kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

17
Warteschlange für 
# 280711
# 280899
# 281020
# 281028
# 281077
# 281211
# 281215
# 281232
# 281256
# 281262
# 281263
# 281264
# 281267
# 281272
# 281275
# 281283*
# 281284*
 
Warten: 17 (seit ⌀ 7 h)
17
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
0
bearbeitet
0
Rückfrage
Freigabe: 2 (gestern: 347)

Seiten:  10443 10444 10445 10446 10447 10448 10449 10450 10451  

Userfoto
# 15472
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   95    18 
Butz2014-07-01 00:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4306 Hünxe (NO)
2014-06-30
Anfrage:
Hallo zusammen, am 30.06.2014 in den Testerbergen bei Hünxe auf Birke, sandiger Weg am Waldrand, gut 5 mm lang. Calvia decemguttata. Grüße und Dank, Butz
Art, Familie:
Calvia decemguttata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Butz, bestätigt als Calvia decemguttata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:50

Userfoto
# 15471
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   94    22 
Butz2014-07-01 00:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4306 Hünxe (NO)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Hallo zusammen, noch ein winziger Rüssler, gute 3 mm lang, in den Testerbergen bei Hünxe auf Brombeere. Besten Dank und schöne Grüße, Butz
Art, Familie:
Anthonomus rubi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Butz, das ist ein ziemlich abgeriebener Anthonomus rubi. In der gesamten Paläarktis verbreitet und ziemlich häufig. Larve in den Knospen von Rosengewächsen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 15470
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   93    15 
Butz2014-07-01 00:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4306 Hünxe (NO)
2014-06-30
Anfrage:
Hallo zusammen, heute am 30.06.2014 in den Testerbergen bei Hünxe in einer Brombeerblüte, gut 3,5 mm lang. Die Augen sieht man nicht besonders gut, aber reicht es aus um Byturus tomentosus festzumachen? Gruß und Dank, Butz
Art, Familie:
Byturus tomentosus  Byturidae
Antwort:
  Hallo Butz, bestätigt als Byturus tomentosus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:30

Userfoto
# 15469
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   75    12 
Rasmus2014-06-30 23:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2014-06-28
Anfrage:
Ca. 8-9 mm, am 28.06.2014 inmitten von blütenreichen Trockenrasen bei Brünkendorf/Höhbeck, vorzugsweise auf Jasione montana und Dianthus gratianopolitanus – Stenurella bifasciata?
Art, Familie:
Stenurella bifasciata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, bestätigt als Stenurella bifasciata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:07

Userfoto
# 15468
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   74    44 
Rasmus2014-06-30 23:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2014-06-28
Anfrage:
Am 28.06.2014 mittags bei 25°C nahe Brünkendorf/Höhbeck am Rand von Trockenrasen auf Achillea millefolium. Stenurella melanura?
Art, Familie:
Pseudovadonia livida  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, das ist Pseudovadonia livida, von der ähnlichen Corymbia maculicornis durch seine durchgängig schwarzen Fühler, von Alosterna durch die schwarzen Beine und von S. melanura durch den robusteren Körperbau zu unterscheiden. Südpaläarktis, Südliches Nordeuropa bis Südeuropa, Kleinasien, Kaukasus und Naher Osten, Sibirien bis Baikalsee. Planar bis montan, Larvenentwicklung in dürren Zweigen von Laubhölzern, Imagines auf Blüten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:08

Userfoto
# 15467
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   73    22 
Rasmus2014-06-30 23:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2014-06-28
Anfrage:
Ca. 12 mm, am 28.06.2014 bei 23°C auf Rosenblüten in Pevestorf/Elbe, ca. 24 m üNN. Wer ist das? VG, Rasmus.
Art, Familie:
Trichodes apiarius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Rasmus, das ist der Gemeine Bienenkäfer Trichodes apiarius, ohne dunkle Fld.-Naht. In Europa, Nordafrika, Kleinasien, Kaukasus. Larven räuberisch in den Nestern von Solitärbienen wie auch in Bienenstöcken. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:09

Userfoto
# 15466
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   72    42 
Rasmus2014-06-30 23:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2014-06-28
Anfrage:
Ca. 18-20 mm, am 28.06.2014 bei ca. 23°C im Waldschatten bei Pevestorf/Elbe auf Blättern von Circaea lutetiana ruhend- ein Wollkäfer, vielleicht Lagria hirta? VG, Rasmus.
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, ein Männchen von Lagria hirta. Die Zeit von Lagria atripes ist um. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:10

Userfoto
 A
 B
# 15465
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   71    101 
Rasmus2014-06-30 23:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2014-06-28
Anfrage:
Ca. 18-20 mm, am 28.06.2014 bei 23°C im Sonnenschein mit mehreren Exemplaren auf Rosenblüten und -blättern in Pevestorf/Elbe – ein Rosenkäfer? VG, Rasmus.
Art, Familie:
Cetonia aurata  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, es handelt sich hier mit hoher Wahrscheinlichkeit um Cetonia aurata. Larven im Mulm alter Bäume und in Humuserde, Imagines auf Blüten zu finden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:11

Userfoto
# 15464
 11 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   70    9 
Rasmus2014-06-30 22:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2934 Lenzen (Elbe) (NE)
2014-06-28
Anfrage:
Dieses herrliche Tier flog am 28.06.2014 in der Nähe von Gartow an einem herrlich warmen Sommerabend in großer Höhe um die Stämme absterbender Eichen einer alten Allee – und erhörte schließlich meine Bitten, setzte zur Landung an und kam gut sechs Meter den Stamm herab gelaufen, um mir schließlich auf Augenhöhe zu begegnen. Mein Puls ist noch nicht wieder unten… wurde mir hier die Ehre zuteil, Cerambyx cerdo kennen zu lernen? VG, Rasmus.
Art, Familie:
Cerambyx cerdo  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Rasmus, yup, das ist der Eichenheldbock Cerambyx cerdo. Rote Liste 1 und streng geschützt - es handelt sich um eine Art der Anhänge II und IV der FFH-Richtlinie. Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, Kleinasien, Kaukasus. Entwicklung 3-5-jährig in alten Eichen. Toller Nachweis, Glückwunsch! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 15463
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   405 
MiMa2014-06-30 22:36
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-30
Anfrage:
30.06.2014, Streuobstwiese auf altem Pappelstumpf. Vermutlich hat da mal der Fuchs was interesanntes drauf hinterlassen. zusehen war aber nichts (mehr) :-). Größe 5mm. Ein Onthophagus (ovatus) ? Grüßle
Art, Familie:
Onthophagus ovatus/joannae  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo MiMa, ich tue mich hier sehr schwer mit dem Erkennen der Merkmale und lasse es lieber offen. Eine der beiden genannten Arten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:14

Userfoto
 A
 B
 C
# 15462
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   404    1 
MiMa2014-06-30 22:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7123 Schorndorf (WT)
2014-06-30
Anfrage:
Hallöle, 30.06.2014 dieser Elateridae saß an meiner Nisthilfe auf Streuobstwiese am Waldrand. Größe 10mm. Interessant fand ich die Fühler: 1. F.glied schwarz, die restlichen rotbraun. Ich glaube, den habe ich zuvor noch nie gesehen. Grüßle
Art, Familie:
Agriotes gallicus  Elateridae
Antwort:
  Hallo MiMa, das ist ein Agriotes gallicus. West- und Mitteleuropa, Norditalen, Dalmatien. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 21:53

Userfoto
 A
 B
 C
# 15461
 6 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   72    17 
Pia2014-06-30 21:38
Land, Datum (Fund):
Schweiz  2014-06-22
Anfrage:
Hallo, Fundort: CH-Wattwil SG, Waldrand, 22.06.14. Grösse 2,6 cm. Ich sehe Stenocorus meridianus. Stimmt das ? Vielen Dank. LG. Pia
Art, Familie:
Stenocorus meridianus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Pia, ja, hier handelt es sich um den Variablen Stubbenbock Stenocorus meridianus. Bei der selteneren Schwesterart S. quercus ist das dritte Fühlerglied kürzer als das fünfte. In ganz Europa, einschließlich der britischen Inseln, bis Kleinasien und Kaukasus verbreitet. Larve in verschiedenen Laubhölzern. Nicht selten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:18

Userfoto
# 15460
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   28 
Kalle2014-06-30 21:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-04
Anfrage:
04.05.2014 bei Eningen, Cassida...
Art, Familie:
Cassida vibex/bergeali  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Kalle, hier geht's leider nur bis Cassida sp. Es kommen zwei Arten in Frage, die nur genitaliter unterschieden werden können: C. vibex (an Carduus und Cirsium) und C. bergeali (an Centaurea). Am Foto nicht unterscheidbar. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:19

Userfoto
# 15459
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    54 
ralfoceras2014-06-30 21:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7911 Breisach am Rhein (BA)
2014-06-29
Anfrage:
So hier nochmals Fundort. Gefunden am Badsberg Kaiserstuhl. Liebe Grüße Ralf Botzenhardt
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Ralf, vielen Dank für die Korrektur des MTB. Der Käfer ist in der Tat die blaue Variante des am häufigsten in grün gefundenen Cryptocephalus sericeus. Die kommen gern lokal gehäuft vor. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-30 21:20

Userfoto
# 15458
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   27    82 
Kalle2014-06-30 21:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-05
Anfrage:
05.05.2014, Markwasen Trypocopris vernalis
Art, Familie:
Anoplotrupes stercorosus  Geotrupidae
Antwort:
  Hallo Kalle, das ist der Waldmistkäfer Anoplotrupes stercorosus. Von Europa bis Westsibirien, von der Ebene bis in alpine Lagen, vor allem in Wäldern. Überall häufig. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-07-01 00:24

Userfoto
# 15457
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   26    36 
Kalle2014-06-30 20:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-28
Anfrage:
28.05.2014, im Garten Betzingen Psyllobora vigintiduopunctata?
Art, Familie:
Psyllobora vigintiduopunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Kalle, bestätigt als Psyllobora vigintiduopunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-30 20:52

Userfoto
# 15456
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   25    30 
Kalle2014-06-30 20:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7420 Tübingen (WT)
2014-05-17
Anfrage:
17.05.2014, Schönbuch Waldrand Phosphuga atrata?
Art, Familie:
Phosphuga atrata  Silphidae
Antwort:
  Hallo Kalle, bestätigt als Phosphuga atrata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-30 20:53

Userfoto
# 15455
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   24 
Kalle2014-06-30 20:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7521 Reutlingen (WT)
2014-05-24
Anfrage:
24.05.2014, Holzstapel in Betzingen Leiopus nebulosus?
Art, Familie:
Leiopus nebulosus/linnei  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Kalle, die Art wurde vor nicht allzu langer Zeit in die zwei o.g. Schwesterarten aufgespalten, die am Foto nicht auseinander zu halten sind. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-30 20:46

Userfoto
 A
 B
 C
# 15454
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   404    10 
Rüsselkäferin2014-06-30 19:32
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-06-29
Anfrage:
Noch eine Meldung aus dem ehemaligen Tagebau Ville, vom 29. Juni 2014, auf 115m üNN. Dieser etwa 1cm große Sitona gressorius krabbelte auf der Pflanze in Foto C herum, ich nehme an, das ist ne Lupine. Liebe Grüße!
Art, Familie:
Sitona gressorius  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Sitona gressorius. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-30 19:34

Userfoto
 A
 B
 C
# 15453
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   403 
Rüsselkäferin2014-06-30 19:27
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-06-29
Anfrage:
Huhu! Den hier habe ich am Nordfeldweiher gefunden, 29. Juni 2014, auf 112m üNN. Das ist wohl eine von den *seufz* zahlreichen Arten aus dem Galerucella-nymphaeae-Komplex? Länge etwa 6-7mm. Vielen lieben Dank!
Art, Familie:
Galerucella sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, Galerucella-nymphaeae-Komplex ist auf jeden Fall richtig. Vom Gesamteindruck liegt Galerucella nymphaeae selbst nahe, ist aber nicht sicher. Eine Information über die Fraßpflanze hätte schon weitergeholfen (nymphaeae: Seerosen, aquatica: Knöterich, grisescens: Gilbweiderich, die Arten vom seltenen Sumpf-Blutauge können wir wohl ausschließen). Jedenfalls bleibts hier bei Galerucella spec. mit einer Tendenz zu nymphaeae (es sei denn Klaas will sich festlegen). Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-30 21:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 15452
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   402    7 
Rüsselkäferin2014-06-30 19:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-06-29
Anfrage:
Huhu! Auch diese Käferchen habe ich am Nordhang der Ville-Grube gefunden (ehem. Tagebau), am 29. Juni 2014, auf 120m üNN. Es gab dort ziemlich viele, Fotos B und C zeigen ein anderes Tier als A. Ich hoffe, beides Labidostomis longimana? Ist A ein Männchen und B+C das Weibchen? Alle waren um die 4-5mm lang. Vielen Dank und lieben Gruß!
Art, Familie:
Labidostomis longimana  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, korrekt erkannt, bei der Körperlänge kommt auch kaum was anderes in Frage, die anderen Labidostomis mit Schultermakel sind schon ein Stück größer. A Männchen, B+C Weibchen stimmt auch. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-06-30 20:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 15450
 2 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   401    7 
Rüsselkäferin2014-06-30 19:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-06-29
Anfrage:
Wieder mal mein kleiner Liebling, ein Cryptocephalus vittatus, etwa 4mm lang, diesmal an einem Glockenblümchen. Gefunden am 29. Juni 2014 im ehemaligen Tagebau Ville, wo der Nordhang der Grube z.Z. sehr bunt blüht. 122m üNN. Viele Grüße!
Art, Familie:
Cryptocephalus vittatus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Cryptocephalus vittatus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-30 19:36

Userfoto
 A
 B
# 15449
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   400    15 
Rüsselkäferin2014-06-30 19:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-06-29
Anfrage:
Dieser süße kleine Coccinella quinquepunctata saß mit zwei Kollegen auf einer Distel. Gefunden am 29. Juni 2014 in einem dicht verkrauteten Ackerrand bei Stotzheim, 64m üNN. Käferlänge 4mm. Lieben Gruß!
Art, Familie:
Coccinella quinquepunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, bestätigt als Coccinella quinquepunctata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-30 19:37

Userfoto
 A
 B
# 15448
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   399    33 
Rüsselkäferin2014-06-30 19:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5107 Brühl (NO)
2014-06-29
Anfrage:
Hallo zusammen! Ist das hier ein rot angelaufener Chrysolina fastuosa? Länge etwa 5mm, gefunden am 29. Juni 2014 im ehemaligen Tagebau Ville, 115m üNN. Danke schön und lieben Gruß!
Art, Familie:
Chrysolina varians  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Rüsselkäferin, das ist der Johanniskraut-Blattkäfer Chrysolina varians. Die Art ist sehr farbvariabel (nomen est omen!) und kann metallisch blau, grün, kupferfarben, selten auch schwarz sein. An Johanniskraut (Hypericum perforatum). In Europa weit verbreitet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-30 19:38

Userfoto
 A
 B
# 15447
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   180    38 
Hopeman2014-06-30 18:11
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1946 Greifswald (MV)
2014-06-30
Anfrage:
Und auch dieser Otiorhynchus saß heute am 30.06.2014 auf der Stockrose im Garten in Greifswald, aber ob der da auch hingehört!? Danke!
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Hopeman, das ist Otiorhynchus sulcatus, der Gefurchte Dickmaulrüssler. Charakteristisch ist die grobe, perlenartige Körnung des Halsschildes. In ganz Mitteleuropa verbreitet, Kulturpflanzenschädling. Verschleppt in die USA, Kanada, Australien, Neuseeland. Der sitzt an allen möglichen Pflanzen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-06-30 19:39

Seiten:  10443 10444 10445 10446 10447 10448 10449 10450 10451


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up