kerbtier.de
Käferfauna Deutschlands © 2007–2021 Christoph Benisch
DE | EN | Kontakt | Impressum | Datenschutz | RSS
Banner kerbtier.de kTitelgrafik
 

Beantwortete Bestimmungsanfragen ansehen


Hier finden Sie von Usern eingereichte Fotos mit den Bestimmungen durch das kerbtier.de-Bestimmungsteam. Nicht alle Arten können nach Foto sicher determiniert werden, manchmal ist auch nur eine Festlegung der Gattung oder Familie möglich. Anfragen an kerbtier.de können auf der Anfrageseite gestellt werden, die Antworten werden nach Bestimmung binnen kurzer Zeit (derzeit durchschnittlich 3 Stunden) hier freigeschaltet.

9
Warteschlange für 
# 307332
# 307389
# 307400
# 307403
# 307480
# 307483
# 307502
# 307503
# 307512
 
9 warten ⌀ 13 h, davon
1
bearbeitet
8
unbearbeitet
0*
neu
0
in Bearbeitung
0
Rückfragen
99 / 95

11265 11266 11267 11268 11269 11270 11271 11272 11273  

Userfoto
 A
 B
# 21182
 3 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   72 
Jozef2015-02-09 15:26
Land, Datum (Fund):
Slowakei  2014-08-04
Anfrage:
Hello,Trichius fasciatus ist richtig? Lange 10 -12 mm.Stropkov - Slowakei. 4.8.2014 Danke Jozef.
Art, Familie:
Trichius sp.  Scarabaeidae
Antwort:
  Moin Jozef, Trichius fasciatus würde ich hier ausschließen wollen. Bleiben noch T. zonatus und T. sexualis, die anhand dieser Bilder nicht voneinander abgegrenzt werden können. Es Bedarf einer Aufnahme von unten. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-09 18:54

Userfoto
 A
 B
# 21181
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   346 
Helga2015-02-09 15:14
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5221 Alsfeld (HS)
2005-05-26
Anfrage:
Hallo Käferteam, Mohrenschmalbock (Leptura aethiops)? 26. Mai 2005, Antrifttalstausee, Hessen, 280 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
cf. Leptura aethiops  Cerambycidae
Antwort:
  Moin Helga, die Aufnahmen sind einfach zu klein und zu schlecht, als hier was wirklich gutes sagen zu können. Für Leptura aethiops gefühlsmäßig im Verhältnis zu den Einzelblüten der Dolde viel zu klein. Bei Grammoptera ruficornis denke ich aber, sollten auch bei diesen Bildern Aufhellungen der Beine erkennbar sein. Ich lasse die anderen noch drauf schauen. Vielleicht kommen die besser damit zurecht. Viele Grüße, Klaas   Sieht leider auch bei mir nicht besser aus. Ich tendiere zu L. aethiops, weil so jegliche Aufhellung fehlt. Das bleibt aber sehr unsicher. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-10 12:46

Userfoto
 A
 B
# 21180
 1 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   345    63 
Helga2015-02-09 14:42
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5221 Alsfeld (HS)
2003-06-21
Anfrage:
Meldung Malachitkäfer(Malachius bipustulatus) 21. Juni 2003, Antrifttalstausee, Hessen, 280 NN LG Helga
Art, Familie:
Malachius bipustulatus  Malachiidae
Antwort:
  Moin Helga, sollte ein Weibchen von Malachius bipustulatus sein. Danke für die Meldung und viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-09 18:52

Userfoto
# 21179
 5 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   226    1 
Kaugummi2015-02-09 12:42
Land, Datum (Fund):
Griechenland   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
1979, Kreta. Nur Prachtexemplar oder Prachtkäfer? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Capnodis cariosa  Buprestidae
Antwort:
  Moin Kaugummi, wenn mich mein schwaches Auge nicht täuscht, ist das Capnodis cariosa. Sehr schönes Tier. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-09 18:47

Userfoto
# 21178
 3 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   225    29 
Kaugummi2015-02-09 11:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5418 Gießen (HS)
 Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
2000, Gießen, Garten, Waldrand, 218m. Cassida viridis? Vielen Dank für die Mühe!
Art, Familie:
Cassida viridis  Chrysomelidae
Antwort:
  Moin Kaugummi, Cassida viridis ist richtig. Danke für die Meldung. Beste Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-09 18:47

Userfoto
 A
 B
# 21177
 1 Foto gefällt mir | 0 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   13    52 
Gregor2015-02-09 10:54
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  4408 Gelsenkirchen (WF)
2015-02-09
Anfrage:
9.2.2015 Gerade eben konnte ich diesen ca. 8mm großen, extrem langsamen aber lebenden Rüssler vor dem Staubsauger retten. Ich tippe auf eine Otiorhynchus-Art. Geht´s vielleicht genauer, und ist es normal, daß er um diese Jahreszeit (noch) lebt ?
Art, Familie:
Otiorhynchus sulcatus  Curculionidae
Antwort:
  Moin Gregor, meiner Meinung nach Otiorhynchus sulcatus. Hier ist aber eine zweite Meinung angebracht, so dass ich ihn für die anderen noch im Adminbereich lasse. Beste Grüße, Klaas   Stimmme zu. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-10 00:50

Userfoto
 A
 B
 C
# 21176
 1 Foto gefällt mir | 5 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   344    8 
Helga2015-02-08 20:17
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5221 Alsfeld (HS)
2001-07-17
Anfrage:
Hallo Käferteam, Flohkäfer Gattung Psylliodes? mit den nervösen Fühlern. Die haben alle einen roten Punkt. Gibt es Hoffnung? 17. Juli 2001, Antrifttalstausee, Hessen, 280 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
Psylliodes chrysocephalus  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Helga, in der Tat ein Psylliodes, und im Gegensatz zu vielen anderen Vertretern dieser Gattung besteht hier Hoffnung: der rote Kopf verrät Psylliodes chrysocephala, den Großen Rapserdfloh, einen bekannten Schädling, der in ganz Europa vorkommt, und wer weiss wohin überall verschleppt worden ist. Trotzdem Danke für die Meldung. Viele Grüße, Michael
Zuletzt bearbeitet von, am:
MS2015-02-08 20:42

Userfoto
 A
 B
# 21175
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   343    78 
Helga2015-02-08 19:51
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5221 Alsfeld (HS)
2001-07-17
Anfrage:
Hallo Käferteam, Vielleicht ein Wollkäfer (Lagriidae)? Bei der Bildqualität, geht da was? 17. Juli 2001, Antrifttalstausee, Hessen, 280 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
Lagria hirta  Lagriidae
Antwort:
  Hallo Helga, aufgrund des späten Funddatums bestätigt als Lagria hirta. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 19:59

Userfoto
 A
 B
# 21174
 4 Foto gefällt mir | 6 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   3 
aqualien2015-02-08 19:33
Land, Datum (Fund):
Belgien  2015-02-07
Anfrage:
Aywaille (B), 07.02.2015 5 mm (gemessen) steiniger und trockener Ort (Sandstein)
Art, Familie:
Stenus sp.  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo aqualien, das ist ein Vertreter der Gattung Stenus. Bei dem lasse ich's lieber bei Stenus sp. Ein Stenus-Experte würde ihn wohl auch an den vorliegenden Fotos bestimmt kriegen, aber da kann ich leider nicht mit dienen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 21:07

Userfoto
 A
 B
 C
# 21173
 1 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   342    3 
Helga2015-02-08 18:57
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5221 Alsfeld (HS)
2000-10-13
Anfrage:
Hallo Käferteam, Kurzflügler (Staphylinidae) Als schokoladenbraun habe ich ihn eingetragen. Je nach Lichteinfall sieht er auch auf dem Video so aus. Geht mehr? 13. Oktober 2000, Antrifttalstausee, Hessen, 280 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
Ocypus aeneocephalus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Helga, den halte ich Ocypus aeneocephalus. Holarktisch verbreitet, planar bis montan, räuberisch. Bei uns in allen Bundesländern, nicht gefährdet. Den habe ich selbst noch nie gefunden. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 19:03

Userfoto
# 21172
 2 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   164    1 
Hubert2015-02-08 18:46
Land, Datum (Fund):
Niederlande  2015-02-08
Anfrage:
Hallo Bestimmungsteam. Abermals eine Staphylinidae. Ich denke eine Quedius. Könnte es lateralis oder fuliginosus sein? Grösse: 12mm. Fundort: Eijsden nahe Maastricht (Niederlande)(08-02-2015), zu Hause im Garten zwischen Totholz. Vielen Dank im voraus, Grüsse Hubert.
Art, Familie:
Quedius mesomelinus  Staphylinidae
Antwort:
  Hallo Hubert, bei Gattung Quedius würde ich zustimmen und ihn aufgrund der kleinen Augen in die Untergattung Microsaurus verorten. Aber dann geht's für mich leider nicht weiter. Thomas kann ihn vielleicht zur Art bestimmen, wenn er die Anfrage findet. LG, Christoph  Gefunden :) Das ist Quedius mesomelinus. Eine microcavernicole Art, die oft in Kellern, zwischen Brettern, in Säugernestern und Höhlen auftaucht. VG Thomas
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-15 15:32

Userfoto
 A
 B
# 21171
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   341    6 
Helga2015-02-08 18:12
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5221 Alsfeld (HS)
2000-08-28
Anfrage:
Hallo Käferteam, Taumelkäfer (Gyrinidae) Der wurde mir schon mal als Taumelkäfer bestimmt, evtl. schon bis zur Art. Leider habe ich von ihm die Angaben zum Postings nicht mehr. 28. August 2000, Antrifttalstausee, Hessen, 280 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
Ilybius fuliginosus  Dytiscidae
Antwort:
  Hallo Helga, also eine Gyrinidae ist das ganz bestimmt nicht. Es handelt sich um einen Schwimmkäfer (Dytiscidae). Dann allerdings wird es bei der vorliegenden Fotoqualität schwierig. In den Gattungen Hydaticus und Ilybius z.B. gibt es Arten, die diesen gelben Seitenstreifen auf den Fld. ausweisen. Aber da wird eine Artbestimmung wohl unmöglich sein. LG, Christoph   Moin, die gut erkennbaren gelben Streifen an den Seiten, gepaart mit dem Habitus lassen hier dann doch Ilybius fuliginosus erkennen. Eine unserer häufigen Wasserkäferarten und in den meisten Gewässern vertreten. Viele Grüße, Klaas
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-11 19:05

Userfoto
 A
 B
# 21170
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   340    64 
Helga2015-02-08 17:55
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5221 Alsfeld (HS)
2000-08-06
Anfrage:
Hallo Käferteam, Blattkäfer (Chrysolina fastuosa) oder (Gastrophysa viridula)? Die liebestollen Käfer tummelten sich auf Ampfer, haben aber oval geformte Augen. Welche sind es denn jetzt? Beide Arten sind nicht für Alsfeld gemeldet. 6. August 2000, Antrifttalstausee, Hessen, 280 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
Gastrophysa viridula  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Helga, das ist Gastrophysa viridula. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 17:59

Userfoto
 A
 B
# 21169
 0 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   64 
Lucgast2015-02-08 16:10
Land, Datum (Fund):
Belgien   Kein Funddatum geparst. Bitte Webmaster kontaktieren!
Anfrage:
Very small beetle (2mm) - Atomaria spec...?
Art, Familie:
Cryptophagus sp.  Cryptophagidae
Antwort:
  Hi Lucgast, this is a representative of genus Cryptophagus. Very difficult to determine, even with a specimen at hand. Virtually impossible on a photo. Best regards, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 17:21

Userfoto
# 21168
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   50 
Paul Winkler2015-02-08 14:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6515 Bad Dürkheim-Ost (PF)
2013-07-07
Anfrage:
07.07.2013 ca. 25mm Arhopalus rusticus Weibchen?
Art, Familie:
Arhopalus sp.  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, leider gibt es hier zwei sehr ähnliche Verwechslungsarten, den häufigen Arhopalus rusticus (Augen mit Härchen zwischen den Ocellen, 3. Hintertarsenglied fast bis zur Basis gespalten) und den ungleich selteneren Arhopalus ferus (Augen ohne Härchen zwischen den Ocellen, 3. Hintertarsenglied nur bis zur Mitte gespalten). Das ist selbst an sehr guten Fotos kaum festzumachen. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 17:29

Userfoto
 A
 B
# 21167
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   49    13 
Paul Winkler2015-02-08 14:28
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-05-14
Anfrage:
14.05.2013 ca 16mm Saperda scalaris
Art, Familie:
Saperda scalaris  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Saperda scalaris. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 17:18

Userfoto
 A
 B
# 21166
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   48    4 
Paul Winkler2015-02-08 13:37
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6913 Oberotterbach (PF)
2013-08-08
Anfrage:
08.08.2013 ca. 12 mm Chlorophorus varius
Art, Familie:
Chlorophorus varius  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Chlorophorus varius. Europa ohne den Norden, im Osten bis Kleinasien, Kaukasus, Transkaukasien und bis zum Nordiran. Die Käfer entwickeln sich 2-3-jährig in verschiedenen Laubhölzern, auch in den Stengeln krautiger Pflanzen. In Deutschland findet man sie in Wärmegebieten, z.B. auf Wiesen und an Waldrändern. Bei uns ist Chlorophorus varius vom Aussterben bedroht (RL 1). LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 14:08

Userfoto
 A
 B
# 21165
 6 Foto gefällt mir | 1 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   47    15 
Paul Winkler2015-02-08 13:30
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6915 Wörth am Rhein (PF)
2013-05-18
Anfrage:
18.05.2013 ca.10mm Phytoecia cylindrica
Art, Familie:
Phytoecia cylindrica  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Phytoecia cylindrica. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 14:11

Userfoto
# 21164
 6 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   46    6 
Paul Winkler2015-02-08 13:26
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6816 Graben-Neudorf (BA)
2013-07-11
Anfrage:
11.07.2013 ca.8mm Obrium cantharinum
Art, Familie:
Obrium cantharinum  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, korrekt erkannt als Obrium cantharium. Körper rölichbraun, Beine braun. Juni, Juli, entwickelt sich in Laubbäumen. Schöner Fund, RL 2! LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 14:12

Userfoto
# 21163
 9 Foto gefällt mir | 2 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   45    11 
Paul Winkler2015-02-08 13:23
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7116 Malsch (BA)
2012-06-17
Anfrage:
17.06.2012 ca. 18mm Oberea oculata
Art, Familie:
Oberea oculata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Oberea oculata. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 14:12

Userfoto
# 21162
 9 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   44    3 
Paul Winkler2015-02-08 12:56
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6815 Herxheim bei Landau (PF)
2014-05-16
Anfrage:
16.05.2014 ca. 12mm und 14mm Oberea linearis
Art, Familie:
Oberea linearis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Oberea linearis. Nordafrika, Süd- und Mitteleuropa, vereinzelt Nordeuropa, Russland bis Kaukasus und Ural. Larve in verschiedenen Laubhölzern, die Imagines vor allem an Hasel. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 12:57

Userfoto
# 21161
 7 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   43    4 
Paul Winkler2015-02-08 12:52
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  7017 Pfinztal (BA)
2013-05-17
Anfrage:
17.05.2013 ca.10mm Cortodera femorata
Art, Familie:
Cortodera femorata  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Cortodera femorata. Hier sieht man gut die Mittellinie des Halsschilds. Danke für die Meldung. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 12:53

Userfoto
# 21160
 0 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   339 
Helga2015-02-08 12:49
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  5221 Alsfeld (HS)
2000-07-31
Anfrage:
Hallo Käferteam, Blattkäfer (Oulema gallaeciana)? Der bewegte sich nicht von der Stelle. Leider kein besseres Foto. Habe ihn seinerzeit als „blau“ eingetragen. 31. Juli 2000, Antrifttalstausee, Hessen, 280 NN Danke und LG Helga
Art, Familie:
Oulema cf. gallaeciana  Chrysomelidae
Antwort:
  Hallo Helga, wird wahrscheinlich Oulema gallaeciana sein. Aber wenn man's 100% sicher wissen will, braucht man eine ziemlich knackige Aufnahme der Halsschildbasis, um die selteneren Arten O. erichsonii und O. septentrionis auszuschließen, bei denen die Halsschildeinschnürung ebenfalls an der Basis liegt, aber stärker punktiert ist. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 12:56

Userfoto
# 21159
 5 Foto gefällt mir | 3 Antwort gefällt mir | 1  
Eingereicht von, am:   42    1 
Paul Winkler2015-02-08 12:43
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6815 Herxheim bei Landau (PF)
2014-05-08
Anfrage:
08.05.2014 ca. 12mm Ropalopus femoratus
Art, Familie:
Ropalopus femoratus  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, bestätigt als Ropalopus femoratus. Europa ohne den hohen Norden. Entwickelt sich an verschiedenen Laubbäumen, vor allem Eiche, aber auch zahlreichen anderen. Fehlt bei uns in den nördlichen Bundesländern oder es existieren nur alte Nachweise. RL 3. Schöner Fund. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
KR2015-02-11 19:11

Userfoto
 A
 B
# 21158
 5 Foto gefällt mir | 4 Antwort gefällt mir | 0  
Eingereicht von, am:   41    5 
Paul Winkler2015-02-08 12:40
Land, MTB, Datum (Fund):
DE  6815 Herxheim bei Landau (PF)
2014-05-08
Anfrage:
08.05.2014 ca. 10mm Cortodera sp.
Art, Familie:
Cortodera humeralis  Cerambycidae
Antwort:
  Hallo Paul, das sollte Cortodera humeralis sein, ohne glatte, punktfreie Halsschildmittellinie. Lebt an Eiche. Verwechslungsart ist C. femorata mit besagter Mittellinie, lebt an Kiefer. LG, Christoph
Zuletzt bearbeitet von, am:
CB2015-02-08 12:43

11265 11266 11267 11268 11269 11270 11271 11272 11273


 Messtischblatt: -
Schließen
Schließen
Schließen
Schließen
ModulSchließen

Erfasste Stadien in Anfrage # 

  

Die hochgeladenen Fotos zeigen folgende Stadien:

           


 

Übernahme der Korrektur in die Datenbank erfolgt nach Freigabe durch das Admin-Team.
up