kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

61
# 211477
# 211521
# 211531
# 211550
# 211587
# 211608
# 211665
# 211692
# 211725
# 211731
# 211747
# 211858
# 211870
# 211875
# 211928
# 211938
# 211940
# 211947
# 211972
# 211986
# 212014
# 212030
# 212031
# 212033
# 212034
# 212037
# 212039
# 212045
# 212046
# 212053
# 212058
# 212061
# 212064
# 212067
# 212068
# 212069
# 212072
# 212073
# 212074
# 212075
# 212076
# 212078
# 212080
# 212081
# 212083
# 212084
# 212086
# 212088
# 212089
# 212099
# 212100
# 212102
# 212103
# 212104
# 212105
# 212107
# 212108*
# 212109*
# 212110*
# 212111*
# 212112*
 
Warten: 61 (seit ⌀ 9 h)
54
unbearbeitet (*neu)
1
Bearbeitung
5
bearbeitet
1
Rückfrage
Freigabe: 189 (gestern: 354)

Seiten:  1898 1899 1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906  

Userfoto
 A
 B
 C
# 164003
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.644 
zimorodek2019-11-12 21:06
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Der vorige Nargus (#163721) hat hier leider keinen Namen bekommen, aber hier ist noch einer. Dass es Nargus brunneus oder anisotomoides ist, ist sicher. Im Vergleich zu dem Käfer aus #118548 sieht er mir weniger gewölbt aus, was für brunneus spricht. Im Laubwald, ca. 2,2mm. 19.05.2019
Art, Familie:
Nargus sp.  Cholevidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Nargus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-14 19:39

Userfoto
 A
 B
# 164002
 3 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.643 
zimorodek2019-11-12 21:05
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Clambus nigrellus. An den Wurzeln eines Laubbaums, ca. 1,3mm. 19.05.2019
Art, Familie:
Clambus nigrellus  Clambidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Clambus nigrellus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 21:33

Userfoto
 A
 B
# 164001
 7 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  2.642 
zimorodek2019-11-12 21:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Sphinginus lobatus. Auf Efeu, ca. 3mm. 19.05.2019
Art, Familie:
Sphinginus lobatus  Malachiidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Sphinginus lobatus. Sehr schön! Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 21:04

Userfoto
 A
 B
 C
# 164000
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.641 
zimorodek2019-11-12 21:02
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Ok, ok, ich höre nach dieser Anfrage mit dem Acalles-Spam auf... vorerst. Aber dieses Kyklioacalles roboris-Pärchen (bzw. Acalles roboris) gestattet ihr mir hoffentlich noch. Im Laubwald, ca. 3,3mm. 19.05.2019
Art, Familie:
Acalles roboris  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, auch hier bestätigt als Acalles roboris. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-13 21:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 163999
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.640 
zimorodek2019-11-12 21:01
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Dieser Acalles war vergleichsweise klein (und etwas schwer zu erreichen). Auf Laubholz, ca. 2,0mm. 19.05.2019
Art, Familie:
Acalles sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Acalles. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-13 21:13

Userfoto
 A
 B
 C
# 163998
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.639 
zimorodek2019-11-12 21:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Das ist meiner Meinung nach sehr wahrscheinlich Acalles dubius oder parvulus. Ich weiß nicht, inwiefern da am Foto eine Bestimmung möglich ist. Ca. 2,5mm. 19.05.2019
Art, Familie:
Acalles sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Acalles, dubius oder parvulus wie von Dir vermutet. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-13 21:12

Userfoto
 A
 B
 C
# 163997
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.638 
zimorodek2019-11-12 20:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Noch mehr Acalles (sensu kerbtier)! Nach meinem ersten Fund in der Umgebung, den ich in #163720 festgehalten habe, hatte ich mich noch einmal nach den kleinen Lieblingen umgeschaut und an diesem Tag innerhalb recht kurzer Zeit 15 Individuen gesehen (einige davon sind heutige Kyklioacalles, aber naja). Da diese Käfer eher klein und sehr gut getarnt sind, ist das nur die Spitze des Eisbergs, es gab dort sicher noch weitaus mehr. Das hier könnte etwa Acalles dubius oder parvulus sein, schätze ich. Im Laubwald, ca. 3,2mm. 19.05.2019
Art, Familie:
Acalles sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Gattung Acalles, auch hier sind dubius und parvulus die wahrscheinlichen Kandidaten. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-13 21:14

Userfoto
 A
 B
 C
# 163996
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.637 
zimorodek2019-11-12 20:58
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Kyklioacalles roboris (Acalles roboris), schätze ich. K. navieresi ist sehr ähnlich, aber die Färbung ist hier typisch für roboris und auch der Fundort in einem eher feuchten, schattigen Laubwald passt nicht zu navieresi. Ca. 3,1mm, 19.05.2019
Art, Familie:
Acalles roboris  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier würde ich bei Acalles roboris zustimmen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-13 21:11

Userfoto
# 163995
 5 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.636 
zimorodek2019-11-12 20:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Nicrophorus vespilloides (Necrophorus vespilloides). Im Laubwald. 19.05.2019
Art, Familie:
Necrophorus vespilloides  Silphidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Necrophorus vespilloides. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 20:59

Userfoto
 A
 B
# 163994
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.635 
zimorodek2019-11-12 20:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Larinus planus? Auf Distel, ca. 6,0mm. 19.05.2019
Art, Familie:
Larinus planus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Larinus planus. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 20:59

Userfoto
 A
 B
# 163993
 7 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.634 
zimorodek2019-11-12 20:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Oh, eine schöne Anthaxia nitidula! Am Waldrand auf denselben Pflanzen wie Oxythyrea, also Hahnenfuß (behaupte ich). Ca. 6,3mm. 19.05.2019
Art, Familie:
Anthaxia nitidula  Buprestidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Anthaxia nitidula. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 20:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 163992
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.633 
zimorodek2019-11-12 20:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-19
Anfrage:
Oxythyrea funesta. Ich habe mich umgeschaut und vier Individuen beobachtet, drei davon sind abgebildet. Pflanzenbestimmungen kommen bei mir meist ohne Gewähr, ich glaube in diesem Fall aber, die Käfer waren auf Hahnenfußblüten. Am Waldrand, ca. 10mm. 19.05.2019
Art, Familie:
Oxythyrea funesta  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Oxythyrea funesta. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 20:59

Userfoto
 A
 B
# 163991
 7 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.632 
zimorodek2019-11-12 20:53
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-12
Anfrage:
Pyrrhidium sanguineum. Von einem großen Walnussbaum, dessen Stamm in einigen Metern Höhe gegabelt war, war einer der beiden Stammteile abgebrochen (der Baum wirkt trotzdem noch gesund) und von diesem Käfer gerne angenommen worden. Ca. 10,5mm, 12.05.2019
Art, Familie:
Pyrrhidium sanguineum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Pyrrhidium sanguineum. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 20:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 163990
 7 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.631 
zimorodek2019-11-12 20:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-12
Anfrage:
Magdalis violacea? Auf einer Fichte, Ca. 4,4mm. 12.05.2019
Art, Familie:
Magdalis nitida  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, das ist Magdalis nitida. Sehr nett, den haben wir hier nicht so oft. Die Art lebt bevorzugt an Kiefer und Fichte, in mittleren und höheren Lagen. Er wird aber auch ab und zu im Flachland an Lärche gefunden. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-11-12 21:27

Userfoto
 A
 B
 C
# 163989
 7 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.630 
zimorodek2019-11-12 20:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-12
Anfrage:
Rhyzobius chrysomeloides? Auf einer Fichte, ca. 3,1mm. 12.05.2019
Art, Familie:
Rhyzobius chrysomeloides  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Rhyzobius chrysomeloides. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 20:59

Userfoto
 A
 B
 C
# 163988
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.629 
zimorodek2019-11-12 20:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-12
Anfrage:
Philonthus carbonarius. Die Bilder sind nicht ganz so, wie ich mir das gewünscht hätte, aber man sollte alle Merkmale ausreichend gut erkennen. Der kleine Käfer lief an einem Waldrand herum und hatte nicht viel Zeit für mich. Das muss man schon verstehen, auch Käfer haben es mal eilig. Ca. 7,1mm, 12.05.2019
Art, Familie:
Philonthus carbonarius  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Philonthus carbonarius. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2019-11-14 08:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 163987
 7 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.628 
zimorodek2019-11-12 20:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-12
Anfrage:
Archarius pyrrhoceras (Curculio pyrrhoceras). Ich habe in der Umgebung drei dieser kleinen Freunde gesehen, oder besser gesagt Freundinnen, denn ein Männchen (bei dem die Bestimmung leichter wäre), war nicht dabei. Im Laubwald, ca. 2,3mm. 12.05.2019
Art, Familie:
Curculio pyrrhoceras  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Curculio pyrrhoceras. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 21:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 163986
 4 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.627 
zimorodek2019-11-12 20:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-12
Anfrage:
Curculio pellitus? Der Mittelkiel des Rüssels reicht sehr weit nach vorne, wenn ich das richtig sehe. Die anderen Merkmale sind mir zu heikel. Wobei der Hinterrand des Zahns am Hinterschenkel schon gerade aussieht. Im Laubwald, ca. 7,5mm. 12.05.2019
Art, Familie:
Curculio pellitus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, nach intensiver Betrachtung und Vergleichen bin ich auch für Curculio pellitus. Der Hinterrand des Schenkelzahns ist zwar von Härchen sehr trickreich versteckt, aber der Zahn selber wirkt sehr mächtig - ich denke, das ist der dreieckige Schenkelzahn des pellitus. Auch denke ich, man müsste einen Schuppenkamm auf Foto B im Profil sehen können, wenn einer da wäre. Der Rüsselkiel stört natürlich ziemlich. Ich lass ihn mal noch stehen, vielleicht hat Michael eine Meinung dazu. Man müsste den nämlich eigentlich auch per Habitus und Behaarung einordnen können, aber der Unterschied zu venosus ist mir noch etwas schleierhaft. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-11-13 20:22

Userfoto
 A
 B
# 163985
 7 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.626 
zimorodek2019-11-12 20:47
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-12
Anfrage:
Attelabus nitens. Ich freute mich sehr über die Bekanntschaft dieses kleinen Freundes! Im Laubwald. Ca. 5,7mm, 12.05.2019
Art, Familie:
Attelabus nitens  Attelabidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Attelabus nitens. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 21:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 163984
 4 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.625 
zimorodek2019-11-12 20:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-12
Anfrage:
Der Unterschied zwischen "walzenförmig oder konisch" und "perlschnurartig oder quadratisch verrundet" sollte ja eigentlich wahrnehmbar sein. Aber nach Studium einiger Vergleichsbilder muss ich zugeben, dass es vielleicht doch zu subtil für mich ist. Nach einer Perlschnur sehen mir die vorletzten Fühlerglieder wenigstens nicht aus, ich vermute also mal vorsichtig Anaspis thoracica. Im Laubwald, ca. 2,8mm. 12.05.2019
Art, Familie:
Anaspis thoracica  Scraptiidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, ich, hier würde ich auch eine Anaspis thoracica sehen. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-14 20:18

Userfoto
 A
 B
# 163983
 9 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.624 
zimorodek2019-11-12 20:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-12
Anfrage:
Tetrops starkii. Die Schenkel sind NICHT vollständig hell, wie sie bei T. starkii laut Schlüssel sein sollten, sondern die Hinterschenkel an der Basis schwarz. Ich bin trotzdem sicher, dass es starkii ist. Nach Vergleich mit Bildern von T. praeustus fällt die gröbere Flügeldeckenpunktur und die längere Behaarung auf. Die Färbung ist auch anders als bei allen T. praeustus, die ich mir im Anfrageforum angeschaut habe. Bei denen ist der Hinterschenkel, soweit erkennbar, immer (fast) ganz schwarz. Den vorne schwarzen Flügeldeckenseitenrand haben sie auch nicht. Auf Totholz. Ca. 5mm. 12.05.2019
Art, Familie:
Tetrops starkii  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Tetrops starkii. Cooler Fund, erst der zweite hier! Und sehr niedlich ist er auch noch. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Corinna
Zuletzt bearbeitet von, am:
CR2019-11-12 21:48

Userfoto
# 163982
 5 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.623 
zimorodek2019-11-12 20:44
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-12
Anfrage:
Ein kleines Volksfest auf einem Pilz! Ich sehe Gyrophaena, Oxypoda alternans und Scaphisoma. Vielleicht haben sich auch noch andere kleine Freunde dazwischen versteckt! Erinnerlich war auch noch mindestens ein Lordithon dabei, aber den konnte ich nun zumindest auf dem Bild nicht wiederfinden. Ich hoffe, die "ein Käfer pro Anfrage"-Regel darf ich hier mal brechen, sonst müsste ich aus dem Foto ja hunderte Anfragen machen ;-) 12.05.2019
Art, Familie:
Oxypoda alternans  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, hier geht es für mich leider nur bis zur Familie Staphylinidae. Nice, bunte Mischung. Wie Studentenfutter. LG, Christoph :)   Hallo zimorodek, ich bin mal noch so frei und bestätige die Oxypoda alternans. Eine wirklich tolle Versammlung hast du das gefunden! Beste Grüße, Hannes
Zuletzt bearbeitet von, am:
HH2019-11-14 09:00

Userfoto
# 163981
 3 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  2.622 
zimorodek2019-11-12 20:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4905 Grevenbroich (NO)
2019-05-12
Anfrage:
Cantharis livida. Im Laubwald. 12.05.2019
Art, Familie:
Cantharis livida  Cantharidae
Antwort:
  Hallo zimorodek, bestätigt als Cantharis livida. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 21:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 163980
 9 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  1.254 
AxelS2019-11-12 19:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4638 Merseburg (Ost) (ST)
2019-11-10
Anfrage:
Hallo, gefunden unter Kiefernrinde, Pytho depressus. Größe: 10 mm Datum: 10.11.2019 VG Axel
Art, Familie:
Pytho depressus  Pythidae
Antwort:
  Hallo AxelS, bestätigt als Pytho depressus. Very nice! Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 20:04

Userfoto
# 163979
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  311 
Mihajlo2019-11-12 15:52
Land, Datum (Fund):
Serbien  2019-05-20
Anfrage:
Elateridae sp. 20.5.2019 Regards, Mihajlo
Art, Familie:
Elateridae sp.  Elateridae
Antwort:
  Hi Mihajlo, in this case I can just confirm the family Elateridae. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2019-11-12 19:13

Seiten:  1898 1899 1900 1901 1902 1903 1904 1905 1906


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up