kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2020 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 


Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 4 Stunden) hier freigeschaltet.

41
2020-03-31 0:16  von  
Liebe User, bitte haltet weiterhin Eure Kurzflügler (Staphylinidae) zurück. Ich gebe hier Bescheid, wenn Ihr sie wieder einreichen könnt. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph :)
2020-04-01 0:10  von  
Liebe User, mit dem 01.04. haben wir das Sommerhalbjahr erreicht. Ab jetzt hat die mitteleuropäische Fauna den Vorrang. Tierchen aus ferneren Gefilden müssen sich wie jedes Jahr bis zum nächsten Winterhalbjahr gedulden, wenn's in der heimischen Fauna wieder ruhiger geworden ist. Danke für Euer Verständnis! LG, Christoph

Seiten:  6117 6118 6119 6120 6121 6122 6123 6124 6125  

Userfoto
# 17018
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  127 
j. verstraeten2014-08-08 11:32
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
photo: august 2014, Herentals, Belgium Beetle: 3-4 mm, on thistle I think we 've in Belgium 2 species of Sphaeroderma. S.rubidium and S.testaceum I don't know the difference between those 2 but I can guess it isn't possible on this picture to ID
Art, Familie:
Sphaeroderma testaceum  Chrysomelidae
Antwort:
  Hi verstraeten, taking a look at #17026 you can see the other species and compare. Sorry you can't use "compare photos" for that one, but there is only S. rubidum in the galery. Characters: S. rubidum, shorter, more rounded, more conglobate and more intensely reddish-brown. S. testaceum, more elongate, not conglobate and less intensely coloured, more yellowish-brown. Best regards, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-08 19:24

Userfoto
 A
 B
# 17017
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  208 
Gerhard2014-08-08 08:24
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5927 Schweinfurt (BN)
2014-08-06
Anfrage:
6.8.2014, ca 1cm lang Hallo Forum, könnte das Harpalus rubripes sein? Danke und VG Gerhard
Art, Familie:
Ophonus ardosiacus  Carabidae
Antwort:
  Hi Gerhard, Harpalus rubirpes ist nur im männlichen Geschlecht intensiv blaugrün gefärbt und stark glänzend, glatte Flügeldecken. Die Weibchen haben nur einen schwachen Schimmer und sind, aufgrund einer feinen Strichelung der Flügeldecken wesentlich stumpfer im Erscheinungsbild. Das Tier auf dem Foto ist ein Ophonus (dicht punktierte Flügeldecken, den Punkten entspringt jeweils, wenn nicht abgebrochen, eine Borste, so dass die Flügeldecken +/- dicht beborstet sind). Im vorliegenden Fall Ophonus ardosiacus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-08 19:28

Userfoto
 A
 B
 C
# 17016
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  957 
Bergmänndle2014-08-07 22:45
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-08-07
Anfrage:
Altstädten ca. 900m 7.8.14 ich denke es ist Anthonomus rubi, war an Himbeere.
Art, Familie:
Anthonomus rubi  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Anthonomus rubi. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-08-07 23:03

Userfoto
# 17015
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  956 
Bergmänndle2014-08-07 22:41
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-08-07
Anfrage:
Altstädten ca. 900m 7.8.14 Corymbia rubra Männchen
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Corymbia rubra. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-08-07 23:02

Userfoto
# 17014
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  955 
Bergmänndle2014-08-07 22:38
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  8527 Oberstdorf (BS)
2014-08-07
Anfrage:
Altstädten ca. 900m 7.8.14 Trichodes apiarius
Art, Familie:
Trichodes apiarius  Cleridae
Antwort:
  Hallo Bergmänndle, bestätigt als Trichodes apiarius. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart
Zuletzt bearbeitet von, am:
LW2014-08-07 23:04

Userfoto
# 17013
 4 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  280 
Vera2014-08-07 21:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3624 Hannover (HN)
2014-08-07
Anfrage:
Hallo liebes Team! Heute wäre ich fast an diesem hübschen Coccinelliden vorbeigegangen, doch dann dachte ich, fotografierste ihn mal (ich kannte ihn zwar, aber mir fiel der Name grad nicht ein) - und siehe da: erstaunlicherweise ist es hier der Erstnachweis für dieses MTB! (Einfach nur Pech gehabt, Michael? ;-)) Ein Oenopia conglobata, immer wieder hübsch! Liebe Grüße. (07.08.2014, im Zeigerpflanzen-Garten)
Art, Familie:
Oenopia conglobata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Vera, bestätigt als Oenopia conglobata. Danke für die Meldung. Gruß, Lennart  Kein Pech, nach Marienkäfern guck ich nicht so intensiv ;) Hut ab vor dem MTB-Erstfund und seiner findigen Finderin .... Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-08-07 23:35

Userfoto
# 17012
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  332 
Reinhard Gerken2014-08-07 21:20
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2723 Sittensen (NE)
2014-08-07
Anfrage:
Dieses Corymbia rubra-Weibchen krabbelte heute am 07.08.2014 in einem Moorgebiet auf einem mit Holzschnitzel befestigten Weg.
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, bestätigt als Weibchen von Corymbia rubra. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-07 21:20

Userfoto
 A
 B
# 17011
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  471 
MiMa2014-08-07 20:29
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7223 Göppingen (WT)
2014-08-06
Anfrage:
Lieber Klaas, hier kommt ein Nachtrag zu # 17005 - 06.08.2014 auf diesen Bildern war das Käfer-Popole im Schatten eines Blattes. Ich habs so gut es geht aufgehellt. Mehr von Oben geht glaube ich nicht. Das Problem ist, daß sich der Kleine ein bißchen einkugelt. Danke für die extra Mühe + viele Grüßle
Art, Familie:
Sphaeroderma testaceum  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiMa, für mich sieht der wie schon auf #17005 immer noch wie testaceum aus. Gesamteindruck, Punktierung und so, dazu die Distel, eigentlich gar kein Zweifel. Beste Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-08-07 23:08

Userfoto
# 17010
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
Kuges2014-08-07 20:29
Land, Datum (Fund):
Unbekannt   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Diese Käfer find ich neuerdings häufig in einem Zimmer unter dem Dach. Im Rest des Hauses treten sie nicht auf. Sie fliegen, und ich habe den Verdacht dass sie beissen. Was sind ds für welche?
Art, Familie:
Tribolium sp.  Tenebrionidae
Antwort:
  Hallo Kuges, das dürfte eine unserer Tribolium-Arten sein. Es handelt sich um Vorratsschädlinge, die bei guten Lebensbedingungen schnell hohe Populationsdichten aufbauen. Befallen werden Getreideprodukte, Hülsenfrüchte, Sämereien, Rosinen und weitere. Irgendwo hast Du eine Quelle im Haus (Müslipackung, Tierfutter, etc.). Die musst Du finden und beseitigen und der Spuk ist vorbei. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-07 21:20

Userfoto
# 17008
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  18 
kdjong2014-08-07 19:31
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2010-06-21
Anfrage:
Gefunden auf 21 Juni 2010 im Wakd auf Watteninsel Texel in die Niederlände und dann selbst bestimmt als Phyllobius virideaeris, aber denn sah ich letzte Woche euere Bestimmung 16826 und dachte das ist vielleicht die selbe Art die hier gezeigt wird (Polydrusus sericeus)?
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo kdjong, das sieht ganz danach aus. Polydrusus hat die Fühlerfurchen an der Seite des Rüssels. Phyllobius hat keine richtigen Furchen, sondern rundliche Grupen auf der Oberseite des Rüssels. Dies ist der überall häufige Polydrusus sericeus (heisst wohl neuerdings Polydrusus formosus). Aber: auf den Inseln auch auf den manchmal ähnlich aussehenden Polydrusus pulchellus achten! Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-08-07 23:30

Userfoto
 A
 B
 C
# 17007
 0 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  470 
MiMa2014-08-07 19:16
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7223 Göppingen (WT)
2014-08-06
Anfrage:
06.08.2014, Waldweg, ca.2-2,5mm. Nicht schimpfen, ich hab gelesen, daß die Longitarsen nicht am Foto bestimmbar sind. Mir ist bei diesen aufgefallen, daß sie alle über eine längere Strecke am Weg entlang vereinzelt auf Erlenschößlingen saßen. Deshalb die Frage: Gibts da einen, der eine Vorliebe dafür hat? Danke + Grüße
Art, Familie:
Longitarsus sp.  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo MiMa, der Weg über die Futterpflanze ist eigentlich goldrichtig! Leider gibt es keinen mit Vorliebe für Erlen. Vielmehr ist es um diese Jahreszeit oft so, dass man die Käfer auf allerlei Pflanzen antrifft, weil die Entwicklungspflanzen jetzt schon vertrocknet sind. Somit fällt ein wichtiges Kriterium für die Bestimmung leider schon mal weg. Und am Foto allein ist es nahezu unmöglich, hier kommen so ca. 5-8 Arten in Frage. In der Färbung sind die auch noch ganz schön variabel. Man möchte hier eine Serie haben, von bestimmter Entwicklungspflanze, und Männchen dabei um übers Genital abzusichern. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-08-07 23:47

Userfoto
 A
 B
# 17006
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  469 
MiMa2014-08-07 19:10
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7223 Göppingen (WT)
2014-08-06
Anfrage:
06.08.2014, Mischwald, 490müNN, Waldweg, Wasserleiche 6mm groß, aus einem neu ausgebaggerten Entwässerungsgraben mit Steilufer gefischt, nebst anderem chancenlosem Kleingetier, alles was noch so gelebt hat. Falls man was erkennen kann: Könnte das in Richtung Badister sp. gehen? Viele Grüßle
Art, Familie:
Dromius sp.  Carabidae
Antwort:
  Hallo MiMa, den halte ich eher für einen Vertreter der Gattung Dromius, lasse ihn aber nich im Admin-bereich für eine Zweitmeinung. LG, Christoph   Wird's nach interner Diskussion wohl sein.
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-07 23:56

Userfoto
 A
 B
 C
# 17005
 0 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  468 
MiMa2014-08-07 19:03
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7223 Göppingen (WT)
2014-08-06
Anfrage:
06.08.2014, Mischwald, Waldweg auf Distel. ca.3mm. Das dürfte wieder Sphaeroderma testaceum sein. Ich vermute auf Bild 3 sieht man die Fraßspuren der Larven. Grüßle
Art, Familie:
Sphaeroderma testaceum  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin MiMa, die Färbung ist etwas intensiv für S. testaceum, aber man kann den Habitus nicht richtig einsehen, weil nie platt von oben aufgenommen. Hast Du zufällig so ein Bild von dem Käfer? Die Distel spricht zwar eher für S. testaceum, aber der S. rubidum kann sich ja auch mal verfliegen. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-07 19:49

Userfoto
# 17004
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  467 
MiMa2014-08-07 19:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7223 Göppingen (WT)
2014-08-06
Anfrage:
06.08.2014, Mischwald, Waldweg, auf Baumschößling. Ein alter Bekannter, aber hier noch nicht gemeldet: Strophosoma melanogrammum. Viele Grüße
Art, Familie:
Strophosoma melanogrammum  Curculionidae
Antwort:
  Moin MiMa, danke für die Meldung. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-07 19:42

Userfoto
 A
 B
# 17003
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  466 
MiMa2014-08-07 18:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7223 Göppingen (WT)
2014-08-06
Anfrage:
06.08.2014,Mischwald, Waldweg, auf Gemeinem Hohlzahn. Ein Cassida viridis. Grüßle
Art, Familie:
Cassida viridis  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin MiMa, vielen Dank für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-07 19:44

Userfoto
 A
 B
 C
# 17002
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  465 
MiMa2014-08-07 18:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7223 Göppingen (WT)
2014-08-06
Anfrage:
Hallo, hab ich da einen Hippodamia undecimnotata vor die Linse bekommen? Größe ca. 6mm, Funddatum: 06.08.2014,sonnige kleine Nebenstraße durch den Wald (499müNN) mit breiten Grünstreifen auf beiden Seiten, darauf viele Doldenblütler, Disteln, Minze usw. Viele Grüßle
Art, Familie:
Hippodamia notata  Coccinellidae
Antwort:
  Hm, also ich halte ihn für H. notata. LG, Christoph   Wosu Recht hast, hassu Recht. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-08 19:32

Userfoto
 A
 B
 C
# 17001
 2 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:  123 
Heidi2014-08-07 17:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3747 Mittenwalde (BR)
2014-05-24
Anfrage:
Hallo an das Team, nach diesem Winzling schaue ich schon eine Weile, komme immer wieder bei Marmaropus besseri an? Leider keine tollen Bilder, ist damit überhaupt eine Bestimmung möglich? 24.05.14, BB, bei Bestensee am Todnitzsee, sandige Fläche mit Wildwuchs. Lieben Dank und viele Grüße, Heidi
Art, Familie:
Marmaropus besseri  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Heidi, bestätigt als Marmaropus besseri. RL 3. Sehr netter Fund, äußerst löblich. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-07 21:32

Userfoto
# 17000
 9 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.023 
Christoph2014-08-07 16:02
Land, Datum (Fund):
Kanada  2014-07-08
Anfrage:
Ein weiterer Kandidat aus dem Norden. Ein Laufkäfer. Vielleicht gibts ja eine Möglichkeit den zu bestimmen (verweis zu einer Kanadisch/Nordamerikanischen Bestimmungsseite?) Funddaten: Kanada, Yukon, Twin-Lakes 70km nördlich von Whitehors an einem sehr trockenen Südhang, 08.07.14. LG und Dank, Christoph
Art, Familie:
Cicindela longilabris  Carabidae
Antwort:
  Moin Christoph, wenn man dann weiß, welcher Familie der Kerl angehört, wird man im Net recht schnell fündig. Es ist der Sandlaufkäfer Cicindela longilabris. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-07 18:16

Userfoto
 A
 B
# 16999
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1.022 
Christoph2014-08-07 15:59
Land, Datum (Fund):
Kanada  2014-07-08
Anfrage:
Hallo zusammen,ich weiß, Kurzflügler sind nicht so einfach - um so schwieriger macht es wahrscheinlich der Fundort: Kanada, Yukon, Twin-Lakes (60km nördlich von Whitehorse) 08.07.14 Vielleicht gehts ja trotzdem in eine bestimmte Richtung :) Herzlichen Gruß und Dank, Christoph (hab noch den ein oder anderen (vielleicht 3-4) Käfer aus dem Yukon - ist es OK, wenn ich die hier rein stelle)
Art, Familie:
Dianous sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Moin Christoph, ich lass den mal noch im Adminbereich. Vielleicht traut sich einer der anderen, sich auf die Gattung festzulegen. Mir ist bekannt, dass die Gattung Dianous außerhalb europas wohl einige Arten zeigt, die nicht metallisch blau schimmernd sind, so dass ich hier nicht weiter komme. Viele Grüße, Klaas   Glatt, sehr glänzend; breiter, rhombisch gebauter Kopf - das alles sieht für mich nach Dianous sp. aus. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-08-07 21:27

Userfoto
 A
 B
# 16996
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  162 
chris2014-08-07 11:48
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-08-06
Anfrage:
Cryptocephalus sp.? Dieser hatte den Kopf ganz tief in Thymian vergraben und er hat sich trotz der Belästigungen durch Zwei- und Sechsbeiner nicht stören lassen. Schweiz, Aargau, Frick 450 m üNN,06.08.2014 Danke vielmals für eure Geduld! LG Chris
Art, Familie:
Cryptocephalus sericeus  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Chris, das Foto ist schlecht, aber nach Habitus sollte hier nur C. sericeus in Frage kommen. Liebe Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-08-07 18:39

Userfoto
 A
 B
# 16995
 1 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  161 
chris2014-08-07 11:43
Land, MTB, Datum (Fund):
CH  8414 Laufenburg (Baden) (BA)
2014-08-05
Anfrage:
Corymbia rubra (f)- Ich hoffe, diese Art habe ich Dank euch nun endlich im Kopf. Schweiz, Aargau, Kaisten 330 m üNN, 5.8.2014 Danke vielmals für eure Mühe! LG Chris
Art, Familie:
Corymbia rubra  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Chris, bestätigt als Corymbia rubra. Danke für die Meldung. Lg Lukas
Zuletzt bearbeitet von, am:
LL2014-08-07 13:25

Userfoto
# 16994
 2 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  331 
Reinhard Gerken2014-08-07 09:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2819 Lilienthal (WE)
2014-08-06
Anfrage:
Das müsste Carabus granulatus sein, gefunden in der Wümmeniederung bei Bremen am 06.08.2014.
Art, Familie:
Carabus granulatus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Reinhard Gerken, ja das ist er. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-08-07 10:50

Userfoto
# 16993
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  1 
waldschule2014-08-07 09:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  3943 Treuenbrietzen (BR)
2014-07-06
Anfrage:
Am 06.07.2014, in unserem Garten
Art, Familie:
Ergates faber  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo waldschule. Sehr netter Fund, der Mulmbock, Deutschlands größter Bockkäfer. Muß ein Nadelwald sein, denn die Art entwickelt sich in alten Kiefernstubben. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-08-07 10:52

Userfoto
# 16992
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  330 
Reinhard Gerken2014-08-07 09:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2819 Lilienthal (WE)
2014-08-06
Anfrage:
Fundmeldung von Tytthaspis sedecimpunctata am 06.08.2014 in der Wümmeniederung bei Bremen.
Art, Familie:
Tytthaspis sedecimpunctata  Coccinellidae
Antwort:
  Hallo Reinhard , bestätigt als Tytthaspis sedecimpunctata. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-08-07 10:53

Userfoto
# 16991
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:  329 
Reinhard Gerken2014-08-07 09:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  2819 Lilienthal (WE)
2014-08-06
Anfrage:
Diesen Blattkäfer fand ich am 06.08.2014 auf einem Erlenblatt in der Wümmeniederung bei Bremen. Ich denke, es müsste Agelastica alni sein.
Art, Familie:
Agelastica alni  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Reinhard, bestätigt als Agelastica alni. Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-08-07 10:53

Seiten:  6117 6118 6119 6120 6121 6122 6123 6124 6125


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
zum Etymologie-SuchmodulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up