kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

29
# 172645
# 172848
# 172944
# 172946
# 173003
# 173004
# 173019
# 173040
# 173042
# 173049
# 173050
# 173055
# 173058
# 173102
# 173103
# 173105
# 173112
# 173117
# 173118
# 173149
# 173178
# 173179
# 173181
# 173217
# 173218
# 173220
# 173222
# 173224
# 173225
 
Warten: 29 (seit ⌀ 20 h)
22
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
7
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 17 (gestern: 284)

Seiten:  6191 6192 6193 6194 6195 6196 6197 6198 6199  

Userfoto
 A
 B
# 14810
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  15 
Carabus2014-06-19 22:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7023 Murrhardt (WT)
2014-06-15
Anfrage:
gefunden am 15.6.14 am Waldwegrand auf Witwenblume (Knautia). Die Größe schätze ich auf 5 mm.
Art, Familie:
Cychramus luteus  Nitidulidae
Antwort:
  Hallo Carabus, es handelt sich um Cychramus luteus. Nord- und Mitteleuropa, Kaukasus, bis Sibirien. An dem Frühjahr auf blühenden Stäuchern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 23:13

Userfoto
 A
 B
# 14809
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  1 
anda2014-06-19 22:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6118 Darmstadt Ost (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Darmstadt Rosenhöhe
Art, Familie:
Protaetia lugubris  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Anda, ein sehr schöner nachweis. Protaetia lugubris. Die wird recht selten gefunden. Zwar in erster Linie, weil ein Wipfeltier, das nur selten zu uns runter kommt, aber sie kommt auch bei weitem nicht überall vor. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-19 23:31

Userfoto
# 14808
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  164 
Karen2014-06-19 22:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7522 Bad Urach (WT)
2014-06-19
Anfrage:
19.06.2014, Mäh-Wiese oberhalb Uracher Wasserfall
Art, Familie:
Stenurella melanura  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Karen, das ist das Männchen von Stenurella melanura. Europa, Kaukasus, bis Sibirien und Nordmongolei. Larven im morschen Holz von Nadel- und Laubbäumen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 23:09

Userfoto
# 14807
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  45 
Gabriele2014-06-19 22:33
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-19
Anfrage:
Hallo, Ich denke, das müsste Tychius quinquepunctatus sein. 19.6.2014, NÖ/Marchfeld, Trockenwiese. LG Gabriele
Art, Familie:
Tychius quinquepunctatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Gabriele, korrekt, das ist Tychius quinquepunctatus. Europa (ohne den Norden), im Osten bis Sibirien. An Schmetterlingsblütlern (Faboideae). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 23:12

Userfoto
 A
 B
# 14806
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  14 
Carabus2014-06-19 22:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7023 Murrhardt (WT)
2014-06-15
Anfrage:
gefunden am 15.6.14 am Waldweg in Massen an weißen Doldenblüten (Giersch). Die Größe war ca. 2-3-mm. Leider kommt da die Kamera an die Grenzen, kann man trotzdem etwas näheres zu den Tierchen sagen?
Art, Familie:
cf. Eusphalerum sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Carabus, die gehören zu den Kurzflüglern, wahrscheinlich Gattung Eusphalerum, aber hier ist eine richtige Bestimmung für mich leider nicht möglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 23:16

Userfoto
# 14804
 0 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  4 
Babsi2014-06-19 21:00
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-07
Anfrage:
Ein Kurzflügler - aber welcher? Gefunden auf den Feldern nahe Tulln, Nö/A
Art, Familie:
Staphylinidae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Babsi, hier kann ich Dir leider nur die Familie nennen, noch nicht einmal die Gattung. Ein Kurzflügler ist's und dann ist auch schon Schluss für mich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-20 09:46

Userfoto
# 14803
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3 
Babsi2014-06-19 20:57
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-09
Anfrage:
Chlorophanus viridis? Ebenfalls Donauufer bei Tulln, A Dankeschön!
Art, Familie:
Chlorophanus viridis  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Babsi, den kannst Du getrost als Chlorophanus viridis stehen lassen. Eurytop, meist in feuchteren Gebieten. Polyphag, oft an schmalblättrigen Salix-Arten und Alnus. Europa ohne Britische Inseln und Skandinavien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 20:59

Userfoto
# 14802
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  141 
gogo57602014-06-19 20:56
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-19
Anfrage:
Hi! Ein Gaurotes virginea. Bisher fand ich nur Exemplare mit roter oder rostroter Halskugel. Das ist mein erster mit einer schwarzen (schwarzblauen) Halskugel. l.G. Guntram__Fotdaten: 19.06.2014, österr/bayr Grenzraum, Saalfelden auf etwa 850m NN__l.G. Guntram
Art, Familie:
Gaurotes virginea  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Guntram, korrekt, das ist Gaurotes virginea. Recht variabel, Halsschild kann rot oder schwarz sein, Flügeldecken metallisch grün, blau, violett oder schwarz. G. virginea ist eine Art montaner Waldgebiete. Larve im Holz toter Fichten. Die Käfer findet man oft auf Doldenblüten. Nordpläarktisch verbreitet, von Nordeuropa über Sibirien bis Korea und Sachalin. Grüße, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 21:01

Userfoto
# 14801
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2 
Babsi2014-06-19 20:55
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-09
Anfrage:
Hallo zusammen! Könnte das Carabus granulatus sein? Oder doch vielleicht Carabus cancellatus? Gefunden am Donauufer bei Tulln, Niederösterreich, A
Art, Familie:
Carabus cancellatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Babsi, Carabus cancellatus kannst Du getrost stehen lassen. Eurosibirische Art. Eurytop, auf Feldern, Wiesen, Brachland, in Buschland, regional auch in Wäldern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 21:34

Userfoto
# 14800
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  163 
Karen2014-06-19 20:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7522 Bad Urach (WT)
2014-06-19
Anfrage:
19.06.2014, nahe Bleichstetten, viele Rutpela maculata wie üblich auf Doldenblütlern
Art, Familie:
Leptura maculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Karen, korrekt bestimmt als Gefleckter Schmalbock Rutpela (Leptura) maculata. Hier auf kerbtier.de verwenden wir noch den alten Namen. Mittel- und Südeuropa, Kleinasien. Blütenbesucher. Häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 21:02

Userfoto
# 14799
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  162 
Karen2014-06-19 20:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7522 Bad Urach (WT)
2014-06-19
Anfrage:
19.06.2014, wie überall in Massen, Phyllopertha horticola
Art, Familie:
Phyllopertha horticola  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Karen, bestätigt als Phyllopertha horticola. In ganz Europa ohne den hohen Norden, in Südeuropa in höheren Lagen. Larve an den Wurzeln von Gräsern. Imago polyphag an Laubbäumen und Sträuchern. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 21:03

Userfoto
# 14798
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  140 
gogo57602014-06-19 20:26
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-19
Anfrage:
Hallo! Auch diesen Prachtkäfer entdeckte ich heute, 19.6.2014 bei uns in Saalfelden (österr./bayr. Grenzraum) auf etwa 850m NN. Er klammerte sich an einen Grashalm und zum fotografieren musste ich ihn abnehmen.- Ist es Chrysobothris affinis? Danke im voraus und l.G. Guntram
Art, Familie:
Chrysobothris chrysostigma  Buprestidae
Antwort:
  Hallo Guntram, aufgrund der kräftigen Flügeldeckenrippen und der verrunzelten Zwischenräume halte ich dieses Tier für Chrysobothris chrysostigma, lasse es aber mal für meine Co-Admins zum Kommentieren stehen. Boreomontane Art, Nordeuropa (Finnland, Schweden, Norwegen, Russland) sowie im Alpengebiet (Österreich, Deutschland, Schweiz, Polen, Tschechien). Entwicklung in Fichte. LG, Christoph   Da gibt es nichts zu kommentiert. Alles schon getan. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-19 23:36

Userfoto
 A
 B
# 14797
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  161 
Karen2014-06-19 20:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7522 Bad Urach (WT)
2014-06-19
Anfrage:
19.06.2014, später Vormittag, Waldrand nahe Bleichstetten, ca. 12 mm. LG Karen
Art, Familie:
Dascillus cervinus  Dascyllidae
Antwort:
  Hallo Karen, das ist der Behaarte Moorweichkäfer Dascillus cervinus. In Europa, ohne den äußersten Norden und Süden. Im Osten bis Sibirien. Montan bis alpin. Auf Blüten und im Gebüsch, von Mai bis Juli. LG, Christoph - PS: Hab ich selbst noch nie gefunden.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 21:05

Userfoto
# 14796
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  82 
Jürgen G2014-06-19 20:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4605 Krefeld (NO)
2014-06-18
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Garten in KR-Uerdingen, 18.06.2014, auf STockrose. Ist das Aspidapion radiolus? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Rhopalapion longirostre  Apionidae
Antwort:
  Hallo Jürgen, da hast Du (unfreiwillig) gleich zwei Pärchen von verschiedenen Arten aufgenommen. Im Vordergrund, unscharf, aber mit den roten Beinen bestimmbar: Rhopalapion longirostre. Weiter hinten: Aspidapion sp., sehr wahrscheinlich in der Tat A. radiolus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 21:12

Userfoto
# 14795
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  3 
Finnie2014-06-19 20:13
Land, Datum (Fund):
Deutschland  2014-06-18
Anfrage:
Distel am Wiesenrand.Kann mir einer sagen, was das für ein seltsames Tier ist?
Art, Familie:
Cassida cf. rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Finnie, bei diesem Tierchen handelt es sich um die Larve eines Schildkäfers (Gattung Cassida). Typisch ist das Kothäufchen, das die Larve zusammenballt und zur Tarnung über sich hält. Eine Artbestimmung der Cassida-Larven ist mir leider nicht möglich. LG, Christoph   Da auf Distel, mit größter Wahrscheinlichkeit Cassida rubiginosa. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-19 23:41

Userfoto
 A
 B
# 14794
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  160 
Karen2014-06-19 20:13
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7522 Bad Urach (WT)
2014-06-19
Anfrage:
19.06.2014, Mäh-Wiese oberhalb Uracher Wasserfall, mehrere meist fliegend; wohl mal wieder Amphimallon atrum, aber neues MTB LG Karen
Art, Familie:
Amphimallon atrum  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Karen, yup, der ist's. Sehr nettes Tier, selten, RL 2! Westeuropa und westliches Mitteleuropa. Bei uns in Deutschland vor allem auf Jura-Kalk. LG, Christoph - PS: *Knurr* auch den hab ich selbst noch nie gefunden.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 21:07

Userfoto
# 14793
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  139 
gogo57602014-06-19 20:13
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-19
Anfrage:
Hallo! Diesen hatte ich noch nie! Ein schön gezeichneter Bock, aber welcher? Danke im voraus für eure Hilfe. Fotodaten: 19.6.2014 / Ö / Sbg / Saalfelden 850m NN, Waldrand (Ö/Bayr. Grenzraum). L.G. Guntram
Art, Familie:
Anaglyptus mysticus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Guntram, das ist Anaglyptus mysticus. Nordafrika, Südeuropa bis zum südlichen Nordeuropa, im Osten bis Transkaukasien. Nicht im höheren Gebirge, Entwicklung in verschiedenen Laubhölzern. Bei uns überall und nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 21:09

Userfoto
 A
 B
# 14792
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  138 
gogo57602014-06-19 20:05
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-19
Anfrage:
Hallo! Diesen kleinen (etwa 5-6mm) fand ich heute, 19.6.2014 in Ö/ Sbg / Saalfelden auf etwa 800m NN auf einer Flockenblume. Lässt er sich anhand der Bilder genauer bestimmen? Herzlichen Dank im voraus!. l.G. Guntram
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Guntram, einmal mehr Cryptocephalus sericeus, wie der längliche Habitus verrät. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-19 23:33

Userfoto
 A
 B
# 14791
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  180 
Christine2014-06-19 19:59
Land, Datum (Fund):
Österreich  2014-06-18
Anfrage:
Hallo! Diesen großen Käfer fand ich gestern in der Schütt in Kärnten. Ein ähnliches Tier hat mir Klaas schon einmal als Pedostrangalia pubescens bestimmt, von denen findet man höchstens ein oder zwei pro Jahr. Lieben flattr-Dank, Christine PS: Ich tätschel mal Klaas tröstend den Kopf, die nächste Saison - und damit viiiel Arbeit für euch - kommt bestimmt! ;-)
Art, Familie:
Pedostrangalia pubescens  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Christine, yup, auch hier sollte es sich um die schwarze Form von Pedostrangalia pubescens handeln. In Deutschland eine sehr seltene Art, oder zumindest sehr selten gefunden, in Österreich in Teilen regelmäßig auf Blüten anzutreffen. Schönes Tier! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 21:16

Userfoto
# 14790
 6 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  69 
Marek2014-06-19 19:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5109 Lohmar (NO)
2014-06-19
Anfrage:
Hallo Zusammen, nur eine Meldung von Aromia moschata. 19.6.2014 @Wahnerheide LG, Marek
Art, Familie:
Aromia moschata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Marek, bestätigt als Aromia moschata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 21:09

Userfoto
 A
 B
 C
# 14789
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  18 
Walter S.2014-06-19 19:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6618 Heidelberg-Süd (BA)
2014-06-19
Anfrage:
19.6.2014, Höhe ca. 105 m, auf Fingerkraut (Potentilla sp.) auf trockenem Brachland. Viele Grüße, Walter
Art, Familie:
Mordellidae sp.  Mordellidae
Antwort:
  Hallo Walter, die schwarzen Mordelliden sind schon am Tier selbst furchtbar schwierig zu bestimmen, am Foto keine Chance. Sorry & LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 20:57

Userfoto
# 14787
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  81 
Jürgen G2014-06-19 17:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4603 Nettetal (NO)
2014-06-18
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Naturschutzhof in Nettetal, 18.06.2014, auf Kohlkratzdistel. Ist das Lagria hirta? Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Moin Jürgen, und "seufz", ja, das ist er..., leider. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-19 17:57

Userfoto
 A
 B
# 14786
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  80 
Jürgen G2014-06-19 17:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4603 Nettetal (NO)
2014-06-18
Anfrage:
Fundort: D, NRW, Naturschutzhof in Nettetal, 18.06.2014, auf Kohlkratzdistel. Ist das Cassida rubiginosa (Foto A) und seine Larve (Foto B). Vielen Dank. Gruß Jürgen
Art, Familie:
Cassida rubiginosa  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Jürgen, in diesem Fall liegst Du goldrichtig. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-06-19 18:01

Userfoto
# 14785
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  125 
chris2014-06-19 17:43
Land, Datum (Fund):
Schweiz   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Ihr Lieben, der "Beifang" auf diesem Foto ist leider nicht für eine Kerbtieranfrage zu vergrössern. Aber - wegen meines "Käferlernprogramms" - Frage: Wäre ich mit der Suche unter Mordellidae und Buprestidae auf dem richtigen Weg? Danke für eure Geduld!! LG Chris
Art, Familie:
Variimorda sp.  Mordellidae
Antwort:
  Hallo Chris, obwohl wir hier eine bunte Käfermischung und auch noch 'nen Lepi haben, will ich mal versuchen was draus zu machen: Die grüne Buprestidae sollte wohl Anthaxia nitidula (Männchen) sein. Die Mordelliden sind Gattung Variimorda, aber da wage ich keine Artbestimmung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 18:03

Userfoto
# 14784
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  88 
Gerd2014-06-19 17:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6315 Worms-Pfeddersheim (PF)
2014-06-19
Anfrage:
Hallo, ist das ein Weibchen von Ebaeus thoracicus? Käferchen ist 3mm groß. Das Halsschild passt absolut nicht zu den bereits bestimmten Exemplaren (Männchen). Heute, Totfund, südliches Rheinhessen. Gruß Gerd
Art, Familie:
Troglops albicans  Malachiidae
Antwort:
  Moin Gerd, bisher noch nie gesehen, aber ich denke, dass das Troglops albicans ist. Ich lasse den mal noch im Off, dass einer der anderen zur Sicherheit drüber schaut. Viele Grüße, Klaas   Bestätigt als Weibchen von Troglops albicans. Schöner Fund, RL 3. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-19 17:57

Seiten:  6191 6192 6193 6194 6195 6196 6197 6198 6199


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up