kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

26
Warteschlange für 
# 293430
# 293431
# 293543
# 293795
# 293804
# 293817
# 293818
# 293873
# 293889
# 293918
# 293922
# 293929
# 293950
# 293952
# 293954
# 293982
# 293994
# 293998
# 294000
# 294004
# 294012
# 294021
# 294031
# 294040
# 294044
# 294050
 
26 warten (seit ⌀ 11 h)
26
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfragen
63 beantwortet (201 gestern)

11027 11028 11029 11030 11031 11032 11033 11034 11035  

Userfoto
 A
 B
# 13433
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   56    14 
Christian2014-05-29 22:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4425 Göttingen (HN)
2014-05-29
Anfrage:
Hallo und einen fröhlichen Rest-Himmelfahrttag noch, bei diesem 3,5mm kleinen Käfer sollte es sich wohl um Stegobium paniceum handeln? Und sorry, für die schlechten Bilder, aber er wollte lieber rumfliegen als stillhalten ;-) Fundort: Niedersachsen, Göttingen, Stadtgebiet, im Haus, 29.05.2014. Liebe Grüße, Christian
Art, Familie:
Stegobium paniceum  Anobiidae
Antwort:
  Moin Christian, es sollte nicht nur, es ist der Brotkäfer. Deine Ansprüche an gute Bilder will ich lieber nicht übernehmen, dann müsste ich die meisten meiner Bilder in die Tonne kloppen ;-) Soll heißen, die sind doch ganz ordentlich für so ein kleines Kerlchen. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-05-29 22:19

Userfoto
# 13432
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   199    66 
ruby622014-05-29 21:15
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8328 Nesselwang West (BS)
2014-05-29
Anfrage:
gesehen am Rottachspeicher am 29.05.2014 LG ruby
Art, Familie:
Liophloeus tessulatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Ruby, Liophloeus tessulatus ist's. Lebt in feuchten und kühlen Lebensräumen wie Bachtälern, Waldrändern, aber auch zum Teil in Gärten. An Dolden- und Efeugewächsen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 21:46

Userfoto
 A
 B
 C
# 13431
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   186    2 
Jochen2014-05-29 20:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6518 Heidelberg-Nord (BA)
2014-05-29
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam, was soll ich davon halten: 8 mm Länge aber keine gespaltenen Hintertarsenklauen. jedenfalls kann ich nichts entsprechendes erkennen. Ist das nun Hoplia praticola (9-11 mm, einfache H.Klauen) oder H. philanthus (8-9 mm, gespaltene H.Klauen)? Letztere Art kenne ich nicht, sie wird aber offenbar vielfach mit bräunlichen Elytren abgebildet, anders als hier in der Galerie zu sehen. Wer kann helfen? Funddaten: Odenwald, Wilhelmsfeld, 500 m, Garten, saß an einem Grashalm, 29.05.2014. Viele Grüße, Jochen
Art, Familie:
Hoplia praticola  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Jochen, wenn Du die Fühlerglieder sauber gezählt hast (10, nur ganz selten 9) und die Klauen der Hintertarsen nicht gespalten sind, dann ist's H. praticola. Vergleich mal Deine Meldung #5302 vom letzten Jahr. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 23:35

Userfoto
# 13430
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   138 
Karen2014-05-29 20:34
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-05-24
Anfrage:
Wien, Österreich, Donauauen, 24.05.2014; Agapanthia intermedia?
Art, Familie:
Agapanthia cf. violacea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Karen, ich gehe hier von Agapanthia violacea aus. Manche Autoren halten A. violacea und A. intermedia für eine Art, andere (Švácha, 2001) halten sie dagegen für verschiedene Arten auf der Basis von Unterschieden der Larvenmorphologie. A. intermedia hat eine hellere Tomentierung auf Fld. und Fühlern, die A. violacea nicht aufweist. In Österreich kommen beide Arten vor. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 22:20

Userfoto
# 13429
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   137    30 
Karen2014-05-29 20:30
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-05-24
Anfrage:
Wien, Österreich, Donauauen, 24.05.2014; Chrysomela populi
Art, Familie:
Chrysomela populi  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Karen, ja das sollte stimmen. Man kann den schwarzen Fleck an den Flügeldeckenspitzen noch so eben erahnen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-29 21:27

Userfoto
# 13428
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   113    8 
gogo57602014-05-29 20:26
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-05-29
Anfrage:
Liebe Käferspezialisten! Diesen fand ich heute, 29.5.2014 auf den Blättern unserer Buchenhecke in Saalfelden (Ö/ Bayr. -Salzbg. Grenzraum). Es wird wohl Otiorhynchus armadillo sein, auch wenn er ziemlich dunkel ausgefallen ist. l.G. Guntram
Art, Familie:
Otiorhynchus armadillo  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Guntram, ja, das sollte Otiorhynchus armadillo sein. Mittel- und Osteuropa. Polyphag an Erle, Liguster, Efeu, Koniferen. Nachtaktiv. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 22:05

Userfoto
 A
 B
# 13427
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   136    30 
Karen2014-05-29 20:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-29
Anfrage:
und nochmal der Holzstapel in Betzingen, heute 29.05.2014; Art weiß ich hier nicht.
Art, Familie:
Valgus hemipterus  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Karen, es handelt sich um Valgus hemipterus und hier um ein Weibchen, kenntlich an der Legeröhre. Von Nordafrika über Süd- und Mitteleuropa bis Kleinasien. Grüßle, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-05-29 21:09

Userfoto
# 13426
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   135    44 
Karen2014-05-29 20:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-29
Anfrage:
Clytus arietis, heute 29.05.2014 an selbem Holzstapel in Betzingen wie Kalles Prachtkäfer; Prachtkäfer hab ich leider keine mehr gesehen :(
Art, Familie:
Clytus arietis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Karen, danke für die Meldung. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-05-29 21:10

Userfoto
# 13425
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10    34 
Zampel2014-05-29 20:07
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6209 Idar-Oberstein (RH)
2014-04-12
Anfrage:
Hallo Kerbtier-Team, handelt es sich hier um Cerambyx scopolii? Gefunden am 12.04.2014 in der Altstadt von Idar-Oberstein, ca. 275 msm. Danke sehr und VG!
Art, Familie:
Cerambyx scopolii  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Zampel, ja der "kleine" Heldbock isses. Danke für die Meldung, Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-05-29 21:11

Userfoto
# 13424
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7 
Lukas2014-05-29 19:56
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-05-28
Anfrage:
Liebe Experten, ist hier mehr als Simo sp. möglich? Gefunden am 28. Mai 2014; Wien, Garten; Größe gemessen (ohne Rüssel): 7,0 mm. Dankeschön im Voraus, Lukas.
Art, Familie:
Simo cf. variegatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Lukas, die beiden Simo-Arten sind nur sehr schwer zu unterscheiden. Letzte Sicherheit bringt wohl nur die Untersuchung der Spermatheka. Da die Augen allerdings sehr groß und lang erscheinen, könnte dies ein Hinweis auf Simo variegatus sein. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-29 21:34

Userfoto
# 13423
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   11    1 
Karol Ox2014-05-29 19:26
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-18
Anfrage:
Hello. Paederus littoralis is the correct? Found: 18.4.2014, Slovakia-Kosice. Thank you.
Art, Familie:
Paederus fuscipes  Staphylinidae
Antwort:
  Hi Karol, working through the key of European species I think this is Paederus fuscipes, based on the very long elytra (compared to the length of the pronotum), the shape of the pronotum and the coloration of the tibiae. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 23:06

Userfoto
# 13422
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   10 
Karol Ox2014-05-29 19:16
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-18
Anfrage:
Hello. Thank you for ID. Maybe Magdalis sp.? 18.4.2014, Slovakia-Kosice. Regards, Karol.
Art, Familie:
Magdalis sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hi Karol, Magdalis is for sure, but anything beyond that would be guesswork for me, especially for a specimen from Slovakia. I leave it with Magdalis sp., but I think you might look in direction M. nitidipennis with help of an expert for the Slovakian fauna. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 22:59

Userfoto
# 13421
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9 
Karol Ox2014-05-29 19:11
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-04-18
Anfrage:
Hello. Oedemera virescens? ca.8-9mm. Found: 18.4.2014, Slovakia-Kosice. Thank you.
Art, Familie:
Oedemera sp.  Oedemeridae
Antwort:
  Hi Karol, in this case in don't say anything without my lawyer. I leave it with Oedemera sp., anything else for this specimen from Slovakia would be guesswork for me. Regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 22:45

Userfoto
 A
 B
 C
# 13420
 18 Foto gefällt mir | 12 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   18    2 
Kalle2014-05-29 18:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-21
Anfrage:
Ein Scintillatrix! Linden-Prachtkäfer? 21.05.2014, nachmittags in der prallen Sonne. Am Fundort in Betzingen stehen Linden und mehrere Käfer saßen an frisch gespaltenem Holz, u.a. auch Linde.
Art, Familie:
Scintillatrix rutilans  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Kalle, toller Fund! Leider sind die drei Scintillatrix-Arten am Foto schwierig zu bestimmen. Die Flügeldeckenenden könnten zu S. rutilans passen, aber da tue ich mich doch sehr schwer. Mal sehen ob einer der Kollegen mehr sieht. lg gernot   Zum Glück kommt der Fund aus BaWü, und ein Blick in die detaillierten Verbreitungskarten im Brechtel/Kostenbader läßt S. dives sofort rausfallen; von S. mirifica gibt's ebenfalls gerade mal zwei alte Meldungen aus weit entfernt liegenden MTBs, während S. rutilans aus genau dieser Region und speziell aus diesem MTB über viele Jahrzehnte einigermaßen regelmäßig nachgewiesen wurde. Atemberaubend schönes Tier und ganz toller Fund, hab ich noch nie selbst finden dürfen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 22:00

Userfoto
# 13419
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   716 
Bergmänndle2014-05-29 18:31
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-05-29
Anfrage:
Tobelweg Imberg zum Sonthofer-Hof ca. 960m 29.5.14 ca. 7 mm langer Bockkäfer. Familie Lamiinae weiter komme ich leider nicht !! Beste Vatertagsgrüße aus dem Oberallgäu
Art, Familie:
Leiopus nebulosus/linnei  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, das ist ein Leiopus. Die beiden Schwesternarten L. nebulosus und L. linnaei sind nur am Tier selbst zu bestimmen. Fototechnisch geht da nix. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-29 19:53

Userfoto
# 13418
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   65 
Gerd2014-05-29 17:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-05-29
Anfrage:
Hallo, bleibt es hier auch bei Ampedus spec. oder geht da mehr? Heute im südlichen Rheinhessen. Gruß Gerd
Art, Familie:
Ampedus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Gerd, ohne Längenangabe, 'nen guten Blick auf die Fühler und am besten auch noch gleich die Unterseite mach ich zumindest da nicht mehr draus als Ampedus sp. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 21:50

Userfoto
# 13417
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   21 
Dieter R.2014-05-29 16:59
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-05-29
Anfrage:
Hallo zusammen! Diesen Käfer habe ich heute am Gartenbächlein gefunden. Grösse ca. 8 mm. Worum handelt es sich da? Funddaten: Schweiz, Zürich, 500 M.ü.Meer, 29.05.2014, Foto: D. Rüegg Viele Grüsse, Dieter
Art, Familie:
Amara cf. communis  Carabidae
Antwort:
  Moin Dieter, es handelt sich um eine Amara, also "Kanallaufkäfer", aber danach wird's heikel. Für eine sichere Bestimmung reicht das Bild leider nicht aus, ich habe aber eine gewisse Tendenz zu Amara communis/Amara convexior. Grüßle vom Bodensee, Oliver
Zuletzt bearbeitet von, am:
ON2014-05-29 21:16

Userfoto
# 13416
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   64    4 
Gerd2014-05-29 16:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-05-29
Anfrage:
Hallo, ist das ein in die Tage gekommener Sphenophorus striatopunctatus? Heute südliches Rheinhessen. Gruß Gerd
Art, Familie:
Sphenophorus striatopunctatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gerd, korrekt erkannt als Lieschgrasrüssler Sphenophorus striatopunctatus. Mittel- und Südeuropa, an Schoenoplectus acutus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 17:08

Userfoto
# 13415
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   337 
Appius2014-05-29 16:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-29
Anfrage:
Gehölzinsel in Weinbergen westlich Johannisberg, ca. 190 m NN, 29.5.2014, Größe ca. 4 mm, auf Gras.
Art, Familie:
Adrastus sp.  Elateridae
Antwort:
  Hallo Appius, ich denke eine Eingrenzung auf Gattung Adrastus ist noch ok, aber danach geht's für mich nicht mehr weiter. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 17:09

Userfoto
# 13414
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   336    63 
Appius2014-05-29 16:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-29
Anfrage:
Weinberge westlich Johannisberg, ca. 160 m NN, 29.5.2014.
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Appius, das ist Stenurella melanura erkannt - ein Weibchen. Europa, Kaukasus, bis Sibirien und Nordmongolei. Larven im morschen Holz von Nadel- und Laubbäumen. Häufiger Blütenbesucher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 17:10

Userfoto
# 13413
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   335    171 
Appius2014-05-29 16:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-29
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 29.5.2014, Harmonia axyridis - Farbvariante.
Art, Familie:
Harmonia axyridis  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, jawoll. Danke für die Meldung. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-29 16:39

Userfoto
# 13412
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   334    6 
Appius2014-05-29 16:33
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-29
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 29.5.2014, Oenopia conglobata.
Art, Familie:
Oenopia conglobata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, danke für die Meldung von Oenopia conglobata. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-29 16:38

Userfoto
 A
 B
# 13411
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   333    7 
Appius2014-05-29 16:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5913 Presberg (HS)
2014-05-29
Anfrage:
Garten in Johannisberg, ca. 175 m NN, 29.5.2014, Größe 3,5 mm; Platynaspis luteorubra, nehme ich an.
Art, Familie:
Platynaspis luteorubra  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Appius, ja das hast Du richtig erkannt. Besten Dank! lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-05-29 16:41

Userfoto
# 13410
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   42    8 
Jozef2014-05-29 15:55
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-29
Anfrage:
Hallo, hier ist der richtige Name dieses Käfers Ontholestes tessellatus? Ist etwa 13-15 mm lang Stropkov - Slowakei 2014.05.29. Jozef.
Art, Familie:
Ontholestes tessellatus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Jozef, ja, es ist der Gewürfelte Raubkäfer Ontholestes tessellatus, erkennbar an Beinfärbung und seitlich gekantetem Halsschild. Die wohl häufigste der drei Ontholestes-Arten bei uns. Nordpaläarktisch verbreitet, fehlt im Mittelmeerraum. Räuberisch an Dung und pflanzlichen Faulstoffen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 16:13

Userfoto
# 13409
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   41    11 
Jozef2014-05-29 15:45
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-05-29
Anfrage:
Hallo, hier ist der richtige Name dieser Käfer Ptilinus pectinicorni? Ist etwa 3-5 mm lang und in Buchen Stropkov gefunden - Slowakei 2014.05.29. Jozef
Art, Familie:
Ptilinus pectinicornis  Anobiidae
Antwort:
  Hallo Jozef, bestätigt als Männchen von Ptilinus pectinicornis. Die mittleren Fühlerlamellen sehr lang, fast so lang wie der Halsschild. Bei der Schwesterart P. fuscus kürzer, halb so lang wie der Halsschild (hier vergleichen). Vor allem an harten Laubhölzern (Buche). In ganz Europa, ohne den äußersten Süden. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-05-29 16:15

11027 11028 11029 11030 11031 11032 11033 11034 11035


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up