manfred, bestätigt als Longitarsus dorsalis. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-02-14 18:01

Userfoto
 A
 B
# 118168
 7 Foto gefällt mir | 9 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   405    164 
Aalbeek2019-02-14 14:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2030 Bad Schwartau (SH)
2019-02-14
Anfrage:
Am 14.02.2019 in Hausgarten in Timmendorfer Strand. So früh hatte ich den noch nie. Meloë violaceus ? Männlich.
Art, Familie:
Meloe proscarabaeus  Meloidae
Antwort:
  Moin Aalbeek, Habitus des Halsschildes so wie die grobe Punktierung sprechen für Meloe proscarabaeus. Hinzu kommt, dass ich aus den Dünen bisher nur diese Art kenne. Im Bild ein Männchen, wie man am Kick in den Fühlern erkennen kann. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-02-14 19:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 118167
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   82 
Rolf Theo2019-02-14 10:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2019-02-14
Anfrage:
Ips typographus ? 4,5 mm, Sinsheim Eschelbach. Fortsetzung zu 118119, -20, -21. 2019-02-14 Läßt sich die Art mit diesen Aufnahmen nun festlegen? Wenn nicht, was muß man sehen? Ich habe noch Tiere im Glas :)
Art, Familie:
Ips sp.  Scolytidae
Antwort:
  Hallo Rolf, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Ips. Bei denen muss man die Zähne am Fld.-Absturz und den Fld.-Absturz selbst sehen. Am besten unter verschiedenen Winkeln und Beleuchtung. Das ist am Foto leider ein so haariges Unterfangen, dass sich hier kein Admin traut, sich aus dem Fenster zu lehnen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-02-15 20:04

Userfoto
# 118166
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    70 
bvaleur2019-02-14 10:22
Land, Datum (Fund):
Dänemark  2019-02-12
Anfrage:
This Pterostichus was found on 12.02.2019 in a alder swamp/bog. I don't have the size. I have look at Pterostichus vernalis, but this one seems to have scutella stribe. Any idear? Best regards Bo/Denmark
Art, Familie:
Pterostichus vernalis  Carabidae
Antwort:
  Hi Bvaleur, confirmed as Pterostichus vernalis. Best regards, Fabian
Zuletzt bearbeitet von, am:
FB2019-02-14 12:31

Userfoto
 A
 B
# 118165
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   17 
Lars2019-02-14 08:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7419 Herrenberg (WT)
2019-02-13
Anfrage:
13.02.19, ca. 20 mm, im Nistkasten (viele), kann man solche Larven bestimmen?
Art, Familie:
Tenebrionidae sp.  Tenebrionidae
Antwort:
  Moin Lars, es geht möglicherweise am Tier auf die Art. So kann man aber sagen, dass sie zu den Tenebrionidae gehört. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2019-02-14 19:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 118163
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    10 
KonradZ2019-02-14 00:22
Land, Datum (Fund):
Österreich  2019-02-13
Anfrage:
48.273361° N 16.355092° E Kahlenbergerdorf bei Wien (Eisengeländer am Bach) 13.02.2019 ca. 2,75mm Ernobius abiotis oder mollis
Art, Familie:
Ernobius abietinus  Anobiidae
Antwort:
  Hallo KonradZ, das ist Ernobius abietinus. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2019-02-14 00:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 118162
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   5    39 
KonradZ2019-02-14 00:01
Land, Datum (Fund):
Österreich  2018-11-03
Anfrage:
48.273104° N 16.354009° E Kahlenbergerdorf bei Wien 03.11.2018 6mm Otiorhynchus crataegi (cf.)
Art, Familie:
Otiorhynchus crataegi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo KonradZ, bestätigt als Otiorhynchus crataegi. Mittlerweile wohl in fast ganz Europa zu finden. Viele Grüße, Holger
Zuletzt bearbeitet von, am:
HK2019-02-14 00:11

7333 7334 7335 7336 7337 7338 7339 7340 7341


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up