kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 2 Stunden) hier freigeschaltet.

10
Warteschlange für 
# 294655
# 294698
# 294960
# 294985
# 294986
# 294988
# 295011
# 295076
# 295082
# 295089
 
10 warten ⌀ 15 h
9
unbearbeitet (*neu)
0
Bearbeitung
1
bearbeitet
0
Rückfragen
154 beantwortet (224 gestern)

10831 10832 10833 10834 10835 10836 10837 10838 10839  

Userfoto
# 19748
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   111    59 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:25
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-09-18
Anfrage:
18.09.2014, 11 Uhr, wilde Wiese. Ist das ein lädierter Poecilus versicolor? Schönen Dank und viele Grüße von Lennart
Art, Familie:
Poecilus versicolor  Carabidae
Antwort:
  Hallo Lennart, da sicn die relevanten Merkmale für mich leider nicht zu erkennen, daher nur Poecilus sp. lg gernot   Moin, auch hier einmal mehr Poecilus versicolor. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-22 18:33

Userfoto
# 19747
 1 Foto gefällt mir | 7 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   9 
Helga2014-12-21 21:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5619 Staden (HS)
2008-08-01
Anfrage:
Hallo, 01.08.2008 Laufkäferlarve im Feld, Nähe Teich in der Wetterau. Danke und LG Helga
Art, Familie:
Carabus cf. violaceus  Carabidae
Antwort:
  Hallo Helga, hier denke ich, wir haben die Larve von Carabus violaceus vor uns. Ich bin mir nicht ganz sicher, aber bei uns hat glaube ich nur C. violaceus einen roten Kopf. Was meinen meine Co-Admins? LG, Christoph   Jupp, so habe ich es auch im Hinterstübchen. Viele Grüße, Klaas   Hier muss ich nachträglich ein cf. dazusetzen, da wir purpurascens und violaceus trennen und beide den roten Kopf haben. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2020-09-25 20:30

Userfoto
# 19746
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   110    88 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:22
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2011-07-03
Anfrage:
03.07.2011, 19 Uhr, wilde Wiese ..und dies wird wohl Rhagonycha fulva sein? Danke und lieben Gruß, Lennart
Art, Familie:
Rhagonycha fulva  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Lennart, bestätigt als Rhagonycha fulva. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:23

Userfoto
# 19745
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   109    79 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:19
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-06-02
Anfrage:
02.06.2014, 18 Uhr, wilde Wiese. ..und nochmals Cantharis fusca? Vielen Dank & schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Lennart, auch hier bestätigt als Cantharis fusca. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:20

Userfoto
# 19744
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   108    78 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:18
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2012-06-05
Anfrage:
05.06.2012, 12 Uhr, wilde Wiese. Das wird wohl Cantharis fusca sein..? Danke und lieben Gruß, Lennart
Art, Familie:
Cantharis fusca  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Lennart, bestätigt als Cantharis fusca. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:19

Userfoto
 A
 B
# 19743
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   107 
Lennart Bendixen2014-12-21 21:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-10-03
Anfrage:
03.10.2014, 9 Uhr, Haustürpodest & Hauswand nahe Zierpflanzenbeet und wilder Wiese. Könnt ihr die Larve weiter bestimmen als bis zu Cantharis sp.? Oder gibt es auch schwarze Rhagonycha-Larven? Herzlichen Dank und schöne Grüße von Lennart
Art, Familie:
Cantharis sp.  Cantharidae
Antwort:
  Hallo Lennart, ich würde sagen, dass es sich um eine Larve aus der Gattung Cantharis handelt. Ihr letztes Entwicklungsstadium durchlaufen die Tiere von Oktober bis März und jagen dann vor allem Regenwürmer und andere weichhäutige Bodentiere. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-22 14:29

Userfoto
 A
 B
 C
# 19742
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   8 
Helga2014-12-21 21:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5220 Kirtorf (HS)
2014-05-25
Anfrage:
Hallo, 25.05.2014 Dunkler Samenkäfer (Bruchus affinis)? Sonniger Waldweg auf Hahnenfuß. Danke und LG Helga
Art, Familie:
Bruchus sp.  Bruchidae
Antwort:
  Hallo Helga, das ist auf jeden Fall ein Bruchus, aber dann ist für mich Ende. Den müßte ich unter'm Bino haben, um mehr zu sagen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-22 19:05

Userfoto
 A
 B
# 19741
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   7 
Helga2014-12-21 21:09
Land, Datum (Fund):
Österreich  2010-09-23
Anfrage:
Hallo, Kurzflügler, ca. 15 - 20 mm, am Römersteinbruch bei St. Margarethen/Burgenland am 23.09.2010. Danke und LG Helga
Art, Familie:
Ocypus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Helga, auf jeden Fall ein Vertreter der Gattung Ocypus. Aber eine Artbestimmung wage ich bei den vorhandenen Perspektiven nicht, zumal nicht bei einem Tier aus dem Burgenland. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:29

Userfoto
 A
 B
# 19740
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   6    1 
Helga2014-12-21 21:05
Land, Datum (Fund):
Österreich  2010-04-19
Anfrage:
Hallo, Dungkäfer (10 mm) wühlt im Hundekot. Ich denke an Onthophagus, am 19.04.2010 am Trockenrasen Thenauriegel am Neusiedler See. Danke und LG Helga
Art, Familie:
Onthophagus vacca  Scarabaeidae
Antwort:
  Hallo Helga, ich habe mich gerade durch den Schlüssel im FHL gezackert und ich denke, es sollte sich um ein Männchen von Onthophagus vacca handeln. Westliches Nordafrika, Mittel- und Südeuropa, bis zum Kaspischen Meer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:45

Userfoto
# 19739
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   106 
Lennart Bendixen2014-12-21 20:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-11-01
Anfrage:
01.11.2014, 13 Uhr, Hauswand an wilder Wiese. ...und noch einer...für dieses Jahr aber der letzte dieser Familie. Könnt ihr was dazu sagen? Vielen Dank, schöne Grüße! Lennart
Art, Familie:
Xantholinini sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Lennart, und nochmal Tribus Xantholinini, weiter geht es zumindest für mich nicht. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:26

Userfoto
# 19738
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   105 
Lennart Bendixen2014-12-21 20:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-09-28
Anfrage:
28.09.2014, 18 Uhr, wilde Wiese. Noch einer der Staphylinidae...vielleicht habt ihr ja eine Idee? Liebe Grüße & danke! Lennart
Art, Familie:
Aleocharinae sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Lennart, der gehört zur Unterfamilie Aleocharinae innerhalb der Staphylinidae. Bestimmung zur Art für mich unmöglich. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:25

Userfoto
# 19736
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   104 
Lennart Bendixen2014-12-21 20:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2012-08-02
Anfrage:
02.08.2012, 19 Uhr, Sandweg auf wilder Wiese. Wieder einer der Staphylinidae, vermute ich, doch kann man das näher einschränken? Danke und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
cf. Tachinus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Lennart, das sollte ein Tachinus sein, eventuell Tachinus signatis. Bei der Qualität aber eher geraten. lg gernot   Ich wäre noch nicht mal bei der Gattung sicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:38

Userfoto
# 19735
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   103 
Lennart Bendixen2014-12-21 20:46
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-09-17
Anfrage:
17.09.2014, 13 Uhr, auf einem Stein am Teich. Welcher der vielen Staphylinidae kann das sein? Liebe Grüße & danke, Lennart
Art, Familie:
Xantholinini sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Lennart, dieser Kurzflügler wird wohl am Foto nicht bis zur Art zu bestimmen sein. Wohl Tribus Xantholinini, weiter geht es zumindest für mich nicht. Vielleicht sieht jemand anders hier noch mehr? LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:24

Userfoto
 A
 B
 C
# 19734
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   102    5 
Lennart Bendixen2014-12-21 20:39
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-11-15
Anfrage:
15.11.2014, 11 Uhr, beim Graben auf wilder Wiese entdeckt. Ist das Anthobium unicolor? Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Anthobium unicolor  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Lennart, ja, das sollte Anthobium unicolor sein. Häufig im westlichen Mitteleuropa. In feuchter Bodenstreu. LG, Christoph  Sehe ich auch so. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-21 21:25

Userfoto
 A
 B
 C
# 19733
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   101    4 
Lennart Bendixen2014-12-21 20:35
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2012-07-03
Anfrage:
03.07.2012, 14 Uhr, Sandweg auf wilder Wiese. Dies könnte wohl auch Tachyporus obtusus sein, oder? Danke und lieben Gruß, Lennart
Art, Familie:
Tachyporus obtusus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Lennart, auch hier sollte es trotz der schlechten Qualität für Tachyporu obtusus reichen. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-21 21:12

Userfoto
# 19732
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   100     3 
Lennart Bendixen2014-12-21 20:34
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2013-05-30
Anfrage:
30.05.2013, 20 Uhr, wilde Wiese. Ich weiß, die Bildqualität ist mal wieder traumhaft...tut mir Leid. Vielleicht ist die Farbgebung ja dennoch aussagekräftig... ich tippe auf Tachyporus obtusus? Danke und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Tachyporus obtusus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Lennart, ja die Fotoqualität ist nicht gerade der Bringer. Aber ich denke es ist dennoch Tachyporus obtusus. lg gernot
Zuletzt bearbeitet von, am:
GM2014-12-21 21:10

Userfoto
 A
 B
 C
# 19731
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   99    10 
Lennart Bendixen2014-12-21 20:00
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2012-05-25
Anfrage:
25.05.2012, 17 Uhr, Finger (angeflogen), auf wilder Wiese Und ein letzter Grüner... ist der näher bestimmbar? Lieben Gruß und danke! Lennart
Art, Familie:
Phyllobius maculicornis  Curculionidae
Antwort:
  Moin Lennart, auch hier Phyllobius pomaceus. Den dürfen sich aber die anderen noch ansehen und bestätigen. Viele Grüße, Klaas  Hallöchen, definitiv kein Phyllobius pomaceus aufgrund des gebogenen Fühlerbasisgliedes. Aus meiner Sicht Phyllobius maculicornis. lg gernot   Stimme bei Phyllobius maculicornis zu. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:17

Userfoto
# 19730
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   98    50 
Lennart Bendixen2014-12-21 19:59
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2011-07-20
Anfrage:
20.07.2011, 9 Uhr, wilde Wiese, am Knick nochmals..: Phyllobius oder Polydrusus? Danke und liebe Grüße, Lennart
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Lennart, auch hier Polydrusus sericeus, respektive formosus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-21 20:00

Userfoto
 A
 B
 C
# 19729
 1 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   97    82 
Lennart Bendixen2014-12-21 19:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2012-07-02
Anfrage:
02.07.2012, 13 Uhr, wilde Wiese, nahe Knick ...und wieder...Phyllobius oder Polydrusus? Danke und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Phyllobius pomaceus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Lennart, die Aufnahme A ist gewissermaßen was für'n A... ;-) Es handelt sich um Phyllobius pomaceus, die bevorzugt an Brennnessel sitzt und hier praktisch überall zu finden ist. Viele Grüße, klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-21 20:01

Userfoto
# 19728
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   96    49 
Lennart Bendixen2014-12-21 19:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-07-24
Anfrage:
24.07.2014, 14 Uhr, Findling auf wilder Wiese. Gleiche Frage: Phyllobius oder Polydrusus? Danke und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Lennart, Polydrusus und Phyllobius lassen sich sehr gut und einfach auseinander halten. Bei Phyllobius ist die Öffnung der Insertionsstellen der Fühler oben auf dem Rüssel, bei Polydrusus an der Seite. Im Bild Polydrusus sericeus, die wohl inzwischen P. formosus heißt. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-21 19:59

Userfoto
 A
 B
# 19727
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   95    48 
Lennart Bendixen2014-12-21 19:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-07-27
Anfrage:
27.07.2014, 18 Uhr, wilde Wiese, am Knick. Ist hier erkennbar, ob es sich um Phyllobius oder Polydrusus handelt? Danke und schönen Gruß, Lennart
Art, Familie:
Polydrusus sericeus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Lennart, auch hier einmal mehr Polydrusus sericeus, heute eben P. formosus. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-21 20:02

Userfoto
 A
 B
# 19726
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   94    8 
Lennart Bendixen2014-12-21 19:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-10-03
Anfrage:
03.10.2014, 9 Uhr, Hauswand an wilder Wiese. Hier habe ich noch ein Individuum, das ich für Magdalis sp. halte...stimmt das? Liebe Grüße und danke! Lennart
Art, Familie:
Mecinus pyraster  Curculionidae
Antwort:
  Moin Lennart, auch hier Mecinus pyraster. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-21 19:57

Userfoto
 A
 B
# 19725
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   93    7 
Lennart Bendixen2014-12-21 19:50
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-10-25
Anfrage:
25.10.2014, 17 Uhr, Hauswand an wilder Wiese. Ist dies eine Magdalis-Art? Liebe Grüße und danke! Lennart
Art, Familie:
Mecinus pyraster  Curculionidae
Antwort:
  Moin Lennart, die Aufnahme ist bescheiden, aber es sollte sich um Mecinus pyraster handeln. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2014-12-21 19:57

Userfoto
# 19724
 0 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   92 
Lennart Bendixen2014-12-21 19:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-09-26
Anfrage:
26.09.2014, 12 Uhr, Pfad auf wilder Wiese. Kann man hier vielleicht mehr sagen als Curculionidae? Danke und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Sitona sp.  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Lennart, und nochmal Gattung Sitona, aber bei denen braucht man hochaufgelöste Fotos, und selbst damit bleibt's manchmal mit Restunischerheit. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2014-12-21 21:22

Userfoto
# 19723
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   91    7 
Lennart Bendixen2014-12-21 19:48
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  1324 Süderbrarup (SH)
2014-07-24
Anfrage:
24.07.2014, 14 Uhr, wilde Wiese, teichnah. Sagt der weiße Fleck vielleicht etwas aus...? Mehr kann man ja kaum erkennen. Weiter als bis Curculionidae bin ich nicht gekommen. Vielen Dank und schöne Grüße, Lennart
Art, Familie:
Ceutorhynchus pallidactylus  Curculionidae
Antwort:
  Hallo Lennart, das ist der überall häufige Ceutorhynchus pallidactylus. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2014-12-22 10:40

10831 10832 10833 10834 10835 10836 10837 10838 10839


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up