kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

4
Warteschlange für 
# 303914
# 303984*
# 303985*
# 303986*
 
4 warten ⌀ 5 h, davon
0
bearbeitet
4
unbearbeitet
3*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
0 / 127

11465 11466 11467 11468 11469 11470 11471 11472 11473  

Userfoto
 A
 B
 C
# 12275
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   81    23 
chris2014-05-15 09:56
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-04-23
Anfrage:
oiceoptoma thoracica? 12 - 13 mm klein an Kadaver, Schweiz, Aargau, Waldweg Frick noch knapp in MTB 8414/3 auf 450 m üNN. Danke für eure unerschöpfliche Geduld! LG Chris
Art, Familie:
Oiceoptoma thoracica  Silphidae
Antwort:
  Hallo chris, wir freuen uns über jede Meldung. Oiceoptoma thoracica ist ja nicht zu verwechseln. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-15 14:05

Userfoto
# 12274
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   104    12 
j. verstraeten2014-05-15 09:23
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Polydrusus cervinus ? Photo : May 2014, Hasselt, Belgium
Art, Familie:
Polydrusus cervinus  Curculionidae
Antwort:
  Hello verstraeten, Polydrusus cervinus is absolutely correct. Regards, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-15 14:09

Userfoto
# 12273
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   103    6 
j. verstraeten2014-05-15 09:21
Land, Datum (Fund):
Belgien  2014-05-13
Anfrage:
Phyllobius pomaceus ? These are always difficult for me.I hope this is right. Picture taken in may 2014, Hasselt, Belgium Thanks
Art, Familie:
Phyllobius maculicornis  Curculionidae
Antwort:
  Hi verstraeten, as usual, because they are difficult for me, too. I guess it is Phyllobius maculicornis, but I leave it in the admin area for the others to have a look at. Best regards, Klaas   I agree with Klaas, this should be Phyllobius maculicornis. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-15 21:01

Userfoto
# 12272
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   1    20 
purzel2014-05-15 08:36
Land, Datum (Fund):
Unbekannt  2014-05-14
Anfrage:
Fundort: Autositz eines Pkw, der vorwiegend im Gelände eingesetzt wird. Zum Fundzeitpunkt Standort Garage
Art, Familie:
Phyllobius arborator  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Purzel, Beschuppung der Schenkel, Fühlerbau und abstehende Behaarung der Fld. (die man gerade noch erahnen kann) sprechen für Phyllobius arborator. Frankreich über Deutschland bis Osteuropa. Montan bis subalpin auf Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-15 21:15

Userfoto
 A
 B
# 12271
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   30    15 
Rolf Theo2014-05-15 04:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014 im Wald bei Rotenberg ca 250 müM bin bei Tychius squamulatus gelandet, aber vermutlich sollte ich nicht mehr als "abgeschabter Rüsselkäfer" vorschlagen ;)
Art, Familie:
Curculio venosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rolf, Du hast zwar keine Größenangabe mitgeliefert (etwas, was viele user zur Zeit zu "vergessen" scheinen, aber was erheblich die Bestimmung vereinfachen kann ...), aber für einen Tychius wäre dieser Käfer sicher zu groß. Dies ist ein abgeschabter Curculio, und zwar wegen schmalen Schildchens und trotz Schabeschadens erkennbarem Schuppenkamm am Ende der Flügeldecken Curculio Venosus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-15 07:57

Userfoto
 A
 B
# 12270
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   29 
Rolf Theo2014-05-15 04:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014 am Waldrand bei Rotenberg ca 250 müM keine Ahnung, was das ist
Art, Familie:
Phyllobius pyri/vespertinus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rolf, das ist ein ziemlich abgeschabter Phyllobius, 2 Arten kommen in Frage, die sich so nicht trennen lassen, Größe und Geschlecht und ein besseres Foto des Kopfen könnten helfen. Es ist also entweder P. pyri oder P. vespertinus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-15 07:52

Userfoto
 A
 B
 C
# 12269
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28    3 
Rolf Theo2014-05-15 04:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014 am Waldrand bei Rotenberg ca 250 müM auf Dactylis glomerata. Mein Guess: Curculio salicivorus
Art, Familie:
Curculio villosus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rolf, von der Gestalt und Beschuppung her sieht er für mich eher aus wie Curculio villosus, auch wenn hinten die dort normalerweise hellere Beschuppung nicht gut zu sehen ist. Entwickelt sich (wie salicivorus auch) in Gallen. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-15 08:11

Userfoto
# 12268
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    37 
Rolf Theo2014-05-15 04:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-09
Anfrage:
09.05.2014 im Wald bei Eschelbach ca 250 müM Clytus arietis
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rolf, bestätigt als Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-15 07:57

Userfoto
# 12267
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26    30 
Rolf Theo2014-05-15 04:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014 im Wald bei Rotenberg ca 250 müM, auf Blüten von Bergahorn. Und mit Beifang im rechten Bildfünftel. Wegen der herzförmigen Zeichnung würde ich Cantharis rustica wetten (ob deswegen das Tier als Aphrodisiakum beliebt war?)
Art, Familie:
Cantharis rustica  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rolf, bestätigt als Cantharis rustica, erkennbar an der Färbung und dem schwarzen, isolierten Fleck auf der Scheibe des ansonsten roten Halsschilds. Europa, Kleinasien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-15 07:58

Userfoto
# 12266
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    27 
Rolf Theo2014-05-15 04:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014 im Wald bei Rotenberg ca 250 müM Hier bin ich bei Cantharis rufa gelandet, aber die schwärzliche Deko paßt wohl nicht?
Art, Familie:
Denticollis linearis  Elateridae
Antwort:
  Hallo Rolf, das ist Denticollis linearis. Im Frühjahr recht häufig in Wäldern und an Waldrändern. Europa ohne den Mittelmeerraum bis Westasien, planar bis subalpin. Ziemlich farbvariabel. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-15 07:59

Userfoto
# 12265
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24    33 
Rolf Theo2014-05-15 04:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-10
Anfrage:
10.05.2014 im Wald bei Rotenberg ca 250 müM, auf Phyteuma nigra. Mein Vorschlag wäre Cantharis pellucida
Art, Familie:
Cantharis pellucida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rolf, ja, das ist Cantharis pellucida. Europa. Bei uns überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-15 08:00

Userfoto
# 12264
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   23    26 
Rolf Theo2014-05-15 04:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-09
Anfrage:
09.05.2014 Waldrand Eschelbach ca 250 müM wohl Oedemera nobilis
Art, Familie:
Oedemera nobilis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Rolf, ja korrekt erkannt, ein Männchen von Oedemera nobilis. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-15 08:00

Userfoto
# 12263
 0 Foto gefällt mir | 8 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   22 
Rolf Theo2014-05-15 04:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-09
Anfrage:
09.05.2014 Wiese im NSG bei Eschelbach ca 250 müM auf Plantago Vermutlich handelt es sich um den langweiligen ;) Malachius bipustulatus
Art, Familie:
Malachius cf. bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Rolf, langweilig ist keiner. Alle Käfer sind großartige Geschöpfe, Kleinodien der Natur! Das gilt auch für dieses Malachius bipustulatus Weibchen, bei dem ich erstmal das Bild in Vergrößerung aufhellen musste um die charakterischen roten Vorderecken des Halsschildes erkennen zu können. sind aber trotzdem schwer zu sehen, darum unsicher und nur cf. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-05-15 23:22

Userfoto
# 12262
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21    46 
Rolf Theo2014-05-15 04:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6718 Wiesloch (BA)
2014-05-09
Anfrage:
09.05.2014 Waldrand Eschelbach ca 250 müM das ist wohl Cantharis fusca, sind die schwarzen Pünktchen am Halsschild üblich?
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Rolf, yup das ist Cantharis fusca. Europa von Nordspanien bis Südrußland. Die schwarzen Pünktchen am Hinterrand sind nur Verdunklungen die nichts zu bedeuten haben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-15 08:04

Userfoto
# 12261
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   896    36 
Christoph2014-05-14 23:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Anfrage:
Und zu Letzt noch ein Widderbock. Wohl Clytus arietis. Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christoph, bestätigt als Clytus arietis, mit seinen zur Spitze angedunkelten Fühlern. In Mittel- und Südeuropa, bis Kaukasus und Vorderasien. Bei uns überall häufig. Larve in den trockenen Ästen verschiedener Laubbäume. Danke für die Meldung! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-14 23:28

Userfoto
 A
 B
# 12260
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   895    22 
Christoph2014-05-14 23:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Anfrage:
Einer der Maikäfer. Ich meine Melolontha melolontha. Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Melolontha melolontha  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Christoph, jupp, Melolontha melolontha ist richtig. Eine Dame. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-14 23:28

Userfoto
# 12259
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   894    37 
Christoph2014-05-14 23:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Anfrage:
Das müsste eigentlich Pyrochroa coccinea sein. Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Pyrochroa coccinea  Pyrochroidae
Antwort:
  Hallo Christoph, yup, das ist der Feuerkäfer Pyrochroa coccinea. Die Art ist in ganz Mitteleuropa verbreitet. Die flach gebauten Larven entwickeln sich unter Rinde von Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-14 23:25

Userfoto
 A
 B
# 12258
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   893    27 
Christoph2014-05-14 23:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Anfrage:
Um was für einen Rüsselkäfer könnte es sich hierbei handeln? Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Phyllobius oblongus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Christoph, das ist ein Phyllobius oblongus. Unbeschuppt mit der abstehenden Behaarung auf den Flügeldecken kommt da nichts anderes in Frage. In der Nominatform sind die Flügeldecken braun, es gibt aber auch eine Variante mit dunklen Flügeldecken. In Mitteleuropa überall häufig polyphag an verschiedenen Sträuchern und Bäume, z.B. Ahorn, Linde, Eiche, Pappel, Weide, Schlehe, Weißdorn und einige mehr. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-14 23:24

Userfoto
 A
 B
# 12257
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   892    3 
Christoph2014-05-14 23:21
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Anfrage:
Ein Weichkäfer. Ich vermute es handelt sich um Rhagonycha testacea passt das? Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Rhagonycha testacea  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ja, das ist Rhagonycha testacea, gut erkennbar an der Färbung des Halsschilds und den ganz gelben Beinen. Nord- und Mitteleuropa bis Sibirien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-14 23:26

Userfoto
# 12256
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   891 
Christoph2014-05-14 23:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7811 Wyhl (BA)
2014-05-11
Anfrage:
Hallo zusammen... C.viridis oder doch eher bipustulatus? Überhaupt näher bestimmbar??? Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Malachius s.l. sp.  Malachiidae
Antwort:
  Hallo Christoph, diesen Kandidaten haben Michael, Klaas und ich hier länger intensiv diskutiert, und es ist keine der "Standard-Arten". Aber ohne Vorlage eines Belegs können wir leider keine Artbestimmung vornehmen, was in diesem Fall wirklich äußerst schade ist, da das Tier sehr spannend aussieht. Da ist vor allem bei Euch am Kaiserstuhl von einer seltenen Art bis zu zugewandert alles möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-15 00:02

Userfoto
# 12255
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   890    18 
Christoph2014-05-14 23:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Anfrage:
Von dem habe ich leider nur ein Bild von der Oberseite. Kann der Schnellkäfer trotzdem bestimmt werden? Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim in 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Cidnopus pilosus  Elateridae
Antwort:
  Moin Jürgen, das sollte Cidnopus pilosus sein. Ich lass die anderen aber nochmal drauf schauen. Viele Grüße, Klaas   Dem stimme ich zu. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-14 23:18

Userfoto
# 12254
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   889    144 
Christoph2014-05-14 23:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Anfrage:
Vermutlich der Asiatische Marienkäfer. Hats leider auch in die Auen geschafft. Am 11.05.14 in den Trockenauen bei Burkheim auf 189msm gefunden. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Christoph, ja, eine der zahlreichen Farbvarianten des Asiatischen Marienkäfers (Harmonia axyridis). Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-14 23:15

Userfoto
 A
 B
# 12253
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   888    5 
Christoph2014-05-14 23:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Anfrage:
Ein Schnellkäfer aus den Trockenauen bei Burkheim. Ist da was machbar? Gefunden am 11.05.14. 189 msm. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Melanotus punctolineatus  Elateridae
Antwort:
  Meiner Meinung nach Melanotus punctolineatus. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-14 23:16

Userfoto
# 12252
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   887    25 
Christoph2014-05-14 23:08
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-05-11
Anfrage:
Hallo zusammen. Vermutlich ein Männchen von Oedemera nobilis. Gefunden am 11.05.14 in den Trockenauien bei Burkheim. 189 msm. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Oedemera nobilis  Oedemeridae
Antwort:
  Hallo Christoph, yup, ein Männchen von Oedemera nobilis. Über nahezu ganz Süd- und Westeuropa verbreitet. Fehlt in Deutschland im Norden. Die Imagines findet man im Frühjahr und Sommer auf Blüten an Waldrändern, Brombeerhecken, Blumenwiesen etc. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-14 23:12

Userfoto
# 12251
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   177 
Kalli2014-05-14 23:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3750 Herzberg (BR)
2014-04-22
Anfrage:
22.4.14, 2.5 mm, ein Nitidulidae? Lässt sich noch ein bischen mehr sagen? Danke! Viele Grüße
Art, Familie:
Meligethes cf. aeneus  Nitidulidae
Antwort:
  Moin Kalli, es handelt sich um einen Vertreter der Gattung Meligethes, vermutlich M. aeneus. Durch den weißen Untergrund werden die Tiere stark durch Reflexionen belichtet und die Farben verfälscht. Da sehen die Käfer oft recht komisch aus. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-05-14 23:15

11465 11466 11467 11468 11469 11470 11471 11472 11473


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up